Artikel aus der Rubrik Sport

Sportlicher Wochenrückblick 10.02. - 16.02.2020

Die Woche: Weichen stellen heißt das Gebot der Stunde

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserAchtung, aufgepasst! Die sportlichen Weichen werden gestellt. Die Exa Icefighters Leipzig beantragen erstmals die Lizenz für die DEL2, der 1. FC Lok gibt in zwei Wochen erstmals die Lizenzunterlagen für die 3. Liga ab und steuert auf Aufstiegskurs. Und der SC DHfK verlängert mit Spielmacher Luca Witzke während sich der Mitteldeutsche BC von Trainer Björn Harmsen trennt. Wo die Weiche aktuell klemmt: Die BSG Chemie spielt zum dritten Mal in Folge 0:0 und kommt in der Regionalliga nicht vom Fleck. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok vs. VfB Auerbach 3:1 – Lok ist der Sieger des Spieltags

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserMit einem 3:1 (2:0) gegen den VfB Auerbach hat der 1. FC Lok seine Chancen auf den Aufstieg in Liga 3 für den Moment verbessert. Die Probstheidaer lagen durch Tore von Schinke und Pfeffer nach 22 Minuten 2:0 in Front, gaben zwischendurch Spielanteile ab ehe ein Tor von Djamal Ziane in der Schlussphase den Dreier vor 2.580 Zuschauern sicherte. Weil die direkten Konkurrenten VSG Altglienicke (1:3 gegen den Berliner AK) und Energie Cottbus (2:2 gegen Viktoria Berlin) ihre Heimspiele nicht gewannen, hat Lok nach Punkten zu diesen aufgeschlossen. Alle drei rangieren nun mit 41 Zählern an Weiterlesen

Sportlicher Wochenrückblick 03.02. - 09.02.2020

Die Woche: Warmlaufen für die Leichtathletik-DM, kühles WM-Gold, heißes Spitzenspiel

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserTraditionell im Februar - so auch wieder am gestrigen Samstag - wird die Arena Leipzig zur (gefühlt) größten Leichtathletik-Spielwiese der Welt. Vom Kindergarten-Steppke über aktuelle Spitzenathleten bis hin zu Senioren- und Parasportlern kämpfen sich über 1.000 Sportfreunde über den blauen Tartan. Durchs eiskalte Nass hingegen hat sich mal wieder Alisa Fatum gekämpft. Bei der WM im Winterschwimmen hat sie dabei erneut so viele Medaillen um den Hals gehängt bekommen, dass dadurch schon fast Haltungsschäden zu befürchten sind... Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Bierbecher, Feuerzeuge und die Wechsel-Frage: Viel los beim Spitzenspiel zwischen Cottbus und Lok

Foto: Thomas Gorlt

Für alle LeserDas Duell des FC Energie Cottbus gegen den 1. FC Lok Leipzig entwickelte auch abseits des eigentlichen Fußballspielens genügend Geschichten. So konnte man sich zum Beispiel fragen: Warum wechselte Lok-Trainer Wolfgang Wolf nicht offensiv? Wie verlief der Tag für die Polizei? Und nicht zuletzt: Warum berichtet eigentlich niemand über die Bierbecher- und Feuerzeug-Würfe? L-IZ.de versucht nachfolgend, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Energie Cottbus vs. 1. FC Lok Leipzig 2:2 – Lok hält Cottbusser Dauerdruck nicht stand

Foto: Thomas Gorlt

Für alle LeserDas Spitzenspiel der Regionalliga Nordost war sein Eintrittsgeld wert. Die 9.544 Zuschauer im Cottbusser Stadion der Freundschaft, davon knapp 2.000 aus Leipzig, sahen ein hochklassiges Spiel in 3. Liga-reifer Atmosphäre. Der 1. FC Lok führte bei Energie Cottbus schnell mit 2:0, verlor allerdings die Abwehrschlacht der zweiten Halbzeit und kassierte noch zwei Tore. So endete die Partie 2:2 (0:2). Leipzig lässt damit zum vierten Mal Punkte nach einer Führung liegen, zum zweiten Mal gegen ein Top-Team, bleibt aber oben dran. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. Viktoria Berlin 0:0 – Lok hätte mehr verdient gehabt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserIm ersten Pflichtspiel des Jahres 2020 hat der 1. FC Lok Leipzig ein 0:0 gegen den FC Viktoria erzielt. 3.245 Zuschauer im Bruno-Plache-Stadion sahen ein laufintensives, körperbetontes Regionalligaspiel mit wenigen Tormöglichkeiten. Lok traf zweimal den Pfosten und hätte ob des betriebenen Aufwands den Sieg verdient gehabt. Auf der Gegenseite verpasste Raffael Brand aus aussichtsreicher Position einen Treffer für Berlin. Weiterlesen

Handball, 2. Bundesliga, Frauen

HCL-Präsidenten Thomas Conrad: „Der HC Leipzig ist komplett schuldenfrei.“

Foto: Jan Kaefer

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 75, ab Freitag, 24. Januar 2020 im HandelIn der letzten Saison fegten die Handballerinnen des HC Leipzig so ziemlich alles von der Platte, was ihnen gegenüberstand – und stiegen völlig verdient in die 2. Bundesliga auf. Nach der Hinrunde stehen die Blau-Gelben immerhin auf dem 9. Platz. Ein respektables Ergebnis für einen Neuling in dieser Liga. Apropos Neuling: Seit Dezember ist auch in der Vereinsspitze ein neuer Mann am Ruder. Thomas Conrad wurde in das Amt des Präsidenten gewählt und trat die Nachfolge von Rainer Hennig an. Weiterlesen

Erfolgreicher Startschuss für UNITAS Schulprojekt in Leipzig

Mit Basketball-AGs die Kinder neugierig machen auf einen spannenden Ballsport

Foto: SYNTAINICS MBC

Für alle LeserWie bekommt man Schüler dazu, mit Begeisterung mehr Sport zu treiben? Vielleicht genau so, wie es jetzt ein gemeinsam vom "Syntainics MBC" mit der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG in Leipzig gestartetes Schulprojekt anpackt. Die Basketball-Profis zeigen den Kindern, wie man wirft und dribbelt und gewinnen so gleich noch möglichen Nachwuchs für die eigene Zukunft. Weiterlesen

Leipziger Eisschwimmerin nominiert

Alisa Fatum: Weltrekord. WM-Gold. Woman of the Year?

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserIm vergangenen Jahr hatte Alisa Fatum ordentlich geliefert. Die Leipziger Eisschwimmerin stellte gleich in ihrem ersten Wettkampf im übertrieben kühlen Nass einen neuen Weltrekord über 1.000 Meter auf. Über die selbe Strecke schwamm sie später außerdem zum Weltmeistertitel. Für diese starke Premiere-Saison könnte die 24-Jährige nun eine besondere Auszeichnung erhalten: Sie steht auf der Kandidatenliste der Wahl zur „Woman of the Year 2019“. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Mitgliederversammlung bei Lok Leipzig: Viel erreicht, viele Pläne, aber (noch) nicht (mehr) genug Geld

Foto: Thomas Gorlt

Für alle LeserFünf Stunden dauerte die Mitgliederversammlung beim 1. FC Lok. Sie war durchsetzt von guten, aber auch schlechten Nachrichten. So ist der Verein (aber nicht die Spielbetriebs-GmbH) schuldenfrei, ETL wird aber nach aktuellem Stand sein Engagement nicht verlängern und nach fünf Jahren als Hauptsponsor ausscheiden. Gleichzeitig befindet sich Lok in sehr, sehr guten Gesprächen mit Investoren. Die Wahlen für den neuen Aufsichtsrat wurden von einem offen ausgetragenen Streit zwischen Lok- und VfB-Präsident geprägt. Weiterlesen

Sportlicher Wochenrückblick 13.01. - 19.01.2020

Die Woche: Klassenerhalt für ATV-Hockeyfrauen, EM-Halbfinale für Handballer futsch

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserRiesiger Jubel beim ATV Leipzig. Die Frauen sicherten sich am Samstag mit einem Last-Minute-Tor den Verbleib in der Hallenhockey-Bundesliga. Durchwachsen lief es für die DHB-Handballer, die in dieser Woche gleich drei EM-Spiele zu absolvieren hatten. Für Rasenballsport hat die Fußball-Bundesliga wieder begonnen, während die Regionalligisten Lok und Chemie jeweils noch zwei Testspiele absolvierten. Weiterlesen

Sportlicher Wochenrückblick 06.01. - 12.01.2020

Die Woche: Gemischte Gefühle bei den Ballsportarten und Südostdeutsche Meister

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserIm Sportkalender der Stadt gibt es keine Leerstellen und nicht nur den hochklassigen Ballsport. Die Leipziger Volleyballer, Basketballer und Floorballer punkteten unterschiedlich, die Puck-Jäger von den Icefighters waren auch aktiv. Außerdem fanden südostdeutsche Meisterschaften in Leipzig statt. Und außerhalb der Spielfelder wechselten Spieler die Vereine oder fanden den Weg zurück ins Training. Weiterlesen

Tummelplatz für E-Sportler

Vom 26. bis 28. Januar gibt es die fünfte DreamHack Leipzig

Foto: Leipziger Messe GmbH / Tobias Stoffels (TST)

Für alle LeserAls die Leipziger Messe vor fünf Jahren zur offiziellen deutschen Plattform der schwedischen DreamHack wurde, war es ein erster Versuch, das riesige Loch zu stopfen, das der Weggang der Gamescom verursacht hatte. Das nun zum Jahresbeginn platzierte Ereignis hat sich tatsächlich längst zum beliebten Treffpunkt der Gaming-Szene entwickelt. Vom 26. bis 28. Januar warten auf die Festivalbesucher sechs herausragende Esports-Turniere. Weiterlesen

Handball, 2. Bundesliga, Frauen

HC Leipzig vs. Herrenberg 35:31 – „Wir sind auf einer Welle geritten“

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserStarker Auftakt ins neue Jahr von den jungen Zweitliga-Frauen des HC Leipzig. Am Sonntag besiegten die Blau-Gelben vor 700 Zuschauern in der Sporthalle Brüderstraße die SG H2Ku Herrenberg mit 35:31 (18:14). Damit überholen die Leipzigerinnen ihre Konkurrentinnen auch in der Tabelle und verbessern sich auf den 9. Platz. "Heute war unser Wille riesig. Wir sind auf einer Welle geritten, und alle haben mitgezogen.", benennt Emely Theilig den Hauptgrund für den Erfolg. Weiterlesen

Sportlicher Wochenrückblick 30.12.2019 - 05.01.2020

Die Woche: Von Verletzungspech, Anfängen und (Miss-)Erfolgen

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserMit dem neuen Jahr beginnen die Fußballer der Traditionsclubs der BSG Chemie und des 1. FC Lok Leipzig wieder mit dem Training. Die Handballer des SC DHfK haben nunmehr Pause, aber dennoch zwei Ausfälle zu beklagen, die Wasserballer der HSG TH Leipzig siegten im Derby gegen SV Halle, und die Läufer kennen keine Pause. Weiterlesen

Zwei Handball-Schiedsrichterinnen in der 1. Bundesliga

Interview mit Maria Ludwig und Jennifer Eckert: „Es ist faszinierend, vor vollen Hallen pfeifen zu dürfen“

Foto: Michael Kleinjung

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 74, ab Freitag, 20. Dezember 2019 im HandelFür FreikäuferMaria Ludwig (31) und Jennifer Eckert (26) hat der Handballsport bisher ein Leben lang begleitet. Beide jagten auf der Platte zunächst selbst dem Ball hinterher und wurden schließlich Schiedsrichterinnen. Als Gespann führte sie ihr Weg schnell in die Bundesliga, wo sie 2018 als erstes Frauengespann aus Sachsen ein Spiel der 1. Bundesliga pfeifen durften. Weiterlesen

Kurioses

2,39 Millionen Minuten: Das längste „Fußballspiel“ der Welt

Screenshot: L-IZ.de

Für alle LeserLange Fußballspiele hat es in der Historie schon einige gegeben. In die Geschichte eingegangen ist unter anderem das erste Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1922, welches nach 189 Spielminuten wegen Dunkelheit abgebrochen werden musste. Deutlich länger duellierten sich im Sommer dieses Jahres zwei Teams, die den Weltrekord im Dauerfußball knacken wollten. Tja und dann gibt es noch ein Spiel, das zwar seit Jahren abgepfiffen ist, doch der Liveticker rennt und rennt und rennt ... Weiterlesen

Langstreckentalent und SC DHfK-Neuzugang

Paulina Kayßer im Interview „So eine super Trainingsgruppe findet man nicht oft“

Foto: privat

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 74, ab Freitag, 20. Dezember 2019 im HandelPaulina Kayßer ist 19 Jahre jung und hierzulande eines der größten Talente über die langen Laufstrecken. Die Liste ihrer Erfolge in diesem Jahr beeindruckt: Bronze bei der Jugend-Hallen-DM U20 über 3.000 Meter, Silber bei der Cross-DM U20 über 4.100 Meter, Bronze bei der Langstrecken-DM U20 über 5.000 Meter, Teilnahme und 5. Platz bei der U20-Europameisterschaft in Schweden – inklusive neuer persönlicher Bestzeit von 16:25,72 Minuten über 5.000 Meter – und schließlich Gold bei der U20-DM über 3.000 Meter. Weiterlesen

Sportlicher Wochenrückblick 23.-29.12.2019

Die Woche: Vierschanzentournee startete; SC DHfK und Icefighters gleich zweimal gefordert

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserVon wegen Zeit der Besinnung. Einige Sportler mussten auch über die Feiertage ganzen Einsatz zeigen. So hatten die Handballer des SC DHfK in dieser Woche gleich zwei Auswärtsspiele zu bewältigen, die allerdings beide verloren gingen. Zumindest einen Sieg erkämpften sich die Icefighters, die ebenfalls zweimal ran mussten. In Oberstdorf (Allgäu) fand heute das Auftaktspringen der Vierschanzentournee statt. Mit Martin Hamann flog auch ein Muldentaler durch die Lüfte. Weiterlesen