Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Bundesliga, 12. Spieltag

Für alle LeserWie schon in der Vorsaison ging es in der Partie zwischen Bayer Leverkusen und RB Leipzig hoch her – zumindest nach der Halbzeitpause. Am Ende stand es 2:2; Werner und Forsberg hatten per Strafstoß getroffen. Da die Leipziger zweimal in Führung lagen und fast 45 Minuten in Überzahl spielten, ist das Unentschieden aus ihrer Sicht zu wenig. Weiterlesen

Anzeige

Forschung von iDiV und Uni Leipzig bestätigt: Biodiversität stärkt auch Waldsysteme

Artenreiche Wälder funktionieren besser und sind widerstandsfähiger gegen Stress

Bild: iDiV, Christian Hüller

Für alle LeserDass Wälder komplexe Lebenswelten sind, in denen sich Bäume, Pilze, Bakterien, Vögel, Kriechtiere, Säugetiere, Moose usw. alle gegenseitig ergänzen, das erfährt man meist noch so am Rande im Biologieunterricht. Dass Wälder erst richtig widerstandsfähig sind, wenn sie möglichst artenreich sind, das müssen jetzt erst einmal wissenschaftliche Forschungen untermauern. Höchste Zeit wird’s. Denn dem Klimawandel widerstehen nur artenreiche Wälder. Weiterlesen

Eine Anfrage im Verkehrsdezernat und ein Statement der Grünen

Sorgen Radstreifen in der Dresdner Straße tatsächlich für Staus?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserGibt es jetzt tatsächlich ständig Rückstaus in der Dresdner Straße, weil Anfang November endlich Radfahrstreifen zwischen Johannisplatz und Gerichtsweg aufgetragen wurden, wie Handwerkskammerpräsident Klaus Gröhn via LVZ behauptete? Eine Rückfrage bei der Stadt zeigt: Nein, das war nur temporär der Fall, weil sich eine Baustelle in der benachbarten Prager Straße mit der Auftragung der Radstreifen überschnitt. Das war so nicht geplant, teilt das Verkehrsdezernat mit. Weiterlesen
 

Politik

Kurze Antwort auf eine Anfrage der Freibeuter-Fraktion

Leipzig war an der Stellungnahme des Deutschen Städtetages zur Sanktionspraxis der Jobcenter nicht beteiligt, aber Stefan Hahn findet Sanktionen prima

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas dürfte dann auch in der Fraktion der Freibeuter für Stirnrunzeln sorgen: Auf drei durchaus berechtigte Fragen zur Sanktionspraxis in den Jobcentern hat OBM Burkhard Jung jetzt geantwortet. Und seine Antwort macht ziemlich deutlich, dass er das Thema ungern auf dem Tisch haben möchte. Eine durchaus seltsame Stellungnahme zur Sanktionspraxis hatte der Deutsche Städtetag nämlich im Februar abgegeben. Weiterlesen

Auch in Sachsen gibt es tausende Wohnungsnotfälle

Landtagsabgeordnete fordert eine sächsische Wohnungslosenstatistik und einen besser finanzierten sozialen Wohnungsbau

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs gibt kaum einen Bereich der Bundespolitik, in dem nicht das fatale neoliberale Denken für gravierende Störungen gesorgt hat. Die Wohnungspolitik gehört ganz zentral dazu. Viele Großstädte leiden unter Wohnungsmangel und zum Teil stark gestiegenen Mietniveaus, die sich Normal- und Geringverdiener nicht mehr leisten können. Doch ein belastbares soziales Wohnungsbauprogramm fehlt. Nun alarmieren neue Rekordzahlen bei Wohnungslosen. Weiterlesen

Ein paar kleine Fragen an Landrat Kai Emanuel

Wie geht der Landkreis Nordsachsen jetzt mit der demografischen Entwicklung um?

Foto: Landratsamt Nordsachsen

Für alle LeserAm Dienstag, 14. November, gab es im Schloss Hartenfels in Torgau einen Projekttag Demografie. Da stellte das Institut für Länderkunde die Ergebnisse einer kleinen Demografie-Studie zum Landkreis Nordsachsen vor. Die der Landkreis natürlich aus gutem Grund bestellt hat: Man braucht belastbare Zahlen, um die richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen. Wir haben Landrat Kai Emanuel (parteilos) mal gefragt, wie er das sieht. Weiterlesen

Wirtschaft

Freibeuter zur Rücktrittsforderung des Handwerkskammerpräsidenten

Verkehr in Leipzig: Wirtschaftskammern verschlafen Anschluss an gesellschaftliche Wirklichkeit

Foto: HWK zu Leipzig

Für alle Leser Es gibt wenige Städte, die sich so intensiv mit der Lösung ihrer Verkehrsprobleme beschäftigen, wie Leipzig. Über sechs mögliche Mobilitätsszenarien beraten die Stadtratsfraktionen jetzt bis zum Frühjahr, sechs Szenarien, die Wege beschreiben, wie der anstehende Verkehrskollaps vermieden werden kann. Nur einer spielt nicht mehr mit: Klaus Gröhn, der Präsident der Leipziger Handwerkskammer. Und in der LVZ fand er sein williges Sprachrohr. „Dubrau muss weg“, durfte der Handwerksmeister dort am Freitag, 17. November, lautstark fordern. „Wir brauchen eine 180-Grad-Wendung in dieser Stadt. Nicht morgen, sondern sofort.“ Weiterlesen

Gülle auf dem Acker

Neue Nitratkarte des VSR bestätigt auch die lasche Wasserschutzpolitik in Sachsen

Foto: VSR

Für alle LeserNitratbelastung im Grundwasser ist eindeutig ein Problem der modernen Landwirtschaft. Das zeigt auch die neue Karte zur Nitratbelastung, die der VSR-Gewässerschutz erstellt hat. Die rote Farbe für die hochgradig belasteten Grundwasserkörper befindet sich sämtlich in landwirtschaftlich intensiv bewirtschafteten Regionen. Und Sachsen-Anhalt und Nordwestsachsen gehören zu diesen hochgradig belasteten Regionen. Weiterlesen

Leipziger Wasserwerke melden immer mehr Probleme in der Kanalisation

Falsch entsorgte Feuchttücher legen die Abwasserpumpen der Wasserwerke lahm

Foto: KWL

Für alle LeserWas in London die berühmten Fettpropfen sind, die das Kanalsystem der Riesenstadt immer wieder verstopfen, das sind in Leipzig die Rohr- und Pumpenverstopfungen mit feuchten Toilettentüchern. Feuchttücher aller Art sorgen im Leipziger Kanalnetz zunehmend für Probleme. Und die Wasserwerke rufen entsprechend Alarm aus. Weiterlesen

Leben

Amtsgericht

Weil er Drogen in den Knast geschmuggelt haben soll: Gefängniswärter droht Freiheitsstrafe und Jobverlust

Foto: Martin Schöler

Für alle LeserMarcel K. (40) zittert seit vier Jahren um seine Existenz. Solange ist es her, dass die Justiz schwere Vorwürfe gegen den Wachtmeister erhob. Der Beamte soll seine Stellung missbraucht haben, um zwischen Dezember 2012 und Februar 2013 drei Mal Crystal Meth und Handys in die JVA Leipzig zu schmuggeln. Die Vorwürfe stehen allerdings auf wackeligen Füßen. Weiterlesen

BSG Chemie Leipzig im Fadenkreuz der Ermittler

Abhörskandal in Leipzig: Justizminister räumt drei weitere Ermittlungen ein, verweigert aber konkrete Zahlen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDer Abhörskandal um den Fußballverein BSG Chemie Leipzig hat eine weitere Dimension angenommen. Nicht wirklich erst jetzt. Denn die Vorgänge laufen nun schon seit Jahren. Einer ist mit dem anderen verquickt. Aber statt transparent zu informieren, gibt die sächsische Staatsregierung immer nur Häppchen-Informationen frei. Immer nur das, was Abgeordnete wie Valentin Lippmann konkret nachgefragt haben. Und was in Teilen durch die L-IZ.de und LEIPZIGER ZEITUNG bereits seit August 2017 bekannt ist. Weiterlesen

Kultur

Galerie Schwind zeigt ab Samstag einen stillen Leipziger Maler

Die entschleunigten Stadtlandschaften des Günter Thiele

Foto: Galerie Schwind

Für alle LeserAb Samstag, 18. November, würdigt die Galerie Schwind einen der stilleren unter den Leipziger Malern: den 1930 geborenen Günter Thiele. Ihn hat vor allem das Leipziger Stadtbild in Bann geschlagen, das bei ihm wie eine Kulisse funktioniert, in der Menschen unterwegs sind. Fast traumhaft wirken die in zurückhaltenden Farben gemalten Bilder. Weiterlesen

Cinémathèque Leipzig weiter auf Raumsuche

Stadtratsantrag: Stadt soll bei der Suche nach einem Ort für ein Filmkunsthaus helfen

Montage: L-IZ

Für alle LeserMit der ehemaligen Skala in der Gottschedstraße hat es nicht geklappt. Die Cinémathèque e.V. hätte hier nur zu gern ein innenstadtnahes Filmkunsthaus eröffnet. Aber den Zuschlag bekam am Montag, 13. November, im Grundstücksverkehrsausschuss die Kulturstätten Jäger GmbH & Co. KG i. G., die hier dem Jazzclub Leipzig e. V. ein Zuhause geben will. Und die Cinémathèque? Da muss jetzt die Stadt helfen, finden SPD, Linke und Grüne. Weiterlesen

Neue Wege zum 150. Geburtstag der „Grünen Reihe“

Leipzigs ehrwürdiger Musikverlag Peters bietet Musik jetzt auch als App an

Foto: Rainer Justen

Für alle LeserEs gibt ihn noch: Den 1800 gegründeten Leipziger Musikverlag Edition Peters. Und es gibt auch noch die vor 150 Jahren gegründete Grüne Reihe. Und nun versucht der renommierte Musikverlag, auch mal was Neues fürs digitale Zeitalter anzubieten mit der Erwartung, dass das einen grundlegenden Wandel in der Musikbranche anstößt, diesmal mit der digitalen Plattform Tido. Weiterlesen

Bildung

Kommentar: Pegida im Hörsaal

Es rauscht weiter: Twitter in real + Video

Foto: Michael Freitag (2016)

Für alle LeserDas Video auf Facebook beginnt ab 12:28 Uhr an diesem 16. November 2017. Zwei Personen werfen Twitterfeeds eines mittlerweile deutschlandweit bekannten Leipziger Jura-Professors an die Wand, immer wieder rotieren die Sinnsprüche über „die Araber“, die „Afrikaner“, „den Islam“ und das „weiße Europa“ vor den Studenten. Als Dr. Thomas Rauscher den Hörsaal betritt, begrüßt ihn der Student am Pult mit einer Bemerkung auf seine offenbar gute Laune. Seit gestern Abend hat der seit 1993 an der Uni Leipzig tätige Professor seinen Twitteraccount gelöscht. Der Inhalt jedoch verfolgte ihn nun bis in die eigene Lehrveranstaltung hinein. Weiterlesen

Lehrermangel 3.0

Vorschläge des sächsischen Bildungsministers zum Lehrerproblem stoßen bei Landtagsfraktionen auf eine Menge Skepsis

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserEs klingt nur gut, wenn man politische Ankündigungen gut findet, wie sie in Sachsen üblich sind. Und aus der Bildungspolitik kennt man solche Ankündigungen schon zur Genüge. Sie versprachen schnelle Verbesserungen im Hauruckverfahren. Aber tatsächlich sollte stets alles beim Alten bleiben. Deswegen sind die Reaktionen auf die Ankündigungen von Kultusminister Frank Haubitz sehr gemischt. Weiterlesen

Kai-Heinrich Long auf den Spuren seines berühmten Vaters

Ein Buch voller Bilder und Dokumente über den Leipziger Weitspringer Luz Long

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferIn Leipzig war er nie ganz vergessen: Dr. Carl Ludwig Hermann Long, besser bekannt als Luz Long, der Mann, der bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin nicht nur die Silbermedaille im Weitsprung gewann, sondern dessen Foto Seite an Seite mit dem Sieger Jesse Owens um die Welt ging und bis heute als Ikone für die völkerverbindende Rolle des Sports steht. Und Luz Long, so stellt Kai-Heinrich Long fest, stand in seiner ganzen Sportlerkarriere für diese Haltung. Weiterlesen

Sport

Lokalsport

Video Vorspiel: Schämie marschiert und Norman bekommt was kleines Schwarzes

Foto: Video Heimspiel TV

Für alle LeserEs ist ja eh längst Stadtgespräch unter den Fußballverrückten: Lokomotive Leipzig empfängt am 22. November 2017 die BSG Chemie Leipzig. Derbyzeit und dieses Mal scheint Chemie nach zuletzt denkbar knappen Niederlagen gegen Lok stärker als je zuvor. Im Sachsen-Pokal bezwangen die Grün-Weißen immerhin Lok-Bezwinger Budissa Bautzen und kamen ins Halbfinale. Neben Bildern davon und vom großen Rugby-Event in Probstheida, haben die Vorspielmacher heute auch einen Gast mit einer guten Nachricht für den Leipziger Eislaufsport und etwas für Norman im Gepäck. Die IceFighters wollen in den Kohlrabizirkus umziehen, sehr zur Freude auch für Hobbykufenflitzer. Weiterlesen

Rugby, Länderspiel in Leipzig

Deutschland vs. Brasilien 45:12 – Überzeugende Leistung zum Testspiel-Auftakt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserWie bereits vor einem Jahr, durften sich die Rugbyfans in und um Leipzig erneut über ein Länderspiel im Bruno-Plache-Stadion freuen. Am Samstag traf das deutsche 15er-Team auf Brasilien und siegte - wie im Vorjahr - souverän. Knapp 2.700 Zuschauer verfolgten die Partie, welche den Auftakt zu einer Testserie bildete. Am kommenden Samstag (18.11.) messen sich die Deutschen dann in Wiesbaden mit den USA und am 25.11. in Offenbach mit Chile. Weiterlesen

Handball, 1. Bundesliga

SC DHfK Leipzig vs. Rhein-Neckar Löwen 23:29 – Lehrstunde gegen den deutschen Meister

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserDie Leipziger hielten die Partie am Samstagabend eine Halbzeit lang eng, trotz schlechtem Start. Die 5-1-Verteidigung der Gäste machte erst Probleme, dann kamen die Hausherren besser in Tritt. So kam es zum 3:3-Ausgleich in der achten Minute. Erst in der zweiten Halbzeit zeigte die Meistermannschaft mit einer bissigeren Verteidigung, dass sie insgesamt etwas mehr Klasse besitzt. Das kommende Pokalspiel der beiden Kontrahenten hat auf jeden Fall wieder Spannungspotential. Weiterlesen

Melder

Feten – Fummel – ColaMix: Partymode made in GDR – Models gesucht

Ausstellung in der HTWK Leipzig wirft einen Blick zurück auf ostdeutsche Modegeschichte

Foto: „Chic im Osten“ e.V.

Die Erinnerung verklärt so manches. Sicher trifft das auch auf die Trends der DDR-Mode zu, aber war sie am Ende vielleicht doch besser als ihr Ruf? Gibt es sie überhaupt, „die DDR-Mode“? In der Bibliothek der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) kann man sich selbst ein Urteil bilden: Der Leipziger Verein „Chic im Osten e. V.“ zeigt dort vom 27. November 2017 bis zum 27. Januar 2018 eine Schau mit DDR-Mode für besondere Gelegenheiten. Weiterlesen

Veranstaltungen

Stilbruch, Dirk Michaelis, „Echo“ und das Orchester „medicanti“ gastieren am 21. November im Leipziger Täubchenthal

Stilbruch. Foto: PR

Die 2005 als ehemalige Straßenmusik-Formation gegründete Band Stilbruch ist am 17. November zu Gast im Leipziger Täubchenthal. Unter dem Motto „Stilbruch & Freunde“ wird Stilbruch zusammen mit dem Orchester „medicanti“, dem Sänger Dirk Michaelis und dem Dresdner Vokal-Ensemble „Echo“ Songs des aktuellen Albums „Nimm mich mit“, Klassiker der 12-jährigen Bandgeschichte und bekannte Titel der Gäste präsentieren. „Wir freuen uns riesig auf unser Heimspiel in Leipzig und noch dazu mit so wunderbaren Gästen – das wird ein ganz besonderer Abend!“ schwärmt Sänger Sebastian Maul (34). Weiterlesen

Kepler-Gymnasium: Lesung über den Holocaust-Überlebenden Solly Ganor

Foto: Philip Pfeiffer

Am kommenden Mittwoch, dem 15.11.2017, von 7:30 bis 9 Uhr, findet eine ganz besondere Veranstaltung der politisch-historischen Bildung am Johannes-Kepler-Gymnasium statt. In einer Lesung wird den Schülern aus dem Leben von Solly Ganor berichtet, einem Überlebenden des Holocaust. „Schauspieler Thomas Darchinger liest den Schülern die Geschichte eines jüdischen Jugendlichen im Deutschland des Dritten Reiches vor. Die Lesung wird von Komponist Wolfgang Lackerschmid musikalisch begleitet und ist lebendiger Geschichtsunterricht.“ Weiterlesen

Seufzender Marx auf Freuds Couch

D21 Ausstellung: Zbyněk Baladrán – Geographie des sozialen Unbewussten

Vom 2. November bis 10. Dezember 2017 zeigt der D21 Kunstraum die Ausstellung Geographie des sozialen Unbewussten von Zbynek Baladrán. Die letzte Ausstellung zum Jahresthema „Material Recht“ zeigt Filme, Diagramme und Collagen des tschechischen Konzeptkünstlers. In Deutschland noch recht unbekannt, zählt er in Tschechien zu den wichtigsten Künstlern seiner Generation. Weiterlesen

Marktplatz

Adelheid Rech: Investitionsimmobilien in Düsseldorf für eine bessere finanzielle Zukunft

Investitionsimmobilien in Düsseldorf

In den meisten deutschen Großstädten verzeichnet der Markt für Eigentumswohnungen seit einigen Jahren einen klaren Aufwärtstrend und ein Ende ist bisher weder in Sicht, noch auszumachen. Gründe sind vor allem die Zuzüge in die Großstädte, sowohl von Arbeitssuchenden, als auch durch den Flüchtlingszuzug. Die Prognosen für die nächsten Jahre sagen, dass Städte wie Berlin einen Bevölkerungszuwachs von etwa 4,7 Prozent bis zum Jahre 2030 erwarten können. Weiterlesen

Allgemein

Staatssekretär Wolff würdigt Erfolg der landesweiten Mitmachaktion

Abschluss der Schmetterlingsaktion

Foto: Michael Happ

Umweltstaatssekretär Herbert Wolff hat am 17. November 2017 in Bad Schandau (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) auf der Abschlussveranstaltung der Aktion „Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“ ein positives Resümee gezogen. Im Jahr 2015 startete das Projekt mit dem Ziel, Freiwillige zu gewinnen, die ihre Freiflächen schmetterlingsgerecht pflegen. Weiterlesen