Artikel zum Schlagwort Interviews

Tanners Interview mit Daniela Krien: Das ist eine Kulturtechnik, die eingeübt werden muss

Foto: Gerald-von-Foris

Am Freitag, den 22. März findet in Börtewitz im Herzen Sachsens das IV. Börtewitzer Lesefest für Kinder (organisiert vom Friedrich Bödecker Kreis Sachsen e.V.) statt, zu dem nicht nur der Leipziger KiKaModerator Alex Huth und die Leipziger Krimiqueen Claudia Phlfürst pilgern werden, sondern auch die Leipziger Romanschriftstellerin Daniela Krien. Diese wird gerade umjubelt. Schließlich ist ihr Erstling "Irgendwann werden wir uns alles erzählen" bestes Lesefutter. Volly Tanner traf die faszinierende Autorin zum Plausch. Weiterlesen

Tanners Interview mit Falkenberg: Die letzte Revolution heißt Evolution!

IC Falkenberg. Promofoto

Ralf Schmidt kommt wieder nach Leipzig. Der Ex-Sänger von Stern Meißen, Klang-Elektropionier namens IC, später dann verpopter als IC Falkenberg und nun als Falkenberg ein melancholischer Weiterdenker und Dunkelpirat hat ja mit seiner letzten Platte "Freiheit" gezeigt, wo die Harke liegt. Jetzt ist er wieder in der Stadt und er hat Weisheit im Gepäck. Tanner traf ihn zum Kaffee in Halle, der Stadt am Rande Leipzigs, in der Falkenberg mittlerweile wieder lebt. Weiterlesen

Tanners Interview mit Nadja Rüdenbusch (Binoculers): Musik für Menschen, die ihre Welt durch Ferngläser sehen

Foto: Inga Seevers

Nadja Rüdenbusch lebt in Hamburg und kommt am 17.11.2012 nach Leipzig - und da Volly Tanner von seinem Hamburger Kumpel Benjamin (der dort beim Gran Hotel van Cleef arbeitet, ja genau, der Statt um Kettcar und Tomte) auf die junge Dame verwiesen und mit ihrem neuesten Album beschickt wurde, musste natürlich Interview gemacht werden. Weiterlesen

Tanners Interview mit Beatgourmet-Managerin Giulia Pratolina: Stinksauer habe ich mich selbst entlassen!

Giulia Pratolina. Foto: privat

Das hier was faul ist im Staate Dänemark wissen - oder spüren - mittlerweile doch so Einige. Leider spüren auch immer mehr Menschen schmerzhaft, dass Obrigkeitsdenken die ganze Chose nicht wirklich freirührt. Und so werden Einzelgeschichten zu Symptomen, wie diese hier von Giulia Pratolina, die von Pontius zu Pilatus geschickt wurde und trotzdem nicht aufgab. Das Gesundheitssystem scheint eben krank zu machen. Und weil's für Volly Tanner fast unverständlich war, fragte er sie selber. Weiterlesen

„Wir leben längst schon in einer Art Kastengesellschaft“: Undercover-Journalist Günter Wallraff im Interview

Günter Wallraff kennt sich seit vielen Jahren bestens auf dem Niedriglohnsektor aus. Seit über vier Jahrzehnten beobachtet er den Arbeitsmarkt wie kein Zweiter. Immer wieder schleust sich der Journalist undercover in Großbetriebe ein, um auf die Missstände des deutschen Arbeitssystems aufmerksam zu machen. Mit L-IZ.de sprach er über die Ausbeutung billiger Arbeitskräfte, die Rolle des Staats und die EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit ab dem 1. Mai.
Weiterlesen