14.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Melder

Pistole und Bajonett in Reisetasche entdeckt

Gestern Abend stellte die Bundespolizei am Leipziger Flughafen im aufgegebenen Reisegepäck eines Passagiers mehrere Waffen fest. Bei der Gepäcknachschau fanden sie Beamten im Beisein des 49-jährigen Deutschen eine zugelassene Schreckschusspistole, einen Dolch und ein Bajonett.

2. Polizeibericht 18. Oktober: Seniorin ausgeraubt, Verkehrsunfall, Räuberische Erpressung

In der Medieninformation Nr. 505|21 vom 17. Oktober 2021 berichtete die Polizeidirektion Leipzig von einem Raub in Eilenburg und sucht nun Zeugen+++In der Nacht von Freitag zu Samstag ging ein unbekannter Mann mit einem vorgehaltenen pistolenähnlichen Gegenstand auf eine Frau (39) zu und fragte nach einer Zigarette+++Gestern fuhr ein 27-Jähriger mit einem Peugeot 307 in Schkeuditz auf der Leipziger Straße in Richtung Markt. An der Einmündung zur Albanusstraße wollte er nach links in diese einbiegen. Dabei beachtete er einen entgegenkommenden Radfahrer (53) nicht und stieß mit ihm zusammen.

Einladung zum Samstagspilgern mit der Thomaskirche am 23. Oktober 2021

Wir erreichen Leißling mit durchgehender Verbindung und beginnen in der Kirche St. Anna mit einer Andacht. Der Weg führt über die Saale auf die Burg Goseck. Von dort aus geht es weiter zum Sonnenobservatorium. 

Aktuelle Verkehrsinfos für die Autobahnen A 13, A 17 und A 38

A 13: Vom 22.10. bis 12.11.2021 erfolgt zwischen den Anschlussstellen Thiendorf und Radeburg der Rückbau der Verkehrsführung und -sicherung im Bereich der Erhaltungsmaßnahme/Richtungsfahrbahn Berlin. Der Verkehr in Richtung Berlin mit jeweils einem Fahrstreifen Pro Richtungsfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt.

Beim Fahrradklau erwischt

Am Sonntagmorgen kurz vor halb Fünf wähnte sich ein 40-Jähriger völlig unbeobachtet, als er sich vor der Westhalle des Leipziger Hauptbahnhofes an einem abgestellten Fahrrad zu schaffen machte. Allerdings hatte er nicht mit dem plötzlichen Erscheinen einer Streife der Bundespolizei gerechnet.

Polizeibericht 18. Oktober: Fundmunition, Sachbeschädigung durch Brand, Fahrradunfall mit Kind

Am Freitagabend näherten sich drei junge Männer einem 18–Jährigen und forderten die Herausgabe von Bargeld+++Als am gestrigen Morgen Zeugen beobachteten, wie ein Mann im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses versuchte, an mehreren Fahrrädern die Schlösser aufzubrechen, informierten sie die Polizei+++Unbekannte entwendeten ein gesichert abgestelltes Motorrad der Marke BMW

Antje Feiks (Linke): Staatsregierung vernachlässigt weiter die Nahversorgung auf dem Land

In Sachsen gibt es immer noch kein Förderprogramm für Dorfläden. Dazu erklärt Antje Feiks, Sprecherin der Linksfraktion für den ländlichen Raum: „Auch beim Thema Dorfläden bedeutet ,So geht Sächsisch‘ leider allzu oft ,Hier geht nichts‘. Wir pochen weiter darauf, dass überall dort, wo Angebote der Nahversorgung weggebrochen sind, öffentlich gestützte Alternativen geschaffen werden.“

Coronavirus Landkreis Leipzig: 16.127 bestätigte Fälle (Stand 18. Oktober 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 16.127 (+ 117 zum Freitag) Infektionen im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 760 Personen in Quarantäne, darunter 488 infizierte Personen.

Konzept des Landkreises Görlitz zu den Bedarfen für Unterkunft für Ein- und Zwei-Personen-Haushalte in der Stadt Görlitz bestätigt

Der 7. Senat des Sächsischen Landessozialgerichts hat mit Urteilen vom 7. Oktober 2021 in zwei Verfahren entschieden, wie hoch die angemessenen Kosten der Unterkunft in der Stadt Görlitz sein dürfen.

Der Countdown läuft: Sachsen ist offizielles Partnerland der ITB Berlin 2022

Sachsen wird im Jahr 2022 Gastland der weltweit größten Tourismusmesse, der Internationalen Tourismus Börse Berlin (ITB), sein. Dies ist der Höhepunkt einer rund zweijährigen Partnerschaft mit der ITB Berlin, bei der Sachsen sich bereits in diesem Jahr als „Offizielle Kultur-Destination“ präsentieren konnte. Die Vorbereitungen auf dieses große und bedeutende Ereignis laufen bereits jetzt auf Hochtouren.

Einsatz der Polizeidirektion Leipzig anlässlich des Versammlungsgeschehens am kommenden Samstag

Vor dem Hintergrund dreier angezeigter Versammlungen führt die Polizeidirektion Leipzig am kommenden Wochenende mit Schwerpunkt Samstag einen Einsatz zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung durch. Dazu wurden umfangreich über das Sächsische Staatsministerium des Innern Einsatzkräfte aus anderen Bundesländern angefordert.

Treffen der AG Mobilität und Verkehr und AG Stadtteilgeschichte des Bürgerverein Gohlis e.V.

Treffen AG Mobilität und Verkehr: Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich am Mittwoch, den 20.10.2021 ab 19 Uhr im Musikzimmer des Budde-Hauses, Lützowstraße 19, Leipzig. Auf dem Treffen am Mittwoch werden die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft die Komplexsanierung der Landsberger Straße diskutieren und die weiteren Planungsschritte für die Wiederbelebung des Gohliser Angers als historischen Kern des Dorfes Gohlis besprechen.

Die Initiative Weltoffenes Gohlis begrüßt Baugenehmigung für Moschee-Neubau in der Georg-Schumann Straße

Weltoffenes Gohlis und ihre Vorgängerinitiative Dialoge für Gohlis begleiten das Geschehen um den Moschee-Neubau der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) seit dem Beginn der öffentlichen Diskussion im Jahr 2013. Die kürzlich erteilte Baugenehmigung für die Moschee begrüßen wir.

Afrikanische Schweinepest im Landkreis Meißen: Tierseuchenbekämpfungsmaßnahmen sind unverzüglich angelaufen

Am 13. Oktober 2021 wurde im Landkreis Meißen nahe der Autobahn A 13 nordöstlich von Radeburg bei einem gesund geschossenen Wildschwein durch das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) das Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nachgewiesen. Bei einem weiteren in unmittelbarer Nähe gefundenen Frischling besteht Verdacht auf ASP.

Zurzeit gibt es einen rasanten Anstieg der Marktpreise für Strom, Gas und Kohle

Dazu erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Wirtschafts- und Arbeitspolitiker Henning Homann: „Wir haben die Menschen und Familien im Blick, die schon jetzt jeden Cent zweimal umdrehen müssen. Für sie bringt jede Kostenerhöhung, jede Strom- und Heizkostennachzahlung, eine enorme Belastung und auch Angst mit sich. Wir wollen, dass die Menschen die Sicherheit haben sich das Aufdrehen der Heizung im Winter leisten zu können. Auch das ist eine Frage des Respekts!“

Piranhas schrammen gegen Frankfurter HC knapp an Überraschung vorbei

Es war ein Kampf auf Biegen und Brechen. Doch auch die bissigen Piranhas konnten dem noch ungeschlagenen Frankfurter HC nicht die erste Niederlage in der 3. Handball-Bundesliga zufügen. Der SC Markranstädt unterlag am Samstagabend daheim dem FHC mit 26:29 (12:13) und hat nun mit 6:6 Punkten eine ausgeglichene Bilanz.

Polizeibericht 17. Oktober: Sachbeschädigung durch Brand, Seniorin ausgeraubt, Schwerer Raub in Grimma

Von Freitagabend zu Samstag entwendeten Unbekannte einen weißen Mercedes Sprinter+++In den frühen Morgenstunden zündeten Unbekannte die Firmenplane an einem Baugerüst sowie einen Einkaufswagen an+++Samstagmittag betrat ein Tatverdächtiger eine offenstehende Wohnung und entnahm Bargeld aus einer Geldbörse.

Neuer Fußgängerüberweg in der Engelsdorfer Straße

Ab Montag, den 18. Oktober, bis voraussichtlich Mitte November wird in der Engelsdorfer Straße, Höhe Edisonstraße, ein neuer Fußgängerüberweg gebaut. Während der Bauzeit wird im ersten Bauabschnitt die Engelsdorfer Straße voll gesperrt und der Linienverkehr der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) über die Hans-Weigel-Straße umgeleitet.

Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro zeigt: Respekt ist für die SPD nicht nur eine Worthülse

Die beiden Landesvorsitzenden der SPD Sachsen, Kathrin Michel und Henning Homann, begrüßen die Empfehlung der Parteispitze, Koalitionsverhandlungen mit Grünen und FDP aufzunehmen. „Es ist folgerichtig, dass die drei Wahlgewinner unter Führung der SPD als stärkste Kraft eine Koalition für die Zukunft bilden“, sagt Kathrin Michel.

Torsten Herbst MdB (FDP): Sondierungspapier ist belastbare Grundlage für Koalitionsverhandlungen

Zur gestrigen Vorstellung des gemeinsamen Sondierungspapiers von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP erklärt der sächsische FDP-Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst: „Nach intensiven Sondierungsverhandlungen ist das gestern vorgestellte gemeinsame Sondierungspapier von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ein erster Schritt für mögliche Koalitionsverhandlungen.“

Aktuell auf LZ