2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wortmelder

Reichsbürger/-innen – Zwischen Q-Anon-Wahn und Souveränismus

Knapp 19.000 Menschen zählt der Verfassungsschutz zur Szene der Reichsbürger und so genannten Selbstverwalter in Deutschland. Bundesweit bekannt wurden diese durch ihre Praktiken der Ablehnung der Existenz der Bundesrepublik Deutschland.

Vollste Solidarität mit Petra Köpping! Gegen die Einschüchterungsversuche von Querdenker/-innen!

Gestern Abend kam es in Grimma vor dem Wohnhaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping zu einen sogenannten „Bürgerprotest“ von sächsischen Querdenker/-innen. Die mit Fackeln ausgestatteten Demonstrant/-innen sind sehr eindeutig der rechten Szene zuzuordnen.

Ekelhafter Einschüchterungsversuch – unwürdig, abscheulich und absolut nicht tolerierbar

„Die Aktion der Querdenker am Freitagabend vor dem Privathaus von Petra Köpping ist unwürdig, abscheulich und absolut nicht tolerierbar. Es ist ein ekelhafter Einschüchterungsversuch. Der Schritt zur Gewalt ist da nur noch ein sehr kleiner. Das ist niemals zu akzeptieren“, sagt Henning Homann, Co-Vorsitzender der SPD Sachsen. 

Volle Solidarität mit Petra Köpping – wann wacht Wöller endlich auf?

Zu den Protesten der extrem rechten „Freien Sachsen“ vor dem Wohnhaus von Gesundheitsministerin Petra Köpping erklären Susanne Schaper und Stefan Hartmann, Vorsitzende der Partei Die Linke Sachsen, sowie Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke Sachsen im Sächsischen Landtag: „Petra Köpping hat unsere vollste Solidarität. Wir empfinden tiefe Abscheu gegenüber solchen Formen des Protests.“

Ein starkes Signal für unsere Region – Leipzig erhält rund 4,8 Mio. Euro zur zukunftsfähigen Belebung der Innenstadt

Gute Nachrichten für Leipzig übermitteln die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordneten Nadja Sthamer und Holger Mann. „Der Bund bewilligt erste Maßnahmen aus dem Förderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“, das mit insgesamt 250 Millionen Euro ausgestattet ist und wir sind dabei.“, berichtet Nadja Sthamer. 

Mutiges Engagement gegen Hass und Hetze

Die Preisträger des Power for Democracy-Awards 2021 stehen fest: Eine interdisziplinäre Jury hat die Initiativen Augen auf e.V. – Zivilcourage zeigen und Hate Aid gGmbH – Beratungsstelle gegen digitale Gewalt für den Demokratie-Award der Philip Morris Deutschland ausgewählt.

Spielbetrieb im Schauspiel ausgesetzt

Liebes Publikum, sicherlich hatten wir alle uns die Adventszeit etwas anders vorgestellt – unser Weihnachtsmärchen „Arabella oder Die Märchenbraut“ (R: Stephan Beer) als alljährliches Theater-Highlight stand schon in den Startlöchern. Auch in der Residenz und der Diskothek waren Premieren geplant.

Leipzig erhält Bundesfördermittel zur Entwicklung der Innenstadt

Als eine von 238 Städten aus ganz Deutschland profitiert Leipzig vom Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ und erhält über 4,8 Mio. € Fördermittel für die Entwicklung der Stadt. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat jetzt die zur Förderung vorgesehenen Kommunen bekanntgegeben.

Neue Kindertagespflegestelle öffnet in Markranstädt

In Markranstädt bieten derzeit 7 Kindertagesstätten und 3 Kindertagespflegestellen ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Betreuungsangebot für unsere jüngsten Markranstädter Bürgerinnen und Bürger. Seit 01.12.2021 können wir eine weitere Kindertagespflegestelle in unserer Betreuungslandschaft begrüßen, die Übergabe erfolgt am heutigen Donnerstag, den 2. Dezember in einer Wohnung unserer Markranstädter Bau- und Wohnungsgesellschaft mbH, MBWV, Südstraße 14, um 15 Uhr.

Tarifverhandlungen im sächsischen Groß- und Außenhandel

Am Montag startet die 6. Verhandlungsrunde für 40.000 Beschäftigte im Groß- und Außenhandel Sachsen. ver.di fordert einen Abbau der Ost-West-Differenz bei den Löhnen. „Die Löhne im sächsischen Großhandel sind deutlich niedriger als im Westen, aber auch im Vergleich zu Sachsen-Anhalt und Brandenburg gibt es erhebliche Lohndifferenzen von teilweise über 200 Euro“, so ver.di Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago.

Corona-Impfung für Kinder von 5-11 Jahre: Aktueller Hinweis der Sächsischen Impfkommission

Die Sächsische Impfkommission (SIKO) hat Ihre Impfempfehlung am 01.12.2021 aktualisiert. Eine klare Impfempfehlung gibt die SIKO nur für Kinder mit entsprechenden Vorerkrankungen, für die eine COVID-19-Erkrankung ein besonderes Risiko bedeutet und für Kinder, die Kontakt zu Risikopatienten haben. Alle anderen Kinder können geimpft werden, allerdings ist der Impfstoff in der für Kinder angepassten Zubereitung frühestens Mitte Dezember in Deutschland verfügbar.

Inklusion als Chance zur Fachkräftesicherung: Wer integriert, der profitiert

Heute, am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Er soll für das Beschäftigungspotenzial von Menschen mit Handicaps sensibilisieren. Häufig sind Frauen und Männer mit einer Behinderung genau jene Fachkräfte, die in den Unternehmen dringend benötigt werden.

Mehr Impfstellen in Leipzig: Termine vom 4. bis 11. Dezember

Anbei die Termine für die kommende Woche für die erweiterte Zahl an Impfstellen. Die Impfstellen sind ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt, des Kommunalen Eigenbetriebes und des DRK mit den Hilfsdiensten Arbeitersamariterbund und Malteser.

Corona-Testzentren im Landkreis Leipzig – Stand 3. November 2021

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich wieder kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Eine Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums, die dies regelt, ist am 13. November in Kraft getreten. Damit hat jeder Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Antigen-Schnelltest (PoC-Test) pro Woche - und dies gilt unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus.

„Das ist eine Katastrophe mit Ansage”: GEW Sachsen fordert Sofortmaßnahmen an Kitas und Schulen

Die GEW Sachsen fordert stärkere Kontaktbeschränkungen in der gesamten Gesellschaft sowie das Vorziehen der Weihnachtsferien und begrüßt die Ankündigung einer allgemeinen Impfpflicht. Die GEW Sachsen hat das Kultusministerium mit einem Schreiben aufgefordert, an Kindertageseinrichtungen und Schulen Sofortmaßnahmen umzusetzen.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 29.623 bestätigte Fälle (Stand 3. Dezember 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 29.623 (+384 zum Vortag) Infektionen im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 12.221 Personen in Quarantäne, darunter 10.095 Infizierte. Bislang wurden im Landkreis Leipzig 384 (+4) Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt.

Mitteldeutsche Regiobahn sagt Sonderzug nach Berlin aufgrund Pandemielage ab

Der für den 18. Dezember 2021 geplante Sonderzug der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) wird abgesagt. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage kann das MRB-Angebot nicht stattfinden und wird voraussichtlich in das kommende Jahr verschoben.

Staatsminister Wöller zu sächsischen Themen zur Innenministerkonferenz

Die 215. Innenministerkonferenz ist soeben zu Ende gegangen. „Wir haben unsere sächsischen Themen, die auch bundesweit von großer Relevanz sind, erfolgreich angebracht“, zieht Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller Bilanz. Aufgrund der pandemischen Entwicklung fand die Zusammenkunft nicht wie gewöhnlich im persönlichen Austausch, sondern in einem hybriden Format statt – der sächsische Innenminister nahm per Videokonferenz aus dem Sächsischen Staatsministerium teil.

Corona-Infos für Delitzsch, 3. Dezember 2021

Weitere Testmöglichkeit ab Samstag, 4. Dezember: In der Cafeteria des Landratsamtes in der Richard-Wagner-Straße (links vom Eingang) befindet sich ab 4. Dezember 2021 ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum. Betreiber ist die Wappen-Apotheke Delitzsch.

UiZ berät telefonisch und kostenlos zu Schimmel in Wohnräumen

Aus aktuellem Anlass gibt es derzeit leider keine persönlichen Beratungen im Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ).

Aktuell auf LZ