19.8°СLeipzig

Stadtwerke

- Anzeige -
Stadtrat Steffen Wehmann, Sprecher für Finanzen (Die Linke). Foto: LZ

Stadtwerke schützen – Bund und Land müssen auch Stabilität der kommunalen Energieversorgung stützen

Der Sächsische Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, Wolfram Günther, hat in einem beachtenswerten Interview für die Leipziger Volkszeitung am 28. Juli die Möglichkeit, dass angesichts der massiv gestiegenen Gaspreise kommunale Energieversorger wie Stadtwerke ins Wanken geraten können, beiläufig eingeräumt und zur Stützung dieser vor allem die Kommunen in der Pflicht gesehen. Dazu erklärt […]

Ausschnitt aus dem Solardachkataster der Stadt Leripzig. Karte: Stadt Leipzig

Energie- und Klimaschutzprogramm: Wie viel Erneuerbare Energie kann eigentlich auf Leipziger Stadtgebiet erzeugt werden?

Natürlich dauert es eine Weile, alle 83 Maßnahmen, die im neuen Energie- und Klimaschutzprogramm (EKSP) der Stadt Leipzig aufgeschrieben wurden, durchzuarbeiten und zu prüfen, welchen Sinn sie ergeben. Oder ob sie gar nichts bewirken. Wir machen es trotzdem. Denn die Puzzle-Teile ergeben durchaus ein Bild, wie Leipzig bis 2040 klimaneutral werden könnte – wenn wirklich […]

Bilanz der Leipziger Gruppe 2021: Pandemiefolgen bei den LVB bewältigt und 41 Millionen Euro Gewinn gemacht

Die Leipziger Gruppe (LVV) ist im Grunde der Motor, der Leipzig am Laufen hält. In ihr sind die Stadtwerke, die Wasserwerke und die Verkehrsbetriebe zusammengeschlossen. Sie versorgen Leipzig mit Wasser, Energie und Mobilität – „in dieser Reihenfolge“, wie Oberbürgermeister Burkhard Jung sagt. Am Mittwoch, 1. Juni, stellte er zusammen mit den Geschäftsführern der Gruppe die […]

Logo Leipziger Stadtwerke

Leipziger Stadtwerke warnen vor Betrügern

Die Leipziger Stadtwerke weisen darauf hin, dass sie derzeit wegen der aktuellen Hygiene-Beschränkungen keine Beratung vor Ort anbieten - weder an der Haustür noch im Rahmen von Vor-Ort-Präsenzen über Promotion in Supermärkten oder auf Märkten. Hintergrund des Hinweises sind Kundenanfragen an das Unternehmen.

Leipziger Stadtwerke steigen bei Leipziger IT-Dienstleister caplog-x ein

Die Leipziger Stadtwerke steigen beim Leipziger IT-Unternehmen caplog-x ein. Sie haben den Kaufvertrag zum Erwerb von 31,33 Prozent der Anteile - übernommen von der Open Grid Europe GmbH - soeben unterzeichnet. „Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das wir als einen zuverlässigen, kompetenten Partner schätzen und mit dem wir das Geschäft so erfolgreich wie bisher weiterentwickeln wollen“, so Karsten Rogall, Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke.

Bilanzkonferenz der LVV: Pressesprecher Frank Viereckl, Volkmar Müller, Michael Theis und Burkhard Jung. Foto: Ralf Julke

Leipziger Gruppe schafft für 2017 wieder ein positives Ergebnis über 30 Millionen Euro

Jetzt geh ich los und streichle meine Straßenbahn. Wir haben zwar das Jahr über viel gemeckert und kritisiert. Weil wir’s gern besser hätten. Aber natürlich hört die Klemme nicht auf, in der die LVB stecken. Die Preise steigen, die Gehälter der Fahrer auch. Investieren müssen sie. Aber sie sind auch auf die Querfinanzierung über die LVV (die L-Gruppe) angewiesen. Und dort ist man schon froh, wenn man die vereinbarten 45 Millionen erwirtschaften kann. Hat man auch 2017 wieder geschafft, freut sich Michael Theis, Sprecher der Geschäftsführung der LVV. Wir sind wahrscheinlich nur zu ungeduldig.

Zukunftsfähig: Leipziger Stadtwerke stellen 1. FC Lok energetisch neu auf

Der 1. FC Lok Leipzig setzt neben der Strom- jetzt auch bei der Wärmeversorgung auf die Leipziger Stadtwerke. „Mit den Stadtwerken haben wir einen Partner gefunden, der uns wärmeseitig zukunftsfähig aufstellt“, sagt Thomas Löwe, Vizepräsident des Fußballvereins. Die bestehende Nahwärmeversorgung des 1. FC Lok auf Heizölbasis ist inzwischen weit in die Jahre gekommen und längst marode und energetisch ineffizient. Nachdem, dank unseres Hauptsponsors ETL, European Tax und Law und des Vorstandes Franz-Josef Wernze, der Erbpachtvertrag Bruno-Plache-Stadion mit der Stadt Leipzig abgeschlossen werden konnte, eröffnet sich dem Verein jetzt auch die Möglichkeit, eine neue Energielösung in Angriff zu nehmen.

Katharina Krefft (Grüne). Foto: L-IZ.de

Der Stadtrat tagt: Transparenz bei der Leipzig-Holding beim Sponsoring? + Audio

Es war bereits einige Male Gegenstand ausführlicher Diskussionen im Leipziger Rat. Wie sind eigentlich sogenannte Sponsoringaktivitäten von kommunalen Unternehmen wie den Stadtwerken, der LVB, der Wasserwerke oder aller gemeinsam zu bewerten, wenn es um Transparenz dabei geht? Am Beispiel Sponsoring für RB Leipzig entzündete sich die letzte Debatte heftig, immerhin handelte es sich um keinen kleinen Deal zwischen den kommunalen Unternehmen und dem Fußballclub. Doch irgendwie war niemand rechenschaftspflichtig gegenüber dem Stadtrat und somit der Öffentlichkeit, was mit Geldern geschieht, die teils aus Steuermitteln (LVB) bestehen oder Querfinanzierungen innerhalb der Holding wie bei den Stadtwerken dienen.

Lokus im Fokus: Leipziger Wasserwerke zeigen Klo-Ausstellung zum Welttoilettentag

Am 19. November ist Welttoilettentag. Was lustig klingt, hat einen ernsten Hintergrund: Weil 2,5 Milliarden Menschen weltweit nicht über ausreichende sanitäre Einrichtungen verfügen, machen die Vereinten Nationen einmal im Jahr besonders auf diesen Missstand aufmerksam. Während die Vereinten Nationen gemeinsam mit Organisationen für eine Verbesserung der sanitären Grundversorgung eintreten, geht es in westlichen Ländern eher um die Sensibilisierung der Bevölkerung hinsichtlich der Toilettennutzung.

Leipziger Stadtwerke warnen vor Spam-Mails

In den vergangen Tagen sind auch in Leipzig Spam-Mails mit dem Absender „Stadtwerke Abt. IV“ und dem Betreff „Gescheiterter Anruf, Freitag 14.10.2016“ versandt worden. In den gefälschten Mails wird den Empfängern mitgeteilt, dass ihre Heizung nicht mehr den neuesten energetischen Verordnungen entspräche. Die Heizung würde kostenlos durch eine neue ersetzt und eine zusätzliche Förderung ausgezahlt. Ein Termin solle dazu über einen Link vereinbart werden.

VKU-Stadtwerkekongress am 13. und 14. September in Leipzig

Am 13. und 14. September 2016 findet im Congress Center Leipzig der VKU-Stadtwerkekongress statt. Sein Motto: „Stadtwerke als Motor für Wettbewerb und Innovation“. Mehr als 400 Teilnehmer diskutieren in der Messestadt mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Zukunft der Energiewirtschaft, kritische Infrastrukturen oder die Digitalisierung und neue Geschäftsfelder.

Stadtwerketochter mit neuem Erscheinungsbild bei vertrauter Zuverlässigkeit

Ab dem 1. September tritt die Netz Leipzig GmbH in neuem Erscheinungsbild auf. Das hundertprozentige Tochterunternehmen der Leipziger Stadtwerke bündelt alle Kompetenzen rund um den Transport und die Verteilung von Strom, Gas und Fernwärme und sorgt für die sichere und zuverlässige Energieversorgung. Mit einem blauen „L“, komplettiert durch den Schriftzug „Netz Leipzig“, zeigt der örtliche Netzbetreiber künftig noch deutlicher seine Verbundenheit zu Leipzig und den Menschen, die hier leben und arbeiten.

Leipziger Gruppe: Jan Fuhrberg-Baumann legt Geschäftsführung nieder

Jan Fuhrberg-Baumann verlässt die Leipziger Gruppe auf eigenen Wunsch, um sich künftig noch stärker verschiedenen innovativen Themen der Energiebranche zuzuwenden. Fuhrberg-Baumann war zuletzt als Geschäftsführer der Netz Leipzig verantwortlich für den Betrieb der Strom-, Gas- und Fernwärmenetze sowie Finanzen, Netzvertrieb und Regulierungsmanagement.

Stadtwerke Leipzig bieten kostenfreies Bewerbertraining

Was muss ich bei einem Bewerbungsgespräch beachten? Welchen Einfluss hat meine Körpersprache? Worauf kommt es bei einer Online-Bewerbung an? Und was erwartet mich in einem so genannten Assessment-Center? Diese und noch viele andere Fragen rund um das Thema Bewerbung beantworten die Auszubildenden der Stadtwerke Leipzig in einem kostenfreien Bewerbertraining.

40. STADTWERKE LEIPZIG MARATHON

Am 29. November endet die erste Meldeperiode für den 40. STADTWERKE LEIPZIG MA-RATHON, der am 24. April 2016 stattfindet. Bis zum kommenden Sonntag haben Interessenten also die Möglichkeit, zu deutlich vergünstigten Konditionen am Jubiläumslauf teilzunehmen. Extra für den runden "Geburtstag" der Veranstaltung wurde mit der Marathon-Staffel auch ein neuer Wettbewerb in das Programm aufgenommen.

Stadtwerke Leipzig bieten kostenfreies Bewerbertraining

Was muss ich bei einem Bewerbungsgespräch beachten? Welchen Einfluss hat meine Körpersprache? Worauf kommt es bei einer Online-Bewerbung an? Und was erwartet mich in einem so genannten Assessment-Center? Diese und noch viele andere Fragen rund um das Thema Bewerbung beantworten die Auszubildenden der Stadtwerke Leipzig in einem kostenfreien Bewerbertraining.

Das GuD-Kraftwerk der Stadtwerke Leipzig in der Eutritzscher Straße. Foto: Ralf Julke

Niedriger Strompreis an der Börse stabilisiert auch den Strompreis für die Leipziger Haushalte

Die Überschrift müsste eigentlich lauten: Die Strompreise in Leipzig steigen trotzdem nicht. Trotz der drohenden Umlagen durch die hohen Erstattungen für stillgelegte Kohlekraftwerke ("Kapazitätsreserve") und trotz der im Osten deutlich höheren Netzentgelte, die durch neue alternative Stromeinspeisungen weiter steigen. Denn zumindest die Stadtwerke Leipzig können das durch preiswertere Stromeinkäufe an der Börse kompensieren.

- Anzeige -
Scroll Up