Screen Video Heimspiel TV

Zweite Sendung online

Für alle LeserEs lässt ihn wirklich nicht los. Der ehemalige Profifußballer und Moderator Norman Landgraf ist neben vielen anderen Verpflichtungen wieder auf Sendung im Dienst des Leipziger Lokalsports. Wie gewohnt auf Youtube und gemeinsam mit Sidekick Martin Hoch immer zwischen ernsten Nachfragen, freiwilliger und unfreiwilliger Komik. Er kommt nicht los vom „Lokalen“, den vielen Leipziger Sportvereinen, die in der Fläche agieren und oft genug im wilden Getöse um RB Leipzig medial einfach untergehen. Weiterlesen

Anzeige

Vereinsversammlungen ohne Presse

Kommentar: Ach HC Leipzig…

Foto: L-IZ.de

Ich habe dich wirklich sehr gemocht. Viele Jahre lang saß ich als Journalist in der Arena am Spielfeldrand, habe mich über deine Erfolge gefreut und bei deinen Niederlagen mitgelitten. Wobei die Erfolge natürlich in der Überzahl waren. In diesen Zeiten des Erfolges wurde die Presse als super Partner behandelt. Da kann ich nicht klagen. Doch zuletzt, schon als sich die Superkrise andeutete, schienen dir die Medien eher lästig zu werden. Weiterlesen

Bundesliga, 1. Spieltag

RB Leipzig und Schalke 04: Zwei Champions-League-Kandidaten mit gegensätzlichen Pokalerlebnissen

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserDas Spiel zwischen Schalke 04 und RB Leipzig am Samstagabend ist gleich ein frühes Duell zweier Champions-League-Kandidaten. Viele Experten sehen beide Mannschaften im direkten Verfolgerfeld des FC Bayern München. Zumindest bei den Blau-Weißen weckt der Auftritt im DFB-Pokal daran jedoch leise Zweifel, denn dort präsentierten sich die „Knappen“ in der Offensive lange Zeit ideenlos und unkoordiniert. Allerdings standen zahlreiche potentielle Stammspieler nicht auf dem Platz. Weiterlesen
 

Politik

Lippmann kritisiert Ulbigs Waffenverbotszonen

Die eigentliche Gefahr ist die zunehmende Aufrüstung der Sachsen

Montage: L-IZ

Für FreikäuferAm Montag, 15. August, widmete sich Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) mal wieder einem der Lieblingsthemen des Grünen-Abgeordneten Valentin Lippmann. Er verkündete den Beschluss zur neuen Verordnung zum Waffengesetz, die in Sachsen die Einrichtung von Waffenverbotszonen erlaubt. Die aber, so Lippmann, sind völlig wirkungslos. Ein anderes Thema ist viel wichtiger. Weiterlesen

Munition für Leipzigs Menschenfeinde

LVZ-Schlagzeile macht aus amtlichem Nicht-Wissen gleich mal Schwänzerei und der AfD gefällt das natürlich

Grafik: Stadt Leipzig

Für alle LeserIn der Stadtratsvorlage zur sogenannten „Flüchtlingsintegrationsmaßnahme“ (FIM), die die Stadt nach einem Jahr nun einstellen will, hat der Projektträger, der Kommunale Eigenbetrieb Engelsdorf, auch versucht herauszubekommen, warum die „Zugewiesenen“ ihre 80-Cent-Jobs nicht angetreten haben. In der zunehmend ins populäre Fahrwasser geratenden LVZ klang das dann so: „Flüchtlinge schwänzen Arbeitsprojekt – Leipzig stellt Angebot wieder ein“. Weiterlesen

Billigjobs statt Integration funktionieren nicht

Leipzig zieht für die 80-Cent-Jobs für Geflüchtete nach einem Jahr die Reißleine

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser Wasch mir den Pelz – aber mach mich nicht nass. So versucht die Bundesrepublik seit 2015 irgendwie mit den Flüchtlingen umzugehen, die man damals im Sommer noch so herzlich in Deutschland begrüßte. Aber aus dem „Wir schaffen das“ ist eine Menge bürokratischer Paragraphenreiterei geworden, die eher darauf abzielte, die Ankömmlinge von einer echten Ankunft in Deutschland abzuhalten. Selbst in Leipzig hat man jetzt gemerkt, dass das nicht funktioniert. Weiterlesen

Wirtschaft

Tarifsteigerungen bei den LVB

Linksfraktion bekommt wieder eine dubiose Ablehnung zum geforderten Tarifmoratorium

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferEs war nicht der erste Vorstoß der Linksfraktion zu einem Tarifmoratorium für die LVB. Und es ist auch nicht der erste, dem Leipzigs Verwaltung mit völligem Unverständnis begegnet. Sie hält einen Auftrag an den OBM, in dem Gremium des MDV gegen eine Erhöhung der Fahrpreise zu stimmen, für rechtswidrig. Eine Feststellung mit Tücken. Selbst wenn sie auf den ersten Blick stimmt. Weiterlesen

Umstieg von Auto auf ÖPNV senkt die CO2-Bilanz deutlich

Mit einer echten ÖPNV-Politik kann Leipzig auch mal eine umweltfreundliche Stadt werden

Grafik: L-IZ

Für FreikäuferSo, wie es „Spiegel Online“ am 13. August gemacht hat, funktioniert es einfach nicht. Erst füttert das Magazin die Leser mit der Überschrift „Was bringt der Verzicht auf Auto, Reisen, Fleisch?“ in der Themenwoche „Umwelt“ an – dann gibt es erst mal eine Gardinenpredigt. Aber was der besagte Verzicht tatsächlich bringt, erfährt der Leser nicht, soll er sich gar selbst zusammensuchen. Dabei kann man so etwas auch plastisch machen – beim Thema Verkehr zum Beispiel. Weiterlesen

Leipziger Bürgerumfrage 2016, Teil 10

ADFC sieht durch Bürgerumfrage 2016 den Trend zur Fahrradstadt Leipzig bestätigt

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser Auch Verbände wie der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) schauen sich jedes Jahr die Ergebnisse der Leipziger Bürgerumfragen genau an. Denn hier wird ja deutlich, ob die großen Pläne der Stadt, das Mobilitätsverhalten der Leipziger umweltfreundlicher zu machen, aufgehen oder einfach verpuffen. Und zumindest für das Fahrrad sieht der ADFC eine wachsende Rolle. Immer öfter wird das Rad zum selbstverständlichen Fortbewegungsmittel. Weiterlesen

Leben

Gastkommentar von Christian Wolff

Alarmierend – zum Weggang von Dr. Alexander Steinhilber

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserDr. Alexander Steinhilber, der Geschäftsführer des Bach-Archivs, hat um Auflösung seines Vertrages zum 1. September 2017 gebeten. Der Stiftungsrat des Bach-Archivs hat der Bitte „mit Respekt und Bedauern“ entsprochen. So die nüchterne Mitteilung am 15. August. Beide Seiten haben vereinbart, nichts über die Gründe zu verlautbaren. Doch wer 1 und 1 zusammenzählen kann, muss nicht lange herumrätseln: Offensichtlich hat Dr. Steinhilber von sich aus die Konsequenzen aus den nicht nachlassenden Versuchen der Stadt Leipzig gezogen, das Profil des Bachfestes zu verwässern, um es in einem allgemeinen Musikfestival aufgehen zu lassen. Dabei hat es Dr. Steinhilber in seiner kurzen Amtszeit vermocht, das Bachfest weiter zu profilieren und alle Versuche abzuwehren, das Bachfest zu einem x-beliebigen Festival verblassen zu lassen. Weiterlesen

Amtsgericht

Eine grobe Störung: Legida-Blockierer soll 400 Euro zahlen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDie juristische Aufarbeitung der antirassistischen Sitzblockade am 2. Mai 2016 ist im Gerichtssaal angekommen. Nach mehreren Landtagsanfragen, Solidaritätstreffen und einem Offenen Brief an Oberbürgermeister Burkhard Jung fand nun am Amtsgericht Leipzig ein Strafprozess statt. Der Angeklagte Richard S. wurde dabei zu einer Geldstrafe in Höhe von 400 Euro verurteilt. Er soll eine Legida-Demonstration „grob gestört“ haben. Weiterlesen

Amtsgericht

OfD-Gegner wegen Mitführens von Holzknüppel und Schlauchschal zu Geldstrafe verurteilt

Foto: L-IZ

Für FreikäuferDie völkische „Offensive für Deutschland“ (OfD) ist längst zum Stehen gekommen, doch das Geschehen rund um die Demonstrationen beschäftigt weiterhin die Justiz. Am 26. September 2015 war ein OfD-Gegner mit Holzknüppel und Schlauchschal zum Protest erschienen. Das Amtsgericht Leipzig verurteilte ihn nun zu einer Geldstrafe. Ein anderer Tatvorwurf – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte – wurde wegen der zu erwartenden geringen Strafe nicht weiter verfolgt. Weiterlesen

Kultur

Böhmen und Sachsen vor 100 Jahren

Stadtgeschichtliches Museum zeigt Böhmen im Schwarz-Weiß der vorletzten Jahrhunderwende

Foto: Sammlung Scheufler

Für alle LeserEigentlich ist das kleine Kabinett im Stadtgeschichtlichen Museum eher für Ausstellungen Leipziger Fotografen gedacht. Aber seit Dienstag, 16. August, gibt es hier mal eine Gastausstellung zu sehen, die gleichzeitig eine kleine Zeitreise ist – ins Böhmen der vorletzten Jahrhundertwende. Weiterlesen

Am 19. August ins Bülowviertel

Bauschauliches Viertel im Osten lädt ein zum 6. Bülowstraßenmusikfestival

Foto: Förderverein Bülowgärten e.V.

Für alle LeserEs wirkt noch immer jung und sehr dornröschenhaft: das Bülowviertel. Ein Quartier rund um die Bülowstraße in Leipzig-Volksmarsdorf, wo vor zehn Jahren noch der Dackel begraben lag und die Eisenbahnstraße so sang- und klanglos auslief, als wäre da hinten schon Urwald. In aller Stille hat sich das Quartier mit seinen rund 800 Einwohnern aber zu einem kleinen Kultur-Ort gemausert. Zumindest einmal im Jahr ist hier Musike drin. Weiterlesen

First Breath After Coma gastieren im September mit „Drifters“ in Leipzig

Ein Rock-Poem mit dem Atem der Sieben Meere

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDen Termin kann man sich vormerken: 17. September, 18:30 Uhr im Werk 2. Dann kommt eine fünfköpfige Band nach Leipzig, bei der sich die Kritiker in Derwische verwandeln und mit Fachbegriffen um sich schmeißen, dass es nur so kracht. Auch auf der Homepage vom Werk 2. Den Quatsch muss man nicht lesen. Außerdem ist er falsch. Denn da klingt etwas ganz anderes. Und man fragt sich die ganze Zeit: Warum kommt dir das so vertraut vor? Weiterlesen

Bildung

Etwas fehlt doch noch

350 Schüler haben am Mittwoch das neue Goethe-Gymnasium in Schönefeld feierlich in Besitz genommen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm Mittwoch, 16. August, wurde ganz offiziell das aus drei hundertjährigen Schulgebäuden in Schönefeld zusammengeschmiedete neue Goethe-Gymnasium eröffnet. Vier Jahre hat dieser Umbau am Ende doch gedauert, samt gläserner Brücke, um die so heftig gerungen wurde. Aber die eigentlich neue Nachricht gab es am Rand der Eröffnung. Weiterlesen

Ein kaputtes System rettet man nicht mit Geld

Grüne kritisieren Abwerbungsversuche von Lehrerinnen und Lehrern aus Schulen in freier Trägerschaft

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWahrscheinlich geht es letztlich überhaupt nicht um Geld, auch wenn in Sachsen gern über die Bezahlung von Lehrern diskutiert wird. Auch das ist eine Diskussion, die immer wieder vom eigentlichen politischen Versagen ablenkt. Und das besteht nicht nur seit dem fernen Jahr 2011 darin, dass eine auf Irrwege geratene Regierung die Erstellung belastbarer Personalpläne immer wieder verweigert und verschoben hat. Klingt trocken, ist es aber nicht. Weiterlesen

Magie als Forschungsobjekt

Alter Codex zur Magie lag in der Universitätsbibliothek Leipzig ganz bestimmt nicht verstaubt im Regal

Copyright: UB Leipzig

Für alle LeserDa staunten nicht nur wir in der L-IZ-Redaktion, was die „Zeit“ am 13. August online ihren Lesern als Leckerbissen servierte: Ein uraltes Buch voller Zaubersprüche, das auf geheimnisvolle Weise ausgerechnet in der Universitätsbibliothek Leipzig aufgetaucht sein sollte. „Es ist Magie! 10.000 Seiten uralter Zaubersprüche entdeckt“, konnte man da lesen. Weiterlesen

Sport

DFB-Pokal, 1. Runde

Sportfreunde Dorfmerkingen vs. RB Leipzig 0:5 – Erst im zweiten Durchgang eine klare Sache

Foto: GEPA-Pictures

Für alle LeserRB Leipzig hat die 1. Runde des DFB-Pokals weitgehend souverän überstanden und den Sechstligisten Sportfreunde Dorfmerkingen mit 5:0 besiegt. In beiden Halbzeiten traf Sabitzer jeweils nach wenigen Minuten. Die weiteren Tore erzielten Keita, Poulsen und Werner. Letzterer scheiterte in der ersten Hälfte mit einem Strafstoß an SFD-Keeper Zech. In den ersten 45 Minuten fehlte es den Rasenballern teils an der nötigen Durchschlagskraft. Zudem ergaben sich durch einige Unsicherheiten mehrere Konterchancen für den Außenseiter. Weiterlesen

DFB-Pokal, 1. Runde

RB Leipzig will mit „bestmöglicher Formation“ gegen Dorfmerkingen antreten

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserDie 1. Runde des DFB-Pokals steht an. Nachdem RB Leipzig in der vergangenen Saison gegen Zweitligaaufsteiger Dynamo Dresden rausflog, stehen die Chancen auf ein Weiterkommen diesmal deutlich besser. Sechstligist Dorfmerkingen dürfte am Sonntagnachmittag keine hohe Hürde darstellen, verfügt aber über einige bekannte Spieler in seinem Kader. RBL-Cheftrainer Ralph Hasenhüttl muss unter anderem auf Compper, Bernardo, Demme und Forsberg verzichten. Weiterlesen

Saisonvorbereitung

1:2 gegen Stoke City: RB verliert im Duell der Gegensätze

Foto: RB Leipzig

Für alle LeserRB Leipzig hat das letzte Testspiel vor dem Saisonauftakt mit 1:2 gegen den englischen Erstligisten Stoke City verloren. Forsberg brachte die Rasenballer bereits nach fünf Minuten mit einem Strafstoß in Führung. Kurz vor der Pause glich der ehemalige Bundesligaspieler Diouf aus. Ein Kopfball-Eigentor von Compper brachte die „Potters“ gegen Ende der Partie auf die Siegstraße. Es war ein unterhaltsames Spiel zwischen einem der ältesten und einem der jüngsten Vereine im Profifußball. Weiterlesen

Melder

Fachkräfte gesucht: Leipzigs Kreativwirtschaft wächst

Aktuelle Studie der HTWK Leipzig zur Medien- und Kreativwirtschaft in Leipzig

Foto: Johannes Ernst/HTWK Leipzig

Die Medien- und Kreativbranche in Leipzig wächst und wird immer vielfältiger. Beschäftigung, Umsätze und Anzahl von Unternehmen haben in den vergangenen Jahren zugenommen: Zwischen 2009 und 2016 entstanden knapp 6.800 Arbeitsplätze in dem Bereich, in dem insgesamt rund 31.500 Menschen arbeiten. Sie stehen damit für rund 12 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung der Stadt – ein Anstieg von mehr als 27 Prozent. Zwischen 2011 und 2015 verzeichnete die Branche ein Umsatzwachstum von nahezu 50 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Weiterlesen

Polizeibericht, 17. August: Schüler beklaut, Unvermittelt angegriffen, Wahlplakate abgerissen

Foto: L-IZ.de

Ein Fahrradfahrer ließ gestern die Schulrucksäcke zweier Vierzehnjähriger mitgehen +++ In Torgau wurde ein 16-Jähriger unvermittelt angegriffen und erlitt eine Platzwunde an der Unterlippe – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Bismarckstraße und der Dieskaustraße wurden in der Nacht zum Donnerstag insgesamt 7 Wahlplakate der Partei „Die Linke“ beschädigt +++ Die Polizei warnt vor Anrufern, die vor Viren warnen. Weiterlesen

Umweltbelastungen in Nabelschnurblut auf der Spur

Tag der offenen Tür bei LIFE Child am 19. August

Die LIFE-Child-Studie erforscht, wie Umweltfaktoren und Lebensgewohnheiten die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen beeinflussen können. Ein aktuelles Projekt zielt darauf ab, wie Umweltbelastungen in Proben von Nabelschnurblut und Plazentagewebe nachgewiesen und analysiert werden können. Alle Interessenten können am Samstag, 19. August, von 10:00 bis 13:00 Uhr, einen Blick hinter die Kulissen in die Studienambulanz werfen und direkt mit Wissenschaftlern ins Gespräch kommen. Weiterlesen

Veranstaltungen

Jetzt auch in der naTo.... „Bier für Frauen“

Gastspiel der Schaustelle Halle eröffnet neue Saison in der naTo

Foto: René Schaeffer

Am Samstag, den 12.08.2017 meldet sich die naTo mit einer Leipzig-Premiere aus der Sommerpause zurück: „Bier für Frauen“ eine Inszenierung der Schaustelle Halle steht auf dem Programm. Das Stück von Felicia Zeller ergründet Formen von Kommunikation, welche hartnäckig wiederkehrende Bedürfnisse nach Klarheit artikulieren, dabei jedoch trink-syntaktisch aus dem Ruder laufen. Weiterlesen

Marktplatz

Jobwechsel – mit der richtigen Bewerbung in ein neues Berufsfeld starten

Foto: 422737 / pixabay

Der Wunsch nach einem Berufswechsel entsteht aus unterschiedlichen Gründen - veränderte Zukunftsperspektiven, mehr Zeit für die Familie oder die Suche nach einer neuen Herausforderung. Bei den meisten Erwerbstätigen besteht der Wunsch nach einem Wechsel schon über eine längere Zeit, doch die Zukunftsangst hindert viele an einem Neustart. Dabei sind die Ängste in der Regel unbegründet. Rund 60 Prozent der Arbeitnehmer wechseln die berufliche Orientierung in Ihrem Berufsleben. Bei der Suche nach einem Job in einer neuen Branche kommt es vor allem auf zwei Punkte an: eine gute Selbstvermarktung und eine perfekte Bewerbung. Weiterlesen