13.5°СLeipzig

Engagement

- Anzeige -
Der Promenadenring am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: Ralf Julke

Greenpeace Leipzig schreibt Petition: Wunsch nach autofreien Sonntagen und Umgestaltung des Innenstadtrings

Den Klimastreik am Freitag, dem 23. September, nutzte Greenpeace Leipzig dazu, um eigene Vorstellungen für die Zukunft des Leipziger Promenadenrings zu präsentieren. Die stecken alle in einer Petition, die jeder mitunterzeichnen kann, der sich einen Innenstadtring mit viel, viel weniger Autoverkehr und dafür mehr Grün wünscht. Die nun abgeschlossene europäische Mobilitätswoche hat in diesem Jahr […]

Ort der Friedlichen Revolution: die Nikolaikirche. Foto: Ralf Julke

Stätten der Friedlichen Revolution: Praktisch keine Chancen auf den UNESCO-Welterbetitel

So einfach ist das nicht, die Erinnerung an eine Revolution unter Denkmalschutz zu stellen. Oder sie mit einem UNESCO-Welterbetitel zu versehen. Das stellt nun das Kulturdezernat fest, nachdem das sächsische Wissenschaftsministerium geprüft hat, welche Chancen eine Bewerbung überhaupt hätte. Beantragt hatte es die CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat. Was aber niemanden daran hindert, sich um andere […]

Der Kleine Löwe auf dem Huygensplatz in Möckern. Archivfoto: Ralf Julke

Neue Pumpen für die Stadt: Die Zukunft der Leipziger Handschwengelpumpen

Zum „Tag des offenen Denkmals“ eröffnete im Stadtbüro die Ausstellung zu Handschwengelpumpen in Leipzig. Die Austellung thematisiert auch, welche Rolle die Pumpen im Leipziger Straßenbild auch künftig spielen können und wohl auch werden. Schon heute werden die funktionstüchtigen Pumpen genutzt, um Gießwasser für die Straßenbäume zu bekommen. Doch: Historische Handschwengelpumpen zu restaurieren kostet viel Zeit […]

18. August 2022: Protest & Gerangel beim Film „Ukraine on fire“ bei der GlobaLE am Wagner-Hain. Foto: Sabine Eicker

Der Krieg hat alles verändert: Warum sich Óstov Collective im März gegründet hat

Am 18. August protestierte das Óstov Collective am Richard-Wagner-Hain gegen die Aufführung von Oliver Stones Film „Ukraine on Fire“ von 2016 und die einseitige Einordnung des Films in das Programm der GlobaLE Leipzig. Aber wer sind die jungen Leute, die hier protestierten? Wir haben sie gefragt. Wollt Ihr eure eigene Geschichte erzählen? Denn die hat […]

Trommeln und Rufe: Protest bei der „GlobaLE“ am 18. August 2022 am Wagner-Hain. Foto: Sabine Eicker

Protest gegen „Ukraine on Fire”: Óstov Collective erklärt, warum am 18. August demonstriert wurde

Am 18. August kam es im Zusammenhang mit der Vorführung von Oliver Stones Film „Ukraine on Fire“ im Rahmen des diesjährigen Globale-Filmfestivals zu einer durchaus für aufsehenerregenden Protestaktion. Doch da protestierten nicht irgendwelche aufgeregte Leipziger, die mit der Einordnung des Ukraine-Krieges durch die Festivalmacher nicht zufrieden waren. Da protestierte das Óstov Collective. Und damit Leipziger, […]

Manja McCade und Davide Dormino vor der Skulptur AnyThingToSay. Foto: Marcus-Andreas Mohr

Kämpfen für die Pressefreiheit: Galerie Salonrouge zeigt Ausstellung zur Aktion FreeAssange

In einem Winkel der Leipziger Südvorstadt, genauer in der Lößniger Straße 46, befinden sich die Galerie „Salonrouge“ und das Atelier der Künstlerin Manja McCade. Ich habe Manja bei der Vorbereitung und Durchführung der Solidaritätskundgebung für Julian Assange am 6. August kennengelernt. Da fand die Aktion FreeAssange auf dem Augustusplatz statt. Ich habe sie auch in […]

Tour de Verkehrswende. Grafik: Verkehrswende LE

Tour de Verkehrswende: Fahrrad-Demo „Willkommen in Leipzig“ am 6. September

Nicht nur Leipzig wird sich gewaltig ändern müssen, wenn die Stadt 1.) klimaneutral werden will und 2.) einen umweltfreundlichen Verkehrsmix bekommen möchte. Der, den die Stadt derzeit hat, ist es nicht. Und darauf macht am Dienstag, 6. September, die „Tour de Verkehrswende“ aufmerksam, die für einen Tag in der Messestadt Station macht. Unabhängig von politischen […]

Aus der Ohnmacht herauskommen: Im Gespräch mit Nina Treu vom „Konzeptwerk Neue Ökonomie“

Das „Konzeptwerk Neue Ökonomie“ ist ein gemeinnütziger Verein in Leipzig Plagwitz, der seit über zehn Jahren Entwürfe für eine andere Wirtschaftsweise entwickelt, die unseren Planeten nicht zerstört: sozial und ökologisch, sozial-ökologisch. Die mittlerweile 25 Mitstreiter/-innen bedienen sich dafür Rosa Luxemburgs Idee der „revolutionären Realpolitik“. Im Kern geht es darum, die Machbarkeit von Veränderungen zu zeigen. […]

Die Friedliche Revolution im Spiegel der Publikationen. Foto: Ralf Julke

Gegengewicht zu einseitigen Geschichtserzählungen: Offenes Feministisches Demokratiearchiv in Leipzig gegründet

In Leipzig entsteht ein Offenes Feministisches Demokratiearchiv. Hoppla, gibt’s denn noch nicht genug Archive dieser Art? Nicht unbedingt. Den eines liegt den Initiatorinnen schwer im Magen: Auch in der Erinnerung an die Friedliche Revolution von 1989 dominieren die Männer. Der Anteil der Frauen an der Revolution verschwindet im Nebel. Das soll sich ändern. Ein Stadtratsbeschluss […]

Klima-Protest der Leipziger Gruppe von „health for Future.“ Foto: health for future Leipzig

Zweites Leipziger Hitzeforum am 27. August: Hitzeschutzbündnis will weitere Hitzetote in Leipzig verhindern

Die Brände in der Sächsischen Schweiz zeigen eindrücklich die Auswirkungen der jüngsten Hitzeperioden auf die Natur Sachsens. Die durch den Klimawandel zunehmende Hitze ist auch für die menschliche Gesundheit eine erhebliche Gefahr. Erste Hochrechnungen des Statistischen Bundesamts für den Hitzemonat Juli 2022 weisen auf 12 Prozent mehr Todesfälle verglichen mit den Vorjahren hin. Höchste Zeit […]

Ein Tagpfauenauge in einer Gemüsekiste. Foto: Guy Pe´er

Schmetterlinge retten auch auf Leipzigs Äckern: Projekt VielFalterGarten kooperiert mit Solidarischen Landwirtschaften

Nicht nur in der Stadt muss endlich mehr für den Schutz der Schmetterlinge getan werden. Auch in den landwirtschaftlich geprägten Gebieten um Leipzig sind die Schmetterlinge unter Druck geraten – durch Flächenversiegelungen, verschwundene Blühwiesen und Einsatz von Pestiziden. Auch das ist ein Grund dafür, dass es für mehr ökologische Landwirtschaft geben muss. Mitte Juli besuchte […]

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (47, CDU), hier 2019 in Leipzig. Foto: Lucas Böhme

Protest vor Schauburg in Dresden: Parents For Future fordern Lösungen für alle Krisen

Ob dabei etwas herauskommt? Nicht nur Parents for Future haben da so ihre Zweifel, nachdem Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer in den vergangenen Tagen mehrfach mit seltsamen Äußerungen zur Energiewende aufgefallen war. Mal sprach er sich für längere Laufzeiten für Atomkraftwerke aus, mal erklärte er gar die Energiewende für gescheitert. Die Friedrich-Ebert-Stiftung will das mit ihm […]

Leipziger Unternehmen werben um Jugendliche – Tipps zur Azubi-Suche

Leipzig galt schon viele Jahrzehnte als wichtiger Arbeitgeber und Handelsplatz in Sachsen. So ist die Leipziger Messe von großer Bedeutung und gilt auch als wichtiger Industriestandort im Osten von Deutschland. Namhafte Unternehmen sind in Leipzig angesiedelt. Der große und wertvolle Verlag „Reclam“ sowie viele weitere Unternehmen aus allen Branchen und Sparten hatten oder haben in […]

Eins der Plakatmotive des Ökolöwen zur Fassadenbegrünung. Motiv: Ökolöwe, Screenshot: LZ

Wenn Hitze die Stadt zum Kochen bringt: Ökolöwe macht mit Plakaten auf die Vorteile begrünter Fassaden aufmerksam

Im Stadtraum sollen sie hängen. Der Ökolöwe ruft regelrecht dazu auf, nach ihnen zu suchen. Denn dieser Tage wirbt der Leipziger Umweltverbund mit Plakaten im hoch erhitzten Leipziger Stadtraum für ein Thema, das unübersehbar bei Leipzigs Gebäudebesitzern immer noch keine wirkliche Rolle spielt: die Fassadenbegrünung. Neben Dachbegrünung und Baumpflanzung ist es eine der sinnvollsten Möglichkeiten, […]

Abgeholzte Bäume auf der Grünfläche an der Windmühlenstraße. Foto: Grit Müller

Nicht genug Unterschriften: Initiative will trotzdem weiter für den Erhalt des Grüns auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz kämpfen

Die durchaus eindrucksvolle Marke von 5.000 Unterschriften hat das Bürgerbegehren „Klimagerechter Leuschner-Platz“ geschafft. Aber um aus dem Bürgerbegehren einen Bürgerentscheid werden zu lassen, fehlen doch zu viele Unterschriften. Dafür wäre die gewaltige Zahl von 25.000 Unterschriften nötig gewesen. Aber es lohnt sich, um jeden Baum auf dem großen Platz zu kämpfen, sagt Grit Müller. Mitte […]

Ganz bestimmt kein sinnvoller Anwendungsbereich für (grünen) Wasserstoff: Flugzeugantriebe. Foto: Ralf Julke

Kritisches Papier des Konzeptwerks Neue Ökonomie: Birgt die Wasserstoff-Strategie ein Klimagerechtigkeits-Risiko?

Gerade hat das in Leipzig heimische Konzeptwerk Neue Ökonomie sein zehnjähriges Bestehen gefeiert – noch so ein Bündnis, das seit Jahren mit einer schwerfälligen Gesellschaft ringt, die einfach nicht begreifen will, dass die alte Art des Wirtschaftens unsere Lebensgrundlagen zerstört. Aber wird nicht auch der neue Wasserstoff-Hype zu zu einer ungerechten Ausbeutungspraxis für die Welt […]

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Scroll Up