Musik

Zwei Männer kunstvoll inszeniert an einem weißen Fell
Kultur·Musik

Die Leipziger Band Atlas Bird gibt ihr Debüt – Ein Blick über den Tellerrand

Es waren gleich zwei Premieren: Nachdem in den letzten sechs Jahren bereits mehrere Singles und EPs der Leipziger Band Atlas Bird erschienen sind, wagten sich Axel Kunz (42) und Martin Schröder-Zabel (35) nun zum ersten Mal an ein Album. Zehn ausdrucksstarke Stücke veröffentlichte die Band im Oktober auf ihrem gleichnamigen Debüt. Gleichzeitig präsentieren sich die […]

Molllust. Foto: Frank Helbig
Kultur·Musik

Mother Universe: Die Leipziger Gruppe Molllust mit neuer Scheibe

Die Leipziger Gruppe Molllust zelebriert seit nunmehr elf Jahren ihre charakteristische Mixtur aus klassischer Musik und Metal. Dass diese Mischung ein äußerst hörenswertes und vielschichtiges Klangfeuerwerk ergibt, ist unter Metal-Fans längst kein Geheimtipp mehr. Live präsentiert das Ensemble diese in opulenten Kleidern und Gehröcken mit theatralen Elementen und rockt mal kraftvoll und virtuos, mal melodisch […]

Martin Bruchmann: Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär. Cover: igroovemusic.com
Kultur·Musik

„Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär“: Martin Bruchmanns EP zum Musik-Kurzfilm

Am Freitag, 25. November erschien die EP „Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär“ mit den Singles „Dreizehn“, „Schatten“ und „Zukunft“ aus dem autobiographischem Musik-Kurzfilm „Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär“ von Martin Bruchmann. Weggegangen ist er ja tatsächlich aus Leipzig – aber um Karriere als Schauspieler zu […]

Sängerin Maria Schüritz.
Kultur·Musik

Der Lack ist ab: Am 4. Dezember lädt Maria Schüritz ein zum Record-Release-Konzert ins Ost-Passage-Theater

Am 9. Dezember erscheint das neue, mittlerweile vierte Album „Der Lack ist ab“ mit Songs von Maria Schüritz bei Löwenzahn/RUM Records. Bereits am Sonntag, dem 4. Dezember, spielt sie das Record-Release-Konzert mit ihrer neuen Band und Gästen im wundervollen Ambiente des Ost-Passage-Theaters. In intelligent-verträumten Liedern, theatralischen Chansons und groovenden Soul Rock-Songs reist Maria Schüritz unter […]

Vilonistin bei den Ein spielungen in Kiew. Foto: IO:A
Kultur·Musik

Leipziger und Kiewer Musiker setzen Friedenszeichen: IO:A veröffentlicht Song „I am your border“

Im Juli kündigte die Leipziger Band IO:A an, mit ukrainischen Musikerinnen und Musikern zusammen einen Song für die Ukraine aufnehmen zu wollen. Jetzt haben sie ihr Projekt umgesetzt. Am Freitag, 18. November, veröffentlicht der Leipziger Musiker Lutz Leukhardt gemeinsam mit Dirigent Mykola Lysenko, Komponist Dmitry Konovalov, Orchestermusikern in Kiew und der Band IO:A den Song […]

Mehrere hundert Menschen sitzen in der Leipziger Thomaskirche und lauschen der Musik.
Kultur·Musik

Bach for Future: Der Vorverkauf fürs Bachfest 2023 startet

Als der vormalige Köthener Kapellmeister Bach 1723 nach Leipzig kam, wussten die Leipziger noch nicht, was da auf sie zukommen würde. Und manchen blieb die Musik, die der neue Thomaskantor da in den Leipziger Kirchen inszenieren würde, bis zum Schluss fremd. Heute aber ist Leipzig jedes Jahr der Treffpunkt einer weltweiten Bach-Gemeinde. Und 2023 feiert […]

Kultur·Musik

Bach und die Kunst der Bewegung: Erfolgreiche Notenspur-Bewerbung im EU-Programm Kreatives Europa

Als Teil des erfolgreichen Antrages zum Europäischen Kulturerbe-Siegel, das 2018 neun Leipziger Musikerbe-Stätten und der Leipziger Notenspur als verbindender Klammer verliehen wurde, hat der Notenspur Leipzig e. V. die Europäischen Notenspuren ins Leben gerufen. Das europäische Kooperationsprojekt legt das Augenmerk auf die internationalen Verflechtungen der verschiedenen Komponisten und Musikerinnen, die Leipzigs Musikerbe so vielfältig machen. […]

Mitglieder des Orchesters der Musikalischen Komödie an ihrem Patenbaum in Leipzig - Katrina Szederkenyi in der Mitte unten. Foto: Tom Schulze
Kultur·Musik

Emissionen runter: Orchester der Musikalischen Komödie wird „Orchester des Wandels“

Die Musikerinnen und Musiker der Musikalischen Komödie Leipzig werden für den Klima- und Naturschutz aktiv. Das Orchester der MuKo ist seit dieser Spielzeit 2022/23 als erstes Leipziger Orchester Mitglied des Vereins Orchester des Wandels Deutschland e. V. – und damit Teil eines Netzwerks mit wachsendem Wissen und Erfahrung im Hinblick auf Minimierung von CO₂-Emissionen in […]

Die Band SchlagsAite im Proberaum. V.l.n.r.: Gitarrist Hoschi, Bassistin Nie, Sänger Hoschi und Schlagzeuger Maiki. Foto: Sabine Eicker
Kultur·Musik

„Punks not dead“ – Die Connewitzer Punkband SchlagsAite im langen LZ-Interview über Wutbürger, Political Correctness und natürlich Punk

Wer in Leipzig auf der Suche nach Musikern ist, wird schnell fündig. In der Kneipe an der Ecke, in der Fußgängerzone, auf Festivals. In alten Fabriken, die zu Proberäumen umfunktioniert wurden. Und in Connewitz. Die Band „SchlagsAite“ zum Beispiel, die fest davon überzeugt ist, dass der oft totgesagte Punk ewig lebt. Stilecht mit buntem Iro […]

Kultur·Musik

Die Musik als Leidenschaft: Die Band 100 Kilo Herz im Gespräch über Haltung, Diskussionen im Proberaum und natürlich Musik

Wer sich für Leipziger Musiker interessiert, kommt natürlich an 100 Kilo Herz nicht vorbei. Und obwohl der Terminkalender von einer viel beschäftigten Band und großen Bühnen erzählt, empfinden sie selbst ihr Projekt noch immer als ihr liebstes Hobby. Gitarrist Marco hat uns in unserem LZ-Büro besucht und ein wenig erzählt, wie die Band entstanden ist, […]

Kultur·Musik

Der Durst nach Livekultur: Highfield-Festival nach drei Pandemiejahren ausverkauft + Video

Stau am Störmthaler See. Wer am 18. August bei angenehmen Temperaturen eine Runde durch die Leipziger Seenlandschaft drehen wollte, musste erst einmal an wartenden Autos, vollgepackten Bollerwagen und lauten Menschen vorbei. Denn: Das Highfield-Festival hat nach zwei Jahren pandemiebedingtem Ausfall wieder stattgefunden. 35.000 trotzen Wind und Regen Die schiere Masse von Menschen erschloss sich einem […]

John McShultz: Ein Tag in einer anderen Welt. Foto: Ralf Julke
Kultur·Musik

Ein Tag in einer anderen Welt: Die einsamen Liebeslieder des John McShultz

Er nennt sich einen optimistischen Melancholiker und tritt gern als Lonesome Rider auf: John McShultz, in Berlin aufgewachsen, längst in Leipzig heimisch. Zu erleben an Orten wie dem Flowerpower, der Anker Musikkneipe oder dem Café Kune. Orten, wo man spätabends hingeht, wenn einen die Melancholie aus der Bude treibt und man keinen Truck hat, mit […]

Seeklang-Festival. Foto: Maria Schüritz
Kultur·Musik

Liedermacher/-innen unter freiem Himmel: Vom 26. bis 28. August gibt es das nächste Seeklang-Festival am malerischen Ulrichsteich

Schon seit 2012 widmet sich das Seeklang-Festival im Rahmen des KAOS-Kultursommers der Leipziger Singer-Songwriter-Szene. In Kooperation mit dem Leipziger Liederszene e. V. lädt die Kulturwerkstatt KAOS vom 26. bis 28. August zu Konzerten mit Leipziger Singer-Songwriter/-innen und einer Open Stage. Auf der malerischen Seebühne am Ulrichsteich in Lindenau sind dabei sehr verschiedene Facetten des Genres von […]

Kultur·Musik

Interview mit den Leipziger Rapperinnen Flausen und MC Dauerwelle: „Es geht darum, Emotionen, Wut und Frustration rauszulassen“

Flausen (24) und MC Dauerwelle (25) sind zwei Rapperinnen aus Leipzig. Die beiden Solo-Künstlerinnen haben schon einige Songs zusammen produziert, eine gemeinsame EP (Extended Play) ist in Planung. Im Interview mit der Leipziger Zeitung (LZ) erzählen sie von ihrer Musik zwischen Frustration, Empowerment und Spaß und berichten von einem sexistischen Vorfall während eines Videodrehs. Welche […]

Die Leipziger Band IO:A. Foto: IO:A
Kultur·Musik

Ein Song für die Ukraine: IO:A veröffentlichen im August „I am your border“ zusammen mit Orchester aus der Ukraine

Die Band IO:A aus Leipzig veröffentlicht gemeinsam mit Dirigent Mykola Lysenko, Komponist Dmitry Konovalov und Orchestermusikern in Kiew den Song „I am your border“. Veröffentlichungstermin ist kurz vor dem Unabhängigkeitstag der Ukraine, dem 24. August, voraussichtlich am 19. August 2022. Der Song steht dann zum kostenlosen Download zur Verfügung und soll ein Song für alle […]

Die Indiefolk-Band Jante. Foto: Jante
Kultur·Musik

Jante erfreut die Ferienflieger mit einer neuen Single: Alles Inklusive!

Jante ist frech. Rotzfrech. Die Indiefolk-Band aus Leipzig hat keine Lust, den Zeitgeist zu schonen. Schon gar nicht den vom Wohlstand vernebelten, der immer alles inklusive haben will, möglichst billig, aber dann die fettesten Portionen. Im Mai besang die Band die Welt der Leipziger Badegewässer. Jetzt hat sie sich die Pauschalurlauber vorgenommen, die den Flug […]

Moritzbastei
Kultur·Musik

Leipzig Pop Fest 2022 am 8. und 9. Juli in der Moritzbastei: Die Livebranche in der Dauerkrise

Das Leipzig Pop Fest 2022, das am 8. und 9. Juli in der Leipziger Moritzbastei stattfinden wird, präsentiert zum vierten Mal spannende Live-Acts aus der Region und bietet Musiker/-innen und Akteuren der Musikwirtschaft die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung. Obwohl die Corona-Einschränkungen im Veranstaltungsbereich fast alle aufgehoben sind, leidet die Veranstaltungsbranche weiter. Die Musikbranche steckt […]

Kultur·Musik

Nicht nur Gewalt und Repressalien: Die Band SOKO LiNX im Gespräch über ihren provokanten Namen, Vermummung und Lina E. + Video

Wirft man den Namen „Soko Linx“ in den Raum, denken die meisten wahrscheinlich direkt an Hausdurchsuchungen im Leipziger Süden oder den Prozess gegen Lina E. in Dresden. Doch während die behördliche Soko immer öfter in die Kritik gerät, gründete sich 2019 eine Connewitzer Band, die nach eigener Aussage dem Namen ein positives Image verleihen möchte. […]

Kultur·Musik

Wagner22 und der fast vergessene Gustav Brecher: Ein Gespräch mit Opernintendant Ulf Schirmer + Video

Im Grunde ist es ein riesengroßes Abschiedsgeschenk, das sich Intendant und Generalmusikdirektor Prof. Ulf Schirmer da selbst gemacht hat mit „Wagner22“, den Wagner-Festtagen, die Leipzig vom 20. Juni bis 14. Juli zum Mittelpunkt der Wagnerwelt machen werden: Alle 13 Bühnenwerke des in Leipzig geborenen Komponisten, der seine Faszination teilweise auch daher bekommt, dass er nach […]

Bandposter: Haydamaky.
Kultur·Musik

Ein Lied für die Menschen: Am 12. Juni spielt die ukrainische Band Haydamaky in der naTo

Die naTo-Veranstaltungsreihe für Künstler/-innen aus der Ukraine geht in die nächste Runde. Am kommenden Sonntag, 12. Juni, tritt die ukrainische Band Haydamaky im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ein Lied für die Menschen – Für Frieden in der Ukraine und eine gemeinsame Zukunft“ in der naTo auf. Es ist bereits das zweite Konzert der Veranstaltungsreihe, die im […]

Bachdenkmal mit Luftballons. Foto: Maren Glockner
Kultur·Musik

Bach für alle! Die Thomaskirche lädt am 8. Juni wieder ein zu 500 Minuten Bach

Das Bachfest beginnt seit einiger Zeit immer ein bisschen früher als dem offiziell angekündigten Eröffnungstermin. Das liegt an einer rührigen Thomasgemeinde, die auch Menschen ein wenig Bachfest-Gefühl geben wollte, die sich die Eintrittskarten für die berühmten Starts und Orchester nicht leisten können. Und wer gutes Sitzfleisch hat, bekommt am 8. Juni tatsächlich volle acht Stunden […]

BachStage auf dem Leipziger Markt vom 10. bis 12. Juni. Foto: Bachfest Leipzig/ Gert Mothes
Kultur·Musik

Bachfest Leipzig 2022: Mit „BachStage“ gibt es drei Tage lang jede Menge Bach auf dem Leipziger Markt

Nicht nur Theater, Konzertveranstalter und Kleinmessebetreiber merken, wie es die Leipziger/-innen wieder hinauszieht, um etwas erleben. Nach zwei Jahren Corona-Einschränkungen spüren auch Klassik-Liebhaber, wie sehr ihnen all die Konzerte und Festivals gefehlt haben. Und entsprechend groß ist auch das Aufatmen beim Bach-Fest, das am 9. Juni beginnt. Am Donnerstag, 9. Juni, beginnt das Bachfest Leipzig […]

Ein Teil des Kinder- und Jugendchors der Oper Leipzig mit Leiterin Sophie Bauer. Foto: Merdes / Oper Leipzig
Kultur·Musik

Schreibwettbewerb der Oper Leipzig erfolgreich: Wenn ich plötzlich König oder Königin wäre …

Seit mehr als tausend Jahren inspiriert die Legende vom tapferen, britischen Thronfolger Artus und seinem Schwert Excalibur zahlreiche Dichter, Dramatiker und Romanautoren. Anlässlich der Musiktheaterproduktion „König Artus“ des Kinder- und Jugendchores starteten die Oper Leipzig und der Ernst Klett Verlag einen Schreibwettbewerb zum Thema „Wenn ich plötzlich König oder Königin wäre …“ und erhielten 159 […]

Kultur·Musik

Die Leipziger Notenspur wird 10: Am 15. Mai wird Geburtstag gefeiert

Wenn es Musik dazu gibt, vergeht die Zeit noch viel schneller. Und so staunt selbst Prof. Dr. Werner Schneider, Vorstandsvorsitzender Notenspur Leipzig e. V., dass sein Herzensprojekt auch schon zehn Jahre die Leipziger und ihre Gäste erfreut. Als alles begann, sang sogar amarcord. Eine Dekade Leipziger Notenspur – das ist im historischen Maßstab nicht viel, […]

Vorort-Termin im Bergbau-Technik-Park. Foto: Thilo Neubacher
Kultur·Musik

100 Trompeten und 1 Bagger: Am 4. und 5. Juni gibt es -leider noch – kein großes Konzert im Bergbau-Technik-Park

Am 4. und 5. Juni 2022 gibt es ein ziemlich ungewöhnliches Kulturereignis im Bergbau-Technikpark bei Großpösna: In zwei Open Air-Aufführungen kann man die außergewöhnliche interdisziplinäre Inszenierung „100 Trompeten und 1 Bagger“ erleben. Beide Konzerte beginnen um 18 Uhr im Bergbau-Technik-Park in Großpösna im Landkreis Leipzig. Mit den Aufführungen von „100 Trompeten und 1 Bagger“ erreicht […]

Kultur·Musik

Johann Sebastian Bach: Auf den Spuren von Leipzigs berühmtestem Thomaskantor

Von Musiker/-innen verlangte er meisterliche Fingerakrobatik, von Mozart, Vivaldi sowie Beethoven wurde er bewundert und heute gilt er als einer der größten Komponist/-innen der klassischen Musik: Johann Sebastian Bach. Mit der Stadt Leipzig verbindet ihn eine lange gemeinsame Geschichte. Doch wer war dieser Komponist, dessen Name so eng mit der Stadt Leipzig verbunden ist? Von […]

Maria Schüritz. Foto: Mim Schneider - m.i.m.s.k.i
Kultur·Musik

2022 – was kommt: Maria Schüritz präsentiert ihre neue EP „Turbulent innehalten” online

Am Samstag, 15. Januar, gibt es ein Release für die audiovisuelle EP „Turbulent innehalten“, die die Sängerin Maria Schüritz dank eines Arbeitsstipendiums der Stadt Leipzig realisieren konnte. TripHop-inspirierte Videos und Musikstücke porträtieren darauf unter anderem die Eigenheiten nächtlich-urbaner Gartenanlagen, kubistischer Himmelsansichten und bei Infrastrukturbauten zufällig entstandenen Comics.

Sarah Lesch. Foto: Christin Goy
Kultur·Musik

Feminismus, Wut und Aufbruch: Am 19. November erscheint Sarah Leschs Album „Triggerwarnung“

Der Titel von Sarah Leschs fünftem Album, das am 19. November erscheint, ist Programm und Provokation. Die Lieder der Leipzigerin sind Statement und Kraftquelle. Die Platte ist eine Ansage an eine Gesellschaft, die sich oft noch schwertut, wichtige Diskurse auszuhalten. Nach 50 Jahren „Wir haben abgetrieben“, nach 15 Jahren MeToo-Kampagne, nach knapp einem Jahrzehnt #aufschrei mag vielleicht niemand mehr an die heile Welt glauben.

Kultur·Musik

Ticketverlosung: Keimzeit auf „Schloss-Tournee“ in Leipzig

Die deutschen Traditionsrocker von Keimzeit kommen mit der „Das Schloss-Tournee“ am 16. November auch nach Leipzig. Im Täubchenthal werden sowohl Songs des neuen Albums als auch Klassiker aus knapp zehn Dekaden erklingen. LZ-Leser/-innen haben die Möglichkeit, Karten für das Konzert zu gewinnen. +++Die Verlosung ist beendet+++

Kultur·Musik

Im Verborgenen gearbeitet: Mayjia Gille über ihre künstlerischen Projekte in der Pandemie

Mayjia Gille ist in Leipzig keine Unbekannte; hier führt sie die Moderation ihrer Talkshow „Das Ledersofa“, gibt in der Leipziger Popgruppe „Eisvogel“ den singenden Ton an, arbeitet auch in anderen musikalischen Projekten mit Musikern, veröffentlicht seit Jahren Lyrikbände. Im Interview mit der Leipziger Zeitung (LZ) spricht sie über ihre aktuellen Projekte; Musik, Lyrik und Belletristik.

Die Schwalbennestorgel im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli wird in diesen Tagen vollendet. Foto: Christian Hüller
Kultur·Musik

Schwalbennestorgel im Paulinum der Universität Leipzig wird vollendet: Einweihung im November geplant

Mit der Fertigstellung der Schwalbennestorgel im Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli schlägt die Universität Leipzig in diesem Herbst ein neues Kapitel in ihrer Musikgeschichte auf. Das Instrument nach dem Vorbild einer Renaissanceorgel wird aktuell von der Orgelbaufirma Metzler mit den elf noch ausstehenden Registern vollendet und schließt damit eine stilistische Lücke in der ostdeutschen Orgellandschaft.

The Scroll Ensemble. Foto: Aleksandra Renska
Kultur·Musik

EX TEMPORE – Das 7. Leipziger Improvisationsfestival für Alte Musik startet am 23. September

Einmalige und unwiederbringliche musikalische Kostbarkeiten versprechen die Konzerte des 7. Leipziger Improvisationsfestival für Alte Musik EX TEMPORE vom 23. bis 26. September. Sie werden dargeboten von einigen der größten Alte-Musik-Spezialisten, die meisterhaft in der Musiksprache einer vergangenen Epoche improvisieren. Meist treffen sich auf der Bühne Musiker, die noch nie vorher miteinander musiziert haben.

Scroll Up