Artikel zum Schlagwort Melder

Kita-Aktionstag zum Weltkindertag

Grüne: Der Bildungs- und Betreuungsauftrag in Sachsens Kindertageseinrichtungen ist gefährdet

Foto: Juliane Mostertz

Zum heutigen Weltkindertag will das sächsische Graswurzelbündnis „Die bessere Kita“ mit verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen auf seine Forderungen aufmerksam machen. Dazu erklärt Petra Zais, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Ich begrüße die Aktionen, die unter dem Motto ‚Weil Kinder Zeit brauchen‘ an verschiedenen Orten in Sachsen stattfinden. Ein guter Bildungsplan für die Kitas braucht zur Umsetzung auch genügend Personal.“ Weiterlesen

Stellungnahme der BSG Chemie Leipzig zum aktuellen Sportgerichtsverfahren gegen SV Babelsberg 03

Mit dem Aufstieg 2016 in die Oberliga ist die BSG Chemie Leipzig auch in neue, alte Verbandsgefilde zurückgekehrt. Für den Wettkampfbetrieb in Oberliga und Regionalliga zuständig ist der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV), zu dem unser Verein ein absolut professionelles, konstruktives und partnerschaftliches Verhältnis pflegt. Enorm hilfreich hierbei ist das in den vergangenen Jahren großartige Verhalten unserer Fans, für die die lautstarke Unterstützung unserer Mannschaft stets im Vordergrund stand und steht – auch jüngst im Derby gegen den 1. FC Lok Leipzig. Weiterlesen

Polizeibericht, 20. September: In Rettungswache eingebrochen, Unterschlagung, Drogenhändler aufgeflogen

Foto: Lucas Böhme

In der Nacht suchten Einbrecher die Rettungswache Ost heim +++ In einer Autovermietung in der Maximilianallee mietete im Juli eine Kundin einen Audi A 4, der auch nach zahlreichen Kontaktversuchen nicht wieder zurückgebracht wurde +++ Im Köhlerpark versuchte ein 45-Jähriger, Drogen an den Mann zu bringen. Die Durchschau seiner Sachen brachte noch einiges mehr zum Vorschein. Weiterlesen

Neue Brücke für Geh- und Radweg An der Mühle Stahmeln

Die Holzbrücke im Zuge des Geh- und Radwegs An der Mühle Stahmeln über die Weiße Elster muss durch einen Neubau ersetzt werden. Die Gesamttragkonstruktion ist so geschädigt, dass eine bloße Reparatur nicht mehr sinnvoll wäre. Die stark frequentierte Brücke verbindet Stahmeln mit der Burgaue und dient damit dem Zugang zum Naherholungsgebiet im Süden von Wahren. Weiterlesen

Zusätzliches Angebot für Schleußig

Kleine Mobilitätsstationen eröffnet

Foto: Roland Quester

Zwei weitere Mobilitätsstationen wurden am Mittwoch, 20. September, in Schleußig eröffnet. Die sogenannten Kleinen Mobilitätsstationen sollen zukünftig in zunehmendem Maße die bereits bestehenden 26 großen Mobilitätsstationen um eine zusätzliche Variante ergänzen. Wie gewohnt sind diese Mobilitätsstationen in unmittelbarer Nähe zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu finden und bieten zusätzlich die Möglichkeit Fahrräder oder Autos auszuleihen. Die Buchung erfolgt an diesen Stationen nicht über ein Terminal, sondern ausschließlich über die Mobilitätsplattform Leipzig Mobil oder die Partner nextbike und teilAuto. Die ersten Kleinen Mobilitätsstationen befinden sich auf der Könneritzstraße jeweils an der Industrie- und Holbeinstraße. Weiterlesen

Aufwertung des Erzieher-Berufes

Petra Köpping/Markus Bergforth: Unterstützung für Kita-Bündnis

Foto: Kerstin Pötzsch

Petra Köpping, Mitglied des Sächsischen Landtages, erklärt zum Aktionstag „Weil Kinder Zeit brauchen“ des Graswurzelbündnisses „Die bessere Kita“ am 20. September: „Mir ist es wichtig, die Qualität in der frühkindlichen Bildung weiter zu verbessern und auch die Debatte darüber zu führen, wie das gelingen kann. Ich begrüße die Gründung und die Aktionen des Graswurzelbündnisses ‚Die bessere Kita‘ daher ausdrücklich. Um Mehrheiten für bessere Kitas zu finden, ist es notwendig, dass Unterstützung dafür aus der breiten Gesellschaft kommt. Es ist ein lohnenswertes Ziel, sich gemeinsam für bestmögliche Bildungschancen für unsere Kinder, aber auch für eine Aufwertung des Erzieherberufs einzusetzen. Weiterlesen

Attac warnt vor zunehmender Politikverdrossenheit

Ohne Zustimmung der Parlamente: CETA tritt morgen vorläufig in Kraft

Obwohl der Bundestag und die meisten anderen nationalen Parlamente in der EU noch nicht über CETA abgestimmt haben, tritt das umstrittene Freihandelsabkommen am morgigen Donnerstag größtenteils in Kraft. Der Vertrag zwischen der EU und Kanada wird vorläufig angewandt. Ausgenommen sind vor allem der Investitionsschutz und die Schiedsgerichte, mit denen Konzerne Staaten verklagen könnten. Weiterlesen

Vortrag: Eine illustrierte Geschichte der hebräischen Groteskschrift im Museum für Druckkunst

Die Ausstellung „NEW TYPES. Drei Pioniere des hebräischen Grafik-Designs“ geht am 24. September 2017 zu Ende. Zu diesem Anlass findet am Sonntag, 24.09.2017, um 17 Uhr im Museum für Druckkunst ein Vortrag statt: Eine illustrierte Geschichte der hebräischen Groteskschrift des 20. Jahrhunderts, Referent: Philipp Messner (Universitätsarchiv Zürich). Weiterlesen

Kultusministerin und Justizminister zur gemeinsamen Auftaktveranstaltung

Neues Unterrichtsmodul: Demokratieerziehung gemeinsam mit Justiz an Oberschulen

Foto: Eric Münch

Sachsen will die Demokratiebildung an Schulen forcieren. Dazu wird ab diesem Schuljahr zunächst an 15 Oberschulen ein erstes Modul unter dem Namen „Umgang mit Wahrnehmung und Wahrheit“ im Unterricht eingeführt. Es wurde bereits an sechs Oberschulen erprobt und evaluiert. Das neue Unterrichtsmodul wird innerhalb des regulären Unterrichts der Klassenstufe 6 vermittelt und ist eingebunden in die Fächer Ethik und Religion. Es wird von den Lehrern gemeinsam mit Rechtsanwälten, Richtern und Staatsanwälten im Unterricht umgesetzt. Ab dem Schuljahr 2018/2019 soll das Modul allen sächsischen Oberschulen zur Verfügung stehen. Weiterlesen

Investitionsprogramm „Barrierefreies Bauen 2017: Lieblingsplätze für alle“

Collage Stadt Leipzig

Auch für 2018 legt der Freistaat Sachsen ein Investitionsprogramm für barrierefreies Bauen unter dem Motto „Lieblingsplätze für alle“ auf. Ziel des Programms ist die Förderung von kleinen Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich. Für Investitionen in der Stadt Leipzig stehen daraus 246.200 Euro zur Verfügung. Mit dieser Summe können Maßnahmen an bestehenden Einrichtungen zur Verbesserung des barrierefreien Zugangs oder der barrierefreien Nutzung gefördert werden. Förderanträge können per Post an die Stadt Leipzig, Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, 04092 Leipzig, gestellt werden. Weiterlesen

AOK PLUS in Leipzig informiert: Betrüger unterwegs

Zurzeit geben sich Unbekannte in Leipzig und Umgebung als AOK-Mitarbeiter aus, welche die Zuzahlungsbefreiung der Versicherten einsehen und die Bankdaten erhalten wollen. AOK-Regionalgeschäftsführerin Kristina Winter macht darauf aufmerksam, dass es sich auf keinen Fall um AOK-Mitarbeiter handelt und Vorsicht geboten ist. Sie rät, nichts zu unterschreiben und keine persönlichen Daten weiterzugeben. Weiterlesen

Linke Leipzig: Nazis bedrohen WahlkampfhelferInnen

Im Anschluss an die Fahrradtour des Leipziger Stadtverbandes der Partei Die Linke wurden WahlkampfhelferInnen der Partei durch Nazis bedroht. Eine Gruppe von vier WahlkampfhelferInnen war in dem Wohngebiet an der Heiterblickallee in Leipzig Paunsdorf mit einem Lastenfahrrad der Partei plakatieren. Als sie am Konsum vorbeifahren wollten, positionierte sich plötzlich eine Gruppe von 10 bis 15 Nazis davor und bedrohten die HelferInnen zunächst verbal mir Rufen wie „Sieg Heil“, „Haut ab, Antifa-Pack!“ und dem zeigen des Hitlergrußes. Zur Demonstration der eigenen Überlegenheit griffen sie dann einen nahe gelegenen Stromkasten an und beschädigten diesen. Weiterlesen

Gewandhausorchester, GewandhausChöre, Michael Schönheit, Omer Meir Wellber u. a.

Hereinspaziert! Tag der offenen Tür im Gewandhaus

Foto: Ralf Julke

Am kommenden Samstag, 23. September, ab 10 Uhr, heißt es wieder „Hereinspaziert!“, wenn das Gewandhausorchester alle Leipziger und Leipzigs Gäste herzlich einlädt, das Konzerthaus einmal ganz anders zu erleben. Ein Highlight des Tages ist das 360-Grad-Kino, in dem die Besucher das Gewandhausorchester aus einem ganz neuen Blickwinkel erleben. Einblicke, die man als bloßer Konzertbesucher nicht ohne weiteres erhält, bieten die Führungen, die unter anderem den Besuch des Gewandhauskapellmeisterzimmers ermöglichen und im Großinstrumentenlager Halt machen. Einen spektakulären Höhepunkt des Tages versprechen die Percussionworkshops, bei denen es die Teilnehmer gemeinsam mit den Schlagzeugern des Gewandhausorchesters krachen lassen. Weiterlesen

Martin Luther. Dein Herzliebchen

Katharina-von-Bora-Theater in Leipzig

Foto: Heike Baasch

Den privaten Martin Luther und den turbulenten Alltag im Hause Luther hautnah erleben. Das geht am Mittwoch, 11.10., 20 Uhr, in der Ratstonne der Leipziger Moritzbastei und am Freitag, 20.10., 19 Uhr, in der Aula der Volkshochschule. Im Theaterstück „Martin Luther. Dein Herzliebchen“ nimmt Schauspielerin Maja Chrenko als Katharina von Bora die Zuschauer direkt hinein in das Leben der Familie Luther: die temperamentvolle Ehe voll Vertrautheit und Respekt, Glück und Leid der Familie, Luthers Kämpfe mit den Mächtigen der Welt und das große Haus voller Logisgäste, das Katharina managt und wo ihr Martinus der Tafel vorsitzt und das Wort Weiterlesen

Neue Veranstaltungsreihe zu Ernährung, Landwirtschaft und Agrarpolitik

Die einjährige Reihe ZUKUNFTSFELDER des Agrarforums Leipzig startet am 22. September

Heute beginnt die Veranstaltungsreihe ZUKUNFTSFELDER, die ein Jahr lang in vielfältigen Formaten einen Austausch über die Themen Ernährung, Landwirtschaft und Agrarpolitik bietet. Den Auftakt dazu bildet am heutigen Abend der Agrarpolitische Suppentalk im Pöge-Haus, Hedwigstr. 20. Dort werden drei Referent*innen Redebeiträge zu den Themen Landwirtschaft, Bienen und Gentechnik; solidarische Landwirtschaft und genossenschaftlicher Landkauf sowie fairer Handel halten. Zusätzlich wird das Publikum gebeten, zwischen den Vorträgen Gemüse zu schneiden. Daraus kochen die Organisatoren eine Suppe, die zum Abschluss der Veranstaltung gemeinsam gegessen wird. Weiterlesen

Juliane Nagel (Linke): Schluss damit!

Mutter suizidgefährdet, Großvater verstorben – Familie heute dennoch per Abschiebung zerrissen

Foto: DiG/trialon

Der sächsische Flüchtlingsrat weist auf einen aktuellen Abschiebungsfall hin, der in Dresden eine Solidaritätskundgebung provoziert hat. Es geht um Familie H., die von der Ausländerbehörde getrennt wurde. Der Vater wird den Angaben zufolge heute mit seinen Söhnen über Düsseldorf nach Armenien abgeschoben. Die psychisch erkrankte Mutter, die seit der Abholung von Vater und Söhnen am gestrigen Abend stationär behandelt werde, bleibe mit ihrer zehnjährigen Tochter zurück. Nach einem gescheiterten Abschiebeversuch sei sie suizidgefährdet; Anfang August habe sie versucht, sich das Leben zu nehmen. Wenige Wochen später sei der Vater ihres Ehemanns einem Herzinfarkt erlegen. Weiterlesen

Neugegründetes Deutsches NeuroOrchester spielt Konzert für die Parkinsonforschung im Leipziger Gewandhaus

Foto: Foto Nikolai Schäfer

In Deutschland sind ungefähr 300.000 Menschen an Parkinson erkrankt. Verbesserte Therapien werden dringend benötigt. Jetzt veranstaltet das Internationale Kurt-Masur-Institut im Gewandhaus zu Leipzig ein Benefizkonzert zugunsten der Parkinsonforschung mit dem neugegründeten Deutschen NeuroOrchester. Weiterlesen