Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Wortmelder

Faires Praktisches Jahr für alle Beteiligten

Foto: Stefan Straube / UKL

Das Praktische Jahr (PJ) ist ein wichtiger Teil des Medizinstudiums, das bei optimaler Ausgestaltung Vorteile für Studierende und Kliniken bietet. Im aktuellen Diskurs um faire Rahmenbedingungen für diese Zeit muss eine Lösung gefunden werden, die die Belange der Studierenden sowie die unterschiedliche Situation verschiedener Kliniken ausreichend berücksichtigt. Dabei sollten jedoch überregionale Standards formuliert und eingehalten werden. Weiterlesen

Partnerschaft zunächst bis 2021

UNIBET wird neuer Partner von RB Leipzig

Quelle: RB Leipzig

Neues Jahr, neue Kooperation! Unter dem Motto ,,By players, for players‘‘ startet RB Leipzig die Zusammenarbeit mit dem Sportwettenanbieter UNIBET. UNIBET wird Nationaler Partner der Roten Bullen und auf TV-relevanten Werbemitteln (Cam Carpets, LED-Videobande, Backdrops) sowie auf den digitalen Plattformen des Vereins (Social Media, Website) präsent sein. Weiterlesen

Mit Frühbucherrabatt gute Vorsätze in 2019 umsetzen

Leipzig School of Media startet Bewerbungsphase für berufsbegleitende Masterprogramme

Neues Jahr, neue Vorsätze: Die berufliche Karriere weiterentwickeln, digitale Kompetenzen ausbauen, Qualifikationslücken schließen. Fachkräfte aus den Bereichen Journalismus, Marketing und Unternehmenskommunikation, erhalten mit dem Frühbucherrabatt der Leipzig School of Media einen wichtigen Impuls, um Weiterbildungen zu beginnen, die sie sich für 2019 vorgenommen haben. Weiterlesen

Integrationsministerin Petra Köpping: „Rückkehrberatung erfolgreich“

Fast 800 Personen nach Beratung im Asylverfahren im vergangenen Jahr freiwillig ausgereist

Foto: Michael Freitag

Im Jahr 2018 verließen 769 Personen den Freistaat Sachsen freiwillig, nachdem sie an einer freiwilligen Rückkehrberatung in ihrer Gemeinschaftsunterkunft teilgenommen hatten. Diese Beratungen werden größtenteils durch freie Träger durchgeführt, die von den jeweiligen Landkreisen und Kommunen damit beauftragt wurden. Weiterlesen

Betreten von Eisflächen auf eigene Gefahr

Das Betreten von Eisflächen erfolgt auf eigene Gefahr. Darauf weist das Amt für Umweltschutz hin. Stärke und Tragfähigkeit des Eises von Tümpeln, Seen, Flüssen und Weihern sind trotz teilweise vermeintlich geschlossener Eisdecken schwer einzuschätzen. Deshalb kann eine Belastbarkeit fürs Schlittschuhlaufen, Eishockey oder Spazierengehen nicht garantiert werden. Weiterlesen

Wöller: „Gemeinsames Aktivsein für gegenseitigen Respekt“

1 Million Euro für Integration von Flüchtlingen durch den Sport

Foto: Pawel Sosnowski

Der Freistaat Sachsen unterstützt die Integration von Flüchtlingen durch den Sport in den Jahren 2019 und 2020 mit 1 Million Euro. Sportminister Prof. Dr. Roland Wöller hat dem Landessportbund Sachsen e. V. heute in Dresden einen entsprechenden Zuwendungsbescheid überreicht. Ziel der Fördermaßnahme ist die Teilhabe von Asylsuchenden am Sport- und Vereinsleben. Weiterlesen

Winter vor der Tür - (Kultur)Sommer im Herzen

Bewerbungsstart für den 23. Grünauer Kultursommer

© Kerstin Habel

Langsam, aber sicher kommt er, der meteorologische Winter. Für viele die Zeit, um es sich zuhause gemütlich zu machen und Pläne für den anstehenden Sommer zu schmieden. Zum Beispiel für den nächsten Grünauer Kultursommer, der von Mitte Juni bis Mitte September 2019 wieder mit reichlich Spiel, Spaß, Unterhaltung, Tanz, Musik, Filmen, Theater, Literatur, kulinarischen Genüssen, Aha-Erlebnissen und vielem mehr Leipzig West für Klein und Groß zum Abenteuerspielplatz macht. Weiterlesen

UKL-Chirurgin sammelt bei Wohltätigkeits-Dinner Spenden für die Krebsmedizin

Charity-Gala im Gewandhaus unterstützt Kampf gegen Speiseröhrenkrebs

Foto: Stefan Straube/UKL

Am 26. Januar 2019 findet im Leipziger Gewandhaus das erste Barrett Charity-Dinner zu Gunsten der Barret-Initiative e.V. statt. Die Barrett-Initiative wurde von Prof. Dr. Ines Gockel, Direktorin des Bereichs Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Leipzig, ins Leben gerufen und setzt sich für die Verhinderung und bessere Behandlung des Speiseröhrenkrebses ein. Die Spendengelder aus der Leipziger Gala fließen in die Erforschung der Ursachen und die Entwicklung neuer Therapien dieser bösartigen Tumorerkrankung. Weiterlesen

Arbeitsminister Dulig: „Ausbildung heute wichtiger denn je“

Foto: Götz Schleser

„Eine abgeschlossene Ausbildung zu haben, ist heute wichtiger denn je“, erklärt Sachsens Arbeitsminister Martin Dulig anlässlich der Messe KarriereStart, die sich ab heute unter dem Motto „Zukunft selbst gestalten“ den Themen (Aus-)Bildung, Jobs und Gründen widmet. Berufliche Anforderungen ändern sich durch technologische Entwicklungen – die Digitalisierung ist dabei nur eine, aber nicht die einzige Ursache für Veränderungen. Einfache Tätigkeiten werden künftig weniger dem Menschen überlassen, sondern von Robotern erledigt. Weiterlesen

Wer gewinnt den Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2019?

Noch bis zum 20. Januar können Beiträge für den 22. Wettbewerb um den Deutsch-Polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis eingereicht werden. Kriterien für die Bewertung von Beiträgen in allen Kategorien, Bewerbungsunterlagen und andere Möglichkeiten der Einreichung finden Sie auf der Webseite des Preises. Die Teilnahme am Wettbewerb wird erleichtert durch das neue Online-Anmeldesystem. Weiterlesen

Einsprüche gegen die Feststellung des Einheitswerts zurückgewiesen

Durch Allgemeinverfügung vom 18. Januar 2019 haben die obersten Finanzbehörden der Länder Einsprüche gegen die Feststellung des Einheitswerts für inländischen Grundbesitz oder die Festsetzung des Grundsteuermessbetrags zurückgewiesen, soweit darin geltend gemacht wird, dass die Vorschriften über die Einheitsbewertung des Grundvermögens gegen das Grundgesetz verstoßen. Weiterlesen