Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Melder

Polizeibericht, 18. Juni: Bargeld entwendet, Transporter-Fahrer überfallen, Musikbox geraubt

Foto: L-IZ.de

In der Kleingartenanlage „ Fortschritt e. V.“ stahl ein Unbekannter in einer Laube Bargeld aus einer Handtasche +++ In der Rietschelstraße stand der Fahrer eines Transporters an der Beifahrertür und telefonierte als er wie aus dem Nichts einen Schlag gegen den Kopf erhielt. Als er sich wieder aufraffte, war seine Gürteltasche verschwunden +++ Zwei 14- und 15-Jährige wurden am Richard-Wagner-Platz im Park hinter der Skateranlage von drei Unbekannten bedroht und mit einem Messer zur Herausgabe ihrer Bluetooth-Musikbox genötigt – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen

Aufsichtsratssitzung bekommt Signal „Leipzig steigt aus“

Kohlestopp-Demonstration des BUND Leipzig am 20. Juni vor den Stadtwerken

Jan Zombik

Am Donnerstag den 20.06. werden der BUND Leipzig und viele weitere Leipziger Klimaschutz-Gruppen eine Kundgebung vor dem Haupteingang des Heizkraftwerk-Nord der Stadtwerke abhalten. Grund ist die dortige Sitzung des Aufsichtsrats der Stadtwerke Leipzig, dem ein klares Signal für den Ausstieg aus der kohlebasierten Fernwärmelieferung durch das südlich von Leipzig gelegene Kohlekraftwerk Lippendorf ab 2023 gesendet werden soll. Weiterlesen

Musterklage: Jetzt geht’s los!

Prämiensparer der Sparkasse Leipzig können sich ab sofort ins Klageregister der Musterfeststellungsklage eintragen

Foto: Verbraucherzentrale Sachsen

Am 17. Juni hat das Bundesamt für Justiz das Register zur Anmeldung für die Musterfeststellungsklage der Verbraucherzentrale Sachsen gegen die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig eröffnet. Alle betroffenen Sparer können sich nun auf der Internetseite des Bundesamtes selbst anmelden, um sich der Klage anzuschließen und so die ihnen zustehenden Zinsen aus dem Langzeitsparvertrag Prämiensparen flexibel zu erhalten. Weiterlesen

Pinka: Umweltminister lässt Wolfswelpen verschütten – Stopp der Sprengungen durch LMBV sofort!

Jana Pinka (Linke). Foto: DiG/trialon

In der Innenkippe Spreetal will die LMBV in den nächsten Tagen Sprengungen durchführen. Das Umweltministerium schaut zu. Dagegen hat unter anderem der BUND protestiert. Das betroffene Gebiet ist Aufzuchtgebiet geschützter Arten, unter anderem von Wölfen. Nun hat sich das Umweltministerium zu dem Fall öffentlich geäußert, nachdem es mit einer Kleinen Anfrage (Drs. 6/17628) dazu genötigt wurde. Weiterlesen

„Die wilden Schwäne“ – Schola Cantorum lädt zur Märchenstunde

Foto: Schola Cantorum

Am Samstag, dem 22. Juni, 21 Uhr, lässt der Mädchen- und Frauenchor der Schola Cantorum Leipzig gemeinsam mit Gesangs- und Instrumentalsolisten im Museum der bildenden Künste Leipzig Carl Reineckes selten aufgeführte Märchenoper „Die wilden Schwäne“ erklingen. Konzerttickets zu 12 Euro (ermäßigt 6 Euro) sind ab sofort in der Musikalienhandlung Oelsner erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse. Weiterlesen

Stojan Gugutschkow verabschiedet sich nach 29 Dienstjahren als Integrationsbeauftragter in den Ruhestand

Foto: Ralf Julke

Zum Monatsende geht der Leiter des Referates für Migration und Integration, Stojan Gugutschkow, in Ruhestand. Oberbürgermeister Burkhard Jung verabschiedet ihn in diesen Tagen bei einem festlichen Empfang im Ratsplenarsaal des Rathauses. Gugutschkow verlässt die Stadtverwaltung nach 29 Dienstjahren – im Mai 1990 hatte er hier als erster kommunaler Ausländerbeauftragter der DDR und später der östlichen Bundesländer angefangen. Weiterlesen

Weniger „Totraum“: Maschine wäscht mit hohem Luftstrom Kohlendioxid aus dem Körper

„Nasaler high flow“: Maskenfreie Beatmung für schwer Lungenkranke

Foto: Stefan Straube/UKL

Ob und wie der "nasale high flow", eine nicht-invasive Beatmungsmöglichkeit ohne Masken, das Leben von COPD-Patienten im fortgeschrittenen Stadium erleichtern kann, wird ab dem kommenden Jahr in einer deutschlandweiten Studie unter Leitung von Prof. Hubert Wirtz, Leiter der Abteilung für Pneumologie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) und Dr. Jens Bräunlich, ehemaliger Oberarzt am UKL und nun Chefarzt der Inneren Medizin am Klinikum Emden, untersucht. COPD ist eine nicht heilbare Lungenerkrankung. Weiterlesen

Preisverleihung am 22. Juni von 10 bis 19.30 Uhr

12. Wettbewerb um den Sächsischen Jugendkunstpreis der LKJ Sachsen e.V.

Foto L-IZ.de

Mehr als 300 Jugendliche aus nahezu allen Teilen Sachsens machen sich am 22. Juni im Theater der Jungen Welt Leipzig auf die Suche nach der Liebe und nehmen am 12. Wettbewerb um den Jugendkunstpreis der LKJ Sachsen teil. Die zahlreichen Einsendungen lassen erkennen, dass das Thema „Wo ist die Liebe?“ die Jugendlichen gepackt hat. Intensiv haben sie sich u.a. mit Ausgrenzung, Mobbing, Konflikten und deren Lösung, aber auch Freundschaften und Liebe und ihren Herausforderungen beschäftigt. Weiterlesen

Ehemalige jüdische Leipziger und Nachfahren besuchen Leipzig

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Es ist eine schöne Tradition, die bereits seit 1992 besteht: Einmal im Jahr lädt die Stadt Leipzig ehemalige jüdische Leipziger und deren Nachfahren zu einem mehrtägigen Besuch in die Messestadt ein. In diesem Jahr werden vom 23. Juni bis zum 1. Juli mehr als 80 Gäste aus Israel, den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Australien, Neuseeland und Deutschland erwartet. Weiterlesen

Mehr Artenvielfalt auf Leipzigs Grünflächen – Wie kann das gehen?

© Ökolöwe

Die Ökolöwen laden am Donnerstag, den 20. Juni, um 19 Uhr zu einem Vortrag über mehr Artenvielfalt auf Leipzigs Grünflächen in die Umweltbibliothek Leipzig ein. Friederike Lägel, umweltpolitische Sprecherin der Ökolöwen und Michael Schulze, Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig, gehen der Frage nach, wie eine veränderte Pflege der öffentlichen Grünflächen die Biodiversität in der Stadt erhöhen kann. Weiterlesen

Freiheit für Flemmingener Bach in Hartha: Landesdirektion Sachsen fördert Renaturierung

Die Landesdirektion Sachsen hat dem Abwasserzweckverband „Untere Zschopau“ Fördermittel in Höhe von rund 216.000 Euro für Renaturierungsmaßnahmen am Flemmingener Bach in Hartha bewilligt. Im Rahmen der geförderten Maßnahme wird die vorhandene Gewässerverrohrung im Bereich des Stadtparks „Reinhardtsthal“ zurückgebaut und der Flemmingener Bach auf 55 Metern offengelegt. Die Renaturierung trägt zur Wiederherstellung von naturnahen Lebensräumen und einer ökologischen Aufwertung des Gewässers bei.Weiterlesen

Protest am 22. Juni 2019 in Ostritz

Gäste aus Leipzig in Ostritz. Foto: Marco Stöckig

Die Initiative "Rechts rockt nicht" ruft am 22. Juni 2019 zu einer antifaschistischen Kundgebung und Demonstration in Ostritz auf. Anlass ist die dritte Ausgabe des neonazistischen "Schild und Schwert"-Festivals, zu der erneut mit hunderten Teilnehmenden aus der gewaltbereiten Naziszene zu rechnen ist. Bereits im vergangenen Jahr hat sich "Rechts rockt nicht!" an den vielfältigen Protesten in Ostritz beteiligt, im April mit einer zweitägigen Kulturkundgebung, im November mit einer Demonstration. Weiterlesen

Staatsminister Schmidt besucht das LEADER-Gebiet „Sächsisches Zweistromland-Ostelbien“

LEADER fördert die Region – Gute Erfahrungen mit regionaler Verantwortung

Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

Staatsminister Thomas Schmidt hat gestern (17. Juni 2019) das LEADER-Gebiet „Sächsisches Zweistromland-Ostelbien“ im Landkreis Nordsachsen besucht. Dabei informierte sich der Minister in Belgern und Strehla über die Umsetzung des LEADER-Programms und die besonderen Impulse, die mithilfe der Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER) unterstützt werden. Weiterlesen