Die Artikel dieser Rubrik sind Texte mit werbendem Inhalt und werden von der Redaktion der L-IZ nicht bearbeitet, sondern nur veröffentlicht. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Herausgeber verantwortlich. Interesse an einer Veröffentlichung?

Artikel aus der Rubrik Technik

Metropolregion Leipzig soll durch vernetztes Arbeiten schneller wachsen

Foto: Martin Lutze

Viel wurde in den vergangenen Jahren über den Ausbau der Glasfaser in der Region diskutiert. Dies geschah nicht zuletzt vor einem wirtschaftlichen Hintergrund. Denn zahlreiche Unternehmen in der Metropolregion Leipzig sind in besonderem Maße auf eine schnelle Anbindung ans World Wide Web angewiesen. In Zukunft soll etwa das vernetzte Arbeiten das Wachstum weiter beschleunigen. Weiterlesen

Die Energiewende – Solarenergie um Leipzig

Foto: CC0

Der Strukturwandel hält in Deutschland Einzug, der Kohleausstieg ist beschlossene Sache. An dessen Stelle sollen erneuerbare Energieträger treten und auch um Leipzig herum wird der Wandel immer sichtbarer. Riesige Photovoltaikanlagen und Windkrafträder zwischen dem Erzgebirge und dem Thüringer Wald. Allein im Gebiet um Leipzig erbringen über 50 Solarparks und -anlagen eine Energieleistung von über 250 Gigawatt im Jahr. Weiterlesen

Modernes Fuhrparkmanagement geht digital

Foto: Ralph via pixabay

Digitalisierung ist das schillerndste Stichwort des 21. Jahrhunderts. Seien es das leicht angsterregende „Smart Home“, die kaum vorhandene Digitalisierung in Schulen oder das von Kanzlerin Angela Merkel vielbeschworene „Internet der Dinge“ im Kontext der „Industrie 4.0“ – das Digitale ist zwar vielerorts noch ausbaufähig, aber doch zumindest allgegenwärtig. Auch, und damit kommen wir auf das Thema dieses Artikels zu sprechen, das moderne Fuhrparkmanagement geht heute im Wesentlichen digital vonstatten. Neue Technologien machen dies möglich und versprechen Effizienzsteigerung und Kostensenkung. Klingt verlockend? Ist es auch! Aber wie funktioniert das Ganze? Weiterlesen

Passenden DSL-Provider finden: hier liegen die Unterschiede

Foto: Michael Schwarzenberger

Vor allem Neukunden rücken bei der Werbung von DSL-Providern gezielt in den Fokus: Wer einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit von zumeist 24 Monaten abschließt, kann sich über üppige Ersparnisse freuen. Für viele Kunden ist es allerdings schwierig, neben dem Preis auch die offerierten Leistungen zu beurteilen. Worauf kommt es beim Internet-Tarif an, wo liegen die Unterschiede? Weiterlesen

RFID-Technologie – kleine Chips mit vielfältigen Möglichkeiten

RFID-Technologie – kleine Chips mit vielfältigen Möglichkeiten. Grafik: Peter Eggermann, Fotolia

RFID ist die Abkürzung des englischen Ausdrucks radio-frequency identification, was so viel wie Identifizierung mittels elektromagnetischer Wellen bedeutet. Die Grundlage dieser Technologie wurde im Zweiten Weltkrieg dazu entwickelt, um zum Beispiel feindliche von eigenen Flugzeugen zu unterscheiden. Damals sendete ein eingebauter Transponder des freundlich gesinnten Gegenübers einen Impuls des Radargeräts in verstärkter Form wieder zurück, sodass das eigene Flugzeug auf dem Radarbildschirm zweimal dargestellt wurde. Weiterlesen

Lampen für stimmungsvolles Wohnklima

In einer privaten Wohnung schafft die passende Beleuchtung Stimmung und setzt die Einrichtung gut in Szene. Gewerblich kann der Anspruch an Beleuchtungszwecke ein anderer sein. Doch auch im öffentlichen Bereich setzen raffinierte Lampen und gekonnte Verteilung von Beleuchtungen Räume in Szene. Moderne Beleuchtungen sind außerdem sparsam im Stromverbrauch und umweltfreundlich. Hinsichtlich der Designs findet sich von puristisch-klein bis nostalgisch-ausladend jede Form aus verschiedenen Trendzeiten wieder. Weiterlesen

Professionelle Sicherheitstechnik als Vorbeugung vor Einbrüchen

Ein Einbruch in ein Haus ist mit Sachschäden und in vielen Fällen mit dem Verlust von Wertgegenständen verbunden. Studien weisen nach, dass für die Opfer von Einbrüchen der materielle Verlust oft unerheblich ist. Wesentlich belastender ist die Traumatisierung, die sich aus dem Eindringen fremder Personen in die Privatsphäre ergibt. Um diese Situationen zu vermeiden, ist es sinnvoll, den privaten Bereich vor unbefugtem Eindringen zu schützen. Der optimale Schutz erfolgt durch die Kombination mehrerer Systeme. Weiterlesen

Smartphones im Vergleich: Muss es immer ein teures Gerät sein?

Ein Smartphone ist aus dem Alltag bei den meisten gar nicht mehr wegzudenken. Morgens schnell die Mails checken, auf dem Weg zur Arbeit in Bus und Bahn Musik hören, die Mittagspause für ein Mobilegame nutzen und zwischendurch immer wieder die Sozialen Netzwerke aufrufen. Das Schreiben von SMS oder gar telefonieren ist weit in den Hintergrund geraten. Kein Wunder, dass da jeder ein solches Gerät besitzen möchte. Laut einer aktuellen Studie von Statista sind über 37 Millionen Smartphones im Einsatz. Weiterlesen

Seit September gelten für Lampen und Leuchten neue Vorschriften

Der Energieverbrauch in der Europäischen Union steigt und auch die Energiekosten der Privathaushalte ziehen mit. Aus diesem Grund hat sich die Europäische Union nach dem Verbot der Glühlampen zum nächsten Schritt vorgewagt. Seit 01. September 2013 gibt es eine Verordnung für gerichtete Beleuchtung und eine Kennzeichnungspflicht für die Energieeffizienz von Leuchten und Lampen. Durch diese Maßnahmen wird eine europaweite Einsparung von 25.000 Gigawattstunden angepeilt.
Weiterlesen

Die unsichtbare Gefahr aus dem Mobiltelefon

Das Handy ist heutzutage in unserem Leben zu einem ständigen Begleiter geworden. Ob beruflich, privat oder zur Sicherheit aus Sorge um die Kinder - für die Handynutzung gibt es viele gute Gründe. Vor Jahren diente es zum telefonieren und SMS schreiben, doch durch neue Techniken ist es zu einem kleinen Computer geworden. Soziale Netzwerke boomen und gerade die jüngere Generation scheint ohne das Handy nicht mehr über den Tag zu kommen. Gerade in den letzten Jahren werden so immer häufiger Fragen laut, ob diese überfrequentierte Handynutzung nicht doch gesundheitliche Gefahren mit sich bringt. Weiterlesen

Gebrauchte Elektronik-Artikel kaufen und verkaufen: Das sollte dabei beachtet werden

Kein anderer Bereich des hiesigen Techniksektors scheint so einen schnelllebigen und vielseitigen Wandel durchzumachen, wie es der hiesige Bereich der Handys tut. Denn in den letzten Jahren konnte sich das klassische Handy von damals zu einer der beliebtesten und zugleich funktionsreichsten mobilen Plattformen entwickeln, die die internationalen Technikimperien à la Apple & Co. ihren Kunden bieten können. Weiterlesen