Artikel aus der Rubrik Verbraucher

Solarstrom und Infrarotheizung: Die ideale Kombination

Foto: Ulrike Leone

Solarstrom wurde in den letzten Jahren stark von der Regierung sowie den Herstellern der Photovoltaikanlagen gehypt. Viele Verbraucher entschieden sich daher, diese Methode zur Gewinnung von Strom auf Ihrem Eigenheim zu installieren. Die zahlreichen Anlagen, zur Gewinnung der Sonnenenergie versorgen seither viele Haushalte. Doch meist sammeln die Anlagen deutlich mehr Energie auf, als ein Haushalt verbrauchen kann. Weiterlesen

Möbelkauf im Internet – besteht ein Risiko bei Mängeln & Co.?

Foto: Muntzir Mehdi

Ob Bücher oder Kleidung, Einkaufen über das Internet wird immer häufiger zum Standard. Gerade für Möbel ist es von Vorteil, sich nicht selbst um den sperrigen Transport kümmern zu müssen und bei vielen Online-Shops auf einen kostenlosen Versand zu vertrauen. Doch was passiert, wenn das Möbel beschädigt ankommt oder nicht den erwarteten Vorstellungen entspricht? Hier erweist sich der Online-Kauf ähnlich risikofrei wie der Kauf beim regionalen Möbelhaus. Weiterlesen

Ökolöwe wünscht sich: Ohne Giftraketen ins neue Jahr

Schon über 150.000 Menschen haben die Petition „Verbot von Silvesterfeuerwerk für Privatpersonen“ unterschrieben

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserDie Silvesternacht naht. Und es mehren sich die – eigentlich bekannten – Warnungen vor der Böllerei und dem Feinstaub. Nur haben sie in diesem Jahr einen anderen Klang. Denn 2019 hat auch das Böllerthema zu einem politischen Thema gemacht. Knaller, Raketen, China-Böller – was als Brauch gilt, kostet eine Menge Geld und belastet zunehmend Umwelt und Gesundheit. Zum Jahreswechsel werden mehr als 1 Milliarde Euro allein in Deutschland in die Luft gejagt. Der Feinstaubanteil steigt dabei in nur einer Nacht explosionsartig an, betont der Ökolöwe. Weiterlesen

So kommen ökologische Ernteprodukte aus Taucha zu den Kooperationsmitgliedern nach Leipzig

Konsum Leipzig macht 20 Leipziger Verkaufsstellen zu Verteilstationen für KoLA-Gemüse

Foto: KoLa

Für alle LeserDie Welt ändert sich. Und alles beginnt damit, dass sich mutige Menschen zusammentun, um das wirklich werden zu lassen, was unsere Gesellschaft ein bisschen besser macht. Und nachhaltiger – so wie das Projekt Kooperative Landwirtschaft bei Taucha, das jetzt mit dem Konsum Leipzig kooperiert. So kommen ökologisch produzierte Landwirtschaftsprodukte auch nach Leipzig. Zumindest erst einmal zu den Mitgliedern der Kooperative. Weiterlesen

Dritter CCC vom 27. bis 30. Dezember in Leipzig

Linksfraktion wünscht sich Leipziger Förderung, um den Hackerkongress langfristig in der Messestadt zu halten

Foto: Franziska Wohlgemut

Für alle Leser2017 fand auf dem Leipziger Messegelände zum ersten Mal der einst in Hamburg heimische Chaos Communication Congress des Chaos Computer Clubs (CCC) statt. Dem CCC kam das Leipziger Angebot so entgegen, dass man die berühmten Chaos-Tage nun zum dritten Mal in Leipzig stattfinden lässt. Vom 27. bis 30. Dezember ist der Chaos Communication Congress auf der Messe zu erleben. Und eine Linke-Stadträtin macht sich schon Gedanken darüber, wie man den Hackerkongress dauerhaft in Leipzig halten könnte. Weiterlesen

Gemeinsame Aktion über Stadtgrenzen für Fairen Handel

XXL-Straßenbahn wirbt jetzt ein Jahr lang zwischen Schkeuditz und Markkleeberg für fairen Handel

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserOrtstermin an der Messekehre, jener Straßenbahnschleife, an der die Sonderbahnen zur Messe über die Windmühlenstraße eine Kurve zurück zum Ring machen. Dort hielt am Mittwoch, 18. Dezember, eine große XXL-Straßenbahn. Der Grund: eine neue Werbung, nicht für ein Autohaus oder einen Päckchenverladedienst, sondern für ein Projekt, in dem sich in den drei Nachbarstädten Leipzig, Markkleeberg und Schkeuditz mittlerweile viele Menschen engagieren: Fairen Handel. Weiterlesen

Und wo bleibt da die Moral?

Kommunikationswissenschaftler der Uni Leipzig und Bundesverband Influencer Marketing veröffentlichen einen Influencer-Ethikkodex

Foto: Tobias Tanzyna / Universität Leipzig

Für alle LeserEs gibt in Deutschland tatsächlich einen Bundesverband Influencer Marketing. Das klingt beinah wie bei den Großen, beim Bundesverband der deutschen Industrie zum Beispiel. Der natürlich auch nur ein Verein ist, aber ein mächtiger. So weit sind die deutschen Influencer noch nicht. Denn sie sind meistens Einzelkämpfer, die sich selbst zur Marke machen, um damit im Internet Geld zu verdienen. Andererseits: Ihr Image ist ein ziemlich diskutables. Weiterlesen

Stadtreinigung kontrolliert Inhalte Leipziger Biotonnen

Viele Leipziger denken noch immer nicht darüber nach, was sie alles in die Biotonne schmeißen

Foto: Stadtreinigung Leipzig

Für alle LeserAm 12. Dezember hatte die Leipziger Stadtreinigung mal zu einem eher ungewöhnlichen Termin auf das Betriebsgelände in der Geithainer Straße 60 eingeladen. Man wollte die Medien einmal zuschauen lassen bei der Auswertung dessen, was die Leipziger so alles in die Biotonne schmeißen. 2016 hatte der Ökolöwe erstmals in einer großen Kampagne die Plastikabfälle im Biomüll thematisiert. Aber es gibt noch viel mehr, was die Mitarbeiter der Stadtreinigung im Bioabfall finden. Weiterlesen

Trotz erfolgloser Crowdfundiung-Kampagne

#Leipzigbecher kommen doch: Die RECUP GmbH hat nun doch noch eine Leipziger Edition aufgelegt

Foto: BUND Leipzig

Für alle LeserDas Projekt ist manchmal eine echte Zitterpartie. Kaum war es angelaufen, drohte dem BUND Leipzig die geförderte Stelle wegzufallen, mit der überhaupt erst einmal genug Partner für das neue Kaffee-Pfandbecher-System gewonnen werden sollten. Die Stelle wurde gesichert. Dafür tat sich dann nach den Sommerferien ein Crowdfunding-Projejkt schwer, mit dem Geld für echte Leipzig-Pfandbecher gesammelt werden sollte. Weiterlesen

Umwelt schonen im Alltag – was man wirklich tun kann!

Foto: Markus Spiske / unsplash.com

Die Themen Umwelt- und Klimaschutz sind derzeit im Fokus der medialen Berichterstattung. Vielerorts gehen die Menschen auf die Straße und fordern Veränderungen in der Umwelt- und Klimapolitik. Das neue Klimapaket der Bundesregierung stellt dabei wenige zufrieden. Unabhängig von den jüngsten Gesetzesbeschlüssen kann jeder selbst seinen Beitrag leisten. Wir zeigen in diesem Artikel, mit welchen Maßnahmen jeder etwas aktiv für den Umwelt- und Klimaschutz tun kann. Weiterlesen

Stadtwerke Leipzig melden Energiepreis-Steigerungen fürs kommende Jahr

Planlosigkeit der Bundesregierung sorgt auch in Leipzig für steigende Strompreise 2020

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn den nächsten Tagen werden den Kunden der Stadtwerke Leipzig Briefe ins Haus flattern, in denen die Stadtwerke erklären, wie und warum die Preise für Strom, Gas und Fernwärme im nächsten Jahr steigen. Die Leipziger bekommen sehr wohl zu spüren, wie teuer die fossilen Energien sind. Denn ein Teil des Preisanstiegs sind die steigenden Kosten für Kohle und CO2. Weiterlesen

Nationalakademie Leopoldina kommentiert Klimaschutzpaket der Bundesregierung

Ohne eine ehrliche CO2-Bepreisung wird die Energiewende nicht funktionieren

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Enttäuschung war zu greifen, als das Klimakabinett der Bundesregierung endlich das vorlegte, was sie „Klimapaket“ nannte, was aber mit zahnlos wohl noch sehr freundlich umschrieben ist. Das wichtigste Steuerungsinstrument, die Bepreisung des CO2-Aufkommens, wurde regelrecht entschärft, sodass es gar nicht wirken kann. Das kritisieren jetzt auch die Wissenschaftler der Nationalakademie Leopoldina. Weiterlesen

Kleinere Reparaturen und Ersatzteiltausch am PKW selbst durchführen

Foto: Pixabay

Die Freude am Autofahren ist teuer, denn Reparaturen und Inspektionen sind von Zeit zu Zeit unverzichtbar, zum einen zum Werterhalt des Fahrzeugs und zum anderen auch zur eigenen Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer. Doch es gibt viele Arbeiten am Auto, die selbst erledigt werden können, um auf diese Weise eine Menge Geld zu sparen. Im folgenden Ratgeber wird erläutert, welche Reparaturen und welcher Austausch von Ersatzteilen in Eigenregie möglich sind. Weiterlesen

Lohnen sich energetische Sanierungen bald noch mehr?

Foto: Charles / Unsplash.com

Gerade für Eigenheimbesitzer lohnen sich energetische Sanierungen, abhängig vom aktuellen Zustand des Hauses, bereits jetzt. Die Einsparungen, gerade bei der Heizenergie, sind mitunter enorm. Das Klimapaket der Bundesregierung sieht jedoch auch verbesserte Förderbeiträge vor, wenn Hausbesitzer künftig die Sanierungen vornehmen möchten. Aber was ist eigentlich geplant und wie sieht es mit der Umsetzung aus? Denn erst zuletzt kam in den Nachrichten, dass der Bundesrat dem Paket nicht in allen Teilen zustimmte und Nachforderungen stellt. Dieser Artikel schaut sich das Thema einmal genauer an. Weiterlesen

Energiesparprojekt „Halbe-Halbe“ in Leipzig

14 Schulen haben zusammen 67 Tonnen weniger Kohlenstoffdioxid verursacht

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm 29. Oktober rechneten Leipzigs Schulen mal wieder ab. Da stellten sie im Neuen Rathaus die Ergebnisse ihrer Sparbemühungen im Proxy „Halbe-Halbe“ vor. Das Projekt haben vor vier Jahren die Grünen auf den Weg gebracht. Seit 2017 nehmen immer mehr Schulen daran teil. Denn je mehr Energie und Wasser die Schüler mit klugen Ideen einsparen können, umso mehr Geld landet auch in ihrer Klassenkasse. Weiterlesen

Immobilienpreise in Leipzig

Foto: falco (CC0 Public Domain)

Immobilienpreise fußen landein landaus auf einer wichtigen Größe: auf den sogenannten Bodenrichtwerten. Ermittelt wird dieser Wert aus den Kaufpreisen von Grundstücken in einer abgegrenzten Region, auch der Entwicklungszustand der Grundstückslage hat eine Auswirkung auf den Bodenrichtwert. Über die Berechnung sowie die Bodenrichtwerte in und um Leipzig gibt dieser Beitrag Auskunft. Weiterlesen

Das Netzwerk „Leipzig – Stadt für alle“ fordert mehr politisches Engagement des Mietervereins Leipzig

Die Leipziger Mieterprobleme von heute sind andere als die der 1990er Jahre

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserDer Mieterverein ist in Leipzig seit 1992 aktiv. Damals konnte er die Leipziger dazu beraten, wie man mit der neuen, marktwirtschaftlichen Mieterwelt umgehen muss. Aber heute könnte er eine völlig neue Rolle bekommen, stellt das Netzwerk „Leipzig – Stadt für alle“ fest und ruft alle Mitglieder des Mietervereins auf, am 21. Oktober an dessen Vollversammlung teilzunehmen. Weiterlesen

Ausbau der Ökoenergien hat die Strompreise an der Börse deutlich gesenkt

Erneuerbare Energien haben deutschen Stromkunden 2011 bis 2018 insgesamt etwa 70 Milliarden Euro erspart

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserNicht nur der Bund, auch der Freistaat Sachsen hat seit fast zehn Jahren den Ausbau der Erneuerbaren Energien mit allen Mitteln gebremst. Zehn Jahre sind eine lange Zeit, wenn ein Land eigentlich in nächster Zeit aus der Atomenergie und fast gleichzeitig auch aus der Steinkohlestromgewinnung aussteigen will. Beides Dinge, die seit fast 20 Jahren geplant sind. Aber von CDU-Regierungen mit aller Kraft ausgebremst wurden. Und trotzdem sparen die Deutschen durch die ausgebremsten Erneuerbaren. Das belegt eine neue Studie. Weiterlesen

Effizient und günstig

Warm durch die kalten Tage: Intelligent heizen im Winter

Foto: stock.adobe.com @weixx

Mit dem Einbruch der Winterzeit beginnen die deutschen Haushalte wieder mit dem Heizen. Jedes Jahr aufs Neue ist es an der Zeit, sich die Frage zu stellen: Wie kann ich intelligent heizen, sprich möglichst kosteneffizient und umweltfreundlich? Die Technologien entwickeln sich schließlich in rasantem Tempo weiter und so kann es durchaus sinnvoll sein, in regelmäßigen Abständen Veränderungen, Erneuerungen oder Ergänzungen am genutzten Heizsystem vorzunehmen. Zudem will natürlich ein Komplettausfall der Heizung an kalten Wintertagen in jedem Fall verhindert werden. Wie also funktioniert das intelligente Heizen und welche weiteren Tipps gibt es, um warm durch die eisige Jahreszeit zu kommen? Weiterlesen