Engagement

Freier Platz mit Häusern, Wasserpumpe und parkende Kfz,
·Politik·Engagement

Neue Handschwengelpumpen für Leipzig: VTA beantragt 30.000 Euro für den Pumpen-Wettbewerb

147 Standorte von Handschwengelpumpen gibt es in Leipzig. Doch nur 30 dieser historischen Pumpen aus Gusseisen sind tatsächlich restauriert und in Betrieb. Weitere 30 stehen in ruinösem Zustand im Straßenraum. Doch sie werden in Zeiten zunehmender Hitze und Trockenheit immer öfter gebraucht – nicht als Trinkwasserspender, sondern als Lieferant für Gießwasser für die Leipziger Straßenbäume. […]

Gedenkveranstaltung.
·Politik·Engagement

Gedenken an getötete Geflüchtete: „Commemoraction“ von Alarm Phone Leipzig

Vor genau zehn Jahren wurden im spanischen Ceutá an der Grenze zu Marokko fünfzehn Menschen auf der Flucht von den spanischen Grenzbeamten erschossen. Jedes Jahr erinnert die transnationale Initiative Alarm Phone an diesem Tag deshalb an Menschen, die auf der Flucht nach Europa sterben. Auch die Leipziger Ortsgruppe versammelte am Dienstagabend rund fünfzig Menschen auf […]

Hörsaal, Personen auf der Bühne, Transparent.
·Politik·Engagement

Petitionsübergabe von #WirFahrenZusammen: Mehrere Unterstützungszusagen aus der Politik

Die Verkehrswende braucht mehr Geld. Doch in Bund und Land wird gebremst und gespart. Selten war ein dringend notwendiges Umbauprojekt im Deutschland so schlecht finanziert, wie aktuell die Mobilitätswende. Das spüren auch die Leipziger. Acht Stadt- und Landrät/-innen haben am Donnerstag, dem 8. Februar, öffentlich die Petition auf der #wirfahrenzusammen-Stadtversammlung unterzeichnet und Stadtgesellschaft und LVB- […]

Aufruf zur Gedenkfahrt.
·Politik·Engagement

Vision Zero jetzt: Gedenkfahrt für den verstorbenen Radaktivisten Natenom am 11. Februar auch in Leipzig

Am Sonntag, dem 11. Februar, gedenken tausende Radfahrende des in der vergangenen Woche bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommenen Radaktivisten Natenom und fordern sichere Verkehrsinfrastruktur ein. Die Initiative Verkehrswende Leipzig ruft gemeinsam mit zahlreichen Organisationen und Initiativen zu einer bundesweiten Schweigeminute und einer Gedenkfahrt in Leipzig und anderen Städten auf. Radfahrende in ganz Deutschland sind […]

Streikende Personen mit Banner.
·Politik·Engagement

Kommentar: Angriff auf das Streikrecht

Ja, der Streik der GDL nervt viele Menschen, besonders diejenigen, die auf die Bahn angewiesen sind. Diese wünschen, zu Recht, dass der Streik bald beendet ist und kein weiterer folgt. Ob man den Umfragen glauben darf, wonach die meisten Befragten Verständnis für die Lokführer haben, ist fraglich. Es kommt darauf an, ob diese Umfragen bei […]

Gestaltung des Papierboots.
·Politik·Engagement

Auch in Leipzig: Geflüchtete gestalten 100 Boote in ganz Deutschland + Video

Ein Zeichen für Hoffnung und gegen Entmenschlichung – das will die Aktion „100 Boote – 100 Millionen Menschen“ senden. Überall in Deutschland gestalten dafür Initiativen und Vereine fünf Meter lange Papierboote. Auch in Leipzig werden vier solcher Boote von insgesamt acht Vereinen und Initiativen gestaltet. Am vergangenen Dienstag haben sich die Johanniter-Akademie Mitteldeutschland und „Leipzig […]

Protestforscher Dr. Alexander Leistner. Foto: Swen Reichhold / Universität Leipzig
·Politik·Engagement

Der Leipziger Protestforscher Alexander Leistner im Interview: Demonstrationen sind wie ein Weckruf

Das Geheimtreffen Rechtsextremer in Potsdam alarmiert die Gesellschaft. In vielen Städten haben Tausende Menschen gegen rechts demonstriert, zahlreiche weitere Demonstrationen sind angekündigt. Protestforscher Dr. Alexander Leistner vom Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig rechnet mit einer „anhaltenden Dynamik“. Er sagt: „Für die einen sind die Demonstrationen wie ein Weckruf, um aus einer Art Schockstarre aufzuwachen.“ […]

·Politik·Engagement

Am Sonntag auf dem Leipziger Marktplatz: Große Demo „Zusammen gegen Rechts”

„Die Enthüllungen der Correctiv-Redaktion über Treffen der rechtsextremen Szene zu Plänen der Deportation von Millionen von Deutschen und zur Delegitimierung von Wahlen zeigen: Unsere Freunde und Nachbarn, die Demokratie und unser Rechtsstaat sind in Gefahr“, heißt es in einem parteiübergreifenden Aufruf zu einer große Demonstration am Sonntag, 21. Januar, um 15 Uhr auf dem Leipziger […]

Lesung mit Kindern.
·Politik·Engagement

Kinder neugierig machen auf Bücher: Vorleseverein LeseLust Leipzig sucht Fördermitglieder

Studien zeigen immer wieder: Kinder, denen bereits im Kindergartenalter regelmäßig vorgelesen wird, starten besser in der Schule, lernen besser lesen, sind insgesamt konzentrationsfähiger und haben mehr Abstraktionsvermögen. Hier setzt der Verein LeseLust Leipzig e.V. an. Seit 2006 bildet er Vorlesepat/-innen aus und vermittelt sie an Orte, an denen sie Kindern regelmäßig vorlesen: Kitas, Kindergärten, Horte, […]

Straßenbahn und Personen mit Plakat.
·Politik·Engagement

Klimaerwärmung sichtbar gemacht: Seit Mittwoch rollt die „Warming-Stripes-Bahn“ durch Leipzig

Die Leipziger „Warming-Stripes-Bahn“ hat am Mittwoch, dem 10. Januar, mit einem Pressetermin in der Windmühlenstraße ihre Reise durch Leipzig begonnen. Es ist eine der kleinen NGT-8-Bahnen, die nun zwei Jahre lang vor allem in Blau durch die Stadt fahren wird. Denn bis in die 1980er Jahre war die Klimaerwärmung noch kaum spürbar. Die entsprechenden Temperaturbalken […]

Windräder und Wolken.
·Politik·Engagement

Einladung an interessierte Bürger: Stadt startet Bürgerplanspiel zu Erneuerbaren Energien in Leipzig

Auch die Stadt Leipzig muss ziemlich bald komplett auf alternative Energieversorgung umgestellt werden. Teilweise arbeiten die Stadtwerke schon daran. Die Stadt selbst entwickelt einen Wärmeplan. Aber damit die Energiewende gelingt, sollen auch die Bürger der Stadt einbezogen werden. Mit einem Planspiel im Januar sollen interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen werden, ihre Ideen einzubringen. Die Stadt […]

Menschen auf grüner Wiese.
·Politik·Engagement

Nach neuer Ortsgruppe in Südost: BUND Leipzig gründet auch eine Ortsgruppe in Grünau

Immer mehr Leipziger/-innen interessieren sich für den Umweltschutz in Leipzig. Dafür bieten einige starke Umweltverbände Mitmachmöglichkeiten an. Darunter auch der BUND, der das Mitgliederwachstum in Leipzig jetzt mit neuen Ortsgruppen organisiert. Schon im Mai gründete der BUND Leipzig die Ortsgruppe Südost. Diese wird in den Stadtteilen Probstheida, Meusdorf, Liebertwolkwitz, Holzhausen und Stötteritz aktiv sein. Im […]

·Politik·Engagement

Der Stadtrat tagte: Beteiligungsrat Gemeinwohl übergab seine Empfehlungen zum Engagement in Leipzig + Video

Es war eine durchaus verzwickte Frage, die die Ratsversammlung dazu brachte, einen Beteiligungsrat Gemeinwohl einzuberufen. 50 ausgewählte Bürgerinnen und Bürger sollten sich Gedanken darüber machen, wie „gesellschaftliches gemeinwohlorientiertes Engagement der Einwohnerinnen und Einwohner“ wirklich gefördert werden könnte. Ein Problem, das der im April 2022 gegründete „Runde Tisch Gemeinwohl“ aufgebracht hatte. Am 15. November übergab der […]

Personen bei Pflanzung im Wald.
·Politik·Engagement

Teamsport für den Wald: Leipziger Vereine griffen für neuen Wald bei Markranstädt zum Spaten

Die Wälder der Zukunft werden andere Wälder sein. Jedenfalls kaum noch die im industriellen Maßstab angebauten Nadelforste, die seit dem Dürrejahr 2018 zunehmend zum Futter für den Borkenkäfer wurden. So erging es auch einem Waldstück am Westufer des Kulkwitzer Sees auf Markranstädter Flur, wo „So geht sächsisch.“ am Montag, 6. November, mit dem TeamSportSachsen e.V. […]

Start von Läufern.
·Politik·Engagement

Ahmadiyya-Gemeinde sammelt 1.500 Euro für wohltätige Vereine

Rund 1.500 Euro kamen am Samstag, dem 4. November, beim ersten „Charity Walk“ der Ahmadiyya-Gemeinde in Leipzig zusammen. Das Geld wurde gleichmäßig auf „Humanity First Deutschland“, die „Lebenshilfe Leipzig“ und die „Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig“ aufgeteilt. Für Kinder und Jugendliche war die Teilnahme an dem Spendenlauf kostenlos; Erwachsene zahlten zehn Euro pro Person. Neben […]

·Politik·Engagement

Die Vorstandsvorsitzende von „Leipzig hilft Kindern“, Claudia Nerius, über den Opernball: „Die Spenden vom Opernball sind schon der Hauptanteil“

Die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ unterstützt seit 2009 Projekte in Leipzig und Umgebung. Seit zehn Jahren fließen die Erlöse der Opernball-Tombola in die Stiftung. Die Vorstandsvorsitzende Claudia Nerius erzählt über die Stiftung und was dieses Jahr mit dem Erlös von 120.000 Euro passieren soll. Hallo, Frau Nerius. Könnten Sie sich einmal vorstellen und was zu […]

Pflanzen in Nahaufnahme.
·Politik·Engagement

Regionale Pflanzen bewahren: Grüne beantragen eine Saatgutbibliothek für Leipzig

Immer mehr Leipziger/-innen, die über ein Stückchen Grün verfügen oder einen gut bestückten Balkon, entdecken die Vielfalt und das Bewahrenswerte an heimischen Pflanzenarten für sich. Sie wissen um die Bedrohung dieser Vielfalt durch eine monotone Landwirtschaft, hochgezüchtete Supermarktfrüchte und das Schwinden von wertvollen Biotopen. Weshalb die Grünen-Fraktion jetzt beantragt, eine Saatgutbibliothek einzurichten. In dieser „Bibliothek“ […]

Protest vor dem Neuen Rathaus zum Internationalen Tag gegen Holzverbrennung in Kraftwerken, Menschen mit Bannern am Eingang.
·Politik·Engagement

Offener Brief an den OBM fordert: Kein Holz soll mehr in Leipziger Kraftwerken verbrannt werden

Der 19. Oktober war der Internationale Aktionstag gegen Holzverbrennung in Kraftwerken. In Leipzig übergaben die Naturschutzgruppe Robin Wood und Greenpeace an Oberbürgermeister (OBM) Burkhard Jung einen offenen Brief. Darin forderten sie, die Verbrennung von Holz in Kraftwerken und den damit verbundenen CO₂-Ausstoß zu beenden. Inmitten von Klima-, Energiekrise und Waldsterben sei es nicht zu rechtfertigen, […]

Häuser, parkende PKW.
·Politik·Engagement

Südvorstadt für alle: OBM Burkhard Jung bekommt heute die Petition überreicht

Klimaschutz und bezahlbares Wohnen gehören zusammen. Das ist eines der Themen in einer Petition mit dem Titel „Südvorstadt für alle“, die am heutigen Mittwoch, 18. Oktober, um 13 Uhr im Neuen Rathaus übergeben wird. 3.550 Leipziger/-innen unterstützen die Petition „Südvorstadt für alle“ und somit den gleichnamigen Stadtratsantrag für bezahlbaren und ökologisch sanierten Wohnraum im Leipziger […]

Warnaufkleber für Bärenmarke-Milch. Foto: Greenpeace
·Politik·Engagement

Greenpeace-Aktion in Leipziger Supermärkten: „Achtung Tierleid“-Aufkleber für Bärenmarke-Milch

Wer am Samstag, 14. Oktober, in Leipziger Supermärkten Milch eingekauft hat, dürfte da und dort über gelbe Warnschilder gestolpert sein. Angebracht haben diese Leipziger Greenpeace-Aktivisten. Auf den gelben Stickern in Form eines dreieckigen Warnschildes steht „Achtung Tierleid!“. Die Aktivist/-innen markieren damit Milchprodukte von Bärenmarke. Die Molkerei Hochwald verlange einen hohen Preis für Bärenmarke-Produkte, ohne entsprechende […]

Demo mit Israel-Flagge.
·Politik·Engagement

Gemeinsame Stellungnahme: Eine Resolution für Frieden in Israel

In einer gemeinsamen Resolution, die am Mittwoch, dem 11. Oktober, veröffentlicht wurde, verurteilen der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, die Stadtratsfraktionen und das Jugendparlament der Stadt den terroristischen Angriff auf Israel und bieten den Menschen in Israel, insbesondere in der Leipziger Partnerstadt Herzliya, Unterstützung an. Resolution des Leipziger Oberbürgermeisters, der Stadtratsfraktionen und des Jugendparlamentes […]

Erich-Zeigner-Haus von außen.
·Politik·Engagement

Das Erich-Zeigner-Haus muss saniert werden: Der Verein sucht noch Spender

„Der Erich-Zeigner-Haus e.V. hat das große Glück, seit 1999 seinen Sitz in den ehemaligen Wohn- und Arbeitsräumen des Namensgebers zu haben. Diese historische Umgebung gibt uns als Verein die Möglichkeit, ein authentischer Ort für authentische politische Arbeit zu sein. Dies ist ein Privileg, dass wir die vergangenen fast 25 Jahre täglich schätzen“, sagt Henry Lewkowitz, […]

22. Juli 2023: Solikonzert „Kesselmusik“ auf dem Leipziger Alex-Schumann-Platz
·Politik·Engagement

Am 14. Oktober auf dem Fockeberg: Kesselmusik Nr. 2 – Solidarität versetzt Berge

Die Ausführungsorganisation „Kesselmusik“, eine Initiative, gegründet von verschiedenen politischen Akteur/-innen in Leipzig, lädt zur „Kesselmusik N°2 – Solidarität versetzt Berge“ am Samstag, dem 14. Oktober, ab 15.30 Uhr auf den Fockeberg ein. Nach dem vollen Erfolg der ersten Veranstaltung am 22. Juli auf dem Alexis-Schuhmann-Platz, bei der im Nachgang über 5.000 Euro Spenden gesammelt wurden, […]

Demo im Osten Leipzigs in der Dämmerung.
·Politik·Engagement

Neues sächsisches Versammlungsgesetz: Leipziger Aktionsbündnis zeigt sich sehr besorgt

„Leipzig nimmt Platz“ hat in Leipzig seit vielen Jahren Erfahrungen gesammelt mit Demonstrationen – und auch mit den Leipziger Ordnungsbehörden und der Polizei im oft genug sehr verstörenden Umgang mit friedlichen Demonstranten. Das Aktionsbündnis hat sich den Entwurf des neuen sächsischen Versammlungsgesetzes deswegen auch besonders genau angeschaut – und befürchtet eine drastische Einschränkung des Demonstrationsrechts. […]

Kundgebung, Menschen am Alten Rathaus.
·Politik·Engagement

„Stop GEAS! Stop Rassismus!“ Kundgebung für menschenwürdige Asylpolitik am Samstag

Rund 500 Menschen nahmen am Samstag an einer Kundgebung gegen die geplante Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems teil. Unter dem Motto „Stop GEAS!“ kritisierten die Redner*innen die geplante Reform des EU-Asylsystems als unmenschlich und rassistisch. Aufgerufen zu der Kundgebung hatte das gleichnamige Bündnis aus Einzelpersonen und politischen Gruppen. „Menschen in Not bringen kein Chaos und […]

Lila Plakat mit gelber Aufschrift "Psychotherapie Mangelware"
·Politik·Engagement

Interview Über die Arbeit der Initiative „Psychotherapie? Mangelware!“

„Gerade seit den letzten zehn Jahren machen psychische Erkrankungen auch in Deutschland einen immer größeren Anteil im Diagnose- und Behandlungsspektrum aus“, schreibt das Bundesministerium für Gesundheit1, „Gefragt, ob sie schon einmal wegen einer psychischen Erkrankung behandelt wurden, antworteten 30 Prozent der Befragten mit Ja“, heißt es in einer aktuellen Umfrage der Stiftung Gesundheitswissen2. Dem gegenüber […]

Der zweite Bagger (im Hintergrund) wurde ebenfalls polizeilich besetzt. MIBRAG-Mitarbeiter waren anfangs nicht vor Ort. Foto: Tim Wagner
·Politik·Engagement

Nach Verurteilung wegen „Hausfriedensbruch“: Leipziger Journalist wendet sich ans Bundesverfassungsgericht

Es ist eigentlich immer wieder dasselbe: Mit aller Macht wird versucht, den Protest gegen eine klimaschädliche Wirtschaft zu unterbinden – sei es bei der Räumung von Lützerath, sei es beim staatsanwaltlichen Vorgehen gegen die „Letzte Generation“, sei es beim Vorgehen von DHL gegen den Protest gegen den Flughafenausbau, sei es bei symbolischen Tagebaubesetzungen, in denen […]

·Leben·Gesellschaft·Politik·Engagement

Zwischen Hoffnung und Zweifel: Vier junge Menschen sprechen über die Zukunft

Ich gehöre zur Generation Fridays for Future. Damals steckten hunderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Tag und Nacht in die Planung von Schulstreiks, Blockaden, Bildungsveranstaltungen und Lobbygesprächen. Dann folgten Coronakrise und Ukrainekrise. Lützerath wurde abgebaggert. Niemand interessierte sich mehr für das Klima. Ich selbst hielt mich mit der Hoffnung am Leben, dass wir nicht die […]

Anna ist seit einiger Zeit selbst beim Careleaver* Kollektiv aktiv. Foto: Yaro Allisat
·Politik·Engagement

Nach der Jugendhilfe wird man alleingelassen: Careleaver* Kollektiv empowert junge Erwachsene

Anna lebte vier Jahre ihres Lebens in einer Wohngruppe, später im Betreuten Einzelwohnen. Als sie achtzehn wurde, endete die Jugendhilfe. Dann stand sie plötzlich alleine da. Rechnungen flatterten ins Haus, eine eigene Wohnung musste gefunden werden. Entscheidungen über Ausbildung oder Studium standen im Raum und all das ohne Unterstützung durch Eltern oder Hilfesystem. „Ich wurde […]

·Politik·Engagement

PARK(ing) Day in Leipzig: Höchste Zeit, Straßenräume neu zu gestalten

Am heutigen Samstag, dem 16. September, beginnt die „Europäische Mobilitätswoche“, die unter dem Motto „Save energy – Energie sparen“ bis zum 22. September stattfindet. Aber im Grunde war der Auftakt dazu schon am gestrigen Freitag, dem 15. September, mit dem „PARK(ing) Day“. Über 100 Stellplätze, die für gewöhnlich von Autos zugeparkt sind, verwandelten sich für […]

Klimademo mit Schildern.
·Politik·Engagement

Über Motivation: Gedanken zum Xten Globalen Klimastreik

Am Freitag, dem 15. September, ist wieder globaler Klimastreik von Fridays for Future. Der Xte globale Klimastreik, ein Klimastreik in einer langen Reihe von Streiks und Demonstrationen, die wir, die Ortsgruppe Leipzig, in den letzten fünf Jahren auf die Beine gestellt haben. Ich selbst bin erst seit zweieinhalb Jahren bei Fridays for Future Leipzig. Allein […]

Klimaprotest mit Transparent.
·Politik·Engagement

Ostdeutsches Energieforum in Leipzig: BUND Sachsen demonstriert gegen die Vertrödelung der Energiewende + Video

Am Mittwoch, dem 13. September, startete die zwölfte Auflage des Ostdeutschen Energieforums, der sich selbst so nennenden „Denkfabrik zur Energiewende in Ostdeutschland“. Über zwei Tage diskutieren über 400 Gäste aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Energiewirtschaft, Gesellschaft und ostdeutschem Mittelstand über die Fortschritte der Energiewende und die wirtschaftlichen Herausforderungen für die ostdeutschen kleinen und mittelständischen Unternehmen. Aber […]

Menschengruppe auf Foto.
·Politik·Engagement

Vor dem globalen Klimastreik: Die Klimabewegung sind längst nicht mehr nur junge Studis + Video

Da sitzen sie Seite an Seite: Jaspar Reimann und Luise Steeck von Fridays for Future (FFF) Leipzig und Daniel Kießler und Heike Hessel, Beschäftigte bei der LVB und aktiv bei „Wir Fahren Zusammen“ beziehungsweise Ver.di bei der Presskonferenz vor dem globalen Klimastreik. Ganz selbstverständlich stellen sie hier nicht nur Forderungen für mehr Klimaschutz vor, sondern […]

Blick auf die Käthe-Kollwitz-Straße.
·Politik·Engagement

Kommentar: Persönliche Erfahrung mit der Petition „Fußgängerampel Schreberstraße/Käthe-Kollwitz-Straße, Leipzig“

Ich bin 2015 nach der Geburt unseres ersten Sohnes nach Leipzig gekommen. Damals habe ich mich gewundert, warum Autos in Leipzig offenbar auf den Gehwegen parken dürfen. Auch habe ich nicht verstanden, warum man hier an Kreuzungen die Bürgersteige ausbuchtet, wenn man dann mit seinem Kfz sowieso wieder davor parken darf und den Fußgängern die […]

Demonstranten beim Klimastreik in Leipzig.
·Politik·Engagement

Es reicht! Fridays For Future ruft auf zum Klimastreik am 15. September

„Wir streiken, bis ihr handelt.“ Das betont Fridays For Future Leipzig vor dem nächsten großen Klimastreik am Freitag, dem 15. September. Denn es sind schon wieder fünf volle Jahre vergangen, seit Greta Thunberg zum ersten Mal ihren Schulstreik fürs Klima startete. Fünf Jahre, in denen die fossilen Bremser alles dafür getan haben, dass sich nichts […]

Connewitzer Weltladen. Foto: Ferdinand Uhl
·Politik·Engagement

Herzlicher Empfang in Connewitz: Seglerkaffee in Leipzig angekommen + Video

Stilechter wäre vielleicht ein Pferdefuhrwerk gewesen. Aber in modernen Zeiten gibt es ja Drahtesel, mit denen man auch die Stecke vom Hamburger Hafen bis nach Leipzig radeln kann, um eine Ladung Seglerkaffee an die beiden Abnahmepunkte der Messestadt zu bringen – ins Café Chavalo im Eutritzsch und in den Weltladen in der Wiedebachpassage in Connewitz. […]

PKW am Goerdelerring.
·Politik·Engagement

Ein fatales Signal für die Klimapolitik: SPD-Klimagruppe kritisiert die Aufweichung des Klimaschutzgesetzes

Die SPD steckt derzeit einmal wieder in ihrem leidigen Problem der Unschlüssigkeit. Um eine Ampelkoalition zu retten, in welcher der kleinste Mitspieler alles tut, alle Versuche zu mehr Klimaschutz zu torpedieren, traut sich Bundeskanzler Olaf Scholz nicht, auf den Tisch zu hauen und klarzumachen, dass gerade diese Regierung die 2019 vom Bundestag beschlossenen Klimaziele nicht […]

Waldpflanzung - hier im Leipziger Südraum. Foto: Sabine Eicker
·Politik·Engagement

Stiftung Wald für Sachsen wehrt sich: Wir sind nicht die Bösen

Dass eine Menge Emotionen im Spiel sind bei dem durch eigentlich nichts gerechtfertigten Vorgehen des Frachtkonzerns DHL gegen die Klimaaktivisten, die am 9. Juli 2021 gegen den Ausbau des Frachtflughafens Leipzig / Halle vor den Toren des Flughafens demonstrierten, ist unübersehbar. Erst recht, seit ein Vergleich droht, bei dem nun ausgerechnet die Klimaaktivisten verdonnert werden […]

Vier junge Menschen, die Arm in Arm auf einem Feld stehen
·Politik·Engagement

Über die Schwierigkeiten der Jugendbeteiligung: Interview mit Thimo Lorenz

Die Demokratie lebt davon, dass ihre Mitglieder sich aktiv einbringen in Entscheidungsprozesse, in die Gestaltung des Miteinanders. Das Stichwort hierbei: Beteiligung. Bürger*innen müssen abgeholt und einbezogen werden. Welchen Anteil nimmt dabei die Stimme junger Menschen ein? Bietet die Gesellschaft Kindern und Jugendlichen genug Raum, in dem sie gehört und ernst genommen werden? Wie gelingt Jugendbeteiligung […]

Erstunterschriften von Daniela Kolbe und Christian Dahms unter den Volksantrag „5 Tage Bildungszeit für Sachsen“. Foto: Matthes Blank
·Politik·Engagement

Ziel 40.000 Unterschriften: Bündnis startet Volksantrag „5 Tage Bildungszeit für Sachsen“

Um heute im Berufsleben mithalten zu können, braucht man in der Regel immer wieder auch wichtige Qualifizierungen. Aber dafür ist im vollgepackten Arbeitsalltag meist keine Zeit. Ein Recht auf Bildungsurlaub könnte helfen, den Berufstätigen diese Freiräume für die eigene Weiterbildung zu verschaffen. Die beiden Vertrauenspersonen Daniela Kolbe und Christian Dahms haben am Freitag, dem 25. […]

Blockade an Zufahrsstraße 2021.
·Politik·Engagement

Zwei Jahre nach Protest am Flughafen LEJ: DHL erwirkt erste Geldzahlung von Klimaaktivisten

Es ist ein fatales Ergebnis, das in einem außergerichtlichen Vergleich jetzt gegen einen der Klimaaktivisten verhängt wurde, die 2021 gegen das klimaschädliche Geschäftsmodell von DHL vor dem Flughafen Leipzig/Halle demonstriert haben. Denn wenn gegen das klimaschädigende Verhalten von Konzernen nicht vor ihren Betriebstoren demonstriert werden darf, hebelt dies das Demonstrationsrecht an einer ganz sensiblen Stelle […]

Poller auf der Straße.
·Politik·Engagement

Superblocks werden Thema: Stadt lädt ein zum Mitmachforum in der Hildegardstraße

Seit dem Frühjahr gibt es das erste experimentelle Pilotprojekt zu einem Superblock in Neustadt-Neuschönefeld. Die neuen verkehrsberuhigten Quartiere im Leipziger Osten werden jetzt Thema des Mitmachforums am Mittwoch, dem 23. August, zu welchem die Stadt Leipzig von 17 bis 19 Uhr in die Hildegardstraße einlädt. Friedemann Goerl, Fußverkehrsverantwortlicher der Stadt Leipzig, wird zum Stand der […]

Anti-AfD-Banner auf Demo.
·Politik·Engagement

Aktuelle Petition zum AfD-Verbot: Jetzt ist der Bundesrat der Adressat

In den sommerlichen Sonntagsumfragen liegt die rechtsextreme AfD mittlerweile bei 20 Prozent. Diverse CDU-Granden spekulieren immer wieder über mögliche Kooperationen mit der rechtsradikalen Partei. Doch gleichzeitig werden die Forderungen lauter, die AfD zu verbieten, da sie eindeutig gegen die Grundsätze unserer Demokratie operiert. Zwei Petitionen erhalten großen Zuspruch, eine etwas ältere und eine neue. „Selbst […]

Erich-Zeigner-Haus von außen.
·Politik·Engagement

Eine Stimme für die Zivilgesellschaft: Leipziger Netzwerk für Demokratie startet am 15. September

Der Erich-Zeigner-Haus e. V. wird am 15. September ein neues Projekt zur Demokratieförderung in Leipzig vorstellen. Mit dem Leipziger Netzwerk für Demokratie sollen in der Messestadt stadtteilspezifische, nachhaltige und langfristig wirksame Strukturen der Demokratiearbeit etabliert und unterstützt werden. Das Projekt wird durch das Programm Weltoffenes Sachsen für einen Zeitraum von drei Jahren (2023 – 2025) […]

CSD-Demo mit vielen Menschen.
·Politik·Engagement

Störungen und Übergriffe beim CSD in Weißenfels + Video

Am Samstag, dem 12. August 2023, fand in Weißenfels (Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt) der erste Christopher-Street-Day (CSD) statt. Hauptziel der Veranstaltung war die Gleichberechtigung im Landkreis. Die Forderungen und Ziele waren klar und sollten eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Doch ganz frei von Angriffen und Störungen ging der Tag auch diesmal nicht über die Bühne. Mitorganisator Eric Stehr […]

Katja Meier beim Besuch vor Ort.
·Politik·Engagement

Sommerdrinks am Ideenmobil: Justizministerin Katja Meier zu Besuch bei „Wir im Quartier“ in Leipzig-Schönefeld + Video

Am Dienstag, dem 1. August, lud die Initiative „Wir im Quartier“ die Leipzigerinnen und Leipziger zum informellen Austausch am Ideenmobil in Leipzig-Schönefeld ein. An diesem Tag hatte „Wir im Quartier“ auch einen besonderen Gast: die sächsische Justizministerin Katja Meier (Grüne), die in diesen Tagen mehrere demokratische Projekte in ganz Sachsen besuchte. Am Morgen hatte sie […]

Plakatmotive des Ökolöwen.
·Politik·Engagement

Macht die Hauswände grün: Ökolöwe startet Plakat-Aktion zum Fassadengrün in Leipzig

Vom 1. bis 23. August macht der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V. im Rahmen einer stadtweiten Plakat-Aktion in Leipzig wie schon vor einem Jahr auf eine wichtige Klimaanpassungsmaßnahme aufmerksam: die Fassadenbegrünung. Drei Motive betonen unter anderem in Fußgängerzonen, an Plakatsäulen sowie in Bussen und Straßenbahnen die positiven Effekte begrünter Wände in der Klimakrise. Der […]

Publikum in Sesseln.
·Politik·Engagement

Eine Software für kulturelle Teilhabe für alle: Bundesweite Crowdfunding-Kampagne auf Startnext gestartet

Kino, Museum oder Theaterbesuche gehören für viele Menschen zum selbstverständlichen Teil des Lebens. Doch Millionen von Bürger/-innen in Deutschland können sich solche Kulturveranstaltungen nicht leisten. Hier setzen Kulturvermittlungs-Vereine und -Initiativen in ganz Deutschland an, wie KulturLeben Leipzig & Region. Doch um die Angebote möglich zu machen, braucht es eine neue Software. Ziel dieser Initiativen ist […]

Berechtigte Frage: Was denken unsere Abgeordneten? Foto: Ralf Julke
·Politik·Engagement

Neues Ranking von abgeordnetenwatch.de: Gerade der AfD-Chef aus Sachsen verweigert jede Antwort

Wie ernst es gewählte Abgeordnete tatsächlich mit ihrer Arbeit für die Wähler meinen, das machen auch Auswertungen der Antworten auf der Website abgeordnetenwatch.de deutlich. Denn genau dafür ist sie da: Abgeordnete direkt zu befragen. Und dass ausgerechnet der AfD-Chef aus Sachsen sämtliche Fragen ignoriert und überhaupt nicht antwortet, dürfte auch eine Menge über die Transparenz […]

Protestierende Menge am Flughafen 2021.
·Politik·Engagement

Prozesstermin vorm Landgericht Leipzig: Klimaaktivisten lehnen das Vergleichsangebot von DHL ab

Am heutigen Dienstag, dem 18. Juli, findet um 9 Uhr vor dem Landgericht Leipzig der zweite Prozesstermin von DHL gegen 54 Klimaaktivist/-innen statt. Zunächst versuchte der Logistik-Konzern von sechs Personen eine Summe von bis zu einer halben Million Euro einzuklagen. Hintergrund ist eine Protest-Kundgebung, die am 9. Juli 2021 gegen den klimaschädlichen Flughafenausbau Leipzig/Halle stattfand. […]

Baum am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: Ralf Julke
·Politik·Engagement

Wenn Baurecht Leipzigs Grün verschlingt: Ökolöwe startet Appell „Mehr Grün für Leipzig“

„Leipzig wird zugebaut, überall verschwindet Grün. Der Umweltverein Ökolöwe e. V. führte deswegen unzählige Gespräche mit der Stadt, begleitete Konzepte, protestierte und erstelle Alternativpläne. Die abgestimmten Pläne – wie das integrierte Stadtentwicklungskonzept 2030 – versprachen viel Grün. Sie entpuppen sich jedoch vielerorts als leere Versprechen“, stellt der Ökolöwe Leipzig ernüchtert im Sommer 2023 fest. Die […]

Die Polizei drängt die mutmaßlichen Angreifer, aber auch dutzende Unbeteiligte vom Alexis-Schumann-Platz auf die Karl-Liebknecht-Straße.
·Politik·Engagement

Debattenbeitrag zu den Ereignissen am 3. Juni: Gegen die Anmutung des Totalitären

Folgende Ausführungen sind ein Debattenbeitrag zum ersten Juniwochenende in Leipzig von den Anmeldern und Versammlungsleitern der nicht verbotenen Versammlung: Am 3. Juni 2023 sollte in Leipzig die sogenannte Tag-X-Demonstration stattfinden, die durch die Stadt wenige Tage vorher verboten wurde. Das Verbot wurde im Eilverfahren sowohl durch das Verwaltungsgericht Leipzig, das Oberverwaltungsgericht bis hin zum Bundesverfassungsgericht […]

Wo beginnt das Betriebsgelände und wo ist öffentliche Straße? Und welcher Schaden entstand eigentlich wirklich bei der Aktion am 9./10. Juli am DHL-Hub? Foto: Tim Wagner
·Politik·Engagement

CancelLEJ-Prozessauftakt in Halle: Vorerst keine Einigung zwischen DHL und Klimaaktivist/-innen

Am Freitag, 16. Juni, fand am Landgericht in Halle der erste Verhandlungstag des Prozesses DHL gegen eine der 54 Klimaaktivist/-innen statt, die im Juli 2021 gegen die Praxis des umweltschädlichen Frachtflughafens protestiert haben. Juristisch konnte sich vorerst nicht geeinigt werden. In den nächsten Wochen sollen nun weitere Prozesstermine folgen: am 18. Juli in Leipzig und […]

Ende Tempo-30-Zone auf Verkehrsschild.
·Politik·Engagement

Erstes Gespräch mit Bundesverkehrsminister Wissing: Initiative „Lebenswerte Städte“ ist enttäuscht

Deutschlandweit kämpfen Städte darum, die Lebensqualität zu erhöhen – auch durch Schaffung verkehrsberuhigter Zonen. Doch ein Instrument fehlt ihnen: Ihre Handlungsfreiheit bei der Anordnung von Tempolimits ist begrenzt. Nun sorgt ein Gespräch bei Bundesverkehrsminister Volker Wissing für die nächste Enttäuschung bei all den Kommunen, die sich in der Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ engagieren. […]

Plastiktüten.
·Politik·Engagement

Parents for Future zum Tag der Umwelt: Endlich raus aus der Plastikkrise

Der heutige 5. Juni ist der Tag der Umwelt. 2023 steht der Tag unter dem internationalen Motto „beat plastic pollution“, also dem Appell, die Plastikverschmutzung zu besiegen. Die wichtigste Aufgabe aller ist es, eine starke gesellschaftliche Expert/-innen-Gemeinschaft für politische Lösungen zu schaffen, anstatt an individuellen Strategien zur Plastikvermeidung zu verzweifeln, so Parents for Future Germany. […]

Bunte Spielfiguren auf hellem Untergrund.
·Politik·Engagement

Demokratische Integration 2.0: Wer sich engagiert, sieht weniger Grund zum Jammern

Die Zahlen sind im Grunde seit Jahren stabil. Die meisten Bundesbürger finden die Demokratie gut. Aber viele finden, dass sie nicht gut funktioniert. Besonders in Ostdeutschland. So nun auch das Ergebnis der aktuellen Bevölkerungsumfrage im Rahmen der Studie „Demokratische Integration 2.0“ des Zentrums für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) und des Instituts für Demoskopie Allensbach, die am […]

Porträt Cordula Weimann.
·Politik·Engagement

„Omas for Future“-Gründerin: Cordula Weimann aus Leipzig bekommt den Katharina-von-Bora-Preis 2023

Wenn inzwischen mehr Menschen begriffen haben, dass der Klimawandel nicht nur ein Thema ist, das allein die Kinder angeht, dann liegt das auch mit an der Leipzigerin Cordula Weimann. Sie gründete „Omas for Future“, die Initiative, die Menschen über 50 sammelt, um die Mitmenschen zu „motivieren, den notwendigen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit mitzugestalten.“ Die Stadt […]

Andreas Geisler am Rednerpult.
·Politik·Engagement

SPD-Stadtrat Andreas Geisler: Das Dialogforum Flughafen ist ein totes Pferd

Am Mittwoch, dem 24. Mai, gab es eine Protestaktion vorm Neuen Rathaus. Neben den Mitgliedern der Bürgerinitiativen, die seit Jahren gegen den Fluglärm am Flughafen Leipzig/Halle kämpfen, machten auch die Mitglieder der Grünen-Fraktion, die bisher am Dialogforum Flughafen Leipzig/Halle teilnahmen, ihren Austritt öffentlich. Und auch SPD-Stadtrat Andreas Geisler, dessen Wahlkreis im lärmbelasteten Gebiet liegt, hat […]

Zweipunkt-Marienkäfer auf einem Blatt.
·Politik·Engagement

Landesamt sucht selten gewordenes Tier: Wer entdeckt den Zweipunkt-Marienkäfer?

Marienkäfer gelten als Glücksbringer. Weniger bekannt ist, dass es in Sachsen über 70 verschiedene Marienkäferarten gibt. Eine früher weitverbreitete, kleine Art ist heute kaum noch zu beobachten, stellt das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)fest: der Zweipunkt-Marienkäfer. Und es lädt die Bewohne des Freistaats jetzt zum Suchen ein. Um den Bestand und die […]

Kundgebung mit Bannern am Neuen Rathaus.
·Politik·Engagement

Auch nur eine Alibiveranstaltung? Bürgerinitiativen kündigen Dialogforum Flughafen auf + Video

Das war es dann wohl: Mit einer Protestkundgebung vorm Neuen Rathaus kündigten am Mittwoch, dem 24. Mai, die Vertreter der Bürgerinitiativen, die sich seit Jahren um die Begrenzung des Fluglärms am Flughafen Leipzig/Halle bemühen, ihre Mitarbeit am Dialogforum Flughafen auf, „weil es nicht mehr tragbar ist, wie Flughafen und DHL mit Klimaschutz und demokratischen Beschlüssen […]

Protestaktion, Menschen und Banner.
·Politik·Engagement

Bänke für die Elsterpassage: Initiative fordert mit Aktion die Rückkehr der Sitzgelegenheiten

Es ist eine verzwickte Sache: Viele Menschen brauchen, wenn sie unterwegs sind in der Stadt, hin und wieder eine Sitzgelegenheit, um sich auszuruhen. Doch dann sorgen diese Sitzgelegenheiten für Ärger und werden abmontiert – so wie in der Elsterpassage in Plagwitz. Doch eine Initiative Leipziger Bürgerinnen und Bürger setzt sich jetzt für das Wiederaufstellen der […]

Fünf Menschen vor grünem Hintergrund.
·Politik·Engagement

Leipziger UNITAS steigt in BUND-Projekt „Grüne Höfe“ ein: Innenhof in Sellerhausen wird zum Pilotprojekt

So langsam spricht es sich herum, dass auch viele der Leipziger Innenhöfe so nicht mehr bleiben können, wie sie jahrelang angelegt und gepflegt wurden. Auch sie müssen dem Klimawandel sowie dem Schutz der Artenvielfalt angepasst werden. Da sind kurzgeschorene Rasenflächen nicht wirklich die Zukunft. Und so startete der BUND Leipzig sein Projekt „Grüne Höfe“, bei […]

Katja Meier, Vicki Felthaus und Marett Katalin Klahn.
·Politik·Engagement

Erstes Pilotprojekt für Leipzig: Einladungen für „Beteiligungsrat Gemeinwohl“ werden verschickt + Video

Die Stadt Leipzig richtet im zweiten Quartal 2023 einen „Beteiligungsrat Gemeinwohl“ nach dem Modell Bürgerrat ein. Der Stadtrat hat dafür in seiner April-Sitzung den entsprechenden Beschluss gefasst. Gemeinsam mit der Leipziger Bürgermeisterin für Jugend, Schule und Demokratie, Vicki Felthaus, stellte die sächsische Demokratieministerin Katja Meier den Beteiligungsrat am Montag, dem 15. Mai, im Bürgerbüro am […]

Autospuren vor dem Leipziger Hauptbahnhof. Auf der linken Seite ist die Fahrradspur erkennbar.
·Politik·Engagement

Kundgebung am 9. Mai: Erste Pop-up-Bikelane vom Hauptbahnhof bis zur Löhrstraße

Am Dienstag, dem 9. Mai 2023, zum Auftakt der „Velo-city 2023“ in Leipzig, laden Leipziger Umwelt- und Verkehrsverbände zur Kundgebung vor dem Leipziger Hauptbahnhof ein. Sie wollen damit ihre Forderung nach Tempo bekräftigen. Außerdem soll mit der Aktion die Umgestaltung des Verkehrsraums vor dem Hauptbahnhof begrüßt und sich bei der Stadt Leipzig bedankt werden. Von […]

Menschen besetzen Straße.
·Politik·Engagement

DHL verklagt Klimaaktivisten: Kampagne gegen Einschüchterungsversuche startet am 4. Mai

Konzerne haben ein Elefantengedächtnis. Erst recht dann, wenn sie Protest gegen ihre Art des Wirtschaftens kriminalisieren wollen. So wie es der Frachtdienstleister DHL mit jenen jungen Leuten zu machen versucht, die am 9. Juli 2021 vor dem Tor des Flughafens Leipzig /Halle gegen die Klimaschädlichkeit der Frachtfliegerei protestiert haben. CancelLEJ hieß der Protest. Aber DHL […]

Feld bei Wiederau.
·Politik·Engagement

Konzeptwerk Neue Ökonomie: Agrarflächen dürfen kein Spekulationsobjekt sein

Landwirtschaftliche Böden in Deutschland sind sehr ungleich verteilt, Bodenpreise steigen, außerlandwirtschaftliche Investoren und Großbetriebe nutzen Boden zunehmend als Spekulationsobjekt. Das am Montag, dem 24. April, vom in Leipzig heimischen Konzeptwerk Neue Ökonomie veröffentlichte Dossier „Gerechte Bodenpolitik für eine demokratische, vielfältige und zukunftsfähige Landwirtschaft“ erklärt, welche politischen Veränderungen für eine gerechte und klimafreundliche Landwirtschaft nötig sind. […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up