29.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Melder

Innenminister Wöller zu Ergebnissen der Frühjahrssitzung der Innenministerkonferenz in Baden-Württemberg

Sachsens Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller nahm gemeinsam mit Bundesinnenminister Horst Seehofer und den Innenministern und –senatoren der Länder an der Frühjahrssitzung der Innenministerkonferenz (IMK) 2021 im baden-württembergischen Rust teil.

2000 Euro für ein grüneres Leipzig

Fast 2000 Euro waren es, die Prof. Reinhard Henschler, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Leipzig, im Namen seiner Blutspender an Thomas Gärtner vom Projekt „LEIPZIG pflanzt“ diese Woche überreichte.

Markkleeberg: Testzentrum im Rathaus passt Öffnungszeiten an

Das Testzentrum Markkleeberg im Rathaus hat seine Öffnungszeiten an den Bedarf angepasst. Ab sofort werden vor Ort Testungen auf das Corona-Virus jeweils montags bis freitags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr vorgenommen.

Absage: Straßenbahnmuseum kann nicht öffnen

Die ursprünglich für Sonntag, den 20. Juni, geplante Öffnung des Straßenbahnmuseums in der Apelstraße muss leider kurzfristig abgesagt werden. Auf Grund einer Havarie auf dem Gelände kann das Museum seine Tore nicht öffnen. Damit verkehrt auch kein Zubringerverkehr, die Sonderlinie „21E“. Wir bitten die Gäste um Verständnis.

Waldbrandgefahr: Grillplätze und Feuerstellen bitte nicht nutzen

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer bittet die Leipzigerinnen und Leipziger dringend, aufgrund der aktuellen mittleren bis hohen Waldbrandgefahr, die Grillplätze und Feuerstellen im Stadtwald Leipzig nicht zu nutzen.

Jetzt noch für Sächsischen Museumspreis 2021 bewerben!

Museen aus Sachsen können sich noch bis zum 30. Juni 2021 für den Sächsischen Museumspreis 2021 bewerben. Der Preis ist mit insgesamt 30.000 EUR dotiert, davon ein Hauptpreis in Höhe von 20.000 EUR und zwei Spezialpreise in Höhe von jeweils 5.000 EUR.

Alle Deutschen sind im WC-Halbfinale in Markkleeberg

Beim zweiten Kanuslalom-Weltcup dieser Saison haben sich in Markkleeberg am heutigen Freitag alle Deutschen in das Halbfinale gepaddelt. Bestes Ergebnis erzielte die Olympia-Starterin Ricarda Funk (Bad Kreuznach) als Erste im K1-Qualifikationslauf. Die anderen Olympia-Nominierten Andrea Herzog (C1), Sideris Tasiadis (C1) und Hannes Aigner (K1) paddelten auf die Plätze drei, vier und fünf.

Extinction Rebellion macht auf lebensbedrohliche Dürre aufmerksam

Um 16.30 Uhr haben sich gestern ungefähr 20 Aktivist/-innen der Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion im Leipziger Zentrum zunächst am Augustusplatz und später an verschiedenen anderen Orten versammelt, um zum Welttag für die Bekämpfung der Wüstenbildung und der Dürre auf die zunehmende Wasserknappheit in Deutschland aufmerksam zu machen. Sie fordern, dass sich Politik und Wirtschaft der Realität des Klimawandels annehmen, dessen Auswirkungen wir schon heute in Mitteldeutschland beobachten können.

Gesundheitsministerin Köpping mahnt durchgängig hohe Impfbereitschaft an: Nur doppelter Impfschutz hilft gegen die Delta-Variante

„Das hochsommerliche Wetter und die gesunkenen Infektionszahlen dürfen uns nicht täuschen oder gar zu Leichtsinn verleiten. Die Coronavirus-Pandemie ist noch lange nicht überwunden. Nur wenn wir jetzt fleißig weiterimpfen, werden wir auch einen entspannten Herbst erleben“, mahnt Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping und warnt damit vor einem Nachlassen der Impfbereitschaft.

2. Polizeibericht 18. Juni: Fahrradhehlerei, Verdacht eines versuchten Totschlags, Einbruch in Baucontainer

Ein unbekannter Tatverdächtiger brach über ein Fenster in einen Baucontainer ein und entwendete diverse Werkzeuge, Schlüssel, eine Tankkarte sowie einen Fahrzeugschlüssel zu einem VW Golf+++Gestern Abend beobachtete ein Zeuge, wie mehrere Personen drei Fahrräder, die einen hochwertigen Eindruck machten, in einen Transporter Opel Movano mit litauischem Kennzeichen luden.

Schmetterlingshaus & Vielfaltergarten: Führung zu Schmetterlingen im Botanischen Garten

Das Schmetterlingshaus des Botanischen Garten kann endlich wieder besucht werden und im tropischen Flair können alle Gäste die Schmetterlinge aus nächster Nähe beobachten und erleben. Die Finanzierung der Schmetterlinge konnten wir in diesem Jahr vor allem durch die überwältigende Unterstützung in einer Crowdfunding-Kampagne sicherstellen.

Jan-Ole Sievers wechselt zu Lok

Der 1. FC Lok hat mit Jan-Ole Sievers einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 26-jährige Keeper wechselt vom Regionalligisten SV Elversberg in die Messestadt und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.06.2022. Jan-Ole Sievers wurde in Karlsruhe geboren und beim KSC ausgebildet. Schon früh in seiner Laufbahn sammelte Jan-Ole Erfahrungen im Ausland.

Wir klagen an! Menschenrechte sind #Unverhandelbar – Aktionstag am 20. Juni in Leipzig

Am 20.06.2021 um 15:30 Uhr ruft die Seebrücke Leipzig im Clara- Park nahe der Sachsenbrücke zu einer Kundgebung auf. In ganz Deutschland finden rund um den Weltflüchtlingstag am 20. Juni Veranstaltung unter dem Motto „Wir klagen an! - Menschenrechte sind #Unverhandelbar“ statt.

Sächsischer Jugendjournalistenpreis 2021 startet

Auch in diesem Jahr suchen die Jugendpresse Sachsen e.V. und das Sächsische Staatsministerium für Kultus die besten Schülerzeitungen Sachsens. Den Redakteuren, die sich von Corona nicht entmutigen ließen und trotz aller Widrigkeiten und Schulabstinenz Schülerzeitungen herstellten, soll damit auch in diesem Jahr ein Podium für ihre Zeitungen gegeben werden.

Testzentrum Markranstädt ändert Öffnungszeiten

Ab kommende Woche ändert das Testzentrum Markranstädt die Öffnungszeiten. Wer sich auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dies dann dienstags von 9.00 bis 11.00 Uhr, donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 11.00 Uhr im Testzentrum Markranstädt (Sportcenter, Leipziger Straße 47, 04420 Markranstädt).

Susanne Schaper (Linke): Evaluierung des Corona-Krisenmanagements ist Ausdruck positiver Fehlerkultur

Zur Ankündigung von Gesundheitsministerin Petra Köpping, das Krisenmanagement Ihres Ministeriums während der Corona-Pandemie zu evaluieren, erklärt Susanne Schaper, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Es ist ein Ausdruck positiver Fehlerkultur, dass Ministerin Köpping nach den ersten großen Wellen der Corona-Pandemie mit über 10.000 Toten in Sachsen in ihrem Verantwortungsbereich nach Fehlern suchen will.“

Polizeibericht 18. Juni: Versammlungsgeschehen, Fahrzeugbrand, Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Durch Unbekannte wurde mittels eines Steines die Scheibe eines Fensters zu einem Imbiss eingeschlagen+++Unbekannte entwendeten im Leipziger Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag einen Pkw Mazda 3+++Heute Morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Jahnallee – Zeugen gesucht.

Herber Rückschlag im Elefantenhaus: Elefantenbulle Kiran ist tot

Der Im letzten Jahr geborene Elefantenbulle Kiran (1,5 Jahre) ist tot. Die Pfleger fanden ihn heute Morgen liegend im Stall inmitten der Herde um Rani (11). Vor drei Tagen zeigte Kiran erstmals Symptome von reduziertem Appetit und einer leichten Abgeschlagenheit. Seitdem stand er unter tierärztlicher Beobachtung und bekam unterstützende Medikamente.

Justizminister:innenkonferenz: Sachsen will zeitgemäßes Kindschafts- und Kindesunterhaltsrechts jetzt

Die Justizministerinnen und Justizminister der Länder haben auf ihrer Frühjahrskonferenz am 16. Juni 2021 auf Initiative Sachsens zum Kindschafts- und Kindesunterhaltsrecht diskutiert. In dem von Justizministerin Katja Meier eingebrachten Beschlussentwurf wurde festgestellt, dass das Familienrecht dem Leben der Familien in ihrer ganzen Vielfalt gerecht werden muss.

Diebstahl von Drohnen: Staatsanwaltschaft Dresden erhebt Anklage

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen einen 41-jährigen Deutschen Anklage zum Amtsgericht Dresden – Schöffengericht – erhoben. Dem Beschuldigten liegt Diebstahl und Sachbeschädigung zur Last.

Aktuell auf LZ