„Der Angeklagte kam mit der Eckfahne auf uns zu“: Hooligan wegen Brandis-Überfall vor Gericht

Für FreikäuferDer 24. Oktober 2009 war ein rabenschwarzer Tag für den sächsischen Fußball. Rund 50 Neonazis griffen in Brandis Spieler und Fans des Roten Stern Leipzig an. Vier Menschen wurden verletzt, einer schwer. Ein Angreifer musste sich am Donnerstag, zweieinhalb Jahre nach der Tat, vor dem Landgericht Leipzig verantworten.