Artikel zum Schlagwort Warnmelder

Silvesterfeuerwerk 2018: Tipps für ein unfallfreies Farbenspiel im Sternenschein

Foto: Jan Kaefer

Damit das Farbenspiel in der „Nacht der Nächte“ stimmungsvoll und unfallfrei verläuft, appelliert Wirtschaftsminister Martin Dulig an einen vorsichtigen Umgang mit Raketen und Böllern. „Da ich möchte, dass alle Sachsen gesund ins neue Jahr starten, sollten Eltern vor allem an ihre Verantwortung für die Sicherheit ihrer Kinder denken. Feuerwerk ist Sprengstoff – das sollte man nicht vergessen!“ Weiterlesen

Warnung! Betrugsversuch der „Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ)“

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig warnt Unternehmen der Region vor aktuell verbreiteten Faxmitteilungen einer nicht näher bekannten „Datenschutzauskunft-Zentrale (DAZ)“ mit Sitz in Oranienburg. Das Fax erweckt den Eindruck, als stamme es von einer offiziellen Datenschutzbehörde in Bezug auf die pflichtgemäße Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Weiterlesen

Abzocke bei der Sperrmüllentsorgung

Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig hat Hinweise von Leipzigerinnen und Leipzigern wegen unseriöser Sperrmüllentsorgung erhalten. „Die Firma gibt sich als Subunternehmen der Stadtreinigung Leipzig aus“, erklärt Elke Franz, Kaufmännische Betriebsleiterin. „Die Kunden beauftragen einen Termin zur Sperrmüllentsorgung und müssen dann vor Ort eine hohe Summe Bargeld zahlen.“ Die Stadtreinigung Leipzig beauftragt bei der Abholung von Sperrmüll keine Fremdfirmen und verlangt für gebührenpflichtige Zusatzleistungen generell kein Bargeld vor Ort. Weiterlesen

Hinweis der Branddirektion: Rauchwolke von Brand in Delitzsch kann eventuell Leipzig erreichen

Seit heute Vormittag brennt es bei den Kreiswerken in Delitzsch. Der Brand ist mit starker Rauchentwicklung verbunden. Aufgrund der meteorologischen Bedingungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Rauchwolke in Richtung Leipzig bewegt. Den Bewohnern im Norden der Stadt Leipzig wird empfohlen, vorsorglich Fenster und Türen geschlossen zu halten und Lüftungsanlagen abzuschalten. Weiterlesen

Ein Masernfall in Leipzig: Gesundheitsamt erneuert Impf-Appell

In Leipzig ist wieder ein Mensch an Masern erkrankt. Es betrifft eine bisher ungeimpfte Jugendliche. Das Gesundheitsamt hat mit der Sicherung der Diagnose die Ermittlungen zur möglichen Verbreitung bzw. Ansteckung aufgenommen. So wurden unter anderem Kinderärzte, Bereitschaftsärzte der KV Sachsen und Kliniken davon informiert, dass ein Masernfall in Leipzig festgestellt wurde. Bei den Kontaktpersonen wurde und wird der Impfstatus/Antikörperstatus ermittelt, um festzustellen ob die Kontaktpersonen als „empfänglich“ für Masern einzustufen sind. Weiterlesen

„Eröffnungsfahrt-Fabrikfahrt 2018“: Warnung vor Teilnahme

Mit Bezug auf das Sächsische Polizeigesetz (SächsPolG) warnt das Ordnungsamt vor einer für den 8. Januar in Leipzig geplanten „Eröffnungsfahrt-Fabrikfahrt 2018“, einer sogenannten „Kaffeefahrt“. Der Veranstalter, die Firma H. P. W. International CV, wirbt in der Einladung mit verschiedenen Vergünstigungen und Geschenken, wie beispielsweise einem Begrüßungsgeld von 300 Euro und kostenfreier Verpflegung. Das Ziel der Fahrt wird nicht bekanntgegeben. Mittels einer beigefügten Antwortkarte soll der potentielle Teilnehmer angegeben, an welcher Bushaltestelle er am 8. Januar abgeholt werden soll. Weiterlesen

„Kaffeefahrten“: Sicherheitsbehörde warnt vor Teilnahme

Mit Bezug auf das Sächsische Polizeigesetz (SächsPolG) warnt das Ordnungsamt vor zwei für den 12. und den 13. Dezember in Leipzig geplante sogenannte „Kaffeefahrten“. Zu konkret diesen beiden Terminen und den vorangegangenen dubiosen Gewinnbenachrichtigungs- und Einladungsschreiben für Busfahrten zu unbekannten Zielorten liegen der Sicherheitsbehörde Hinweise vor. In den vorwiegend an ältere Menschen gerichteten Einladungen wird vorgegeben, dass der Adressat per Auslosung, Gewinnspiel oder Kreuzworträtsel etwas gewonnen habe. Weiterlesen

AOK PLUS in Leipzig informiert: Betrüger unterwegs

Zurzeit geben sich Unbekannte in Leipzig und Umgebung als AOK-Mitarbeiter aus, welche die Zuzahlungsbefreiung der Versicherten einsehen und die Bankdaten erhalten wollen. AOK-Regionalgeschäftsführerin Kristina Winter macht darauf aufmerksam, dass es sich auf keinen Fall um AOK-Mitarbeiter handelt und Vorsicht geboten ist. Sie rät, nichts zu unterschreiben und keine persönlichen Daten weiterzugeben. Weiterlesen

Vorsicht beim Riesenbärenklau

Der Riesenbärenklau stammt ursprünglich aus dem Kaukasus und wurde Anfang des 19. Jh. Als Zierpflanze nach Europa gebracht. Es handelt sich um eine Staude mit einer Wuchshöhe bis zu 5 m. Die Pflanze ist heute in ganz Deutschland vorkommend. Der Bärenklau ist für Insekten eine reichhaltige Nahrungsquelle. Bei Menschen und Säugetiere hingegen kann die Pflanze erhebliche Verletzungen auslösen. Die gesamte Pflanze und insbesondere der Saft enthält phototoxisch wirkende Furanocumarine. Bei Berührung der Pflanze in Verbindung mit Tageslicht kann er beim Menschen zu schmerzhaften Quaddeln und schwer heilenden Verbrennungserscheinungen führen. Weiterlesen

Unternehmen aufgepasst! Betrügerische Schreiben und E-Mails im Umlauf

Vorsicht bei Schreiben vom „Handelsregister der Länder“ und falschen E-Mails vom „Bundeszentralamt für Steuern“

Foto: L-IZ.de

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig warnt aktuell vor zwei behördlich anmutenden Schreiben, die entweder zur Herausgabe von Kontodaten oder zur Zahlung von Geldbeträgen auffordern. Mehrere Unternehmen in der Wirtschaftsregion Leipzig sind von den Schreiben betroffen und haben sich an ihre IHK gewandt. Weiterlesen

Zeckenalarm – 87 Borreliose-Erkrankungen gemeldet

Mit geschätzten rund 80.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist Borreliose die häufigste von Zecken übertragene Infektionskrankheit in Deutschland. Seit Jahresbeginn wurden in Sachsen bereits 87 Borreliose-Fälle gemeldet. Im vergangen Jahr waren es laut RKI (Robert-Koch-Institut) 2117 Erkrankungsfälle. Die Borrelien-Bakterien werden von Zecken übertragen. „Anders als bei der Frühsommer-Meningoenzephalitis, die ebenfalls von Zecken übertragen wird, gibt es für die Borreliose keinen Impfstoff. Wer die schönen Frühlingstage für Waldspaziergänge, Gartenarbeit oder ein erstes Picknick im Park nutzt, sollte einige Vorkehrungen ergreifen“, rät Dr. Fabian Magerl, Landesgeschäftsführer der Barmer Sachsen. Weiterlesen

Polizei warnt vor Gefahren in der Baustelle Prager Straße aufgrund Nichtbeachtung oder Unwissenheit bezüglich der Verkehrszeichen

Foto: L-IZ.de

Seit die Baustelle in Prager Straße stadtauswärts eingerichtet ist, bestehen für sämtliche Verkehrsteilnehmer tiefschneidende Einschränkungen. Doch lassen diese sich nicht vollständig umgehen, jedoch durch die eingerichteten Umleitungsstrecken abmildern. Doch mussten Ordnungs- und Gesetzeshüter in der Vergangenheit die Erfahrung machen, dass trotz des bestehenden Gefahrenpotentials viele Verkehrsteilnehmer und insbesondere Radfahrer sich nicht an die beschilderten Umleitungsstrecken halten. Deshalb wurde auch die Leipziger Fahrradstaffel zu Anbeginn auf das Problem aufmerksam gemacht, die eine Vorortprüfung vornahm. Weiterlesen

Zoll warnt vor zwei neuen Betrugsmaschen

Foto: Generalzolldirektion

Die Generalzolldirektion warnt vor gleich zwei neuen Betrugsmaschen. In einer neuen telefonischen Betrugsmasche gehen Anrufe ein, bei denen eine automatisierte Ansage Auskunft über angeblich laufende Vollstreckungsverfahren verlangt. Die Ansage vermittelt den Eindruck, dass es sich um einen offiziellen Anruf des Zolls handelt und fordert zur Herausgabe von Informationen auf. Die Anrufer nutzen dabei technische Methoden, um mit ihrer Rufnummer tatsächlich bestehende Rufnummern des Zolls zu imitieren. Weiterlesen