Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Wortmelder

Gentherapie: Neue Transporter für DNA entwickelt

Logo Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Wissenschaftler am Institut für Pharmazie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben neue Transport-Vehikel für zukünftige Gentherapien entwickelt. Die Forscher um Dr. Christian Wölk nutzen synthetische Fette, um DNA in die Zellen zu schleusen. Wie gut das funktioniert, zeigen die Wissenschaftler zusammen mit Pharmazeuten der Universität Marburg in einer in "Biomaterials Science" veröffentlichten Studie. Weiterlesen

Drittes Bergmannsfrühstück in Borna am 4. Dezember

Die Stadt und die Region Borna sind neben dem Karabinier-Regiment und der Zwiebel vor allem durch den Bergbau bekannt – seit weit über einhundert Jahren. Der Bergbau hat die Entwicklung maßgeblich bestimmt, war Segen und Fluch zugleich: Einerseits fanden hier tausende Menschen sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze, andererseits erfolgte durch den Bergbau ein tiefer Eingriff in unsere Umwelt. Weiterlesen

Kardiologen wollen Frage klären, ob früh entdecktes Vorhofflimmern wirklich weiteren „Schlag“ abwenden kann

Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt große Studie zur Verhinderung von Schlaganfällen am UKL

Foto: Stefan Straube / UKL

Mit 4,5 Millionen Euro will die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Wissenschaftler des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) und der Universitätsmedizin Mainz fördern, um durch eine verbesserte Diagnose von Herzrhythmusstörungen die Therapie von Schlaganfallpatienten zu optimieren und neue Schlaganfälle zu verhindern. In den kommenden fünf Jahren werden über 5.000 Patienten an 50 Zentren in ganz Deutschland an der Studie "Find-AF 2" (Finding Atrial Fibrillation in Stroke Patients 2) teilnehmen. Diese Studie ist damit nach Fördersumme und Patientenzahl eine der größten jemals von der DFG geförderten wissenschaftlichen Untersuchungen. Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Ab Montag, dem 25. November, dem „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“, zeigt die Stadt Borna wieder Flagge gegen Gewalt an Frauen. Deshalb wird am Rathaus die Fahne der Frauenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ gehisst. An diesem Tag finden weltweit Aktionen statt, die gemeinsam zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeglicher Form gegenüber Frauen aufrufen. Weiterlesen

Panometer Leipzig: NACHGEHA(R)KT – Expertenführung am 21. November

© Panometer

Seit dem Rundbild AMAZONIEN gehört der Biologe Mirko Wölfling zum festen Expertenstamm Yadegar Asisis, wenn es um die wissenschaftliche Beratung zu Naturpanoramen geht. Während der Entstehung von CAROLAS GARTEN waren sowohl Mirko Wölfling als auch seine Kollegin Britta Uhl der Universität Wien intensiv mit Mikroskoparbeiten und Tierpräparationen beschäftigt. Bei einer 90-minütigen Expertenführung geben beide Einblicke in ihre Arbeit am Panorama und die geheime Welt in unseren Gärten. Weiterlesen

And the winner is – MOPPI: „Grummel-Hund“ ziert Kindertasse

Quelle: Stadt Leipzig

Moppi mit (eigens kreierter) Mütze ist das Motiv der diesjährigen Weihnachtsmarkt-Kindertasse. Der knurrige Vierbeiner folgt Pittiplatsch (2017) sowie Schnatterinchen (2018) und vervollständigt als viertes Motiv die auf sechs Jahre angelegte Kindertassen-Serie des Leipziger Weihnachtsmarktes. Neben dem exakt 60jährigen Sandmännchen, dem über 60jährigen Schnatterinchen und dem fast 60jährigen Pittiplatsch zählt Moppi zur jüngeren Generation: Er erblickte das Licht der Fernseh-Welt erst in den 70er Jahren. Weiterlesen

Kirche Panitzsch: Kantatenkonzert am Ewigkeitssonntag

Quelle: Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipzig

Zu einem Kantatenkonzert am Ewigkeitssonntag, 24. November 2019, sind Besucher in die Kirche Panitzsch eingeladen. Das Programm trägt den Titel „Herr, nun lässest du deinen Diener in Frieden fahren” und beginnt 16 Uhr. Gotthold Schwarz singt Arien von Schütz, Schein, Bach und Telemann. Er wird instrumental begleitet von Katharina Arendt (Violine), Markus Müller (Oboe), Hartmut Becker (Violoncello) und Cornelia Osterwald (Orgel). Weiterlesen

Äthiopische Delegation in Leipzig – Automobilindustrie im Fokus

Mit dem Schwerpunkt erfolgreicher Ansiedlungen in der Automobil- und Zulieferindustrie besucht morgen eine Delegation aus Äthiopien die Stadt Leipzig. Sie steht unter Leitung der Staatsminister des äthiopischen Transportministeriums sowie des Industrie- und Handelsministeriums, weiterhin gehören ihr Vertreter der äthiopischen Investment Gesellschaft, von nationalen Weiterbildungsinstituten sowie der GIZ-Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit an. Weiterlesen

SMWA stellt Studie zur Logistikwirtschaft im Freistaat vor

Sächsische Logistikbranche erwirtschaftet 11,7 Milliarden Euro Jahresumsatz

Foto: Ralf Julke

Industrie und Handel sind ohne Logistik nicht denkbar. Sie übernimmt die Organisation und Steuerung der gesamten Lieferprozesse – vom Rohstoffabbau bis zur Lieferung an den Verbraucher. Spätestens, wenn die Versorgung mit Gütern nicht optimal funktioniert und dadurch Produktionsprozesse ins Stocken geraten oder Waren nicht verkauft werden können, wird klar, wie wichtig die Logistik ist. Weiterlesen

220 Millionen für neue nicht barrierefreie Züge:

DB Regio AG ignoriert Barrierefreiheit bei neuen Zügen vollkommen

Foto: Alexander Böhm

Die DB Regio AG beabsichtigt den Kauf von 18 neuen, in der Praxis nicht barrierefreien Zügen im Wert von 220 Millionen Euro. Dazu erklärt Sören Pellmann, der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Sprecher für Inklusion und Teilhabe der Fraktion Die Linke im Bundestag: „Es ist erstaunlich, mit welcher Ignoranz die DB Regio AG die UN-Behindertenrechtskonvention mit Füßen tritt und Menschen mit Behinderung aktiv vom Bahnverkehr ausschließt.“ Weiterlesen

MdB Sören Pellmann (Die Linke) und sein Team im Stadtgebiet präsent

Bürgersprechstunde im Bürger*innenbüro „Nordstern“ und Infostand in Grünau

Foto: L-IZ.de

In dieser Woche sind der Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke im Leipziger Stadtrat, Sören Pellmann sowie sein Mitarbeiter-Team erneut im Stadtgebiet präsent. Zunächst bietet Pellmann am morgigen Dienstag (19. November) von 10 – 12 Uhr eine seiner regelmäßigen Bürgersprechstunden im Bürger*innenbüro „Nordstern“ (Axis-Passage, Georg-Schumann-Straße 171-175) an. Weiterlesen

Leipziger Allerlei – Aktionstag in der Leipziger Stadtbibliothek

Foto: Martin Schöler

Die Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz lädt am kommenden Sonnabend, dem 23. November, von 10 bis 16 Uhr, zum Aktionstag ein. Unter dem Motto „Leipziger Allerlei“ darf an diesem Tag gebastelt, gebaut und entdeckt werden. Vieles zum Mitmachen steht auf dem Programm: Robotic und Co., eine Trickfilmstation, ein virtueller Blick in das neue Naturkundemuseum, Upcycling, Nadelbinden, Drucken und Basteln. Weiterlesen

Hilfe für Wohnungslose: Übernachtungsmöglichkeiten und Tagesaufenthalte im Winter

Foto: Ralf Julke

In Leipzig wird auch im kommenden Winter eine ausreichende Anzahl Betten zur Unterbringung wohnungsloser Personen in Gemeinschaftsunterkünften vorgehalten. Für alle obdachlosen Menschen in Leipzig stehen eine Notunterkunft und eine Grundversorgung zur Verfügung. Das diesjährige Winterprogramm gilt bis 31. März 2020. Es wird bei andauernd kalten Temperaturen fortgeführt. Weiterlesen