Bücher

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Die besten Rezepte von Rügen: Mit Torsten Kleinschmidt kulinarisch auf der Insel

So langsam wächst die quadratisch gestaltete Rezeptreihe, in welcher der Buchverlag für die Frau die regionalen Küchen in Verbindung mit ihrer Landschaft erkundet, also kleine Reiseführer, Landerklärer und Rezeptverräter in einem. Diesmal hat sich Torsten Kleinschmidt auf die Socken gemacht, um die Küchen der Insel Rügen zu erkunden. Denn ganz offensichtlich gibt es mehrere. Die […]

Alhierd Bacharevič: Europas Hunde. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Europas Hunde: Ein geradezu kafkaesk-extremistischer Roman aus Belarus

Wie fühlt sich eigentlich ein Land an, in dem seit 30 Jahren ein Diktator regiert, der jede Opposition unterdrückt, aber irgendwie doch nur ein Platzhalter ist bis zu dem Tag, an dem der benachbarte Diktator beschließt, das Land seinem Imperium einzuverleiben? Klingt fiktiv? Ist es aber nicht. Nicht ohne Grund wurde Alhierd Bacharevičs Roman „Europas […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

#ImmanuelKant: Die erstaunliche Präsenz eines Aufklärers im World Wide Web

Am 22. April jährt sich der Geburtstag von Immanuel Kant zum 300. Mal. Doch während man bei vielen seiner einst berühmten Zeitgenossen erst überlegen muss, wofür sie eigentlich mal bekannt waren, erfreut sich der Philosoph aus Königsberg noch immer bester Bekanntheit. Tatsächlich ist er noch berühmter als zu seinen Lebzeiten, denn gelesen und diskutiert wird […]

Cover der Biografie.
·Bildung·Bücher

Franz Kafka: Die Biografie für alle, die Herrn K. noch nicht kennen

In diesem Jahr jährt sich der 100. Todestag von Franz Kafka. Ein Zeitpunkt, an dem sich für gewöhnlich klärt, ob ein Autor es tatsächlich geschafft hat, Literatur für Generationen zu schreiben und sich dauerhaft als Autor in den Herzen der Leserschaft zu etablieren. Bei Franz Kafka war das schon lange klar. Obwohl der 1883 in […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Wie sie im Vergnügungspark ihre Toten bestatten: Lauter kleine Handy-Geschichten

Vielleicht schreibt Veit Sprenger, im gewöhnlichen Leben Theatermann und Journalist, seine „Quickies“ tatsächlich so: beim Spazierengehen auf dem Smartphone. So wie andere Leute heute Texte lesen. Da kann man sich ja anpassen und Texte für diese Mobile-Junkies auch gleich auf dem Mobilgerät schreiben. Erst recht, wenn man – wie Sprenger andeutet – schon mit ganz […]

Cover der Biografie.
·Bildung·Bücher

Paul Schneider: Die hochaktuelle Biografie des „Predigers von Buchenwald“

Scheinbar ist es nur eine wichtige Biografie, die die Evangelische Verlagsanstalt hier mit dem Untertitel „Zweifler, Christ, Märtyrer“ veröffentlicht hat. Doch was Paul Schneider, der „Prediger von Buchenwald“, erlebte, erzählt eben auch davon, was aufrechten Menschen in einer Gesellschaft passiert, in der die Gnadenlosen, Bornierten und Selbstgerechten regieren. Sie halten Widerspruch nicht aus. Ein eigentlich […]

Cover der Streitschrift.
·Bildung·Bücher

Ich bin ostdeutsch und gegen die AfD: Eine vehemente Intervention zu einem gesamtdeutschen Problem

Die AfD ist keine ostdeutsche Partei, auch wenn sie bei drei Landtagswahlen in diesem Jahr möglicherweise stärkste Kraft wird. Denn sie profitiert von Ressentiments, Minderwertigkeitsgefühlen und primitiven Rezepten aus der Vergangenheit, die sie als Lösung für die Gegenwart verkauft. Und noch von etwas, was Susan Arndt in ihrem Buch zu packen versucht: westdeutschem Dünkel, der […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Sex: Was Kinder schon immer wissen wollten und Eltern auch

Menschen lieben Sex. Das war schon immer so. Ohne Sex keine Kinder. Selbst die Höhlen der Steinzeitmenschen waren voller Sex-Symbole, von Archäologen natürlich als Fruchtbarkeitssymbole interpretiert. Worum geht es also bei Sex? Jenem schwierigem Thema, bei dem selbst Väter erröten, wenn Kinder danach fragen? Die schwedische Ethnologin Elin Hägg hat es in diesem Buch einmal […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Der Tod der Tribune: Wie die Römische Republik vor über 2.000 Jahren in die Krise stürzte

Zum Glück schreiben auch Leipziger Forscherinnen und Forscher nicht nur Aufsätze für wissenschaftliche Magazine, die dann nur von der Fachwelt wahrgenommen werden. Es gibt viel zu viele Forschungsthemen, die auch die nicht-akademische Öffentlichkeit dringendst interessieren. Und wenn es Ereignisse aus der römischen Geschichte aus den Jahren 133 und 121 vor unserer Zeitrechnung sind. Die Leipziger […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Rude Girl: Wenn die Heldin ihre eigene Story ins Englische übersetzt

Das nennt man wohl konsequent, wenn die Heldin der Geschichte am Ende die Graphic Novel (die 2022 auf deutsch erschien) selbst ins Englische übersetzt. Denn in „Rude Girl“ ist Priscilla Layne die Heldin, das Rude Girl Crystal, das rebelliert. Am Ende aber trotzdem eine akademische Laufbahn einschlägt, wo sie dann Birgit Weyhe begegnet, der auf […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Die Heringslinde: Das kleine Dorf, der Außenseiter und die Gewalt

Lesen die Leute keine dicken Bücher mehr? Sollte man sie nicht mit kleineren Formaten abholen? Das könnte für viele Leser, die sich von dicken Wälzern abgeschreckt fühlen, ein Einstieg sein in ein Lesevergnügen, das sich bewältigen lässt. Und so legte nun auch der im märkische Letschin beheimatete Verlag Sol et Chant eine eigene Miniaturen-Reihe auf, […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Basteln am Ich: Hypermoral, cancel culture und die Bubbles der Identitäten

„Zu Risiken und Nebenwirkungen grenzenloser Selbstbestimmung“, hat Bernd Ahrbeck seinen Essay untertitelt, in dem er sich mit einem Phänomen beschäftigt, das immer wieder auch Wellen im Medienwald erzeugt. Wir leben in einer Zeit, in der wir uns vergangener und gegenwärtiger Diskriminierungen nur zu bewusst sind. Endlich werden auch Themen wie der alte und der heutige […]

Buchcover, blau-weiße Streifen.
·Bildung·Bücher

Maradona mío: Florian Weber erzählt von seiner Begeisterung für Argentiniens großen Stürmerstar

Um Fußballstars geht es in der „Ikonen“-Reihe von Voland & Quist. Und nur um Fußballstars. Mal in Geschichten, mal in Erinnerungen, mal in lauter Bewunderung. Mal sind es heimische Fußballhelden und ihre Clubs, die die Autoren der Reihe animieren, mal sind es international bekannte Superstars – wie eben Diego Maradona (1960–2020), der den Sänger, Schlagzeuger […]

Moni Port: Mein tröstliches Buch. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Mein tröstliches Buch: Ein Bilderbuch über ein Ding, das wir alle brauchen

Nicht alles im Leben geht gut aus. Es gibt Höhen und Tiefen, kleine und große Verluste. Manchmal hauen uns unsere Emotionen einfach um, packt uns die Verzweiflung, überwältigt uns die Trauer. Und während wir als Erwachsene gelernt haben, uns nicht immerfort überwältigen zu lassen, ist das Untröstlichsein für Kinder oft ein Drama, das sie einfach […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

du, alice: Eine poetische Annäherung an die kluge Schwester von Henry und William James

In der englischsprachigen Wikipedia hat sie ganz selbstverständlich ihren Platz. In der deutschsprachigen wird sie (noch) nicht erwähnt. Vielleicht ändert sich das mit diesem Buch, mit dem Simone Scharbert die Schwester zweier berühmter Brüder würdigt: Alice James, Schwester des Schriftstellers Henry James und des Philosophen und Psychologen William James. „eine anrufung“ hat sie ihre poetische […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Der kleine Frieden ist dein Begleiter: Ein Bilderbüchlein nicht nur für große Friedensfreunde

Es gibt kleine niedliche Bilderbücher, die sind wie ein Kommentar zu den großen Dummheiten erwachsener Leute, die anderen salbungsvoll raten, doch einfach die Weiße Fahne herauszuhängen. Ist Frieden nicht das oberste aller Güter? Der heiligste Zustand der Welt? Nur: Schalten diese Ratgeber eigentlich beim Ratgeben ihr Gehirn aus? Vielleicht sollten sie sich doch einmal aufmerksam […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Eine SchlimmeNachtgeschichte: Ein Vorlesebuch für wirklich aufgeweckte Kinder

Mit dem Vorlesen von Gute-Nacht-Geschichten ist das so eine Sache. Manche Eltern setzen es ja strategisch ein, um die kleinen Rangen zum Einschlafen zu bringen, und suchen die Bücher auch entsprechend aus. Der Blick in die Kinderbuchabteilung jedes Bücherwarenhauses zeigt: Einige Verlage produzieren Berge solcher Schäfchen-Schweinchen-Bärchen-Geschichten. Als wenn die Lektoren niemals Kind gewesen wären. Kinder […]

Dirk Bernemann: An und für sich. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

An und für sich: Ein ganzes Jahr in zwischenmenschlichen Krisenzeiten

An und für sich ist alles in Ordnung. Doch Dirk Bernemann wäre kein Schriftsteller, würde er hinter der scheinbar so heilen Kulisse nicht sehen, dass eigentlich gar nichts in Ordnung ist. Da braucht er nicht erst die frustrierenden Erlebnisse auf Tinder und die traurige Erkenntnis, dass der Perfektionswahn, von dem unsere Konsumgesellschaft besessen ist, nun […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Miese Krise: Was man zur Klimakrise wissen muss, um sich nicht mehr für doof verkaufen zu lassen

„Wir brauchen kein schlechtes Gewissen zu haben und wir sollten aufhören, wahllos irgendetwas zu tun“, schreibt Frank Böttcher, Vorsitzender der Deutsche Meteorologischen Gesellschaft, im Grußwort. Was auch ungefähr beschreibt, aus welcher Motivation heraus Ann-Sophie Henne, Robin Jüngling und Annika Le Large 2019 im Rahmen eines journalistischen Projekts an der Martin-Luther-Universität ihren Blog nachhaltig.kritisch starteten. Mittlerweile […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Lauf doch selber für Olympia: Das unvollendete Leben der Elke Zander

Es gibt Lebensgeschichten, die gehen einfach nicht gut aus. Auch, weil schon der Beginn nicht gut war. Erzählt werden meist nur die Gewinnergeschichten. Die auch das Märchen verstärken, das tief in der Seele unserer Gesellschaft steckt, dass es im Leben nur ums Gewinnen geht. Eine Story, die besonders gern im Sportgenre erzählt wird. Und vielleicht […]

Edo Popović: Das Leben: es lebe. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Das Leben: es lebe – Edo Popovićs intensiver Roman vom Genesen und Sich-Wiederfinden

Auch die Sänger der Revolution sind müde. Als Edo Popović 1987 seinen Roman „Mitternachtsboogie“ veröffentlichte, wurde er zum Kultautor einer ganzen Generation in Kroatien. Doch dann kam der Krieg. Von 1991 bis 1995 war Popović einer der bekanntesten Kriegsberichterstatter. Doch der Frieden hat das Land und seine Bewohner nicht glücklicher gemacht. Und irgendwie kommt einem […]

Karin Bojs: Mütter Europas. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Mütter Europas: Wie wir Europäer erst zu dem wurden, was wir heute sind

Die jüngere Archäologie ist ein einziges Aufräumen mit alten Vorstellungen, wie die menschliche Zivilisation eigentlich entstand. Vorstellungen, in denen sich das patriarchalische und nationalistischen Denken de 19. Jahrhunderts oft unsichtbar manifestierte. Da konnten sich selbst aufmerksame Forscher oft nicht vorstellen, dass die Vorherrschaft der Männer vielleicht gar nicht so gesetzmäßig war, wie man auch in […]

Aufnahme des Buches, Cover.
·Bildung·Bücher

Lügen, bis das Fallbeil fällt: Zehn tatsächliche Kriminalfälle aus sächsischen Polizeiakten

Es sind nicht nur Kriminalromane, die bei vielen Leserinnen und Lesern so beliebt sind, weil sie einen tiefen Einblick in die finsteren Seiten unserer Gesellschaft ermöglichen. Ganz genau so funktionieren auch Bücher, die wahre Verbrechen schildern. Landläufig als „true crime“ bezeichnet. Dafür blättern die Autoren schon mal in alten Gerichts- und Polizeiakten und zeigen so […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Der Tutomat: Fuchs & Ferkel stellen die Automaten-Welt auf den Kopf

Kann man eigentlich die Funktionsweise eines Automaten umdrehen? Zum Beispiel die eines Flaschenautomaten. Da steckt man ja leere Pfandflaschen rein und der Automat macht „Tut“. Aber wie wäre das, wenn man einen Automaten für volle Flaschen baut, der sich mit einem „Tut“ für leckere Limo bedankt? Fuchs und Ferkel kommen in den Geschichten von Bjørn […]

Aufeinandergestapelte Bücher.
·Bildung·Bücher

Wir sind für die Stille hier: Ein Roman über eine Kindheit in Transsylvanien

Manche erleben eine ganz besondere Kindheit. So wie Dorothee Riese, die am Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östliche Europas (GWZO) in Leipzig arbeitet. Ihr Buch „Wir sind hier für die Stille“ endet damit, dass die Erzählerin einfach frustriert ihre Sachen packt und per Anhalter aufbricht in eine ungewisse Zukunft. Erst einmal Richtung Karpaten. Vom […]

Cover des Buches, bunte Bildchen.
·Bildung·Bücher

Tonis Tag: Endlich erfahren, was die anderen gerade so anstellen

Wir leben in einer Welt, in der lauter Dinge gleichzeitig passieren. Wir bekommen es nur nicht mit. Wir sind ja nicht dabei. Wir erleben nur unseren eigenen Tag. Und manche Leute glauben tatsächlich, dass nicht mehr passiert. Und ignorieren, dass auch die Anderen ihre Abenteuer erlebt haben, während sie irgendwo anders waren. Und kluge Kinder […]

Buchcover, blau gefärbt, mit Stichworten.
·Bildung·Bücher

Privilegiencheck oder Klassenkampf? Marlen Hobracks 100 Seiten über Klassismus

Arme Menschen sind dumm, faul, können nicht mit Geld umgehen oder drücken sich vor der Arbeit – das sind Klischees, die Menschen aufgrund ihrer Klassenzugehörigkeit zur Arbeiter- oder Armutsklasse zugeschrieben werden. Also: klassistische Klischees. Dass es auch für Klasse einen „Ismus“ gibt, findet immer weitere Verbreitung in woken linken Social Media Bubbles oder sozialen Bewegungen. […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Leming: Kolja, Reinhold und Verena und ihre wilde Reise an den Balaton

Eigentlich fehlt ein „m“ im Titel. Und doch auch wieder nicht. Warum es fehlt, darauf hat Reinhold natürlich einen coolen Spruch parat. Reinhold ist einer von diesen drei Teenagern, die sich gemeinsam verabreden, an den Balaton zu fahren, um ihrem Leben ein Ende zu setzen. Er hat auch das Forum „Leming“ gegründet, in dem sie […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Der bestirnte Himmel über mir: Omri Boehm und Daniel Kehlmann im freudvollen Gespräch über Kant

Am 22. April jährt sich der Geburtstag des Königsberger Philosophen Immanuel Kant zum 300. Mal. Die Buchhandlungen füllen sich mit Kant-Biografien und Erklärbüchern zu seinen philosophischen Arbeiten, mit denen die moderne Philosophie begann. Eine Gelegenheit, die sich Propyläen nicht entgehen ließ und zwei der versiertesten Kant-Kenner zu einem Gespräch einlud, das am 30. und 31. […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Arnd Zeiglers wunderbares Fußballbuch: Worum es beim Ballspiel tatsächlich geht

Da werden selbst Bürgermeister närrisch, wenn in diesem Jahr die Europameisterschaft im Fußball auch in ihrer Stadt ausgetragen wird. Dabei ist, wie Arnd Zeigler feststellt, Fußball ein komisches Spiel. 22 Leute rennen einem Ball hinterher. Und Zehntausende fiebern, brüllen und jubeln im Stadion mit. Oder diskutieren hinterher tagelang über den Schiedsrichter und den Trainer. Als […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Mir fällt gerade ein …: Lauter kleine Stücke aus dem Notizbuch Manfred Krugs

Er hat in dutzenden legendärer DEFA-Filme die Hauptrolle gespielt und sich selbst in die Herzen seiner ostdeutschen Bewunderer. Nach seinem Weggang in den Westen hat es Manfred Krug (1937–2016) auch mit Serien wie „Auf Achse“, „Liebling Kreuzberg“ und „Tatort“ geschafft, ebenso das westdeutsche Publikum zu begeistern. Als Sänger hat er die Jazzfreunde begeistert und inzwischen […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Herr Fröhlich: Ein kleiner Mann in den nervigen Misslichkeiten seines Alltags

Schon der Untertitel hätte misstrauisch machen dürfen. Denn er beschreibt eine Weltsicht, eine enge, aber weit verbreitete – auf „Zustände, Umstände und Missstände“. Aber wir sind ja tapfer. Wir lesen auch solche Bücher. Dieses sogar bis zu Ende. Auch wenn keine Geschichte davon fröhlich ist. Der Herr hat sich den falschen Namen zugelegt. Auch wenn […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Echt das Leben … und ich: Ein witziges Büchlein über das verwirrendste Jahr im Leben

1998 geboren, gehört Marlene Droop zu den Zoomers, der Generation Z, über deren Lebenseinstellung derzeit in den Medien rauf und runter diskutiert wird. Meistens von viel älteren Leuten, die genauso ratlos auf die Jugend gucken wie einst die alten Griechen Aristoteles und Sokrates. Beide erwähnt sie natürlich, weil ihre weltberühmten, zugeschriebenen Sprüche bis heute fast […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Liebe Dunkelheit: Ein E-Mail-Roman, in dem der Erzähler am Ende verschwindet

Was der Klappentext verspricht, erfahren die Leser dieses Buches nie: „Der gemeinsame Schrecken schweißte sie als Kinder zusammen. Aber was geschah in ihrem Zufluchtsort ‚zwischen See und Meer‘, das sie als junge Erwachsene auseinanderbrachte?“ Gute Frage. Aber das, was Boris Hoge-Benteler seinen Erzähler Nilas in endlosen E-Mails an Solveig und Sten erzählen lässt, bringt kein […]

Buchcover,
·Bildung·Bücher

Klimaungerechtigkeit: Die verheerenden Folgen des kolonialen Denkens nicht nur für die Länder des Südens

Die deutsche Klimadebatte ist eine elitäre Debatte – eine Debatte meist von Leuten, die gar nicht wissen wollen, wer denn nun konkret unter den Folgen ihres rücksichtslosen Wohlstandsdenkens leidet, wer die Zeche zahlt für das hemmungslose Verheizen fossiler Brennstoffe. Man hat sich das ja „verdient“, wie es so schön heißt. Aber so ein Denken hat […]

Sebastian Voigt: Der Judenhass. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Der Judenhass: Die 2.000 Jahre alte Geschichte eines mörderischen Vorurteils

Am 7. Oktober 2023 war das Buch von Sebastian Voigt eigentlich schon fertig. Dann kam der Überfall der Hamas auf israelische Siedlungen und wieder begann die Debatte um Antisemitismus oder Israelkritik. Oder beides? Die Grenzen scheinen fließend. Und etliche Teilnehmer der Debatte scheinen geradezu ahnungslos zu sein. Dabei ist die Geschichte des Judenhasses an die […]

Werner Bernreuther: Dreierland. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Bücher

Dreierland: Werner Bernreuthers digitale (Alb-)Traumwelten

Bekannt ist Werner Benreuther vor allem als „Szeneguru der Liedermacher der DDR“, selbst Liedermacher, Schriftsteller, Schauspieler. Aber in diesem Buch lernt man den Leipziger auch als Maler kennen – als digitalen Maler. Denn seine surrealistischen Bilder entstehen am Computer. Da braucht man kein Atelier und keine Batterien von Farben. Nur einen guten Drucker. Und einen […]

·Bildung·Bücher

Überm Schreibtisch links: Von Menschen und Affen

Als ich zuletzt den Literaturwissenschaftsprofessor und Bestsellerautor Dirk Oschmann zu einer Podiumsdiskussion in meiner Schule begrüßen konnte, war mir eine intensive Vorbereitung wichtig. Immer wieder las ich seinen „Osten“ als „eine westdeutsche Erfindung“, notierte, strich an, setzte Frage- und Ausrufezeichen. Was Oschmann besonders bemängelte – das hörte ich auch direkten Gespräch mit ihm heraus – […]

Cover des Buches.
·Bildung·Bücher

Die Schwerkraft provozieren: Wochennotate und Rockervisionen über die Irritationen des Lebens + Video

Jeden Montag schreibt Timm Völker einen neuen Beitrag für seinen Blog „Hallo Hölle“. Im jüngsten, am 1. Januar veröffentlicht, geht es um Kaulquappen. Und am Ende um den Zusammenbruch der Gesellschaft. Völkers Blog-Einträge sind kleine Geschichten voller Abschweifungen. So, wie das Leben in unseren Köpfen spielt. Nur schreibt das nicht jeder auf. Schon gar mit […]

Buchcover.
·Bildung·Bücher

Dopamin & Pseudoretten: Eine ganz und gar nicht „garstig“ erzählte Geschichte vom heftigen Leben

Im Alltagssprachgebrauch wird Dopamin gern als „Glückshormon“ bezeichnet. Ganz so, als müsste man nur ein bisschen Chemie in sich hineinkippen, um die Ausschüttung von Dopamin anzuregen, und schon sind wir glücklich. Davon lebt eine milliardenschwere Suchtmittelindustrie. Dabei spielt Dopamin eine viel komplexere Rolle in unserem Körper. Und hat – wie Janis erfahren muss – sehr […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up