Immer mittwochs bis samstags: Kinosommer im Felsenkeller

Am Freitag, den 19. Juni ist der Kinosommer im Felsenkeller erfolgreich gestartet. Zum Premieren-Wochenende gab es für die Besucher/-innen die Filme „Die Känguru-Chroniken“ und „Knives Out - Mord ist Familiensache“ im besonderen Charme des Felsenkeller-Ballsaals.

Der Kinosommer läuft noch bis Ende August immer mittwochs bis samstags. Das komplette Filmprogramm im Juni und Juli finden Sie anbei und auf www.schaubuehne.com.

DER LEUCHTTURM

OMU-FASSUNG

USA 2019 von Robert Eggers, 110 min, OmU
Von Seefahrer-Mythen geprägtes Drama über zwei Leuchtturmwärter (Willem Dafoe und Robert Pattinson), die isoliert auf einer einsamen Insel dem Wahnsinn verfallen.
MI, 24. JUNI | 21.30 UHR

DIE PERFEKTE KANDIDATIN

PREVIEW

Saudi Arabien, Deutschland 2019 von Haifaa Al Mansour, 105 min
Engagiertes Drama über eine junge saudische Ärztin, die sich als Kandidatin für den Stadtrat aufstellen lässt.
DO, 25. JUNI | 21.30 UHR

JOJO RABBIT

USA 2019 von Taika Waititi, 108 min
Satire über den Hitler-Jungen Jojo, der erschrocken feststellen muss, dass seine Mutter eine Jüdin versteckt hält. Wie soll er damit umgehen?
FR, 26. JUNI | 19 UHR

PARASITE

Südkorea 2019 von Bong Joon-ho, 132 min
Gesellschaftskritische Tragikomödie über zwei südkoreanische Familien, die unterschiedlicher kaum sein könnten.
FR, 26. JUNI | 21.30 UHR

LA VÉRITÉ – LEBEN UND LÜGEN LASSEN

Frankreich 2019 von Hirokazu Koreeda, 108 min
Erster französischer Film des japanischen Regiemeisters Hirokazu Kore-eda, in dem sich eine Mutter und eine Tochter nach Jahren wiedertreffen.
SA, 27. JUNI | 19 UHR

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS

Deutschland 2019 von Bora Dagtekin, 111 min
In der starbesetzten Beziehungskomödie stellt ein Smartphonetest das Vertrauen von sieben Freunden auf die Probe.
SA, 27. JUNI | 21.30 UHR

MONOS – ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE

PREVIEW | OMU-FASSUNG

Kolumbien 2019 von Alejandro Landes, 102 min, OmU
In einer abgelegenen Bergregion irgendwo in Lateinamerika absolviert eine aus Teenagern bestehende Kampfgruppe von Rebellen militärische Übungen. Ein Angriff aus dem Hinterhalt treibt die Gruppe in den Dschungel, ihr komplexes Beziehungsgeflecht zerreißt, und die Mission beginnt aus dem Ruder zu laufen.
MI, 1. JULI | 21.30 UHR

ALKOHOL – DER GLOBALE RAUSCH

ZUM „ TRINKERPARK “ VON GLANZ UND KRAWALL

Deutschland 2019 von Andreas Pichler, Dokumentarfilm, 93 min
Alkohol ist die Alltagsdroge Nummer eins – doch 140 Millionen Menschen weltweit sind davon abhängig. Ernüchternde Doku, die verschiedenste Aspekte unseres Umgangs mit Alkohol beleuchtet.
DO, 2. JULI | 21.30 UHR

LINDENBERG! MACH DEIN DING

Deutschland 2019 von Hermine Huntgeburth, 135 min
Musik-Biographie über das Leben des legendären deutschen Rockmusikers Udo Lindenberg.
FR, 3. JULI | 21.30 UHR

1917

USA, Großbritannien 2019 von Sam Mendes, 119 min
Kriegsdrama von „Sykfall“-Regisseur Sam Mendes, in dem zwei Soldaten im Rennen mit der Zeit versuchen, 1.600 Menschen das Leben zu retten.
SA, 4. JULI | 21.30 UHR

ONCE UPON A TIME … IN HOLLYWOOD

OMU-FASSUNG

USA 2019 von Quentin Tarantino, 161 min, OmU
Quentin Tarantino porträtiert das Hollywood zur Zeit der Manson-Morde Ende der 60er in einem Crime-Drama, das mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio besetzt ist.
MI, 8. JULI | 21.30 UHR

LITTLE WOMEN

USA 2019 von Greta Gerwig, 135 min
Starbesetzte Buchverfilmung (Emma Watson, Timothée Chalamet, Saoirse Ronan und Oscarpreisträgerin Meryl Streep) der viel rezipierten Romane von Louisa May Alcott.
DO, 9. JULI | 21.30 UHR

LA PALMA

PREMIERE

Deutschland 2019 von Erec Brehmer, 88 min
Endlich wieder ein gemeinsamer Urlaub: Las Palmas de Gran Canaria! Doch auf der Suche ihrem Hotel müssen Markus und Sanne entsetzt feststellen, dass sie sich auf der falschen Insel befinden – Markus hat versehentlich einen Flug nach La Palma gebucht. Um den Beziehungsfrieden zu retten, wird er erfinderisch: Er steigt in ein leer stehendes Ferienhaus ein und behauptet, es wäre seins. Es beginnt ein Rollenspiel: Markus wird zu Pablo, einem maskulinen Spanier, in den Sanne sich neu verlieben kann.
FR, 10. JULI | 19 UHR

JOKER

USA 2019 von Todd Phillips, 122 min
In der düsteren Originstory von Batmans Erzrivalen, dem Joker, spielt Joaquin Phoenix einen Mann, der zu Unrecht von der Gesellschaft ausgestoßen wird.
FR, 10. JULI | 21.30 UHR

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

Deutschland 2020 von Dani Levy, 92 min
Verfilmung der aberwitzigen Alltagsgeschichten des Kleinkünstlers Marc-Uwe Kling, der in seiner Kreuzberger WG mit einem kommunistischen Känguru zusammenlebt.
SA, 11. JULI | 19 UHR

DIE HOCHZEIT

Deutschland 2019 von Til Schweiger, 119 min
Fortsetzung von Til Schweigers Komödie „Klassentreffen 1.0 – Die unglaubliche Reise der Silberrücken“.
SA, 11. JULI | 21.30 UHR

THE FAREWELL

OMU-FASSUNG

USA 2019 von Lulu Wang, 101 min, OmU
Drama über eine chinesische Familie, die vor der Großmutter eine lebensgefährliche Krankheit verheimlichen.
MI, 15. JULI | 21.30 UHR

SOMEWHERE ELSE TOGETHER

Deutschland 2019 von Daniel Rintz, Dokumentarfilm, 115 min
Eine Geografin und ein Filmemacher entfliehen dem Alltag und reisen per Motorrad zusammen um die Welt, um herauszufinden, wie sie leben wollen.
DO, 16. JULI | 21.30 UHR

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

Frankreich 2019 von Ladj Ly, 103 min
Hartes Polizeisozialdrama über drei junge Polizisten, die während einer Festnahme in eine prekäre Situation geraten.
FR, 17. JULI | 19 UHR

LEIF IN CONCERT – VOL. 2

PREMIERE MIT GÄSTEN

Deutschland 2019 von Christian Klandt, 116 min
„Leif in Concert“ ist eine Liebeserklärung an die Musik und an diese eine Kneipe, die jeder kennt, das verlängerte Wohnzimmer, wo Du Dich zu Hause fühlst, wo Du sein kannst, wie Du bist, und wo es keine Klassenunterschiede gibt.
FR, 17. JULI | 21.30 UHR

NEW YORK – DIE WELT VOR DEINEN FÜSSEN

USA 2018 von Jeremy Workman, Dokumentarfilm, 95 min
Unterhaltsamer Dokumentarfilm, der Matt Green bei seiner Mission begleitet, New York zu Fuß zu erkunden.
SA, 18. JULI | 19 UHR

THE GENTLEMEN

USA 2019 von Guy Ritchie, 114 min
Coole Gangsterkomödie mit Top-Besetzung von Guy Ritchie.
SA, 18. JULI | 21.30 UHR

BOMBSHELL – DAS ENDE DES SCHWEIGENS

OMU-FASSUNG

USA 2019 von Jay Roach, 110 min, OmU
Drama über den Medien-Skandal bei Fox News, in dem weibliche Journalistinnen den Konzernchefs des sexuellen Missbrauchs anklagen.
MI, 22. JULI | 21.30 UHR

SEA OF SHADOWS – DER KAMPF UM DAS KOKAIN DES MEERES

IN UNSERER „TIEFSEE“ REIHE | PREMIERE MIT VORFILM

USA, Deutschland 2020 von Richard Ladkani, Dokumentarfilm, 104 min
Eine drohende Katastrophe in einer der spektakulärsten Landschaften der Welt ist Auslöser für eine einzigartige Rettungsaktion. Wenn Mexikanische Drogenkartelle und die Chinesische Mafia kollaborieren um den seltenen Totoaba Fisch in der Sea of Cortez (Golf von Kalifornien) zu wildern, bedrohen ihre tödlichen Methoden das gesamte maritime Leben der Region – inklusive das des extrem seltenen Vaquita, einer Unterart der Wale. Doch ein Team aus brillanten Wissenschaftlern, Naturschützern, investigativen Journalisten und mutigen Undercover-Agenten, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vaquitas zu retten. Sie riskieren ihr Leben um die internationalen Syndikate zu überführen.
DO, 23. JULI | 21.30 UHR | MIT VORFILM!

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

Deutschland 2020 von Dani Levy, 92 min
Verfilmung der aberwitzigen Alltagsgeschichten des Kleinkünstlers Marc-Uwe Kling, der in seiner
Kreuzberger WG mit einem kommunistischen Känguru zusammenlebt.
FR, 24. JULI | 19 UHR

NIGHTLIFE

Deutschland 2019 von Simon Verhoeven, 115 min
Rasante Komödie über Milo und seine Traumfrau Sunny, deren romantisches erstes Date
überraschend zu einer wilden Jagd durch das Berliner Nachtleben wird.
FR, 24. JULI | 21.30 UHR

BIRDS OF PREY: THE EMANCIPATION OF HARLEY QUINN

USA 2020 von Cathy Yan, 109 min
Im „Suicide Squad“-Spin-off kehrt Margot Robbie als Anti-Heldin Harley Quinn zurück, um mit den Birds of Prey ein weibliches Superheldinnen-Team zu gründen.
SA, 25. JULI | 19 UHR

BOHEMIAN RHAPSODY

USA, Großbritannien 2018 von Bryan Singer, 135 min
Oscarnominiertes Biopic mit „Mr. Robot“-Star Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ seinen größten Hit feierte.
SA, 25. JULI | 21.30 UHR

PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN

OMU-FASSUNG

Frankreich 2019 von Céline Sciamma, 122 min, OmU
Intensives Drama über eine Malerin, die eine versprochene Frau zum Ende des 18. Jahrhunderts malen soll und stattdessen Gefühle für sie entwickelt.
MI, 29. JULI | 21.30 UHR

SYSTEMSPRENGER

Deutschland 2019 von Nora Fingscheidt, 125 min
Aufrüttelndes Drama über ein neunjähriges Mädchen, das aufgrund ihrer Aggressivität von Kinder- und Jugendhilfe zu Pflegefamilien weitergereicht wird.
DO, 30. JULI | 21.30 UHR

UNDINE

IN UNSERER „TIEFSEE“ REIHE | MIT VORFILM

Deutschland 2019 von Christian Petzold. 89 min
Berührendes Drama von Auteur Christian Petzold, der den Undine-Mythos mit den Hauptdarstellern Paula Beer und Franz Rogowski neu erfindet.
FR, 31. JULI | 19 UHR | MIT VORFILM!

BESSER WELT ALS NIE

Deutschland 2019 von Dennis Kailing, Dokumentarfilm, 116 min
Reisedoku, in der Dennis Kailing seine Begegnungen und Erfahrungen auf seiner zwei Jahre andauernden und 43.600 km umspannenden Fahrradtour schildert.
FR, 31. JULI | 21.30 UHR

ENKEL FÜR ANFÄNGER

Deutschland 2019 von Wolfgang Groos, 104 min
Komödie über drei kinderlose Rentner, deren Alltag gehörig auf den Kopf gestellt wird, als sie sich dazu entschließen, Patenkinder zu betreuen.
SA, 1. AUGUST | 19 UHR

A STAR IS BORN

USA 2018 von Bradley Cooper, 136 min
Oscarnominiertes Musiker-Drama mit Lady Gaga als Nachwuchsstar, der mithilfe ihres Mentors, Bradley Cooper als gescheiterter Popstar, den Durchbruch schafft.
SA, 1. AUGUST | 21.30 UHR

Kinosommer im Felsenkeller
Karl-Heine-Str. 32
04229 Leipzig

EINTRITT: 8 €

++ Wir empfehlen den Ticketkauf online und im Voraus unter www.schaubuehne.com
++ Zugang durch den Biergarten
++ Abendkasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Filmbeginn
++ Indoor und wetterunabhängig!
++ Mehr Infos zu Tickets und Spielplan auf www.schaubuehne.com

Eine Kooperation der Schaubühne Lindenfels mit dem Felsenkeller Leipzig. Infos und Tickets unter www.schaubuehne.com

Felsenkeller Leipzig startet Crowdfunding

MelderKino
Print Friendly, PDF & Email
 


Schneller informiert mit dem L-IZ-Melder
Weitere Nachrichten:Bewegungsmelder | Wortmelder | Rückmelder | Sport | Polizei | Verkehr


Weitere aktuelle Nachrichten auf L-IZ.de

Der Stadtrat tagt: Feuerwerk soll reduziert werden – Verwaltung zweifelt Rechtmäßigkeit an
Stadtrat Jürgen Kasek (B 90/Die Grünen) am 20. Mai 2020 in der Kongresshalle zur Ratsversammlung. Foto: L-IZ.de

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSilvesterfeuerwerk spaltet nicht nur die Meinungen jener, die es lieben oder hassen, sondern auch den Leipziger Stadtrat. Kaum eine Fraktion war sich am Donnerstag, den 9. Juli, einig, wie sie sich zu einem Antrag der Grünen verhalten soll, der auf eine deutliche Einschränkung des Feuerwerks abzielte. Am Ende gab es mehrheitlich Zustimmung. Die Verwaltung hat jedoch bereits erklärt, dass viele Maßnahmen rechtswidrig wären.
Der Stadtrat tagt: Die erste Fortsetzung der Juli-Sitzung im Livestream und als Aufzeichnung
Der Stadtrat tagt in der Kongresshalle am Zoo. Foto: L-IZ.de

Foto: L-IZ.de

Für alle Leser/-innenEinen neuen Baubürgermeister gewählt, ein Statement gegen Islamfeindlichkeit beschlossen, die Termine für den Doppelhaushalt 2021/22 bestimmt und einiges mehr – das war der erste Teil der Ratsversammlung. Am heutigen Donnerstag geht es gleich weiter, unter anderem mit einer „klimapolitischen Stunde“. Die L-IZ wird darüber und über weitere Themen berichten. Ab circa 14 Uhr ist zudem ein Livestream verfügbar.
Endlich wieder vor Publikum: TheaterBundT freut sich aufs Freilufttheater mit „Don Quijote“
TheaterBundT: Don Qhijote. Foto: Clemens Albert

Foto: Clemens Albert

Für alle LeserDarf gespielt werden? Lange haben Theaterfreunde gezittert – jetzt gibt es auch von TheaterBundT die gute Nachricht: Ab Samstag, 18. Juli, gibt es wieder Sommertheater in Leipzig. In der Open-Air-Saison 2020 lockt der Cervantes-Klassiker „Don Quijote“ in einer denkbar kuriosen Inszenierung … Und das auch noch in Connewitz: auf der Freiluftbühne im „Willsons“ in der Bornaischen Straße 3.
Auch die Mitstreiter/-innen von „health for future Leipzig“ wenden sich mit einem dringenden Appell an die Ratsfraktionen
Melanie Gerhards mit einer Corona-Karikatur von Jörg Schwulst, die alles sagt. Foto: health for future Leipzig

Foto: health for future Leipzig

Für alle LeserAm heutigen Donnerstag, 9. Juli, hat der Stadtrat seine klimapolitische Stunde angesetzt. Ab 16 Uhr wollen sich Stadträtinnen und Stadträte intensiv mit den klimapolitischen Folgen für Leipzig beschäftigen. Initiativen wie „Fridays for Future“, „Parents for Future“ oder der BUND werden die Brisanz des Themas vor der Kongresshalle sichtbar machen, Und auch „health for future Leipzig“ meldet sich zu Wort. Denn viel zu oft wird vergessen, dass die Klimaerhitzung gravierende gesundheitliche Folgen haben wird.
Leipzigs Verkehrs- und Tiefbauamt arbeitet derzeit an acht Projekten zur Radwegmarkierung
Dittrichring: Hier soll jetzt endlich ein Radstreifen auf die Fahrbahn. Foto: Ralf Julke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserGibt es eine Stagnation beim Leipziger Radwegebau? „In den letzten Monaten wurden trotz Freigabe und Anordnung kaum neue Radwege markiert“, stellte die Linksfraktion trocken in ihrer Anfrage für die Ratsversammlung fest. Schon am 10. März, noch vor dem Corona-Lockdown, veröffentlichte ja der ADFC seine Auswertung zum Leipziger Radverkehrsentwicklungsplan, der in diesem Jahr ausläuft. Die Bilanz war ernüchternd. Drei Viertel der geplanten Radfahrstreifen wurden nicht gebaut.
Was passiert eigentlich, wenn sich das Kraftwerk Lippendorf schon lange vor 2035 nicht mehr rentabel betreiben lässt?
Kohlerevier Vereinigtes Schleenhain Tagebau Peres. Foto: Michael Freitag

Foto: Michael Freitag

Für alle Leser„EnBW stellt sich beim Kohleausstieg quer“ titelte das „Handelsblatt“ am 30. Juni. EnBW sei nicht zufrieden mit den Details zum Ende der Kohleverstromung „und will den Vertrag zur Braunkohle vorerst nicht unterschreiben“, hieß es weiter. EnBW gehört der Kraftwerksblock S im Kohlekraftwerk Lippendorf im Leipziger Südraum. EnBW wäre durchaus bereit gewesen, den Block früher vom Netz zu nehmen. Deswegen erstaunte die Nachricht auf den ersten Blick.
Auszüge aus Francis Neniks „Tagebuch eines Hilflosen“ #36

Foto: David Mark / Pixabay

Für alle LeserHeiraten bedeutet, seine Rechte zu halbieren und seine Pflichten zu verdoppeln. In Washington D.C. zu leben bedeutet, keine Rechte zu haben, aber seinen Pflichten voll nachkommen zu müssen. Klingt komisch, ist aber so. Zumindest was gewisse Wahl- und Repräsentationsrechte betrifft.
Mittwoch, der 8. Juli 2020: Abschiebungen, Regenbogenfahnen, Sexarbeit und Corona
Neues Rathaus in Leipzig. Foto: L-IZ.de

Foto: L-IZ.de

Für alle Leser/-innenWährend der Stadtrat heute zur ersten von insgesamt drei Sitzungen innerhalb einer Woche zusammenkam, war die Nachrichtenlage außerhalb der Kongresshalle eher überschaubar. In der Zusammenfassung beschäftigen wir uns daher heute mit Ausblicken: auf ein Jahr Abschiebung in der Eisenbahnstraße, auf den diesjährigen Christopher-Street-Day und auf Warnungen vor Corona-Dynamiken. Die L-IZ fasst zusammen, was am Mittwoch, den 8. Juli 2020, in Leipzig wichtig war.
Der Stadtrat tagt: Leipzig verurteilt antimuslimischen Rassismus und Islamfeindlichkeit + Video
Kanwal Sethi - seit 2015 Vorsitzender des Migrantenbeirat Leipzig - brachte den Antrag ein. Foto: L-IZ.de

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserBereits im Februar – kurz nach dem rassistisch motivierten Massenmord in Hanau – stand der Antrag auf der Tagesordnung der Ratsversammlung. Rund fünf Monate später hat der Stadtrat nun beschlossen, antimuslimischen Rassismus und Islamfeindlichkeit zu verurteilen. Zudem beschlossen die Stadträt/-innen, Geld in Bildungsarbeit zu investieren.
Filmprogramm zum Christopher Street Day Leipzig in der Cinémathèque
Quelle: Cinémathèque Leipzig e.V.

Quelle: Cinémathèque Leipzig e.V.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Cinémathèque Leipzig mit einem Filmprogramm am Christopher Street Day Leipzig, der vom 10. bis 18. Juli stattfindet. Unter dem Titel „Let’s talk about ***“ erkundet unser moderiertes Kurzfilmprogramm, wie sich unterschiedliche Animationsfilme mit dem Thema Sexualität auseinandersetzen.
Der Stadtrat tagt: Doppelhaushalt kommt später als geplant und früher als gewünscht + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserEigentlich wollte die Verwaltung den nächsten Doppelhaushalt im September in den Stadtrat einbringen. Doch die Coronakrise durchkreuzte diese Pläne. Deshalb sollte sich die Einbringung auf Mitte Dezember verschieben. Doch das war einigen Fraktionen zu spät. Der neue Termin ist deshalb der 24. November. Der Beschluss ist für den 31. März 2021 geplant. Allerdings ist momentan noch offen, ob der Haushalt für 2022 erst später beschlossen wird.
Der Stadtrat tagt: Die Juli-Sitzung im Livestream und als Aufzeichnung
Der Stadtrat tagt in der Kongresshalle am Zoo. Foto: L-IZ.de

Foto: L-IZ.de

Für alle Leser/-innenKurz vor der Sommerpause geht es im Stadtrat noch einmal zur Sache. Gleich drei Termine sind für diese und nächste Woche angesetzt; der erste davon heute am Mittwoch, den 8. Juli. Die L-IZ wird über ausgewählte Themen berichten. Ab circa 14 Uhr ist zudem ein Livestream verfügbar.
Der Stadtrat tagt: Thomas Dienberg ist neuer Baubürgermeister Leipzigs + Video
Leipzigs neuer Baudezernent Thomas Dienberg (Grüne) und Gratulant Burkhard Jung (SPD) Foto: Michael Freitag

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserIn Göttingen wurde Thomas Dienberg aus fachlichen Gründen vorfristig freigegeben; er konnte sich mit SPD-Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) nicht mehr auf gemeinsame Vorstellungen einer modernen Stadt einigen. Am 8. Juli 2020 stand der Grüne als einziger Kandidat zur Auswahl für die Nachfolge der scheidenden Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) für die Neubesetzung des Leipziger Amtes des Beigeordneten für Stadtentwicklung und Bau für die kommenden sieben Jahre.
BUND Leipzig veröffentlicht zehn Forderungen für den kommunalen Klimaschutz in Leipzig
Lauter Dächer ohne Photovoltaik und Grün. Foto: Ralf Julke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm heutigen Mittwoch, 8. Juli, steht das Sofortmaßnahmenprogramm des OBM zum Klimanotstand auf der Tagesordnung des Stadtrates. Es ist mit 20 Millionen Euro unterfüttert und versucht all das nun mit Geld zu untersetzen, was die Stadt in kurzer Frist noch umsetzen kann. Aber auch dem BUND Leipzig geht das viel zu langsam. Der hat jetzt ein eigenes 10-Punkte-Programm zum Klimanotstand veröffentlicht.
NABU Leipzig erinnert den Stadtrat daran, dass Klimaschutz und Biologische Vielfalt auch am Wilhelm-Leuschner-Platz zu beachten sind
Grüner Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: Ralf Julke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAuf der Tagesordnung der Ratsversammlung am heutigen 8. Juli steht auch unter Punkt 21.17 die Vorlage der Verwaltung zum Bebauungsplan Nr. 392 „Wilhelm-Leuschner-Platz“. Eine Vorlage, die auch beim Naturschutzbund (NABU) Leipzig auf heftige Kritik stößt. Denn der Wilhelm-Leuschner-Platz ist ein „Platz der Biologischen Vielfalt“. Die Artenvielfalt bei den Brutvögeln ist auf diesem Areal in der Innenstadt größer als auf vergleichbaren Flächen, so der NABU.