5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Zeugenaufrufe

Zeugenaufruf: Bagger in Dresden in Brand gesetzt

Die Staatsanwaltschaft Dresden und das Landeskriminalamt Sachsen ermitteln gegen derzeit unbekannte Täter wegen des Verdachts der Brandstiftung und der Sachbeschädigung. Bisher unbekannte Täter setzten am 20. Januar 2022 gegen 19:45 Uhr in Dresden, auf der Leipziger Straße in Höhe der Haltestelle Alter Schlachthof (stadtauswärtige Richtung) einen auf der Baustelle abgestellten Bagger in Brand.

Polizeibericht 21. Januar: Fahrradfahrerin verletzt, Hindernis auf Schiene, Fahrradfahrerin verletzt

Unbekannte setzten in der vergangenen Nacht Tannenbäume in Brand, die auf einer Freifläche in der Rietschelstraße entsorgt wurden+++Gestern Morgen verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einem Lager in einem Supermarkt in der Rehbacher Straße+++Als eine Fahrradfahrerin auf der Merseburger Straße in südlicher Richtung fuhr und die Karl-Heine-Straße überqueren wollte, missachtete sie einen bevorrechtigten, von rechts kommenden, Pkw Skoda.

Polizeibericht 20. Januar: Pkw versucht anzuzünden, Verkehrsunfall mit verletztem Kind, Diebstahl

In den frühen Morgenstunden wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Mann Graffiti an eine Hausfassade anbringen soll+++Unbekannte entwendeten einen gesichert abgestellten Pkw Mazda CX-3+++Im angegebenen Tatzeitraum entwendeten Unbekannte aus einem Geräteschuppen zwei E-Bikes.

Polizei fahndet nach unbekanntem Tatverdächtigen wegen Betruges

Mehrere Unbekannte Anrufer versuchten am 18. Januar 2022 bei zumeist lebensälteren Personen an Geld zu gelangen. Bisher wurden 15 Anrufe in Leipzig sowie in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen bekannt, die einem ähnlichen Muster folgten. Der Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und äußerte, dass sich ein Familienmitglied in einer Notsituation befindet.

Polizeibericht 19. Januar: Brennende Mülltonnen, Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt, Einbruch

Unbekannte schnitten die Plane eines Sattelaufliegers auf, der an der Autobahn 9 auf dem Parkplatz Bachfurth geparkt war+++Durch Aufhebeln der Zugangstür gelangten Unbekannte in eine Arztpraxis und durchsuchten die Räume+++Heute in den frühen Morgenstunden zündeten Unbekannte zwei Stehtische eines Imbissstandes vor einem Einkaufsmarkt an.

Verdacht fremdenfeindliche Straftat i. V. m. gefährlicher Körperverletzung in Halsbrücke – Phantombild

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz und das Landeskriminalamt Sachsen ermitteln gegen derzeit unbekannte Täter wegen des Verdachtes einer fremdenfeindlichen Straftat i. V. m. gefährlicher Körperverletzung.

Polizeibericht 14. Januar: Flüchtender Pkw, Ladenbesitzer beraubt, Brandstiftung an Pkw

Gestern Nachmittag informierte eine Mutter die Polizei, weil ihre Tochter (7) nicht wie gewohnt mit dem Bus von der Schule zu Hause ankam+++Gestern Vormittag informierte der Security Mitarbeiter einer Sportstätte die Polizei, dass versucht wurde, in das Vereinsgebäude einzubrechen+++Unbekannte setzten gestern Abend mehrere abgelegte Tannenbäume in Brand.

2. Polizeibericht 12. Januar: Unfallflucht, Brand in Mehrfamilienhaus, Anrufe als falscher Polizeibeamter

Mit einer ganzen Serie von betrügerischen Telefonanrufen in und um Leipzig versuchten Unbekannte heute an Geld zu gelangen+++Gestern ereignete sich in Holzhausen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin (81) schwer verletzt wurde+++Vermutlich aufgrund von unsachgemäßem Umgang mit offenem Feuer kam es heute in den Morgenstunden zum Ausbruch eines Brandes in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

Polizeibericht 12. Januar: Unfall nach Flucht vor der Polizei, Einbruch in Tankstelle, Corona-Proteste

Unbekannte verschafften sich durch Aufhebeln mehrerer Türen Zutritt in ein Vereinsheim+++Gestern Vormittag kam es im Haltestellenbereich „Chauseehaus“ in Höhe der Balzacstraße zu einem schweren Unfall+++Unbekannte warfen mit einem Gullideckel die Scheibe einer Tankstelle ein.

2. Polizeibericht 11. Januar: Knochenfund, Unfall zwischen Fußgänger und Pkw, Zeugenaufruf

Heute Morgen kam es im Haltestellenbereich „Chauseehaus“ in Höhe der Balzacstraße zu einem schweren Unfall+++Gestern Vormittag wurden bei Abbrucharbeiten von Laderampen auf der Baustelle des ehemaligen Freiladebahnhofs in Eutritzsch mehrere Knochen aufgefunden+++Zeugen beobachteten am vergangenen Samstag, dass sich in einem Kleingartenverein im Osten von Leipzig zwei Personen unberechtigt aufhalten sollen.

2. Polizeibericht 7. Januar: Raub im Zentrum, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Sprengung Zigarettenautomat

Ein Techniker einer Firma zur Wartung von Zigarettenautomaten stellte heute Morgen ein beschädigtes Gerät in der Humboldtstraße fest+++Heute Vormittag war eine Frau (56) auf dem Weg in eine Galerie, in der Kunstarbeiten ausgestellt werden. Als sie gerade die Tür zur Galerie aufschloss, trat mindestens ein unbekannter Mann an sie heran, drohte ihr mit einem spitzen Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld und persönlichen Gegenständen.

Polizeibericht 7. Januar: Seniorin betrogen, Mülltonnenbrände, Flucht vor Polizeikontrolle

Gestern Abend beobachtete eine Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes, dass drei Unbekannte das Geschäft betraten und wenig später Kosmetikartikel in eine Tasche steckten+++Unbekannte schmierten mit roter Farbe mehrere Schriftzüge sowie ein nationalsozialistisches Symbol an eine Litfaßsäule+++Durch einen Anwohner wurde beobachtet, wie der Fahrer eines Pkws Dacia bei dem Versuch, aus einer Parklücke auszuparken, mehrmals gegen einen gegenüber abgestellten Pkw VW fuhr.

2. Polizeibericht 6. Januar: Brand in Tiefgarage, Einbruch in Lokal, Gefährdung im Straßenverkehr

Unbekannte hebelten von Mittwoch zu Donnerstag zwei Fenster eines Lokals auf und verschafften sich Zugang zum Innenraum+++Durch die Rettungsleitstelle wurde die Polizei am Donnerstagmorgen über einen Brand in einer Tiefgarage im Leipziger Zentrum-Südost in Kenntnis gesetzt+++Am Sonntag, den 28. November 2021, ereignete sich gegen 16 Uhr auf der Miltizer Allee ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern.

2. Polizeibericht 5. Januar: Trickdieb gestellt, Schwerer Verkehrsunfall, Räuberische Erpressung

Im Zeitraum von Sonntag zu Dienstag waren Unbekannte in einen Jugendverein in Bad Lausick eingedrungen+++Beamten der Gemeinsamen Einsatzgruppe Bahnhof-Zentrum (bestehend aus Bundes- und Landespolizisten) gelang es gestern Nachmittag im Leipziger Stadtzentrum zwei Trickdiebe auf frischer Tat zu stellen+++Unbekannte entwendeten in der Nacht von Montag zu Dienstag aus einer Tiefgarage ein gesichert abgestelltes Motorrad Ducati 748.

Polizeibericht 3. Januar: Brand eines Hauses, Corona-Proteste, Räuberische Erpressung

Durch Anwohner wurde am Sonntagabend die Polizei alarmiert, da sich ein Fremder an den Fahrrädern im Hausflur zu schaffen machte+++Durch Zeugen wurde die Polizei am Sonntagnachmittag darüber informiert, dass ein fremder Mann augenscheinlich Dinge aus einem leerstehenden Gebäude in ein Auto bringt+++Gestern Abend betraten zwei Unbekannte eine Tankstelle und forderten unter Vorhalt eines spitzen Gegenstands die Herausgabe von Bargeld.

2. Polizeibericht 27. Dezember: Rückblick auf das Weihnachtswochenende

In der Zeit des 24. Dezember 2021, 6:00 Uhr bis heute Morgen verzeichnete die Polizeidirektion Leipzig in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen sowie in der Stadt Leipzig knapp über 850 Einsätze+++Über die Weihnachtsfeiertage kam es erneut zu kleineren Corona-Protesten hauptsächlich im Landkreis Leipzig+++Unbekannte sprengten auf nicht bekannte Art und Weise am Freitag gegen 22:30 Uhr in Lobstädt einen Zigarettenautomaten und entwendeten eine unbestimmte Menge an Zigarettenschachteln sowie Bargeld.

2. Polizeibericht 23. Dezember: Einbruch, Verdächtiges Ansprechen von Kindern, Tatverdächtige nach mehreren Branddelikten ermittelt

Am Mittwoch wurde die Polizei von einem aufmerksamen Zeugen über einen Einbruch in eine Apotheke informiert+++Gestern Nachmittag war ein 9-jähriger Junge mit seinem Fahrrad in Frohburg unterwegs. In der Greifenhainer Straße auf Höhe der Hausnummer 4 soll neben dem Kind plötzlich ein Transporter angehalten haben+++Im Zeitraum zwischen Ende Oktober und Anfang Dezember kam es in einem Mehrfamilienhaus in Altlindenau zu insgesamt fünf Bränden.

Unbekannter Mann rastet im Bahnhof Lobstädt aus – Wer kennt ihn

Vermutlich nach einem Streit rastete gestern gegen 23 Uhr ein unbekannter Mann im Bahnhof Lobstädt aus. Nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei Leipzig hat der Unbekannte mit einer Axt auf die Wand des Wartemoduls eingeschlagen. Anschließend versuchte er mit einer Fackel einen Holzpfeiler der Überdachung anzuzünden.

Polizeibericht 21. Dezember: Unfall mit 2,44 Promille, Musikinstrument gestohlen, Versuchter schwerer Raub

Vergangene Nacht brach ein Mann in einen Friseursalon ein, indem er die Eingangstür aufhebelte+++Unbekannte verschafften sich auf nicht bekannte Art und Weise Zutritt zum Gewerbekomplex+++Gestern Mittag fuhr die Fahrerin eines Pkw Ford auf der Spitalstraße in Richtung Breite Straße. An einer Einmündung hatte sie die Absicht nach rechts in die Breite Straße abzubiegen und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw Audi zusammen.

2. Polizeibericht 20. Dezember: Gefälschte Impfpässe gefunden, Flucht vor Verkehrskontrolle, Raubdelikte

Unbekannte hebelten ein Fenster zum Büro einer Großküche auf und stiegen anschließend durch dieses in das Gebäude ein+++Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einer Kunstgalerie, indem sie die Eingangstür gewaltsam aufbrachen+++Am Freitagabend kam es im Bereich der Skaterbahn in Leipzig Grünau zu mehreren Angriffen aus einer Tätergruppierung heraus.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -