Region

Flugzeug im Landeanflug.
·Politik·Region

Flughafen Leipzig/Halle: Die Linke beantragt die Schaffung eines länderübergreifenden Dialogforums

Der geplante Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle sorgt weiter für große Diskussionen – das zeigen nicht nur tausende Einwendungen betroffener Bürgerinnen und Bürger sowie zahlreicher Kommunen, die sich an die Landesdirektion gewandt haben, sondern auch das Engagement von Bürgerinitiativen für besseren Lärmschutz. Weshalb der Leipziger Landtagsabgeordnete Marco Böhme (Die Linke) jetzt ebenfalls ein Aussetzen des Planfeststellungsverfahrens […]

Flugzeug beim Abkürzen über Leipziger Stadtgebiet. Foto: Ralf Julke
·Politik·Region

Falsche Berechnungsgrundlagen: Bürgerinitiative fordert neues Planfeststellungsverfahren

Mitte November 2023 informierten die Verantwortlichen des Flughafens Leipzig-Halle die Fluglärmkommission über Falschberechnungen von Fluglärmbelastungen in der Ortslage Lützschena-Stahmeln. Betroffen sind 2.000 Haushalte, was einer Einwohnerzahl von rund 6.000 Personen betrifft. Das Wissen um höhere Lärmwerte und den daraus resultierenden verstärkten Aufwachreaktionen, die letztlich die Einbeziehung dieses Territoriums ins Nachtschutzgebiet zwingend erfordern, ist nicht neu. […]

Start eines DHL-Frachtflugzeuges am Flughafen Leipzig/Halle, Dämmerung.
·Politik·Region

Flughafen Leipzig/Halle: Marco Böhme fordert endlich faire Preise für die Frachtfluggesellschaften

Die Deutsche Verkehrszeitung berichtete, der MDR, die LVZ – alle berichteten über die Finanzprobleme der Mitteldeutschen Flughafen AG, zu der der Flughafen Leipzig/Halle gehört. Ein Sanierungsplan wurde am Donnerstag vorgestellt und die Gewerkschaft befürchtet nun einen Stellenabbau. Denn wo, wenn nicht beim Personal kann man sparen, wenn das eigentliche Geschäft jedes Jahr ein zweistelliges Millionenminus […]

Flugzeug am Himmel und Wolken, von unten aufgenommen.
·Politik·Region

Defizitärer Flughafen: Hilft eine Sanierung der Flughafen AG tatsächlich aus den Roten Zahlen?

Da ist dann wohl auch Hartmut Vorjohann, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Mitteldeutschen Flughafen AG und sächsischen Finanzminister, etwas seltsam geworden, als ihm die Geschäftsführung der Flughafen AG das neue Betriebsergebnis für 2022 vorgelegt hat: Wieder ein Millionen-Minus allein beim Flughafen Leipzig/Halle, das vor allem der Hauptgesellschafter Sachsen ausgleichen muss. So kann man nicht […]

Bauernprotest, Straße blockiert.
·Politik·Region

Nach den Bauernprotesten: Die deutsche Landwirtschaft hat völlig andere Probleme

Die deutschen Bauern sind unter Druck. Und das nicht erst, seit die Bundesregierung ankündigte, ihnen ein paar Subventionen streichen zu wollen. Das war nur noch der Anlass, dass einige empörte Bauern nun meinten, zum großen Protest aufrufen zu müsssen. Und diesen trotz der teilweisen Rücknahme der angekündigten Kürzungen im Agrarbereich am Montag und Dienstag durchzogen. […]

Marco Böhme, Politiker der Linken.
·Politik·Region

Abgelehnte Petition: Marco Böhme befürchtet nun Grünes Licht für den Flughafenausbau

Der Landtag folgte am Mittwoch, dem 13. Dezember, der Empfehlung des Petitionsausschusses, der Petition gegen den Ausbau des Frachtflughafens Leipzig/Halle nicht abzuhelfen. Die Linksfraktion hatte eine alternative Beschlussempfehlung formuliert. Die Staatsregierung sollte demnach im Sinne der Petentinnen und Petenten dafür eintreten, dass die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ihren Ausbauantrag zurückzieht. Zudem sollen weitere Maßnahmen zur Emissionsminderung […]

Startendes Flugzeug in der Dämmerung.
·Politik·Region

Abgelehnte Petition zum Flughafenausbau: Zwei Stellungnahmen der Fluglärminitiativen

Sie engagieren sich für weniger Lärm, ungestörte Nachtruhe, saubere Luft, gesunde Lebensbedingungen für die Kinder, verfassen Petitionen, nerven Minister und Ministerpräsidenten. Und sie merken auch nach 20 Jahren Mühe und Einsatz, wie sie mit ihren Anliegen immer wieder abprallen, wenn es um blanke Wirtschaftsinteressen geht: die Lärmschutzinitiativen rund um den Flughafen Leipzig. Darunter die Bürgerinitiative […]

Maschine im Anflug vor blauem Himmel, Aufnahme von unten.
·Politik·Region

Abgelehnte Petition zum Flughafenausbau: Wenn der Mut zu einem „Stopp!“ für die Landesregierung fehlt

Ist diese Petition nun gescheitert? Oder zeigt der Umgang des Petitionsausschusses des Sächsischen Landtages mit der Sammelpetition gegen den weiteren Ausbau des Frachtflughafens Leipzig/Halle nur, wie die demokratisch legitimierten Institutionen sich selbst entmachten, wenn es um ein Unternehmen wie den Flughafen geht? Die Beschlussempfehlung, die der Petitionsausschuss am 7. Dezember veröffentlichte, liest sich wie eine […]

·Politik·Region

LMBV startet Wegebau in der Neuen Harth: Böhlen bekommt Weg zum Zwenkauer See, Leipzig noch lange nicht

Die Bürger von Großdeuben und Gaschwitz erhalten nach langer Wartezeit eine bessere Anbindung an den Zwenkauer See. Seit Anfang November 2023 wird im Böhlener Ortsteil Großdeuben die Wegeverbindung zum westlich gelegenen Bergbaufolgesee hergestellt. Von den zwei geplanten Wegen im Waldgebiet der Neuen Harth wird zunächst der sogenannte Weg 9a umgesetzt: Er beginnt an der Feldstraße […]

Drei Männer in Anzügen, zwei halten Schriftstücke.
·Politik·Region

Preis für HTWK Leipzig in Oschatz: Wie baut man ein Schwamm-Quartier?

Nicht nur in Leipzig, auch in Oschatz macht man sich Gedanken darüber, wie die Stadt für kommende Wetterextreme vorbereitet werden. Wie kann man sich auf die großen Schwankungen zwischen Dürre und Starkregen einrichten? Das Modellprojekt „Oschatz Blau-Grün“ erhielt am Mittwoch, dem 15. November, den Preis des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung simul+ und kann somit umgesetzt […]

Landeanflug eines Passagierflugzeugs am Flughafen Leipzig/Halle.
·Politik·Region

Bürgerinitiative kommentiert Ergebnis der Lärmmessungen: Da stimmt wohl noch mehr nicht an der Lärmschutzzone von LEJ

Ein Ergebnis der 63. Sitzung der Fluglärmkommission (FLK) des Flughafens Leipzig/Halle, die am Mittwoch, 8. November, stattfand, war die Feststellung, dass das 2004 definierte Lärmschutzgebiet so nicht der tatsächlichen Lärmbelastung entspricht. Lärmmessungen in Lützschena zeigten, dass rund 2.000 Haushalte mehr unter hohen Lärmbelastungen leiden und ein Recht auf Schallschutz haben. Das hat aber noch weitere […]

Flugzeug am Himmel und Wolken.
·Politik·Region

Herbstsitzung der Fluglärmkommission: Schallschutzmaßnahmen im Leipziger Norden müssen ausgeweitet werden

Am Mittwoch, dem 8. November, fand die 63. Sitzung der Fluglärmkommission (FLK) des Flughafens Leipzig/Halle in Schkeuditz statt. Eine Sitzung, die im Tonfall dann doch ein bisschen anders war als die vielen Sitzungen vorher. Denn so geballt haben die Kommunen rund um den Flughafen ihren (leisen) Ärger über die zunehmende Lärmbelastung bislang nicht vorgetragen. Und […]

Herr MP Michael Kretschmner bei der Eröffnung des LEJ Campus. Foto: Sabine Eicker
·Politik·Region

Flughafen Leipzig/Halle: Fluglärminitiativen wollen ein echtes Gesprächsangebot von MP Kretschmer

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer war Anfang September bei der Eröffnung des „LEJ Campus“ in Schkeuditz voll des überschwänglichen Lobes ob der Erfolgsgeschichte des Flughafens Leipzig/Halle. Ein Lob, das so gar nicht passt zur tatsächlichen Entwicklung von Lärm und Umweltbelastung am Flughafen. Mit einem Offenen Brief forderten ihn die Fluglärminitiativen deshalb zu einem offenen Gespräch auf. […]

Luftbildaufnahme Störmthaler See und Markkleeberger See.
·Politik·Region

Gesperrter Störmthaler Kanal: Kippengrund und Baufehler verursachten den Schaden

So schnell wird es nicht gehen, wie es sich die Nutzer des Markkleeberger Sees wünschen. Der Kanal, der den Markkleeberger mit dem Störmthaler See verbindet, wird noch eine Weile gesperrt bleiben, auch wenn jetzt ziemlich klar ist, welches die Gründe für den Wasseraustritt in der Kanalböschung waren. Aber gerade das wird zusätzliche Sicherungsmaßnahmen erforderlich machen, […]

Visualisierung künftiger Tiny-Häuser.
·Politik·Region

Der Stadtrat tagte: Deftiger Nachschlag für das SEB-Projekt am Störmthaler See + Video

Die Mehrheit des Leipziger Stadtrates ist noch immer überzeugt davon, dass sich das vom Städtischen Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) am Störmthaler See geplante Projekt eines inklusiven Campingplatzes rechnet und wirtschaftlich trägt. Es fiel den Fraktionen am 18. Oktober auch deshalb leichter, einer massiven Kostenerhöhung zuzustimmen, weil es dabei nicht um städtische Gelder geht, sondern um Gelder […]

Anlagen im Kletterpark Markkleeberg.
·Politik·Region

Kletterpark am Markkleeberger See wird zurückgebaut: Neue Anlage entsteht 2024

Die diesjährige Saison im Kletterpark am Markkleeberger See ist beendet, meldet der Kletterpark am Markkleeberger See, kündigt aber auch gleichzeitig einen kompletten Umbau an: Denn nun folgt der sukzessive Abbau der Anlage. Im nächsten Jahr soll an gleicher Stelle ein neuer Hochseilgarten entstehen. Noch in dieser Woche begann das Kletterpark-Team mit der Demontage der Hindernisse […]

Überblick zum Kanupark Markkleeberg.
·Politik·Region

16 Millionen Euro Förderung: Neue Jugendherberge entsteht am Markkleeberger See

Im Kanupark Markkleeberg hat der sächsische Regionalminister Thomas Schmidt am Donnerstag, dem 19. Oktober, dem Oberbürgermeister der Stadt, Karsten Schütze, den Förderbescheid für den Neubau einer Jugendherberge übergeben. Mit knapp 16 Millionen Euro aus Mitteln des Investitionsgesetzes Kohleregionen (InvKG) sowie aus Landesmitteln unterstützen Bund und Freistaat das Strukturwandel-Projekt am Markkleeberger See. Mithilfe der Fördermittel soll […]

Flugzeug am Himmel.
·Politik·Region

Unbedingt weiterreden, egal, was kommt: Amt für Umweltschutz will das Dialogforum Flughafen am Leben erhalten

Im Mai traten – öffentlichkeitswirksam – nicht nur die Grünen-Stadträte und SPD-Stadtrat Andreas Geisler aus dem Dialogforum Flughafen der Stadt Leipzig aus, sondern auch die Bürgerinitiativen, denen die Wirkungslosigkeit des Forums einfach nicht mehr genügte. Doch das Amt für Umweltschutz ist irgendwie felsenfest davon überzeugt, dass die Ausgetretenen wieder mitmachen. Das Dialogforum soll weitermachen. So […]

Menschengruppe bei der Eröffnung des LEJ Campus.
·Politik·Region

Wie weiter am Flughafen Leipzig/Halle: Ein Offener Brief an Ministerpräsident Michael Kretschmer

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer bekommt jetzt einen Brief von den Bürgerinitiativen, die seit Jahren gegen den ausufernden Fluglärm am Flughafen Leipzig/Halle und die Ausbaupläne des Flughafens protestieren. Anfang September war er bei der Eröffnung des „LEJ Campus“, der eigentlich – wie es Matthias Zimmermann formuliert – nach dem eigentlichen Nutzer wohl eher „DHL Campus“ benannt […]

Das Biotop im einstigen Steinbruch am Holzberg. Foto: Chris Jüttner
·Politik·Region

37.000 Unterstützer: Holzberg-Petition wird am Mittwoch im Sächsischen Landtag übergeben

Der BUND Sachsen und DAV fordern zeitnahes Handeln für die Rettung des einzigartigen Lebensraumes vieler streng geschützter Tier- und Pflanzenarten von der Sächsischen Staatsregierung. Mehr als 37.000 Menschen unterstützen die Rettung des Biotops. Am Mittwoch, 20. September, wird die Holzberg-Petition im Sächsischen Landtag übergeben. Das überaus große Interesse an der Petition zur Rettung des Holzberges, […]

Gebiet zwischen Zwenkauer und Cospudener See.
·Politik·Region

Gescheiterte Harthkanal-Pläne: Grüne beantragen Wegeverbindung und Bootsschleppe zum Zwenkauer See

Im Frühjahr hat der Bergbausanierer LMBV die Reißleine gezogen. Die Planungen für den Harthkanal, der einmal den Zwenkauer und den Cospudener See verbinden und auch die Durchfahrt großer Fahrgastschiffe ermöglichen sollte, sind gestoppt. Aus LMBV-Sicht sind die geschätzten Kosten auf 150 Millionen Euro hochgeschnellt. Die Steuerungsgruppe Leipziger Neuseenland sieht das zwar anders. Aber braucht es […]

Drei Männer mit Protestschildern und Brief, der eingeworfen wird.
·Politik·Region

Bürgerinitiative „Gegen die neue Flugroute“: Ein neuer dicker Packen Einwendungen gegen den Flughafenausbau

Eigentlich reicht es. Seit 17 Jahren bekommt es der Flughafen Leipzig/Halle nicht fertig, die Fluglärmbelastung für die Anlieger zu minimieren. Stattdessen wird alles dafür getan, noch mehr Frachtflieger auf den hoch subventionierten Flughafen im Leipziger Norden zu bekommen. Die Bürgerinitiative „Gegen die neue Flugroute“ hat eine richtig umfassende Stellungnahme zu den klimaschädlichen Ausbauplänen in den […]

Maschine im Anflug vor blauem Himmel, Aufnahme von unten.
·Politik·Region

Klima- und gesundheitsschädlich: BUND Sachsen lehnt Ausbau des Frachtflughafens Leipzig/Halle (LEJ) ab

Eigentlich ist alles klar: Die Ausweitung des Frachtflugverkehrs steht den rechtsverbindlichen Klimazielen entgegen und verursacht Flächenfraß sowie ein gesundheitsgefährdendes Lebensumfeld der Anwohnenden durch Luftschadstoffe und Lärm. Und dennoch treibt der Flughafen Leipzig/Halle seine Ausbaupläne voran. Jetzt gibt es ein klares „Nein!“ vom BUND Sachsen. Es sind nicht allein der Anstieg der Flugbewegungen um 9,1 Prozent, […]

·Politik·Region

Solidarische Landwirtschaft: Von der Bibliothek aufs Feld

Isa ist voller Vorfreude. Aufgeregt erzählt sie ihren Kolleg*innen, dass sie Neuigkeiten zum Traktor hat, rennt aber gleich weiter, um sich ihre Hände schnell am Wassertank zu waschen. Es gibt gerade Mittagessen; viel Reis und Kidneybohnen mit Mangold, dazu eine süß-säuerliche Soße. Heute direkt unterm Himmel auf der Bierbank. „Hoffentlich gute Neuigkeiten“, sagt Anne und […]

Zu sehen ist eine Mibrag-Windkraftanlage. Foto: Rainer Weisflog
·Politik·Region

Genehmigung erteilt: Mibrag will noch im Herbst mit dem Bau des Windparks Breunsdorf beginnen

Der Umbau der Energielandschaft auch in Sachsen geht weiter. Nicht nur die in der Lausitz tätige LEAG arbeitet längst am Umbau ihrer Erzeugerkapazitäten. Das tut auch die Mibrag im Leipziger Südraum. Im Februar hat sie den Genehmigungsantrag zur Errichtung eines Windparks auf ehemaliger Tagebaufläche beim Landkreis Leipzig eingereicht. Am 4. August bekam das Unternehmen die […]

Schneise für den geplanten Harthkanal.
·Politik·Region

Luftschlösser im Neuseenland: Grüne fordern eine neue Gewässerpolitik für Leipzig

Im Leipziger Neuseenland läuft einiges falsch. Noch immer werden Gelder und Planungen in teure Ausbauprojekte investiert, obwohl längst das Wasser knapp und eine Rettung der Flüsse und Wälder immer dringlicher wird. 2020 beschloss der Leipziger Stadtrat, dass die Stadt ein Auenentwicklungskonzept erarbeiten soll. 2022 sollte es vorliegen, 2023 mit der Umsetzung begonnen werden. Doch nun […]

Flieger im Landeanflug.
·Politik·Region

Freistaat beauftragt Studie: Kehrt der Flughafen Leipzig/Halle zum 2019 abgeschafften Point-Merge-Verfahren zurück?

Bislang war es immer so, dass die Deutsche Flugsicherung am Flughafen Leipzig/Halle immer neue Anflugverfahren zur Anwendung gebracht hat, die dann in der Fluglärmkommission als wunderbares Allheilmittel für den Fluglärm angepriesen wurden. Aber hohe Beschwerdezahlen und immer neue Einsprüche der betroffenen Kommunen haben Sachsens Fluglärmschutzbeauftragten gegenüber diesen Behauptungen höchst skeptisch gemacht. Das sächsische Verkehrsministerium (SMWA) […]

Flugzeug und blauer Himmel.
·Politik·Region

Neue Abflugroute macht Ärger: Ortschaftsrat Lützschena-Stahmeln beantragt Messstation

Die Deutsche Flugsicherung kündigt zwar immer neue Änderungen bei An- und Abflugverfahren am Flughafen Leipzig/Halle an und die Fluglärmkommission vermeldet das protokollarisch als Initiative zur Lärmminderung. Aber bei den Anrainern des Flughafens kommt das kaum an. Im Gegenteil. Bei neuen Abflugverfahren scheint es für einige noch lauter zu werden. Der Ortschaftsrat Lützschena-Stahmeln beantragt deshalb jetzt […]

Regionalbahn Richtung Chemnitz am Hbf.
·Politik·Region

Unbedingt zweigleisig: Freistaat stellt weitere Gelder für Schienenstrecke Geithain – Chemnitz bereit

Die Privatisierung der Bahn 1992 hatte viele, sehr viele negative Folgen. Denn damit begann nicht nur eine massive Ausdünnung von Strecken. Es kam auch das längst überfällige Projekt der Elektrifizierung der Bahnstrecken zum Stocken. Mit der Konsequenz, dass etwa die wichtige Verbindung von Leipzig nach Chemnitz bis heute nicht elektrifiziert ist. Jetzt gibt der Freistaat […]

DHL-Frachtflieger am Himmel.
·Politik·Region

Petition gegen Flughafenausbau: Die Luftfrachtmengen sinken auch in Leipzig schon seit 2022

Über 10.000 Menschen haben die Petition gegen den weiteren Ausbau des Frachtflughafens Leipzig/Halle schon unterschrieben. Die Bürgerinitiative „Gegen die neue Flugroute“ hat ihren Begründungstext für die Petition jetzt aber nochmals erweitert. Denn selbst der Blick auf die Entwicklung des Frachtumschlags am Flughafen Leipzig/Halle zeigt: Die Zeit des permanenten Wachstums ist vorbei. Dafür sorgen auch die […]

Agroforst auf dem Permakulturhof Biophilja,
·Politik·Region

Alternative Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels: Agroforst

Der Klimawandel ist auch in der Landwirtschaft ein existentielles Thema, vor allem wenn es um Wasser geht. Fehlt es, verdorren die Pflanzen lange vor der Ernte, mit gravierenden finanziellen Folgen für die betroffenen Landwirte. Gibt es zu viel davon, wird neben der Ernte oft auch der Boden zerstört, indem teils große Krater entstehen, wenn große […]

Neue Harth. Foto: Ökolöwe Leipzig
·Politik·Region

Bedrohte Landschaft: Ökolöwe protestiert gegen Bebauungspläne für das Nordufer des Zwenkauer Sees

Wenn die Leipziger Verwaltung den Stadtrat und die Leipziger Öffentlichkeit ausschalten will bei Planungprozessen, dann gibt sie diese einfach in einen der irrlichternden Verbände, die vor Jahren gegründet wurden, um interkommunale Aufgaben zu regeln – mal in das Kommunale Forum Südraum Leipzig, mal in den Zweckverband Neue Harth. So wie am Zwenkauer See, wo Bebauungspläne […]

Andreas Geisler am Rednerpult.
·Politik·Region

Der Stadtrat tagte: Stadtrat stimmt der Stellungnahme der Stadt zum Flughafenausbau zu + Video

Wenn man sich durch die Stadtratssitzungen arbeitet, merkt man erst, welche Fülle an Themen die Leipziger Stadträte da Monat für Monat abarbeiten. Leipzigs Ratsversammlung ist jedenfalls kein gleichgültiges Gremium und wenig wird hier einfach durchgewinkt. Die gewählten Stadträtinnen und Stadträte nehmen ihren Wählerauftrag sehr ernst. Auch wenn ihre Möglichkeiten – wie beim Flughafenausbau – peinlich […]

·Politik·Region

Klima-Aktivisten angefahren: CDU-Abgeordneter aus Sachsen-Anhalt verteidigt den Lkw-Fahrer

Bei einer Straßenblockade der „Letzten Generation“ in Stralsund hat ein Lkw-Fahrer am Mittwoch einen Demonstranten angefahren. Der sachsen-anhaltische CDU-Landtagsabgeordnete Sven Rosomkiewicz bezeichnete den Fahrer daraufhin als „Opfer“, das „geschützt“ werden müsse. Erst vor einer Woche war Rosomkiewicz wegen eines Tweets über „Ökofaschisten“ in die Kritik geraten. Klima-Aktivist*innen hatten gestern in Stralsund eine Straße blockiert. In […]

·Politik·Region

Linke veröffentlichen gemeinsames Positionspapier: So darf es mit dem Flughafen Leipzig/Halle nicht weiter gehen + Video

Nachts dröhnen die Flugzeuge über die Gemeinden im Leipziger Norden. Nacht für Nacht in kurzen Minutenabständen. Der Flughafen Leipzig/Halle ist der einzige deutsche Großstadtflughafen, der so nah gleich bei zwei Großstädten liegt und wo gerade nachts der Fluglärm dominiert. Und seit drei Jahren hängt das Damoklesschwert der Flughafenerweiterung über der Region. Ein Stopp der Ausbaupläne […]

·Politik·Region

Autos als Waffe: Kleintransporter fährt in Halle einen Aktivisten der „Letzten Generation“ an

Während einer Demonstration der „Letzten Generation“ in Halle ist der Fahrer eines Kleintransporters auf einen Klimaaktivisten zugefahren und hat diesen deutlich getroffen. Die angegriffene Person wurde dabei – glücklicherweise – offenbar kaum verletzt. Zu dem Vorfall kam es am Dienstagnachmittag etwa zwischen 16 und 17 Uhr auf der Paracelsusstraße in Halle. Aktivist*innen der „Letzten Generation“ […]

Aufnahme Marienaltar.
·Politik·Region

Drei Jahre für eine Urteilsfindung: Cranach-Triegel-Altar kann nach Naumburg zurückkehren

Der Cranach-Triegel-Altar kann nach Naumburg zurückkehren und im Rahmen einer Ausstellung bis Juli 2025 erneut im Westchor des Naumburger Doms gezeigt werden. Dem hat das Welterbe-Zentrum der UNESCO mit Schreiben an die Bundesregierung zugestimmt. Der Brief wurde am Dienstag, dem 11. Juli, über die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur an die Vereinigten Domstifter in […]

Michael Neuhaus am Rednerpult und OBM Jung im Hintergrund.
·Politik·Region

Der Stadtrat tagte: Leipzig will keine Motorboote auf dem Cossi + Video

Es war ein deutliches Zeichen, das der Stadtrat in seiner Sitzung am 5. Juli setzte: Die Linksfraktion hatte mit einem Antrag ihre Forderung nach eingeschränkter Schiffbarkeit auf dem Cospudener See bekräftigt. Denn mit der Erklärung der Schiffbarkeit für den Cospudener See durch die Landesdirektion Sachsen droht hier die unbeschränkte Freigabe auch für Motorboote, die keine […]

Personengruppe und Notrufsäule.
·Politik·Region

Schnelle Hilfe bei Notfällen: Drei Notrufsäulen sorgen für mehr Sicherheit am Markkleeberger See

Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien in Sachsen wurden am Donnerstag, 6. Juli, drei Notrufsäulen der Björn Steiger Stiftung am Markkleeberger See offiziell in Betrieb genommen. Erholungssuchende können damit bei Notfällen im Wasser oder an Land schnell und einfach Hilfe anfordern. Die Maßnahme der Stadt trägt erheblich zur Verbesserung der Sicherheit an dem beliebten Badesee im […]

Flugzeug und Wolken.
·Politik·Region

Leipzigs zweite Stellungnahme zum Flughafenausbau: Die wichtigsten Einwände wurden komplett ignoriert

Wie wehrt sich eine Großstadt wie Leipzig gegen den Ausbau eines klimaschädlichen Frachtflughafens? Wie formuliert sie, dass sie das Handeln der Flughafen AG für inakzeptabel hält? – Die Stadt Leipzig hat jetzt ihre zweite Stellungnahme zum geplanten Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle vorgelegt und ihre Unzufriedenheit mit den Antworten des Flughafens auf die Kritik der ersten […]

Alte Papierfabrik.
·Politik·Region

„Golzerner Papierfabrik” in Grimma: Leipziger Architekten wollen das Denkmal wieder beleben

Vor 160 Jahren nahm die erste Papierfertigungsmaschine in Golzern ihren Betrieb auf. Seitdem wuchs die Papierfabrik immer weiter. Bis zur Aufgabe des Standortes nach dem Hochwasser 2013. Geblieben ist ein architektonisch herausragendes Industriedenkmal, welches nur darauf wartet, wachgeküsst zu werden, findet nicht nur die Stadt Grimma. Das Unternehmen Papierverarbeitung Golzern GmbH siedelte nach dem Hochwasser […]

Flugzeug am blauen Himmel.
·Politik·Region

Auch mit neuer Entgeltordnung: Leipzig/Halle bleibt für die Konzerne ein Billigflughafen

Es war kein Aprilscherz: Am 1. April 2023 trat mit über einem Jahr Verspätung die neue Entgeltordnung für Start- und Landegebühren am Flughafen Leipzig-Halle in Kraft. Damit wurde zusätzlich zu den gewichtsbezogenen Entgelten ein geringfügiger, gestaffelter Lärmzuschlag mit Lärmklassen eingeführt – aber lediglich für Landungen, nicht für Starts. Schadstoff- oder CO₂-Entgelte gibt es weiterhin nicht, […]

Absperrung, Verkehrsschild und Bäume vor grauem Himmel.
·Politik·Region

Ab 30. Juni: Freie Fahrt auf dem neuen Radweg an S 46 bei Wachau

Nach sechsmonatiger Bauzeit kann am Freitag, dem 30. Juni, im Laufe des Nachmittags der neue Rad- und Gehweg entlang der S 46 von Wachau Richtung Liebertwolkwitz für die Verkehrsteilnehmer freigegeben werden, meldet das Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Bis dahin werden noch Restleistungen im Bankettbereich ausgeführt. Der rund 900 Meter lange Rad- und Gehweg ist […]

Menschengruppe vor Midibus.
·Politik·Region

Automatisch bis zum Schladitzer See: FLASH fährt jetzt bis zum Biedermeierstrand

Großformatige Aushänge an den Bus-Haltestellen in Rackwitz künden davon: FLASH, das FahrerLose Automatisierte Shuttle des Landkreises Nordsachsen zwischen S-Bahnhof Rackwitz und Schladitzer Bucht, verkehrt jetzt auch bis zum Biedermeierstrand im Schkeuditzer Ortsteil Hayna. Am Mittwoch, dem 17. Mai, hat Kai Emanuel, Landrat des Landkreises Nordsachsen, bei einer Premierenfahrt mit Projektpartnern und Medienvertretern die Streckenerweiterung entlang […]

Renaturierter Abschnitt der Pleiße bei Böhlen. Foto: Freistaat Sachsen, SMEKUL / Robert Schimke
·Politik·Region

Bergbaufolgelandschaft: Erster Abschnitt der Pleiße bei Böhlen renaturiert

Die Landestalsperrenverwaltung (LTV) hat am Montag, dem 15. Mai, die erste Teilmaßnahme zur Renaturierung der Pleiße östlich der Stadt Böhlen im Landkreis Leipzig im Beisein von Sachsens Umweltminister Wolfram Günther (Grüne) abgeschlossen. Zum ersten Mal wurde in der Region Leipzig ein Renaturierungsprojekt an einem künstlich verlegten Fluss in einer Bergbaufolgelandschaft umgesetzt. Aus der kanalisierten Pleiße […]

Dom mit Silhouette der Türme in der Dämmerung.
·Politik·Region

Insolvenz abgewendet: Landkreis Leipzig unterstützt Muldentalkliniken mit zehn Millionen Euro

Im Landkreis Leipzig sorgt die finanzielle Situation der Muldentalkliniken seit Monaten für Diskussionen. Besonders dem Standort in Wurzen droht ein massiver Abbau von Kapazitäten und Arbeitsplätzen. Mit deutlicher Mehrheit hat der Kreistag des Landkreises am Mittwoch, dem 10. Mai, beschlossen, ein Darlehen in Höhe von zehn Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Vorausgegangen war ein […]

Menschen mit Fahrrädern.
·Politik·Region

ADFC-Fahrradklimatest: Taucha und die Probleme der ländlichen Räume

Die Meldung wollen wir natürlich noch nachholen. Denn nicht nur in Leipzig und Delitzsch haben die Radfahrerinnen und Radfahrer fleißig am ADFC-Fahrradklimatest 2022 teilgenommen. Auch für die Parthe-Stadt Taucha gibt es Ergebnisse. Und auch sie bestätigen, dass eine deutlich wahrnehmbare Lücke besteht zwischen den Erwartungen der Radler und den tatsächlich vorgefundenen Radfahrbedingungen. Und es ist […]

Startendes Flugzeug in der Dämmerung.
·Politik·Region

Frühjahrssitzung der Fluglärmkommission Leipzig/Halle: Neue Lärmkarten, aber sonst kaum Fortschritte

Am Mittwoch, dem 3. Mai, fand die mittlerweile 62. Sitzung der Fluglärmkommission (FLK) des Flughafens Leipzig/Halle in Schkeuditz statt. Eine Sitzung, die eher wieder wie ein nettes Kaffeekränzchen ausging. Man sprach über Beschwerden, Abflugrouten, Lärmentgelte und eine neue Messstelle. Aber der einzig wirklich sichtbare Fortschritt, der verkündet wurde, war die neue Lärmkartierung durch das LfULG, […]

Paddler auf dem Kanal.
·Politik·Region

Kleine Demo auf dem Markkleeberger See: Die Personenschifffahrt leidet unter dem gesperrten Kanal + Video

Frühestens im Sommer wird die Öffentlichkeit erfahren, warum es am Störmthaler Kanal zum Wasseraustritt gekommen ist und ob das noch weitere Folgen für die Kanalverbindung vom Störmthaler See zum Markkleeberger See haben wird. Seit März 2021 ist der Kanal gesperrt. Das aber hat wieder gravierende wirtschaftliche Folgen für die Seeschifffahrt. Am Samstag, dem 6. Mai, […]

See in der Dämmerung.
·Politik·Region

Schiffbarkeitspläne für den Cospudener See: Grüne fordern Änderung des Wassergesetzes

Der Ärger geht weiter. Das 2013 von der damaligen CDU/FDP-Regierung novellierte Wassergesetz zeigt seinen langen Atem und seine späten Folgen. Damals schrieb die Regierung die Schiffbarmachung der sächsischen Tagebauseen in das Gesetz und das setzt die Landesdirektion auch mit bürokratischer Sturheit um. Da interessieren die Interessen der Seenanrainer überhaupt nicht. Der MDR formulierte die Position […]

Baugrund mit roter Brücke im Hintergrund.
·Politik·Region

Stopp für die Pläne zum Harthkanal: LMBV plant erst einmal nur die hydraulische Verbindung

Der Harthkanal liegt erst einmal auf Eis. Das sah am 10. März auch die Steuerungsgruppe Leipziger Neuseenland ein, in der die Behörden im Leipziger Neuseenland zusammenarbeiten, um die touristischen Infrastrukturen gemeinsam voranzutreiben. Aber die explodierenden Kosten für den Harthkanal haben für das Tourismusprojekt erst einmal den Stecker gezogen. Weshalb auch der Bergbausanierer LMBV jetzt seine […]

Marktplatz Delitzsch.
·Politik·Region

ADFC Fahrradklima-Test für Delitzsch: Nur noch Note 3,9

Es ist nicht nur in Leipzig so, dass immer mehr Menschen ihre täglichen Wege gern mit dem Fahrrad zurücklegen möchten, ohne dabei über den Haufen gefahren zu werden. Es ist auch ein Thema für die kleineren Städte in Sachsen – Delitzsch zum Beispiel, für das der ADFC jetzt die Ergebnisse des neuen Radklimatests vorgestellt hat. […]

Blick zum Holzberg.
·Politik·Region

Rettung des Holzberges laut BUND und DAV auf der Zielgeraden

Der Kampf um die Rettung der Biotope und Klettermöglichkeiten im ehemaligen Steinbruch Holzberg bei Wurzen im Landkreis Leipzig geht mittlerweile ins fünfte Jahr. Auch wenn es in Zeiten des Artensterbens nahezu unglaublich erscheint: Die Gefahr, dass aus einem der artenreichsten Lebensräume Sachsens eine Deponie für Erdstoffe und Bauschutt gemacht wird, ist aktuell immer noch sehr […]

Das alte Stadtbad Markranstädt soll saniert werden. Foto: Präsentation Stadt Markranstädt
·Politik·Region

Riesige Kosten und viele Bedenken: Markranstädter Stadtrat entscheidet über Stadtbad-Sanierung

Bis 2020 wollte der Markranstädter Stadtrat nicht mehr als 2,5 Millionen Euro für die Sanierung des Stadtbads ausgeben. In der jüngsten Stadtratssitzung wurde über Baukosten von fast 7 Millionen Euro debattiert. Mittlerweile ist die Bürgermeisterin Nadine Stitterich des Themas Stadtbad, das nicht auf ihrem eigenen Mist gewachsen ist, schon eher müde. Im Gespräch mit der […]

Flieger am Himmel.
·Politik·Region

Neue Startentgelte auf LEJ: Es bleibt laut, schmutzig und billig

Die Fluglärminitiative „Gegen die neue Flugroute“ hat inzwischen das, was seit dem 1. April am Flughafen Leipzig/Halle als Startentgelttabelle gilt, ausgewertet. So weit das überhaupt möglich ist. Denn wesentliche Teile der Gebührentabelle sind gar nicht öffentlich. Aber das, was zugänglich ist, bestätigt alle Befürchtungen: Die Entgelte wurden so gestrickt, dass sie die Fluggesellschaften nicht stärker […]

Blick auf das Ringelnatzhaus Wurzen.
·Politik·Region

Am 21. April: Ringelnatz-Geburtshaus in Wurzen wird als Literaturhaus eröffnet

Am Freitag, dem 21. April, knallen die Sektkorken im Crostigall 14 in Wurzen. Mit der feierlichen Schlüsselübergabe startet das aufwändig sanierte Geburtshaus des Dichters, Malers und Kabarettisten Joachim Ringelnatz (1883–1934) in die erste Saison als sächsisches Literaturhaus mit Kunstbühne. Die Schlüsselübergabe an den Joachim-Ringelnatz-Verein und künftigen Betreiber des neuen sächsischen Literaturhauses erfolgt am 21. April […]

Ehemaliger Steinbruch am Holzberg.
·Politik·Region

Behörden im Weichspülmodus: Für das Abpumpen am Holzberg gab es gar keine Genehmigung

Es wäre ein Leichtes, das am Holzberg bei Böhlitz entstandene Biotop unter Landschaftsschutz zu stellen. Denn alles, was hier wirtschaftlich geplant ist, ist sogar nach Gesetzeslage untersagt. Das machen mehrere Anfragen der Linksfraktion im Sächsischen Landtag deutlich, die sich mit dem Wasser in diesem ehemaligen Steinbruch beschäftigen. Nicht grundlos musste die Firma KAFRIL 2019 ihre […]

Startendes Flugzeug in der Dämmerung.
·Politik·Region

Start- und Landegebühren am Flughafen Leipzig-Halle: Bürgerinitiative sieht keine Verbesserung

Zum 1. April trat die neue Ordnung der Entgelte für Starts und Landungen am Flughafen Leipzig/Halle in Kraft. Eine Ordnung, von der die Kritiker des Flughafens erwartet hatten, dass sie laute und emissionsstarke Flüge deutlich verteuert und auch die Nachtflugbelastung spürbar vermindert. Aber aus Sicht der Bürgerinitiative „Gegen die neue Flugroute“ ist die neue Entgeltordnung […]

Boote am Cospudener See.
·Politik·Region

Linker Gesetzantrag: Keine Sonderrolle für den Cospudener See oder doch?

Manche Gesetze sind tatsächlich so gemacht, dass sie bürgernahe Entscheidungsebenen entmachten und staatlichen Instanzen den ganzen Spielraum geben, die Dinge so zu gestalten, wie es sich eine kleine Minderheit gern wünscht. Mit Motorbooten drin zum Beispiel. Denn dieses Interesse wurde in Paragrafen gegossen, als die damalige CDU/FDP-Regierung 2013 das sächsische Wassergesetz änderte. Das könnte man […]

Gewässer am Holzberg,
·Politik·Region

Biotop am Holzberg: Naturschutzbehörde im Landkreis verweigert Prüfung der Unterschutzstellung

Wen sie nicht wollen, dann wollen sie nicht. Während sich Landrat Henry Graichen bemüht, eine Lösung für das Biotop am Holzberg zu finden, tut sich die ihm unterstellte Untere Naturschutzbehörde schwer, für die Unterschutzstellung des ehemaligen Steinbruchs aktiv zu werden, gäbe es doch genug alte Steinbrüche im Landkreis Leipzig. So jedenfalls ist der Grundtenor einer […]

Menschengruppe beim Spatenstich.
·Politik·Region

51 Millionen für schnelle Leitungen: Grimma baut sein Glasfasernetz selbst

Der Glasfaserausbau in Grimma schreitet voran, meldet die Stadtverwaltung der kleinen Stadt an der Mulde. Die von der Stadt Grimma beauftragte Tiefbauspezialfirma SchönerTel Gmbh aus Waldheim begann Ende März mit der zweiten Ausbaustufe. Der neue Abschnitt „Grimma-Nord“ umfasst 1.500 Haushalte und Unternehmen im Stadtteil Hohnstädt sowie in den Ortsteilen Bahren und Beiersdorf. Grimmas Oberbürgermeister Matthias […]

Boote am Pier des Cospudener Sees.
·Politik·Region

Cospudener See: Auch die SPD-Fraktion lehnt die unbegrenzte Zulassung von Motorbooten ab

Nach Linken und Grünen bezieht jetzt auch die Leipziger SPD-Fraktion Stellung gegen die Schifffahrtspläne der Landesregierung auf dem Cospudener See und lehnt die unbegrenzte Zulassung von Motorbooten durch die Landesdirektion Sachsen auf dem Cospudener See ab. „Wir sprechen uns für einen sanften Tourismus, also für sanfte Erholungsmöglichkeiten aus, die im Einklang mit der Natur stehen“, […]

Flugzeug am Himmel.
·Politik·Region

Grüne kritisieren neue Entgelte am Flughafen Leipzig/Halle: Die Zuschläge sind völlig unzureichend

Am 1. April dieses Jahres – und das ist diesmal kein Aprilscherz – tritt für den Flughafen Leipzig/Halle eine neue Entgeltordnung für Landeentgelte in Kraft. Die Entgeltordnung wurde dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) vorgelegt und von diesem genehmigt, teilte die Mitteldeutsche Flughafen AG am Dienstag, dem 28. März, mit. Für laute […]

Botte am Cossi.
·Politik·Region

Kein Freibrief für Motorboote: Grüne Landtagsfraktion beschließt Positionspapier zur Nutzung der Tagebauseen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag hat am Mittwoch, dem 29. März, ein Positionspapier zur touristischen Nutzung der sächsischen Tagebauseen im Einklang mit Natur und Umwelt beschlossen. Im Beschluss geht es insbesondere um Einschränkungen für Boote mit Verbrennungsmotor auf allgemein schiffbaren Gewässern. Denn parallel treibt die Landesdirektion die Schiffbarmachung der Seen unbeirrt voran. […]

Grabungsteam auf dem Feld.
·Politik·Region

7.000 Jahre alt: Sachsens größter jungsteinzeitlicher Fundplatz bei Döbeln

2020 machte der Döbelner Stadtrat den Weg frei für einen neuen Vergnügungspark – das sechste „Karls Erlebnis-Dorf“, das vor den Toren des Städtchens entstehen soll. Dass man dabei auf ein richtiges Dorf stoßen würde, das vor 7.000 Jahren hier stand, war zu erwarten. Denn Mittelsachsen gehört zu den frühesten Siedlungsgebieten der Jungsteinzeit. Im Herbst 2021 […]

Axel Bobbe von der Landestalsperrenverwaltung Sachsen im Gespräch mit der LZ. Foto: LZ
·Politik·Region

Video „Ist unser Auwald noch zu retten?“: Im Gespräch mit Axel Bobbe

Am Rande der „Wasserkonferenz“ der Grünen am 21. März 2023 fanden diverse Debatten über das zukünftige Wassermanagement, die Dürre in Sachsen und Folgen des Braunkohletagebaus auch außerhalb der Vorträge verschiedener Expert/-innen statt. Axel Bobbe von der Talsperrenverwaltung Sachsen fand die Zeit zu einem Gespräch mit der LZ. Das Thema: Ist unser Auwald noch zu retten? […]

Naturparadies am Holzberg.
·Politik·Region

Aktionsbündnis zur Holzberg-Rettung hat Hoffnung: Die Lösung des Holzbergkonfliktes ist überfällig!

Am Dienstag, dem 14. März, fand im Landratsamt Borna ein Gespräch zwischen Landrat Henry Graichen und der Initiatorin der Petition zur Holzberg-Rettung, Uta Strenger, statt. Vonseiten des Aktionsbündnisses nahmen außerdem Christian Krönert und Gunter Winkler teil. Der Landrat informierte über den aktuellen Stand der Realisierung eines Ersatzstandortes. Und zumindest steht der Landkreis hinter einer Rettung […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up