Leipzig bildet

Sascha Matzke spricht im Stadtrat.
·Bildung·Leipzig bildet

Der Stadtrat tagte: Was wird jetzt aus Leipzigs Schulbibliotheken? + Video

Im Grunde brachte es Linke-Stadtrat Oliver Gebhardt auf den Punkt, auch wenn er bei der Gelegenheit die Rede seines abwesenden Fraktionskollegen Marco Götze vorlas: „Armes Deutschland, armes Sachsen, armes Leipzig.“ Auch wenn Deutschland eines der reichsten Länder der Erde ist, geht aktuell eine regelrechte Kürzungswelle durchs Land. Alles im Namen der „Schwarzen Null“. Betroffen davon […]

Untere Körperhälfte einer Person mit Umhängetasche und Buch in der Hand.
·Bildung·Leipzig bildet

Ein junger Lehrer aus Sachsen erzählt: „Man kann einen entscheidenden Push in die richtige Richtung geben“

Florian spricht ruhig, seine Gedanken sind überlegt und fundiert. Der junge Mann, der Anfang 30 ist und in Wirklichkeit anders heißt, arbeitet seit einigen Jahren mit Leidenschaft als Ethiklehrer an einer Privatschule in Sachsen, unterrichtet verschiedene Klassenstufen. Und trotz der Unterschiede einer Privatschule zu staatlichen Bildungsstätten kennt auch er viele Facetten seines Berufs aus erster […]

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, hier bei einem Termin in Schkeuditz.
·Bildung·Leipzig bildet

Lehrkräftemangel in Sachsen: MP Kretschmer erntet harte Kritik für seine Falschaussagen

Sachsens Parteien sind irgendwie schon im Wahlkampfmodus, auch wenn voraussichtlich erst am 1. September 2024 Landtagswahl ist. Das sorgt für manche verbale Zuspitzung. Aber auch zu Aussagen, wie sie Ministerpräsident Michael Kretschmer am Mittwochabend, dem 8. Oktober, in einem Bautzener Gymnasium machte, wo er sich den Fragen von Eltern, Lehrkräften und Jugendlichen gestellt hatte. Ein […]

·Bildung·Leipzig bildet

Leseclub-Eröffnung mit Richy Müller in Schönefeld: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil + Video

„Lesen ist eine entscheidende Schlüsselkompetenz für den schulischen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH. Und das aus aktuellem Anlass: Am Dienstag, 17. Oktober, konnte in der Clara-Wieck-Schule in der Stöckelstraße in Schönefeld ein von Porsche unterstützter Leseclub eröffnet werden. Einer von inzwischen 29 in Grundschulen in Sachsen […]

Vielleicht wünscht sich die Uni-Rektorin, dass der Protest draußen geblieben wäre. Foto: Yaro Allisat
·Bildung·Leipzig bildet

Hass und Hetze an der Uni Leipzig? Mehr als 700 Studierende protestieren gegen AfD-Einladung + Video

Sie hat gerade angesetzt zu sprechen, die Rektorin der Universität Leipzig bei der feierlichen Immatrikulation im großen Saal des Gewandhauses, da wird Eva Inés Obergfell unterbrochen von dem Sprechchor „Die ganze Uni hasst die AfD!“. Ein Banner wird hinter ihr auf der Empore gehisst. Darauf steht „AfD raus aus der Uni“. Die Emotionen der Rektorin […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Zedern und Zuversicht

Die Zeder, der „göttliche“ Nadelbaum, ziert das Flaggenemblem der Libanesen. Ältere Gewächse ihrer Art können Geschichten aus tausend Jahren erzählen. Majestätisch thront sie über der kahlen Berglandschaft im Norden Libanons. Erst nach 80 Jahren wird sie „erwachsen“, nichts für einen botanisch Ungeduldigen wie mich. Denn die „Großmutter Immergrün“ braucht viel Sonne zum guten Wachstum. Dann […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Alles auf Anfang oder Lob des Lernens? (Teil 2)

Mal so angefangen: Brecht und Schiller würden wohl verwundert auf das Deutschland im Herbst 2023 schauen. Scheinbar zerbrochen die Idee vom „Einfachen (Kommunismus), das schwer zu machen ist“ (Brecht) oder das Fiasko aufgeklärter Menschlichkeit als weltverbindende Idee. (Schiller) „Alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt“ bekäme im heutigen Posthumanismus wohl zuerst und vorrangig […]

Graffito an Grundstücksmauer.
·Bildung·Leipzig bildet

Graffitiprojekt an der Erich Kästner-Schule: Sprühende Europäer aus Gohlis

„Der Erich Kästner sieht ja total echt aus“, staunte Clara aus der 3. Klasse. Auch Ausrufe wie „Bow“, „Wow“ und „Cool“ hörte man diese Woche häufig auf dem Schulhof der Erich Kästner-Grundschule in Gohlis, angesichts des in nur vier Tagen entstandenen 20 m langes Graffitos. Zusammen mit den Profis vom Graffitiverein Leipzig nahmen auch 30 […]

Porträt Vicki Felthaus.
·Bildung·Leipzig bildet

Der Stadtrat tagte: Leipzig hat noch längst nicht genug Grundschulen am Netz + Video

Die Fragestunde im Leipziger Stadtrat ist auch deshalb öffentlich, weil die Fragen, welche die Ratsfraktionen hier stellen, auch die Öffentlichkeit interessieren. Nicht alles gehört nur in die Ausschüsse des Stadtrates, auch wenn manche Stadträte ziemlich viele Nachfragen haben – etwa zu der Frage, wie sich eigentlich die Schülerzahlen in den Leipziger Grundschulen in den nächsten […]

Teilnehmer des Klimastreiks am 15. September mit Banner.
·Bildung·Leipzig bildet

Kreiselternrat fordert LVZ zur Entschuldigung auf: Der Artikel über die Gerda-Taro-Schule war unsachlich und falsch

Es war mal wieder die LVZ, die am 18. September mit vorwurfsvollem Ton einen Vorgang thematisierte, der eigentlich zu keinem Skandal taugte. Sie machte trotzdem einen draus: „Ärger an Taro-Schule Leipzig: Lehrer verpflichtete Schüler zur Teilnahme an Klima-Demo“ titelte die Zeitung. Und man durfte sich an lange vergangene Zeiten erinnert fühlen. Auch dem Kreiselternrat Leipzig […]

Personen hinter vergittertem Zaun.
·Bildung·Leipzig bildet

Kommentar: Kleiderordnung an Schulen – hat das einen Sinn?

Der Bundeselternrat hat sich für „Kleidungsregeln an Schulen“ ausgesprochen, so behauptet zumindest die Vorsitzende Christiane Gotte gegenüber der Funke-Mediengruppe. Zu dem Vorstoß gibt es keine Veröffentlichung auf der Website des Bundeselternrates. Laut der Website ist der Bundeselternrat „die Dachorganisation der Landeselternvertretungen in Deutschland. Über seine Mitglieder vertritt er die Eltern von rund 8 Millionen Kindern […]

Und dann sitzen Sachsens Schüler doch wieder allein vorm Computer ... Foto: Ralf Julke
·Bildung·Leipzig bildet

Landtagsabgeordnete kritisiert Kultusminister Piwarz: Computer ersetzen keine Lehrer

Am Donnerstag, 17. August, äußerte sich Kultusminister Christian Piwarz höchst optimistisch zum neuen Schuljahr und kündige 1.120 neue Lehrkräfte an. Doch was nach viel klingt, ist letztlich ein Armutszeugnis, auch wenn Piwarz das „selbstständige und selbstorganisierte Lernen“ regelrecht zu einer Schlüsselkompetenz für das 21. Jahrhundert erklärte. Motto: Wir haben zwar keine Lehrer. Aber der Computer […]

„Jugend Forscht“ Bundeswettbewerb in Bremen. Jedes Projekt präsentierte sich an einem eigenen Stand. Foto: Stiftung Jugend forscht e.V.
·Bildung·Leipzig bildet

Jugend forscht: Womit sich „die Jugend von heute“ so alles beschäftigt

Also mal ehrlich … diese Jugend von heute … die hat eigentlich ganz schön gute Ideen! Oder haben Sie sich schon mal mit der Frage beschäftigt, inwieweit mRNA basierte CAR-T-Zelltherapie für AML anwendbar ist? Oder wie die Horizontalkomponente des Erdmagnetfeldes durch lokale geologische Gegebenheiten beeinflusst wird? Oder haben Sie gar bereits erwogen, den BERT-Encoder im […]

Relief an einer Schule.
·Bildung·Leipzig bildet

GEW Sachsen schlägt Bildungspaket vor: Sachsen braucht 3.000 Lehrkräfte fürs neue Schuljahr

Es fehlt überall an Lehrerinnen und Lehrern. Nicht nur in Sachsen. Aber die CDU-Bildungsminister in Sachsen haben exemplarisch vorgemacht, wie man aus einer guten Lehrerausstattung binnen weniger Jahre mitten hinein in eine Mangelsituation steuert – und dann selbst mit Seiteneinsteigern nicht mehr schafft, auch nur den dringendsten Bedarf zu decken. Das klingt dann in Meldungen […]

Insgesamt 108 Projekte traten zum Endausscheid in Bremen an. Foto: Stiftung Jugend forscht e.V.
·Bildung·Leipzig bildet

Jugend forscht: Die Leipziger Abiturientin Milena Below über ihre erste Teilnahme am Wettbewerb Jugend forscht

Es war ein aufregendes Schuljahr für Milena Below vom BIP Kreativitätsgymnasium im Leipziger Nordosten. Gerade erst hat die 18-Jährige erfolgreich ihr Abitur gemeistert – mit der eindrucksvollen Note von 1,1. Doch neben den zeitintensiven Prüfungsvorbereitungen fand sie trotzdem etwas Luft, zusätzlich noch beim Wettbewerb Jugend forscht mitzumischen. Es war das erste Mal, dass sie sich […]

Weißes Kuscheltier.
·Bildung·Leipzig bildet

Gemeinsam Klasse sein: Anti-Mobbing-Programm startet in sächsischen Schulen

Das Schulprojekt „Gemeinsam Klasse sein“ startet mit Beginn des neuen Schuljahres in Sachsen. Am Montag, dem 14. August, wurde das Kooperationsprojekt des Sächsischen Landesamtes für Schule und Bildung (LaSuB) und der Techniker Krankenkasse (TK) Sachsen in Dresden vorgestellt. Das Programm wirkt einerseits präventiv gegen Mobbing und Cybermobbing, versetzt aber auch Schulen in die Lage, gezielt […]

·Bildung·Leipzig bildet

Kritik in Zahlen: Wie Sachsen auch in Leipzig systematisch schulische Misserfolge produziert

Was kann eigentlich eine Stadt wie Leipzig tun, damit alle Kinder in der Schule auch zu einem erfolgreichen Abschluss kommen? Nicht wirklich viel, aber doch einiges. Auch wenn das nicht wirklich genügt, um ein starres und ungerechtes Bewertungssystem auszuhebeln, mit dem das Bildungsland Sachsen vielen Jugendlichen den Weg in eine Berufszukunft erschwert. Das klingt an […]

·Bildung·Leipzig bildet

Studierende befürchten Nachteile durch Deutschlandticket

Das sogenannte Deutschlandticket soll eigentlich dafür sorgen, dass nachhaltige Mobilität für viele Menschen günstiger zu haben ist. Doch ausgerechnet für eine große Gruppe mit überwiegend geringem Einkommen könnte es das Gegenteil bewirken: Student*innen droht wegen des Deutschlandtickets das Ende der günstigeren Semestertickets. Bislang sind Semestertickets in den Bundesländern nicht einheitlich geregelt. Wer beispielsweise in Leipzig […]

·Bildung·Leipzig bildet

Ghostwriter Services in Sachsens akademischen Umfeld?

Das akademische Umfeld ist geprägt von anspruchsvollen Anforderungen an Studierende und Forscher, die ständig wissenschaftliche Arbeiten verfassen. Vom einfachen Essay bis zur komplexen Abschlussarbeit erfordert das akademische Schreiben nicht nur eine solide fachliche Expertise, sondern auch fundierte Recherche, sorgfältige Analyse und eine präzise Darstellung der Ergebnisse.  Viele Studenten haben zwar durch ihr Studium das Wissen, […]

Robert Windisch vom WordCamp Leipzig
·Bildung·Leipzig bildet

WordCamp Leipzig und der Mensch in der Software

Diesen Samstag, am 1. Juli findet das WordCamp Leipzig statt, eine Konferenz für alle, die das Content-Management-System WordPress weiterentwickeln oder WordPress in ihrem Unternehmen oder auf den privaten Webseiten für die Organisation und Darstellung von Inhalten nutzen. Was aber macht eine Software wie WordPress aus, dass es sich lohnt, einen Tag lang darüber zu sprechen? […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Abgründe entstehen aus Abgründen

„Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“  So heißt es beim Kulturpessimisten und „Übermensch“-Philosophen Friedrich Nietzsche in seinem moralkritischen Werk „Jenseits von Gut und Böse“. Klar, aus dem Zusammenhang gerissen, vermag so ein poetisch […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Der Bildungs-Komplex, Teil III  

Frühlingszeit ist gleich Abiturzeit. „Zeit der Reife“, wie es wohl übersetzt heißt. Dabei ist momentan alles noch im Wachsen begriffen, wärmt sich unter der zaghaften Sonne, der „Osterspaziergang“ liegt ja noch gar nicht so lange zurück. Als wir vom Eise befreit wurden. „Erarbeiten Sie … Legen Sie … dar … Überprüfen Sie … Interpretieren Sie […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Der Bildungs-Komplex – Teil II

Schule von innen? Ein Trauer-Spiel. Das bekam ich in den letzten Wochen von einigen Mitmenschen außerhalb der Lehranstalt öfter zu hören. Halb richtig – halb falsch. Jahrelang kränkelnd, mit „Long-COVID-Symptomen“ dahinsiechend, atmen unsere Bildungseinrichtungen immer noch schwer. Im ständigen Rennen um Zensuren, Punkte, Durchschnitte oder sonstige Leistungen. Mit Zielbändern, die sich Abschlüsse nennen. Begrenzt von […]

Erich-Zeigner-Grundschule Plagwitz.
·Bildung·Leipzig bildet

Ein Bildungssystem auf Verschleiß: Sachsens Lehrkräfte sind immer häufiger krank

Das jahrelange Zögern, Zaudern und Vertagen einstiger sächsischer Kultusminister rächt sich jetzt. Natürlich nicht an den Kultusministern. Sondern an den Lehrerinnen und Lehrern in Sachsen. Sie müssen ausbaden, dass der Freistaat viel zu spät in die Erweiterung der Lehrerausbildung eingestiegen ist und auch dann noch wählerisch hunderte Bewerbungen jedes Jahr abgelehnt hat. Eine Folge sind […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Der Bildungs-Komplex – Teil I

„Schöner Preis für euren Fleiß in der Feldschlacht, dass ihr jetzt in Gymnasien lebt und eure Unsterblichkeit in einem Bücherriemen mühsam fortgeschleppt wird.“ Schon wieder mal Schiller, aus seinen „Räubern“ 1782. Nein, jetzt folgen keine klassischen Moralsentenzen, blicken wir vielmehr nach vorn, nach hinten, und zur Seite, wenn wir wissen wollen, wie es um die […]

Lesesaal DNB Leipzig.
·Bildung·Leipzig bildet

Hinter den Kulissen der Deutschen Nationalbibliothek: Blick in die „Hidden Places“ am Tag der offenen Tür + Video

Sie existiert seit 111 Jahren, überstand zwei Weltkriege und die Teilung, umfasst heute über 40 Millionen Medien und gilt als „kulturelles Gedächtnis“ der Nation: Am Sonntag, dem 12. März 2023, lud die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig zum Tag der offenen Tür ein und ermöglichte Neugierigen einen seltenen Blick hinter die Kulissen des imposanten Baus am […]

Kubus der Quartiersschule von außen.
·Bildung·Leipzig bildet

Alle unter einem Dach (IV): Eine Schule, die Eindruck macht

Für die Schülerinnen und Schüler der Oberschule der Quartiersschule Ihmelsstraße muss der Umzug in das neue Schulgebäude einen Kulturschock auslösen. Es gibt Fenster, durch die man schauen kann, einen akkurat gepflasterten Schulhof mit Sitzgelegenheiten im Grünen, Sonnensegeln und Spielplatz-Elementen. Dorthin kommt man über das geräumige Foyer, das für sich schon eine kleine Aula, mindestens ein […]

Gebäude von außen.
·Bildung·Leipzig bildet

Schulabgänger ohne Abschluss: Sachsen lässt noch immer tausende Jugendliche im Stich

Normalerweise brauchte kein Schüler, keine Schülerin die Schule ohne einen qualifizierten Abschluss verlassen. Selbst der Hauptschulabschluss erzählt ja davon, dass sich auch das staatliche Bildungssystem nicht wirklich um die jungen Menschen bemüht hat. Aber auch den erreichen in Sachsen viele junge Menschen nicht. Eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt, dass Sachsen da gar keine Ausnahme […]

Eine Schulbaustelle.
·Bildung·Leipzig bildet

Alle unter einem Dach (III): Uns gibt es auch noch – Oberschule mit Potenzial sucht faire Chance im zweiten Anlauf

Robert Hausotte ist nicht zu beneiden. Eigentlich sollte seine Schule ein kurzes Interim in einer ausgemergelten Plattenbau-Schule sein. Aus den zwei Jahren sind nun fast vier geworden und außerdem ist der Schulhof seit fast anderthalb Jahren eine Baustelle – für eine andere Schule. Der Englischlehrer vermisst die Würdigung der Arbeit an seiner Oberschule und an […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Helden und Vernunft

„Superman, Spiderman oder der Black Panther sind Comic-Superhelden, an die wir wahrscheinlich als Erstes denken, wenn wir den Begriff ‚Held‘ hören. Grundsätzlich assoziieren wir mit Helden und Heldenmut etwas Positives, sie stehen für das Gute in der Welt. Denn wir sind aufgewachsen mit Geschichten, in denen Superhelden mit ihren übermenschlichen Kräften uns Menschen und die […]

Baufeld mit Sand und Kränen.
·Bildung·Leipzig bildet

Neue Leipziger Schulen: Gleich vier Schulen gehen mit Vorinterims an den Start

Bevor neue Schulgebäude fertig sind, starten die künftig darin heimischen Schulen trotzdem schon – an anderen Standorten, aber mit den ersten Klassen, die dann bei der Eröffnung in die neue Schule einziehen. Und das betrifft jetzt gleich vier Schulen auf einmal, teilt das Amt für Schule mit. Vorgesehen sind die Einrichtungen einer dreizügigen Oberschule in […]

Gruppenbild mit Kindern und Jugendlichen.
·Bildung·Leipzig bildet

Neues Kinder- und Jugendprojekt im Naturkundemuseum: Brain and Breakfast – Brötchen und Bildung

Mit „Brain and Breakfast – Brötchen und Bildung“ hat das Naturkundemuseum Leipzig ein neues Projekt zur Förderung naturwissenschaftlicher Bildung sowie zur Integration, Partizipation und sozialen Teilhabe ins Leben gerufen. Dabei lädt es Kinder und Jugendliche verschiedener Schulen und Horte, bevorzugt aus sozialen Schwerpunktgebieten Leipzigs, zu einer Museumstafel ein und vermittelt über ein niedrigschwellig aufbereitetes Kindersachbuch […]

Stühle im Klassenraum.
·Bildung·Leipzig bildet

Notmaßnahmen für den Lehrermangel: Die falschen Rezepte für einen Berufsstand am Limit

Am Freitag, dem 27. Januar, preschte das sächsische Kultusministerium mit der Meldung vor: „Bildungsforscher empfehlen Notmaßnahmen zum Umgang mit akutem Lehrkräftemangel“. Was in Sachsen seit zehn Jahren vor sich hinköchelt, ist längst ein bundesweites Problem geworden. Das Peinliche daran ist nur: Die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz empfiehlt dieselben falschen Rezepte, die auch in Sachsen […]

Christopher Zenker am Rednerpult.
·Bildung·Leipzig bildet

Der Stadtrat tagte: Leipzig soll mehr Gemeinschaftsschulen bekommen + Video

Für Leipzigs erste richtige Gemeinschaftsschule sollen ja im Februar die Bauarbeiten am Dösner Weg beginnen. Aber am 18. Januar war das Thema Gemeinschaftsschule auch wieder Tagungspunkt im Stadtrat. Es hätte ganz kurz ausfallen können, weil das Sächsische Schulgesetz den Kommunen inzwischen Freiraum eingeräumt hat, Gemeinschaftsschulen zu bauen. Aber die CDU und die AfD wollten den […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Andere denken pessimistisch

Glücklich, wer den Neujahrswünschen nach Erfolg, Zuversicht und Hoffnung selbst aktiv begegnen, frei von großen Belastungen an deren Verwirklichung arbeiten kann. Da bin ich wohl nicht allein, wenn ich sage, dass besondere und komplizierter werdende Zeiten auch mehr Aufmerksamkeit und Anstrengungen erfordern.  Motiviert ist man, wenn mein fertig geschriebenes Theaterstück meinen Jugendlichen gefällt; sie es […]

Das heutige Treppenhaus im Lebniz-Gymnasium. Foto: Thomas Köhler
·Bildung·Leipzig bildet

Wenn ein Förderverein einlädt: Leibniz-Schule, ein Wiedersehen

Als ich am 6. Januar 1964, es war ein Montag, mit noch kürzeren Beinen als heute, diese Treppe zur damaligen Leibniz POS hinaufstieg, war ich Schüler der Klasse 1c und das erste Halbjahreszeugnis stand kurz bevor. Am Samstag, dem 6. Januar 1973, war ich in der Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen der 10. Klasse und die […]

Innenhof mit Bestuhlung.
·Bildung·Leipzig bildet

Nach Modernisierung: Studentenwerk-Cafeteria Dittrichring eröffnet heute wieder

Die Cafeteria Dittrichring des Studentenwerkes Leipzig öffnet nach mehrwöchigen Modernisierungs- und Umbauarbeiten am heutigen Montag, dem 9. Januar, wieder ihre Türen. Den Gästen, die vorrangig an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ (HMT) studieren oder arbeiten, zeigt sich die Cafeteria nun, mit modernisiertem Ausgabebereich und neuen Geräten, geräumiger und optisch aufgewertet. Durch […]

Die Schüler der 4b sitzen auf dem Boden vor der Schule
·Bildung·Leipzig bildet

Jahresrückblick: Noch immer keine Klassenlehrerin für die 4b – aber mehr Klassenunterricht

Kein Klassenlehrer, kein normaler Unterricht und keine Freude mehr am Lernen. Das war der Zustand der 4b der Schule am Auensee Mitte Oktober. Dann ergriffen die Eltern der Schüler die Initiative und informierten die Öffentlichkeit. Seit Schuljahresbeginn saß die Klasse bildungsmäßig so gut wie auf dem Trockenen. Die Klassenlehrerin darf aus gesundheitlichen Gründen aktuell nicht […]

Blick in die Elsterkammer der Elsterpassage.
·Bildung·Leipzig bildet

2023, was kommt: Sächsische Aufbaubank dreht der Produktionsschule Leipzig den Geldhahn ab

In der Ämterpräsentation der Leipziger Verwaltung für den Doppelhaushalt 2023/2024 ist die Produktionsschule Leipzig als Baustein der Fachkräfteentwicklung noch enthalten. Doch pünktlich zum Weihnachtsfest, am 19. Dezember, wurde die Produktionsschule Leipzig durch die Sächsische Aufbaubank (SAB) in einer sogenannten Vorabmitteilung darüber informiert, dass für den Projektzeitraum 2023/24 keine Mittel des Europäischen Sozialfonds mehr zur Verfügung […]

Die ehemalige Hermann-Liebmann-Oberschule von innen
·Bildung·Leipzig bildet

Alle unter einem Dach (II): „Wir sind froh, dass sie jetzt so aussieht!“

Fragt man Pädagogen, haben sie ganz eigene Vorstellungen von Schulbauarchitektur. Im 21. Jahrhundert hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass auch die räumliche Gestaltung einer Schule zum Lernerfolg beiträgt. Doch müssen die Träume von einer besseren, moderneren, räumlich ausgefeilteren Schule mit den finanziellen Möglichkeiten des Bauherrn in Einklang gebracht werden. Das gilt im Jahr 2022 genauso wie […]

Der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im sächsischen Landtag, Oliver Fritzsche, bei einer Podiumsdiskussion der KSS am 22. November in Dresden. Screenshot: KSS/YouTube
·Bildung·Leipzig bildet

Neues Hochschulgesetz: CDU unterbindet mehr studentische Mitbestimmung

Sachsens Regierung will das Hochschulgesetz novellieren. Ein entsprechender Entwurf wurde im Juli vorgelegt, seitdem verhandelt und am 21. Dezember im Kabinett beschlossen. Grüne, Linke und Studierendenvertretungen bewerten den Entwurf unter anderem beim Thema studentische Mitbestimmung als unzureichend. Sie fordern eine paritätische Sitzverteilung in Hochschulgremien nach Thüringer Vorbild. Paritätische Besetzung der Hochschulgremien seit Jahren gefordert Die […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Der Schwur von Buchenwald

„Pandemie – endlos Einsamkeit hieß sie …“ binnenreimte mir zuletzt ein Schüler meines Deutschkurses beim kreativen Entspannen während eines kurzen Lyrikseminars. Ja, nichts Besonders, aus „dem Bauch heraus“ geschrieben. Es ist ja allgemein bekannt, dass die Jugendlichen lange unter den Corona-Beschränkungen litten, ächzten, knurrten – was auch immer. Zwei Jahre können lang sein. Die Zeit […]

Professor Michael Kobel, Prorektor der TU Dresden.
·Bildung·Leipzig bildet

„Es gibt eine zunehmende Heterogenität bei sächsischen Erstsemestern“ oder doch nicht?

Die Effekte des verbesserten Abiturschnitts in Sachsen sind an sächsischen Universitäten und Hochschulen noch nicht angekommen. Die Fähigkeiten in den Fächern Physik und Mathe stehen besonders in der Kritik. Dem Kultusministerium ist dies bekannt. Die Kritik sei auch nicht neu und eine Studie aus dem Jahr 2016 widerspricht sogar den subjektiven Eindrücken. Professorin Judith Brinkschulte […]

René Michel, stellvertretender Vorsitzender des Sächsischen Lehrerverbandes (SLV).
·Bildung·Leipzig bildet

Integration in Zeiten des Ukraine-Krieges: „Die sächsischen Lehrerinnen und Lehrer leisten Enormes“

Erst der schleichende Lehrermangel, dann pandemiebedingte Umstellungen und seit März 2022 arbeiten sächsische Lehrerinnen und Lehrer nun auch noch daran, über 9.000 ukrainische Schüler in die Schulen zu integrieren. Dabei war und ist viel Eigeninitiative und Eigenregie gefragt, es gibt Unterschiede zwischen städtischem und ländlichem Raum. Die Belastung ist allerorten hoch und am Rande des […]

Protestbanner mit der Mahnung Lehrstellen KEINE Leerstellen1
·Bildung·Leipzig bildet

Schule in Sachsen: Der Lehrermangel zeigt sich nun auch im Detail

Im Oktober erregte der Hilferuf von der Schule am Auensee bundesweites Aufsehen. Der Klasse 4b war über die Sommerferien die Klassenlehrerin abhandengekommen. Einen Ersatz gab es nicht. Der Lehrermarkt war und ist leer. Und so wurden die Schüler auf die anderen 4. Klassen aufgeteilt und arbeiteten vorwiegend Arbeitsblätter ab. Die Schulleiterin kümmerte sich um den […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Stolz wie jedes Jahr

Der November – er folgt dem goldenen Herbst – und dann sind sie da. Die Wochen der Bewährung. Der bürgerlichen Gesellschaft wohlgemerkt; die holt sich die Kraft in den noch warmen Stuben und vielleicht vollen Kühlschränken. Sie sollte umso unruhiger werden, kreativ-kritisch angesichts kälter werdender Tage und frostigerem Gesellschaftsklima. Wieder einmal Zeit, den Vormärzrevolutionär und […]

Gruppe vor einem Display.
·Bildung·Leipzig bildet

Digital statt analog: Stadt Leipzig und Lecos statten kommunale Kitas mit interaktiven Displays aus + Video

Es ist eine Gratwanderung. Wofür setzt man die zusätzlichen Gelder, welche der Bund im Rahmen des Gute-Kita-Gesetzes 2020 bis 2022 zur Verfügung gestellt hat, am besten ein? Immerhin 269 Millionen Euro aus dem Paket gingen auch an den Freistaat Sachsen, der das Geld teilweise für die Aufstockung des pädagogischen Personals in den Kitas nutzte. Geld […]

Alexander Bußmann Ihmelsstraße
·Bildung·Leipzig bildet

Alle unter einem Dach – Eine Quartiersschule entsteht: Bildung statt Birken (Teil 1)

Seit 2003 wünscht man sich im Leipziger Osten ein Gymnasium. 2023 soll es so weit sein. Im und neben dem ehemaligen Schulgebäude der Hermann-Liebmann-Oberschule in der Ihmelsstraße werden eine Oberschule und auch ein Gymnasium einziehen. Die seit 2013 laufenden Planungen werden dann ausgeführt sein. Während die umfangreichen Bauarbeiten an den Zusatzgebäuden noch in vollem Gange […]

·Bildung·Leipzig bildet

Hochschulgesetz: Beim Novellierungsversuch durchgefallen

Sachsens Regierung will das Hochschulgesetz – wie 2019 im Koalitionsvertrag versprochen – novellieren, ein studentisches Bündnis will es revolutionieren. Im Juli wurde der erste Entwurf für das Änderungsgesetz zur Anhörung freigegeben, die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften veröffentlichte daraufhin eine 80-seitige Stellungnahme mit weitreichenden Forderungen. Sachsens Hochschulgesetz ist aus der Zeit gefallen Sie fordern nicht weniger als […]

500 Lehrer/-innen in Sachsen zu wenig: Laut Roman Schulz, Pressesprecher der LASUB werden die Einstellungszahlen nicht erreicht. Foto: Pressefoto LASUB
·Bildung·Leipzig bildet

Wer macht Klassenlehrer/-in in der 4b? Über den Lehrermangel im Allgemeinen und im Speziellen

Nicht nur die Klasse 4b der Schule am Auensee steht zurzeit ohne Lehrer da. An der Oberschule in Delitzsch sind dieses Schuljahr schon rund 300 Unterrichtsstunden ausgefallen. Eine Besserung ist allenfalls mittelfristig in Sicht. Sachsen hat die vergangenen 20 Jahre bei der Entwicklung des Lehrermarkts auf die falsche Fährte gesetzt. Roman Schulz, Pressesprecher des Landesamts […]

·Bildung·Leipzig bildet

„Schule am Auensee“: Leerer Lehrermarkt – 4b ohne Klasse und Klassenlehrer/-in

Benedikt hat ein Problem. Er hat seit zwei Monaten weder eine Klasse noch einen Klassenlehrer/-in. Die Klassenlehrerin hat sich aus privaten Gründen verabschiedet, die Klasse ist seitdem aufgeteilt. Die Eltern der Klasse 4b der „Schule am Auensee“ suchen nun den Weg an die Öffentlichkeit. „Wir sind ziemlich wütend“, sagt Benedikts Mama, Mareike Pauls. „Das Problem […]

·Bildung·Leipzig bildet

Klimagerechtigkeit erfordert neue Denkansätze: Nachhaltigkeitswoche an der HTWK Leipzig

Vom 24. bis 28.10.2022 findet an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) zum zweiten Mal eine Nachhaltigkeitswoche mit einem vielfältigen Programm zu verschiedenen Aspekten von Nachhaltigkeit und Klimakrise statt. Auch dieses Jahr hat die Hochschulgruppe „Students for Future HTWK“ der HTWK Leipzig wieder Lehrende der Hochschule und externe Referent/-innen eingeladen, sich zu […]

·Bildung·Leipzig bildet

Studierendenvertreter/-innen werfen Uni-Rektorin einen „Dammbruch“ im Senat vor

Etwas mehr als ein halbes Jahr nach Beginn ihrer Amtszeit sieht sich Uni-Rektorin Eva Inés Obergfell mit massiver Kritik seitens einiger Studierender konfrontiert. In einer Pressemitteilung beklagten Studierendenvertreter/-innen, dass Obergfell im Senat deren Fragerechte eingeschränkt habe. Die Rektorin reagierte kurz darauf mit einer Stellungnahme. Anlass für den Streit war die Sitzung des Akademischen Senats am […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Geschichten aus der Geschichte

An den deutschen Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel wagt man sich als Normalsterblicher und politischer Endverbraucher eher selten. Seine Schriften und Gedanken sind nicht einfach so zu verstehen, erst recht nicht einfach übertragbar auf gegenwärtige weltpolitische Konstellationen. Die Theorie des schwäbischen Denkers wird ebenso unterschiedlich gelesen und interpretiert, dennoch muss Hegel als konsequenter Vor- und […]

·Bildung·Leipzig bildet

Wälder für Leipziger Schulen: Erster Baum für den Schulhofwald der Joachim-Ringelnatz-Schule gepflanzt + Video

Rund um die Joachim-Ringelnatz-Grundschule in Grünau soll es grüner werden – ein „SDW Schulhofwald“ entsteht. Der Sächsische Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, Wolfram Günther, und Jugendbürgermeisterin Vicki Felthaus haben dafür am Mittwoch, 5. Oktober, den symbolischen ersten Baum, eine Linde, gepflanzt. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Landesverband Sachsen e. V. (SDW) hat das […]

Spuren einer Besetzung auf dem Unicampus. Foto: LZ
·Bildung·Leipzig bildet

Ab 10. Oktober an der Uni Leipzig: Leipziger Wissenschaftsfestival GLOBE22 nimmt die Klimakrise in den Blick

Mit den drängendsten Gesellschaftsfragen unserer Zeit beschäftigt sich vom 10. bis 15. Oktober 2022 das Wissenschaftsfestival GLOBE22 an der Universität Leipzig. Mit dem Motto #ClimateSolidarities sind Jung und Alt eingeladen, in über 40 Veranstaltungen mit Forschenden über die Klima- und Energiekrise zu diskutieren. Das GLOBE-Festival geht damit bereits in die zweite Runde. Nach überwiegend digitalen […]

·Bildung·Leipzig bildet

Bildungssystem am Burn-out: Sachsens Lehrkräfte überschreiten ihre Arbeitszeit deutlich

Am gestrigen Weltlehrertag, 5. Oktober, wurden in Dresden auf einer Pressekonferenz der Bildungsgewerkschaft GEW Sachsen die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie zu Arbeitsbelastung und Arbeitszeit sächsischer Lehrkräfte vorgestellt. Diese zeigen, dass sächsische Lehrkräfte in Vollzeit häufig über 48 Stunden pro Woche arbeiten. Von einem gemütlichen Lehrerleben kann also keine Rede sein. Die repräsentative Erhebung für die Studie […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Umkehrschlüsse

Vor dem Studium geht man ins Lager. Wir mussten das im August/September 1986 absolvieren. 14 Tage spätsommerliche Lagerhaft. Nein, ganz ernsthaft, Schlimmes auszuhalten hatten wir da nichts. Nur sowjetische Jugend- und Pionierlieder (die man heute höchstselten und wenn dann nur von angetrunkenen Kneipenbesuchern gesungen wiedererkennt) und endlose Volleyballspiele bis in die schnell dunkel werdenden Abendstunden. […]

·Bildung·Leipzig bildet·Politik

Student/-innenRat der Uni Leipzig legt Maßnahmenkatalog vor: Klimaneutral bis 2030

Beschlossen hat es der Student/-innenRat der Universität Leipzig schon am 19. Juli. Aber dann eilten die Studis erst einmal alle in die Ferien. Und erst nach ihrer Rückkehr schickten sie dann die Pressemitteilung heraus. Obwohl es ein starkes Zeichen ist: In Zusammenarbeit mit studentischen Nachhaltigkeitsinitiativen hat der Student/-innenRat konkrete Forderungen an die Universität Leipzig sowie […]

Der Lehrermangel bleibt in Sachsen auf der Tagesordnung. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Leipzig bildet

Start ins Schuljahr 2022/23: Sachsen fehlen noch immer die Lehrer/-innen und die Zeit zum richtigen Lernen

Es ist im Grunde genauso wie im Gesundheitswesen: Wer die Personalprobleme im sächsischen Bildungssystem lösen will, muss die Arbeitsbedingungen verbessern. Mit mehr Geld oder Verbeamtung löst man die Probleme nicht. Im Gegenteil: Man tut so, als ginge es im Lehrerberuf nur ums Geld und nicht um eine attraktive Berufswahl. Doch alle „Reformen“ haben nichts geändert: […]

Titelgrafik des „Sozialreports 2020“: Sozialgeldempfänger nach Ortsteilen. Grafik: Stadt Leipzig
·Bildung·Leipzig bildet

Bildungserfolg: Bildungsempfehlungen zeigen auch 2022 die soziale Ungleichheit in Leipzig

Dass Sachsen ein elitäres Bildungssystem hat, das Kinder aus sogenannten „bildungsfernen Familien“ gründlich aussiebt und demotiviert, darüber haben wir schon des Öfteren geschrieben. Was nichts daran ändert, dass sich nichts ändert. Das zeigt Jahr um Jahr die Verteilung der „Bildungsempfehlungen“ – auch in Leipzig. Die hat normalerweise jedes Jahr die Linksfraktion im Landtag abgefragt. Aber […]

·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Wegen des Schildes

Sie kennen sicher die berühmte Filmstelle. Der Schüler Rosen zum Deutschlehrerpapst und Schiller-Verehrer Dr. Cray („Schnauz“) in der „Feuerzangenbowle“, als dieser ihm einen mündlichen Tadel ausspricht. „Na, es ist doch wegen dem Schild!“ Und der resignierende und zugleich wütende Kollege weist ihn auf den korrekten Genitiv hin. „Na gut, dann eben wegen des Schildes!“ reagiert […]

INSM-Grafik zum Bildungsmonitor 2022. Screenshot: LZ
·Bildung·Leipzig bildet

Der gelehrige Primus Sachsen: Ein Bildungsmonitor, der nichts mit Bildung zu tun hat

Man hatte ja die berechtigte Hoffnung haben dürfen, dass Sachsens Kultusminister Christian Piwarz – anders als seine Amtsvorgänger/-innen – verstehen würde, dass es im sogenannten „Bildungsmonitor“ der INSM nicht um Bildung geht. Aber er hat es auch nicht verstanden und ließ keine Stunde verstreichen, um am Mittwoch, 17. August, zu erklären: „Die Ergebnisse zeigen, Sachsen […]

Hauptgebäude der Uni Leipzig am Augustusplatz. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Leipzig bildet

Deutsche Hochschulen: Warum ist der Anteil von Frauen in Führungspositionen immer noch so gering?

Man kann sich ja eine Menge Gedanken machen über Gleichberechtigung der Geschlechter und darüber, warum Frauen in entscheidenden Positionen immernoch unterrepräsentiert sind. So wie der Verbraucherschutzverein Berlin / Brandenburg, der sich auf Studien beruft, die „einen Zusammenhang zwischen Diversität und Geschäftserfolg“ belegen. „Dennoch fehlt es vielen Unternehmen weiterhin an Frauen in Führungspositionen“, stellt der Verein […]

Porträt Jens-Uwe Jopp.
·Bildung·Leipzig bildet

Bertolts Bruch und Friedrichs Fiasko: Der Wechsel alles Menschlichen

Ehrlich gesagt, bin ich nicht abergläubisch. Aber ein wenig schon. Die 2 hat’s mir irgendwie angetan. Nicht nur, dass zwei Zweien im ersten Monat des Jahres meinen Geburtstag markieren, die Zahl allein besitzt einen hohen, mehrdimensionalen Symbolwert. „Fahren zwei durch alle Meere, fahren zwei in einem Boot …“ hieß es in einem meiner ersten Lieblingslieder […]

Schule könnte viel lebendiger sein. Foto:: LZ
·Bildung·Leipzig bildet

Sachsens verkorkstes Bildungssystem: Immer weniger Lehrer/-innen wollen die Schulleitung übernehmen

Falsches Denken führt zu falschen Ergebnissen. Jahrelang hat Sachsens Regierung am Bildungssystem herumgebastelt, seine wesentlichen Baufehler aber alle beibehalten, weil sie nun einmal die Vorstellungen der regierenden CDU von einem zweigliedrigen Bildungssystem spiegeln. Es geht ums Aussortieren, Verwalten und Disziplinieren, aber nicht um die Freude an Bildung. Das hat den Beruf des Lehrers in Sachsen […]

Annegret Hänsel, Dirk Panter und Roland Kersting in der Ausstellung des UNIKATUM. Foto: Büro Dirk Panter
·Bildung·Leipzig bildet

Neugierig machen aufs Handwerk: Neue mobile Dauerausstellung des Kindermuseums wird mit 400.000 Euro gefördert

Mit solchen Fördersummen können wichtige Projekte tatsächlich vorangetrieben werden. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag Dirk Panter hat das Kinder- und Jugendmuseum UNIKATUM in Plagwitz am Montag, 20. Juni, besucht. Dabei hatte er eine gute Nachricht im Gepäck: Eine neue Ausstellung des Kindermuseums erhält Zuwendungen in Höhe von insgesamt 400.000 Euro. Die Mittel stammen […]

Stühle im Klassenraum.
·Bildung·Leipzig bildet

Dicke Luft im Klassenzimmer

Auch wenn ich zum 18.05.2022 aus dem Stadtrat Leipzig ausgeschieden bin, ich werde mich vom Spielfeldrand aus weiter mit den Themen der Stadt beschäftigen. Es ist ja keine Erfindung von mir, sondern eine wissenschaftlich belegte Tatsache, dass die Qualität der Raumluft in Kassenzimmern Einfluss auf das Lernverhalten der Schüler und Schülerinnen hat, es dem Gesundheitsschutz […]

Lehrer/-innen bis 42 Jahre können sich in Sachsen verbeamten lassen. Foto: Marko Hofmann
·Bildung·Leipzig bildet

Verbeamtung lockt: Gutachter empfehlen Fortsetzung der Verbeamtung von Lehrern in Sachsen

Es war am Ende wie ein Befreiungsschlag, als Sachsen beschloss, seinen Lehrerinnen und Lehrern den Weg in die Verbeamtung zu eröffnen und damit endlich in Wettbewerb mit anderen Bundesländern um neue Lehrkräfte mithalten zu können. Denn augenscheinlich ist Verbeamtung ein erstaunlich starkes Entscheidungskriterium für angehende Lehrkräfte, was jetzt auch ein Gutachten bestätigt, wie das Kultusministerium […]

·Bildung·Leipzig bildet

Echtes Gemüse kennenlernen gleich hinter der Schule: Zweite Pflanzaktion im Schulgarten der Kurt-Masur-Schule

Man sieht ihn von draußen nicht. Nur ein großes Transparent der „Ackerdemie“ weist darauf hin, dass in einer kleinen versteckten Ecke hinter der Kurt-Masur-Schule seit 2015 etwas entstanden ist, wovon so manche Schule in Leipzig träumt: ein eigener kleiner Schulgarten auf einem Stück Fläche, das 2015 tatsächlich nichts anderes war als ein „schuttübersäter Acker“. Doch […]

Andreas Geisler
·Bildung·Leipzig bildet

Der Stadtrat tagte: Leipzig kann es sich nicht mehr leisten, Kinder schon mit Sprachrückstand in die Schule zu schicken + Video

Eigentlich stand der „Bildungsreport Leipzig 2021“ nur zur Information auf der Tagesordnung der Ratsversammlung am 19. Mai. Er muss auch nicht abgestimmt werden, denn jedes Jahr legt das Dezernat Jugend, Schule und Demokratie einen neuen vor: 250 Seiten dick, sehr detailliert. Gerade die Details machen sichtbar, wo es klemmt und hapert. Diesmal war es Anlass […]

Die unterschiedlichen Anteile von Jungen in verschiedenen Bildungsetappen. Grafik: Stadt Leipzig / Bildungsreport 2021
·Bildung·Leipzig bildet

Eindeutiges Ergebnis des Bildungsreports 2021: Bildungschancen werden auch in Leipzig nach Einkommen verteilt

Auch Leipzig hat das Problem der Bildungsgerechtigkeit noch nicht gelöst. Wenngleich das Dezernat Jugend, Familie und Bildung so ein kleines bisschen stolz war darauf, als es am 12. April meldete, dass Leipzig 2021 den geringsten Wert an „Abgängerinnen und Abgänger ohne mindestens einen Hauptschulabschluss“ seit 1990 erreicht hat. Denn Bildungschancen hängen auch in Leipzig nach […]

Das Bildungsideal eines vergangenen Jahrhunderts. Foto: Ralf Julke
·Bildung·Leipzig bildet

Kontinuierlicher Anstieg seit 2010: Sachsen hat erstmals wieder mehr Schüler/-innen als 2003

Bis 2009 gingen die Schülerzahlen in Sachsen kontinuierlich zurück. Das war die Folge der heftigen demografischen Umbrüche, die Sachsen in den 1990er Jahren erlebte, als zehntausende junger Menschen den Freistaat verließen, um im Westen ein neues Leben zu beginnen, und die Geburtenzahlen auf ein historisches Tief fielen. Erst Anfang der Nullerjahre stabilisierte sich Sachsen, was ab 2010 zu langsam wieder steigenden Schülerzahlen führte. In einer Stadt natürlich besonders.

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up