Foto: L-IZ.de

Amtsgericht

Für alle LeserZweieinhalb Jahre hat es gedauert, bis sich die ersten zwei mutmaßlichen Beteiligten des Neonazi-Angriffs vom 11. Januar 2016 vor einem Leipziger Gericht verantworten mussten. Die Staatsanwaltschaft hat die beiden 26-Jährigen wegen besonders schweren Landfriedensbruchs angeklagt. Ob heute schon ein Urteil fallen wird, war am Vormittag noch offen. Weiterlesen

Anzeige

Radfahren auf dem Marienweg?

Drei Jahre Zeitverzug bei der Radnetzplanung und der Marienweg als mögliche Route im SachsenNetz Rad

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser„Wenn die beiden Kommentare stimmen, hätte die AFD wohl gar nicht eine so unsinnige Anfrage gestellt“, meinte unser Leser „Friedhelm“ nach dem Lesen unseres Beitrags zum Marienweg. „Mal sehen, ob ihr dazu recherchiert und ggf. euren Artikel ändert/ergänzt.“ Machen wir doch gern. Wir lernen ja auch gern hinzu, werden aber ganz bestimmt nicht über den jetzigen Marienweg mit dem Rad fahren. Da muss „Christian“ ja ein ausgesprochen gut gefedertes Fahrrad haben, wenn er das gemacht hat. Aber wie steht die Planung tatsächlich? Weiterlesen
 

Politik

Ein Offener Brief zur kommenden Stadtratsentscheidung

Bürgerrechtler bitten dringend darum, die Initiativgruppe Herbst ’89 nicht auszubooten

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAuf einmal drängt die Zeit. Am 22. August soll die Vorlage der Verwaltung „Veranstaltungen zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution 9. Oktober 2019“ im Stadtrat landen. Und damit auch der von vier Fraktionen getragene Änderungsantrag, die Verantwortung für die jährlichen Feste zum 9. Oktober von der Initiativgruppe „Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober“ auf ein „Kuratorium Friedliche Revolution 1989“ zu übertragen. In der Initiativgruppe schrillen sämtliche Alarmglocken. Weiterlesen

Umleitungen für Straßenbahn und Kraftverkehr

Neubau der Haltestelle Baaderstraße in Gohlis beginnt

Visualisierung: LVB

Für alle LeserDer SPD-Ortsverein Leipzig-Nord freute sich schon mal Anfang Juli vor, dass endlich die geplante LVB-Haltestelle an der Baaderstraße in Gohlis gebaut wird. Am Dienstag, 14. August, wurden nun die Autofahrer in der Virchowstraße überrascht – denn ganz ohne Ankündigung war schon mal eine Fahrbahn gesperrt worden. Eiligst schickte dann die LVB am Dienstagnachmittag die Meldung raus: Jetzt wird die um ein Jahr verschobene Haltestelle tatsächlich gebaut. Weiterlesen

Kurze Antworten auf einen Leserbrief

Über Deiche, Eschen und Hochwasserfluten

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAb und zu liest auch „framo“ bei uns mit und schickt uns dann einen Leserbrief, der sich wie eine gut durchdachte Gegenposition zu dem liest, was wir gerade geschrieben haben. Etwa zum notwendigen anderen Umgang mit dem Auenwald. Motto: „Das ist ja alles schön und gut, aber…“ – Aber tatsächlich ist es jedes Mal ein hübsches Beispiel für selektives Lesen. Aber vielleicht ist das typisch für unsere Zeit. Versuch einer kurzen Einordnung. Weiterlesen

Wirtschaft

Limitierte Fahrradmitnahme in den Zügen der Mitteldeutschen S-Bahn

ZVNL-Geschäftsführer Oliver Mietzsch zur Sicherheit in den S-Bahnen, Radabstellanlagen und einem Fahrradverleihsystem im S-Bahn-Gebiet

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSeit dem 10. August beschäftigt viele Reisende in der Mitteldeutschen S-Bahn die Beschränkung der Fahrrad-Mitnahme durch die DB AG. PRO BAHN kritisiert die Limitierung der Fahrräder. Aber hinter der Meldung der Deutschen Bahn steckt noch etwas mehr, wie ZVNL-Geschäftsführer Oliver Mietzsch im Kurzinterview erläutert. Weiterlesen

Ostdeutsche Maschinenbauer können viele Ausbildungsplätze nicht mehr besetzen

Ostdeutsche Schulabgänger haben massive Defizite in Mathematik, Naturwissenschaften, Deutsch, Fremdsprachen und Motorik

Foto: L-IZ

Für alle LeserDer mehr als suspekte „Bildungsmonitor“ der INSM zeigt zwar, wie stark das Effizienz-Denken des Neoliberalismus auch schon unser Bildungssystem deformiert hat. Und eigentlich dachten ja die Schöpfer dieser „modularen Bildung“, dass man damit schneller gut ausgebildeten Nachwuchs für die Wirtschaft bekommt. Aber das Gegenteil ist der Fall. Und das stellt ein Verband fest, der wissen muss, worauf es ankommt: der Verband der ostdeutschen Maschinenbauer. Weiterlesen

Fahrgastverband PRO BAHN e.V. kritisiert Vorstoß der Deutschen Bahn

Wer mit zu wenig Zugmaterial unterwegs ist, verärgert nicht nur die Radfahrer, sondern alle S-Bahn-Nutzer

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Fahrradmitnahme in den Bahnen des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes wird zu einem großen Streitthema. Die Ferien sind zu Ende, die Menschen fahren wieder zur Arbeit – und immer mehr mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln wie der S-Bahn. Und viele nehmen ihr Fahrrad mit, um am Zielort noch den Rest der Strecke zu radeln. Aber am 10. August schockte die Deutsche Bahn die Reisenden: Die Fahrradmitnahme werde ab sofort limitiert. Weiterlesen

Leben

Acht Jahre Jagd auf das Phantom einer Kriminellen Vereinigung

Der Chemie-Abhörskandal hat wieder ein Nachspiel im Sächsischen Landtag

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDer Abhörskandal in Leipzig und das nächste eingestellte Ermittlungsverfahren wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung gegen eine Fußballgruppierung bei Chemie Leipzig werden Thema im Verfassungs- und Rechtsausschuss im Landtag am 22. August. Denn der Landtagsabgeordnete Valentin Lippmann (Grüne) hält die Überwachung eines gesamten Phänomenbereichs bzw. eines Fußballumfelds ohne jegliche Anhaltspunkte für eine kriminelle Struktur für rechtsstaatswidrig. Weiterlesen

Landfriedensbruch

Neonaziüberfall am 11. Januar 2016 auf Connewitz: Prozessauftakt am Amtsgericht

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDas Amtsgericht Leipzig beginnt am Donnerstag, den 16. August, zweieinhalb Jahre nach dem Überfall entlang der Wolfgang-Heinze-Straße, mit der juristischen Aufarbeitung der Neonaziausschreitungen vom 11. Januar 2016 in Connewitz. Nachdem im vergangenen Jahr bereits in Dresden ein Beschuldigter verurteilt wurde, stehen nun zahlreiche Prozesse in Leipzig an. Diese könnten möglicherweise neue Erkenntnisse über die Organisation der Angriffe bringen. Weiterlesen

Kultur

„… vergiss die Photos nicht, das ist sehr wichtig …“

Das berührende Schicksal mitteldeutscher Sinti und Roma in den Fotos von Hanns Weltzel

Foto: Radio Django

Für alle LeserEine ganz besondere Ausstellung wird am Donnerstag, 16. August, im Felsenkeller eröffnet. „… vergiss die Photos nicht, das ist sehr wichtig …“ heißt sie und widmet sich der Verfolgung mitteldeutscher Sinti und Roma im Nationalsozialismus. Die Eröffnungsveranstaltung am 16. August beginnt um 20 Uhr mit der Sintiswingband Radio Django. Weiterlesen

Ausstellung „Thietmars Welt“ in Merseburg

Ein kleiner Blick in die religiösen Vorstellungen des Thietmar von Merseburg

Foto: Vereinigte Domstifter/F. Matte

Für alle LeserWie es sich wirklich lebte in der Zeit, in der der Merseburger Bischof Thietmar von Merseburg (975-1018) lebte, werden wir nie wirklich wissen. Geschichte ist immer eine Rekonstruktion, ein Versuch, sich aus vielen Details ein ganzes Bild zu machen. Ohne dass wir wissen, wie viel „Political correctness“ in den Überlieferungen steckt. Stimmt schon. PC war auch vor 1.000 Jahren ein Thema. Nur halt mit einer anderen Sprech-Erwartungs-Haltung als heute. Weiterlesen

Bildung

Selbst betriebswirtschaftlich vor die Wand gefahren

Wenn der Bildungsversager Sachsen wieder Sieger im INSM-Ranking wird

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn den vergangenen Jahren haben wir schon jeweils recht ausführlich den jeweiligen „Bildungsmonitor“ der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) besprochen und gezeigt, welch fatale Wirkungen so ein Bewertungsmodell auf die Bildungspolitik in Deutschland und Sachsen hat. Sachsen ist ja im Bereich Bildung der INSM-Musterknabe. Und kein Bundesland zeigt besser, wie das INSM-Ranking die Wirklichkeit verzerrt und verfehlt. Weiterlesen

Eine Reise durch 2.500 Jahre Nachdenken über das richtige Maß

Das gute alte Wort Mäßigung und die erstaunliche Entdeckung von Freiheit in einer fast vergessenen Tugend

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserUm so einen Titel geht man erst mal vorsichtig herum wie eine Katze: Thomas Vogel hat recht. Das Wort Mäßigung klingt ein bisschen verstaubt. Eigentlich ist es sogar noch schlimmer: Das Wort klingt verboten. Es klingt nach Verzicht, Bevormundung, Dinge-Wegnehmen, Darben, Selbstkasteiung. Da schreit der freiheitliche Mensch in uns auf. Obwohl: Nein. Eigentlich schreit nicht der freie Mensch auf. Nur der eh schon in Panik versetzte Bewohner einer irre gewordenen Welt. Weiterlesen

Das Geheimnis um die Langlebigkeit von Bäumen

Wie Stieleichen sich im Lauf ihres Lebens ein ganzes Arsenal an Resistenzgenen zulegen

Foto: INRA / Didier Bert

Für alle LeserBevor der Mensch die Erde besiedelte, waren die Wälder schon da. Die Kontinente waren mit riesigen Waldgemeinschaften besiedelt. Und darin standen Baumexemplare, die problemlos hunderte, wenn nicht gar Jahrtausende alt werden konnten. Aber wenn ein Lebewesen so alt werden kann, braucht es besondere Abwehrkräfte, besondere Resistenzen auch gegen Schädlingsbefall aller Art. Ein Thema, mit dem sich auch Wissenschaftler des Umweltforschungszentrums Leipzig/Halle (UFZ) beschäftigen. Weiterlesen

Sport

Europa League, Qualifikation, 3. Runde

Universitatea Craiova vs. RB Leipzig 1:1 (0:1) – Weiter, aber wieder nur Remis im Rückspiel

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserMit einem 1:1 im Qualifikationsrückspiel bei Universitatea Craiova hat RB Leipzig die Play-offs für die Europa League erreicht. Sabitzer erzielte in der 39. Minute die Führung; kurz vor Ende der Partie glich der Gastgeber aus. Das Hinspiel in Leipzig hatte RBL mit 3:1 gewonnen. In den am kommenden Donnerstag beginnenden Play-offs trifft RB Leipzig auf Sorja Luhansk aus der Ukraine. Weiterlesen

Handball (Frauen)

Abschiedsspiel für Torhüterin Katja „Schülki“ Kramarczyk

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserIhr letztes Bundesligaspiel absolvierte Handball-Torhüterin Katja Kramarczyk mit Bayer Leverkusen bereits im Mai. Davor hatte die gebürtige Frankfurterin (Oder) zehn Jahre lang für den HC Leipzig zwischen den Pfosten gestanden. In den Insolvenzwirren des sächsischen Clubs und dem daraus im vergangenen Jahr resultierenden kurzfristigen Wechsel zu Bayer 04, ergab sich keine Gelegenheit, der Handballszene in der Messestadt "Adieu!" zu sagen. Das holte die 34-Jährige nun am Freitag in der Sporthalle Brüderstraße nach. Weiterlesen

Europa League, Qualifikation, 3. Runde

RB Leipzig vs. Universitatea Craiova 3:1 (1:0) – Ein ärgerliches Gegentor in der Nachspielzeit

Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Für alle LeserRB Leipzig hat das Hinspiel in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation gegen Universitatea Craiova mit 3:1 gewonnen. Das Tor für den Gast aus Rumänien fiel in der letzten Spielminute. Die Treffer für Leipzig erzielten Konaté, Cunha und Poulsen. In einer Woche findet das Rückspiel statt. Weiterlesen

Melder

Ab in den Süden 6.0

Linke feiert Sommer- und Kinderfest in Marienbrunn

Foto: Michael Freitag

Als Höhepunkt der Wahlkreistour von Juliane Nagel lädt der Stadtbezirksverband Süd der Leipziger Linken unter dem Thema „Ab in den Süden 6.0“ zu seinem mittlerweile traditionellen Sommer- und Kinderfest ein. Dieses findet am Sonnabend, dem 18. August 2018, von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Spielplatz an der Märchenwiese in Leipzig-Marienbrunn statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Spielmobil, Hüpfburg, Kuchenbasar, Bastel- und Garffitiworkshops sowie Infostände und eine Tombola ohne Nieten. Weiterlesen

Sportanlage Mariannenpark | Ab 11 Uhr buntes Programm bei freiem Eintritt

Inter Leipzig feiert am kommenden Sonnabend sein Sommerfest

Partyzeit am kommenden Samstag: Der FC International Leipzig feiert auf der Sportanlage im Mariannenpark sein Sommerfest – und alle sind herzlich eingeladen: Fans, Freunde und jeder, der den Klub, seine Spieler, Trainer und Betreuer schon immer einmal kennenlernen wollte. Der Eintritt ist frei. Für Speis, Trank und viel Unterhaltung ist zu kleinen Preisen gesorgt. Das Sommerfest ist vor allem den Kindern und Jugendlichen gewidmet, die bei Inter spannende Dinge rund um den Fußball erleben können. Dabei sein wird aber auch die Herrenmannschaft, die ihre neuen Spieler vorstellen und einen Ausblick auf die kommende Oberliga-Saison geben will. Weiterlesen

Rundgang über das Gelände des KZ Leipzig-Schönau und Buchvorstellung NS-Terror und Verfolgung in Sachen

Licht ins Dunkel! Neue Forschungen zur Parkallee werden präsentiert

Foto: L-IZ.de

Im Rahmen des diesjährigen Schönauer Parkfestes präsentiert der Bund der Antifaschisten (BdA) Leipzig e.V. neueste Forschungsergebnisse zum ehemaligen Frauen-Konzentrationslager, welches von September 1944 bis März 1945 in der heutigen Parkallee bestand. Bis vor wenigen Jahren erinnerte nichts an das einstige Außenlager des KZ Buchenwald, in dem 500 jüdische Mädchen und Frauen aus Ungarn interniert waren und die in den nahe liegenden ATG-Werken in der Schönauer Straße Zwangsarbeit leisten mussten. Weiterlesen

Veranstaltungen

Bücher bauen Brücken

Mutmacher Literatur: Die Leipziger Initiative „Das Leben lesen“ geht neue Wege, um Krebskranken beizustehen

Foto: Treibgut Verlag

Jährlich erkranken in Deutschland fast 500.000 Menschen an Krebs. Die Zahl der Neuerkrankungen in Deutschland hat sich, so das Robert-Koch-Institut, seit 1970 fast verdoppelt. Allein 75.000 Frauen und Männer erhalten jährlich in Deutschland die Diagnose Brustkrebs. Dazu kommt, kaum eine an Krankheit ist mit so vielen Ängsten verbunden wie Krebs. Helfen können in solch einschneidenden Lebenslagen vor allem Informationen und eine ganzheitliche Betreuung, ist sich Dr. Luisa Mantovani Löffler sicher. Weiterlesen

Marktplatz

Kreativität fördern – mit Kreativitätstechniken zum Erfolg

© ESB Professional / shutterstock

Ob Berufs- oder Privatleben: Immer häufiger werden kreative Ideen, Ansätze und Gedanken verlangt bzw. benötigt. Doch wer unter Druck steht, ist genau dazu nicht unbedingt fähig. Oft kommen die wirklich guten Einfälle erst, wenn die enorme Belastung nachgelassen hat. Allerdings hat nicht jeder die Zeit auf diesen Moment zu warten. Keine Sorge, es gibt eine Lösung: Kreativitätstechniken. Mit ihnen lässt sich auch unter Druck ein gutes Ergebnis erzielen. Weiterlesen

Büros mieten in Frankfurt – Welche Möglichkeiten gibt es?

Foto: StartupStockPhotos

Heutzutage gibt es eine Reihe an nützlichen Hilfen im Internet, die einfach jeder nutzen kann. Nicht nur die Suche nach bestimmten Themen oder eher gesagt Bereichen ist damit gemeint, sondern auch viele weitere nützliche Infos, mit denen man auf der sicheren Seite stehen kann. Alleine der Bereich der Bürosuche kann sich, vor allem in großen Städten als äußerst schwierig herausstellen. Wer daher auf der Suche nach einem entsprechenden Büro ist, muss sich im Vorfeld informieren, wo man das Wunschbüro finden kann. Weiterlesen