Auch ein Palindrom hat seine Grenzen. Vielleicht nicht unbedingt in der Länge. Da ist dem Berliner Germanisten und Wortkünstler Titus Meyer sicher noch ganz Anderes zuzutrauen als das jetzt vorgelegte Buch-Palindrom „Andere DNA“. Palindrome sind die Worte, die man von vorn nach hinten genauso lesen kann wie von hinten nach vorn. Etwas für Kopfakrobaten. Weiterlesen