Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Sportmelder

"Wir sind sehr gut strukturiert unterwegs"

Erfolgreiches Trainingslager – Sonntag Formtest in Dessau

Quelle: SC DHfK

Hoch motiviert für die restliche Rückrunde in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und die zuvor anstehenden Testspiele beim Handball Peugeot Cup in Dessau (Sonntag), bei Zweitligist EHV Aue am Mittwoch, 22. Januar, und Zweitliga-Spitzenreiter HSC 2000 Coburg am Freitag, 24. Januar, kehrt der SC DHfK Leipzig vom mehrtägigen Trainingslager in der Sportschule Barsinghausen zurück. Intensive Tage, in denen Cheftrainer André Haber auf vielen Ebenen mit seinem Team arbeiten konnte. Weiterlesen

Kajak-Fahrer Sebastian Schubert beendet Leistungssportkarriere

© Uta Büttner

Nach 15 Jahren hat der Slalomkanute Sebastian Schubert vom KR Hamm seinen Abschied bekannt gegeben. Der 31-jährige Kajakfahrer schaffte voriges Jahr nicht mehr den Sprung in die Nationalmannschaft. Damit war sein Traum von den Sommerspielen endgültig geplatzt: „Eine Olympiateilnahme war immer mein großes Ziel. Die letzte Chance habe ich verpasst. Deswegen habe ich gedacht, dass sich der ganze Aufwand einfach nicht mehr lohnt“, begründet Schubert seine Entscheidung. Weiterlesen

Jetzt Tickets sichern – EHF EURO 2020 in Champions Bar

Foto: Hubertus Huvermann

"Alles bestens", fasste André Haber den Trainingsauftakt derBundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig im Jahr 2020 zusammen, "alle sind gut und munter mit dabei." Mit Ausnahme der insgesamt fünf für verschiedene Nationen bei der EHF EURO 2020 im Einsatz befindlichen Leipziger Spieler und den zurzeit verletzten Akteuren hatte Haber die ersten Einheiten absolviert. Weiterlesen

Judoka Marie Branser startet künftig für SC DHfK Leipzig

Quelle: Mayorova Marina.

Prominenter Neuzugang: Judoka Marie Branser startet zukünftig für den SC DHfK Leipzig und träumt vom Olympiastart in Tokio Mit Marie Branser trägt seit dem 01.01.2020 eine erfolgreiche Judoka das Trikot des SC DHfK Leipzig. Die gebürtige Leipzigerin wechselte von den Leipziger Sportlöwen zum grün-weißen Sportclub. Sportlich geht es für die 27-Jährige in diesem Jahr direkt in die Vollen: Trainingslager, Wettkämpfe, Ortwechsel. Ihr großes Ziel: die Olympia-Qualifikation. Weiterlesen

Trainingsauftakt für Leipziger Bundesliga-Handballer

Hubertus Huvermann

Es geht wieder los: Am heutigen Donnerstag beginnt für die Bundesliga-Handballer des SC DHfK Leipzig das Jahr 2020 auch sportlich. André Haber versammelt seine Mannschaft zum Trainingsauftakt in der QUARTERBACK Immobilien Arena. Der Cheftrainer ist sicher, "dass die Jungs die Zeit zwischen dem letzten Spiel und die freien Tage um den Jahreswechsel sehr gut genutzt haben." Weiterlesen

INTER Leipzig steigt in die Vorbereitung auf die Oberliga-Rückrunde ein

Foto: L-IZ.de

Knapp vier Wochen „Weihnachtsurlaub“ gehen für die Oberligakicker des FC International Leipzig zu Ende. Am Freitag (10. Januar) kommen Spieler und Trainer zum offiziellen Trainingsstart im Median Gesundheitszentrum in Leipzig zu einer umfassenden Leistungsdiagnostik zusammen. Auf Leistung wird es in der anstehenden Rückrunde ankommen, in der die Elf um das Trainerduo Levnaic/Schmedtje Einiges vorhat. Weiterlesen

Mit neuem Namen und Gesichtern ins Jahr 2020

Radsport-Team „schnelleStelle p/b SC DHfK Leipzig“ bereit für die neue Bundesliga-Saison

Quelle: Team schnelleStelle

In der vergangenen Saison beendete das U23-Radsport-Team des SC DHfK Leipzig die Bundesliga-Saison auf einem versöhnlichen neunten Platz. Nun sammelten die Radsportler um Teamchef Eric Baumann Kraft für das neue Jahr, das einige Neuigkeiten mit sich bringt – sowohl personell als auch namentlich. Weiterlesen

Dramatische 29:28-Niederlage im Fuchsbau

© Rainer Justen

Mit dem ersten Auswärtssieg überhaupt beim TBV Lemgo Lippe hatten die Handballer des SC DHfK Leipzig ihren Fans bereits das Weihnachtsfest versüßt. Am zweiten Feiertag hatten sie nun die große Chance, ebenfalls zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte in Berlin zu gewinnen und damit die handballerische Weihnachtszeit für Leipzig zu vergolden. Doch es sollte nicht sein. In einem dramatischen Spiel waren die DHfK-Männer dem Auswärtssieg tatsächlich zum Greifen nah, doch gingen schlussendlich als unglücklicher Verlierer von der Platte. Weiterlesen

Weihnachts-Auswärtsspiel in Berlin

Foto: Karsten Mann

Die Handballer des SC DHfK Leipzig bestreiten am Donnerstag das Weihnachts-Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Um 18 Uhr treffen die DHfK-Handballer am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Max-Schmeling-Halle auf die Füchse Berlin. Die Leipziger werden von über 150 Fans begleitet und wollen alles in die Waagschale werfen, um den Coup vom ersten Spieltag zu wiederholen, als die Grün-Weißen zu Hause einen 24:23-Sieg gegen die Füchse feiern konnten. Bisher konnte der SC DHfK allerdings noch nie im Fuchsbau punkten. Weiterlesen

SC DHfK Leipzig sammelt 10.000 Euro für den guten Zweck

Foto: Karsten Mann

Das Heimspiel-Finale des Kalenderjahres 2019 hatte sportlich keine guten Nachrichten parat. Die Handballer des SC DHfK Leipzig mussten sich vor ausverkauftem Haus der HSG Wetzlar mit 26:29 (15:15) geschlagen geben. Viel besser waren dagegen die Nachrichten abseits des Spielfeldes. Abgesehen vom Endergebnis war das letzte Heimspiel des Jahres in der QUARTERBACK Immobilien ARENA nämlich eine rundum gelungene Veranstaltung, insbesondere aufgrund der hohen Spendenerlöse, die der SC DHfK und seine Partner für den guten Zweck erzielen konnten. Weiterlesen

Piranhas feiern Auswärtssieg im letzten Spiel des Jahres

Quelle: SC Markranstädt e.V.

Im letzten Spiel der Hinrunde feierten die Damen des SC Markranstädt am Samstagabend bei der TSG Ober Eschbach mit 30:23 (15:10) ihren achten Saisonsieg und gehen damit in der Oststaffel der 3. Handball-Bundesliga auf dem 4. Tabellenplatz ins neue Jahr – für die fast völlig neu zusammengestellte Mannschaft ein sehr gutes Ergebnis, das vor der Saison kaum jemand für möglich gehalten hatte. Weiterlesen