Archivfoto: Ralf Julke

CDU-und SPD-Fraktion machen's jetzt gemeinsam

Für FreikäuferIm August stand die SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat dem Ansinnen der CDU-Fraktion, den Leipziger Stadtordnungsdienst zur Stadtpolizei aufzurüsten, noch in Teilen skeptisch gegenüber. Vor allem verursachte das Ansinnen, mit dem Ordnungsdienst Teile der Polizeiarbeit zu ersetzen, ein gewisses Stirnrunzeln. Aber beide Fraktionen sind auf Tuchfühlung gegangen. Denn die mediale Panik zur Leipziger Sicherheitslage hört ja nicht auf. Weiterlesen

Anzeige

NUKLA schreibt einen Offenen Brief an die Ratsfraktionen

Die Zukunft des Leipziger Auenwaldes gehört eigentlich auf die Tagesordnung des Stadtrates

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserNoch versucht Leipzigs Verwaltung mit der Landesdirektion zu klären, wie man eigentlich mit den Forstwirtschaftsplänen der Stadt richtig umgeht. Am Ende sollte natürlich eine Abstimmung im Stadtrat stehen. Das schreibt das sächsische Waldgesetz vor. Und entsprechend appelliert der NuKLA e.V. jetzt in einem Offenen Brief an die Stadtratsfraktionen. Weiterlesen

Luftbelastung senken, Verkehr wieder fließen lassen

SPD- und CDU-Fraktion beantragen saubere ÖPNV-Fahrzeuge und ein intelligentes Verkehrsleitsystem

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserVielleicht wird ja eine gut gelaunte Verwaltung der Freibeuter-Fraktion erläutern, wie das ist mit dem STEP Verkehr und den Maßnahmen, die drinstehen oder eben auch nicht. Denn die wirklichen Umsetzungsmaßnahmen im Leipziger Verkehr stehen woanders: im Radverkehrsplan, im Nahverkehrsplan, im Lärmaktionsplan oder auch im Luftreinhalteplan. 2009 hat Leipzig den letzten Luftreinhalteplan beschlossen. Nur dummerweise hat er nicht richtig funktioniert. Ein Thema für SPD- und CDU-Fraktion. Weiterlesen
 

Politik

Wachstum nicht eingerechnet?

Freibeuter-Fraktion möchte den STEP Verkehr von 2015 gern auf Eis legen + Video Debattenveranstaltung

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAuch die Freibeuter-Fraktion hat so ihre Vorstellung, wie man Leipzigs Verkehrspolitik ruckzuck ändern kann. Sie würde gern den STEP Verkehr, den die Ratsversammlung erst am 25. Februar 2015 nach heftiger Debatte beschlossen hat, außer Kraft setzen. Die Begründung: Die Prognosezahlen für die Bevölkerung stimmen nicht mehr. Weiterlesen

Leipziger Luftprobleme

Linksfraktion beantragt Durchfahrtverbot für Lkw ab 3,5 Tonnen durch Leipzig

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas neue Jahr naht. Keiner weiß, welche Folgen die Dieselaffäre noch nach sich zieht und welchen Erfolg die Klagen gegen die Städte haben, die die Luftgrenzwerte nicht einhalten. Es könnte durchaus passieren, dass 2018 das Jahr der ersten Fahrverbote für Dieselfahrzeuge wird. Und dass sich der Streit um Leipzigs Verkehrszukunft weiter zuspitzt. Die ersten Vorschläge flattern jetzt im Leipziger Stadtrat ein. Weiterlesen

So springt man nicht mit Menschen um

Linksfraktion fordert Runden Tisch für den Hauptbahnhof und ein Ende der grausamen Musikbeschallung

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMehrfach haben wir an dieser Stelle schon über die Vergraulungsmethoden des Hauptbahnhof-Managements gegenüber den Menschen berichtet, die sich vor den beiden Hauptausgängen aufhalten. Seit Monaten werden beide Orte mit klassischer und vor allem miserabel eingespielter klassischer Musik beschallt. Obwohl es eigentlich öffentliche Räume sind. Die Linksfraktion fordert jetzt einen Runden Tisch zur Lösung des Problems. Weiterlesen

Wirtschaft

Vor fünf Jahren bestellt, bis heute nicht geliefert

Eine Leipziger Radnetzplanung endlich bis März 2018?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserLiegt es wirklich nur an fehlenden Verkehrsplanern, wenn wichtige Pläne zur Leipziger Verkehrsentwicklung um Jahre hinterherkleckern? Nicht unbedingt, stellt jetzt die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat fest. Denn eine Radnetzplanung liegt nach Informationen der Linksfraktion seit Jahren in der Schublade. Dabei sollte sie schon 2015 beschlossen werden. Weiterlesen

250 Milionen Euro an Investitionen im Stau

Ohne bessere Förderung vom Land bekommt Leipzig seine Verkehrspläne nicht an den Baustart

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferWenn man die LVZ dieser Tage liest, dann bekommt man das Gefühl, Leipzigs CDU kann vor Kraft kaum laufen. Und es reicht schon ein bisschen Kraftmeierei, und schon schmiedet diese Partei im Stadtrat eine Große Koalition der Willigen. Und dann geht es los – steckt Leipzig wieder die Milliarden in ein opulentes Straßennetz. Die schlichte Wahrheit aber ist: Die Stadt schafft es nicht mal, 200 Millionen Euro am Baumarkt zu platzieren. Weiterlesen

Dicke Luft und Stop-and-go

Im Leipziger Berufsverkehr braucht es dringend Entlastung bei allen Verkehrsarten

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie Grunderkenntnisse von Stadtplanern und Wirtschaftskammern zum drohenden Verkehrskollaps spätestens 2030 in Leipzig sind ziemlich deckungsgleich. Das verblüfft zumindest all jene nicht, die die entsprechenden Papiere tatsächlich gelesen haben. Dass Leipzig da mächtig hinterherhinkt, war selbst im Stadtrat bekannt. Deswegen ist ja der Jubel über die neu zu besetzenden Stellen im Stadtplanungsamt so groß. Weiterlesen

Leben

Landgericht

War es ein Messer? Legida-Teilnehmer darf weiter auf mildes Urteil hoffen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEin in antifaschistischen Kreisen als „Messer-Kevin“ bekannter Legida-Teilnehmer darf weiter darauf hoffen, um eine Gefängnisstrafe herumzukommen. Jene hatte im April das Amtsgericht ausgesprochen, weil der Angeklagte nicht nur Pfefferspray gegen Protestierende eingesetzt hat, sondern diese an einem anderen Tag im Leipziger Hauptbahnhof auch mit einem Messer eingeschüchtert haben soll. Für die Existenz des Messers sieht das Landgericht im Berufungsprozess bislang jedoch keine Beweise. Weiterlesen

Kannten Sie vor einer Woche Max Burkhart schon? Nein? Ich auch nicht.

Gastmanns Kolumne: Der Griff nach den Sternen

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserWir werden ihn nicht mehr genauer kennenlernen. Der siebzehnjährige Nachwuchs-Skirennfahrer aus Garmisch-Partenkirchen hat vor wenigen Tagen einen Sturz während eines Trainings in Kanada nicht überlebt. Und obwohl der Umstand, dass hier ein sehr junger Mensch, der noch nicht einmal die Hälfte seines Lebens gelebt haben dürfte, ein viel zu frühes Ende gefunden hat, schon schrecklich genug wäre, ertappt man sich sogar im Bruchteil einer ersten Erschütterungssekunde dabei, zu denken, dass dieses Unglück vielleicht vermeidbar gewesen wäre. Weiterlesen

Party, Protest, Polizei

SPD-Mitglieder kritisieren eigene Stadträtin für Aussagen zum Leipziger Osten

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDrohen dem Leipziger Osten bald „Zustände wie in Connewitz“? Und was genau eigentlich bedeutet die Nutzung dieses sonst in konservativen Kreisen beliebten Frames seitens einer SPD-Stadträtin? Nachdem Nicole Wohlfarth anlässlich einer von der Polizei aufgelösten Party am 2. Dezember 2017 an der Wurzner Straße mit drastischen Worten an die Öffentlichkeit gegangen ist, weht ihr ein starker Gegenwind aus der eigenen Fraktion und ihrem Ortsverein entgegen. Einige Anwohner kritisieren derweil die Einschätzungen der Polizei zum Versammlungsgesetz. Weiterlesen

Kultur

Am 8. und 9. Dezember im Westflügel

Mutter Krausens Fahrt ins Glück – mit Musike und die Puppen tanzen

Foto: Conny Haufe

Für alle LeserManche Leipziger fühlen sich längst wieder an die ganz und gar nicht goldenen Zwanziger Jahre erinnert. Golden waren die schon – aber selten für die Malocher und kleinen Leute. Und das thematisierte 1929 ein Film, der bis heute Legende ist und den die Nazis sofort verboten, als sie an die Macht kamen: „Mutter Krausens Fahrt ins Glück“. Der Westflügel Leipzig zeigt den Film am Wochenende: als Live-Performance mit großer Puppenbesetzung. Weiterlesen

Wenn die Karl-Heine-Straße leuchtet

Am 9. Dezember gibt es die ersten Lichtspiele des Westens rund um die Schaubühne Lindenfels

Foto: Schaubühne Lindenfels

Für alle LeserMit Licht kann man eine Menge machen. Das hat man im Leipziger Westen schon mehrfach gezeigt. Man denke nur an die leuchtenden Hohen Worte hoch an den Hauswänden in der Karl-Heine-Straße. Nun aber hat man dort auch die Adventszeit für sich entdeckt. Mit den ersten „Lichtspielen des Westens“ will die Schaubühne Lindenfels die Karl-Heine-Straße am Samstag, 9. Dezember, zum Strahlen bringen. Weiterlesen

Damit sich Besucher besser reinfinden

Das Grassi-Museum könnte eine Kasse und ein Café direkt am Eingang bekommen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs war die SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat, die sich dafür interessiert hat, wie gut sich die drei Museen im Grassi vertragen. Denn irgendwie scheint man da ein Problem zu haben. Aber das hat man eher nicht im Miteinander. Eher klemmt es bei der Außenwirkung, weshalb man mit der Stadt gemeinsam nach einem neuen Ort für Kassenhäuschen und Museumscafé sucht. Weiterlesen

Bildung

Einmal rund um den Campus

100-Seiten-Band stellt jetzt den ganzen fertigen City-Campus der Uni Leipzig vor

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserZum Dies academicus 2017 konnte das Paulinum der Universität Leipzig endlich ganz in Betrieb gehen, war auch der Aula/Kirchenraum endlich fertig, das kniffligste und am heftigsten umkämpfte Stück an diesem Bau, mit dem nicht nur die Universität am Augustusplatz Gesicht zeigt, sondern auch die Stadt Leipzig. Denn in dem Bau steckt eine Menge „Trotz alledem“. Weiterlesen

Vier wichtige Schulprojekte können endlich gebaut werden

Am Montag überreicht Kultusminister Frank Haubitz 31 Millionen Euro Fördermittel für Leipziger Schulen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas Schulbauförderprogramm des Freistaats Sachsen ist mager. So mager, dass Leipzig nicht mal ein Drittel der benötigten Schulen von den bereitgestellten Fördermitteln bauen könnte. Deswegen war das mit Mitteln von Bund und Land aufgelegte Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“ wie ein rettender Ast in letzter Minuten. Leipzig hat reihenweise wichtige Schulbaumaßnahmen dafür angemeldet. Für vier Bauprojekte gibt es jetzt die Förderschecks. Weiterlesen

Sport

Bundesliga, 15. Spieltag

RB Leipzig vs. FSV Mainz 05 2:2 – Zweimal die Führung verspielt

Foto: GEPA pictures/Gabor Krieg

RB Leipzig ist gegen den 1. FSV Mainz 05 trotz zweimaliger Führung nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Am Ende stand es 2:2. Für den Gastgeber hatten Kampl und Werner getroffen. Eine besondere Rolle spielte in dieser Partie der Schiedsrichter, der mehrmals den Rat des Videoassistenten suchte und so unter anderem erst das 1:1 für Mainz ermöglichte. Weiterlesen

Handball (Frauen), Weltmeisterschaft in Deutschland

Handball-WM 2017: Oranje dominiert gegen Deutschland

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserDer Gruppensieg war für die Handballfrauen des DHB zum Greifen nah, doch am Ende der Vorrunde sprang nur Platz 3 heraus. Im abschließenden Spiel gegen die Niederlande, mussten die Deutschen am Freitagabend in der Arena Leipzig vor ausverkauftem Haus eine empfindliche 23:31 (10:18)-Niederlage einstecken. Besonders in der ersten Halbzeit dominierten die Oranje nach Belieben. Deutschland muss nun im Achtelfinale gegen Dänemark ran. Weiterlesen

Lokalsport

Video Vorspiel: Von A wie Arschkalt über F wie Frauenhandball bis S wie Stürmerstars

Foto: Videoscreen Heimspiel TV

Für alle LeserMal wieder winterflockenfröhlich ins sportliche Wochenende: das ist die Mission von Norman und Martin seit nunmehr 18 Folgen "Vorspiel". Zwar liegt der Fokus dieser Sendung ganz klar auf weltmeisterlichem Frauenhandball, der gerade auch in Leipzig ausgetragen wird. Dennoch dürfte die wohl kürzeste Fußballreportage der Sportgeschichte von Martin Hoch ebenfalls länger im Gedächtnis bleiben. Doch wozu viele Worte machen, das übernehmen hiermit wie gewohnt Heimspiel TV. Heute sogar mal mit Stolle im Mund. Weiterlesen

Melder

Polizeibericht, 11. Dezember: Kaugummiautomat beschädigt, Einbruch in Transporter, Gartenhäuschen abgebrannt

Foto: L-IZ.de

In der Clara-Wieck-Straße wurde ein Kaugummiautomat mittels pyrotechnischer Erzeugnisse beschädigt; dabei wurde auch ein Fahrzeug beschädigt +++ In der Anton-Zickmantel-Straße brachen Unbekannte in einen Transporter ein und entwendeten alle Werkzeuge und Baumaterialien +++ Im KGV Leipzig-Sellerhausen e. V. brannte ein Gartenhäuschen bis auf die Grundmauern ab – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

SSG-Talente qualifizieren sich überraschend für Team-Bundesfinale

Foto: Ida Zenna

Tolle Überraschung für Leipzigs Schwimmnachwuchs nur wenige Tage vor Weihnachten: Die D-Jugend-Damen der SSG Leipzig haben sich völlig unerwartet für das Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert. „Das kam sehr überraschend. Das Trainerteam hatte sich erst vor anderthalb Wochen entschlossen, überhaupt eine Mannschaft zu melden“, freut sich auch Coach Mike Baumann. Weiterlesen

Hof-Advent in Liebertwolkwitz

Foto: Hofgenossenschaft Stiftsgut Liebertwolkwitz eG

Sie möchten gern einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt abseits des Konsumtrubels besuchen? Dann sind Sie herzlich eingeladen zum Hof-Advent auf dem historischen Gewerkehof des Stiftungsguts Liebertwolkwitz (Liebertwolkwitzer Markt 11). Hier können Sie am 16. und 17. Dezember abseits der Einkaufshektik der Großstadt, im vorweihnachtlichen Lichterglanz die unterschiedlichsten Handwerkerstuben aus längst vergangenen Zeiten besuchen. Weiterlesen

Veranstaltungen

„FÜNFZIG/FÜNFUNDZWANZIG“

Am 8. Dezember in der Stadtbibliothek: Ausstellungseröffnung und Podiumsgespräch

Quelle: Pro Leipzig

Am Freitag, dem 8. Dezember, wird um 17:30 Uhr in der Leipziger Stadtbibliothek die zweiteilige Ausstellung „FÜNFZIG/FÜNFUNDZWANZIG“ der nunmehr 25 Jahre bestehenden Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik eröffnet. Erinnert wird im ersten Teil an die vor fast 50 Jahren stattgefundene Lyrik-Lesung auf dem Elsterstausee, die seinerzeit der exmatrikulierte Literaturstudent Siegmar Faust als Bootsfahrergehilfe initiiert hat und bei der der aus Meuselwitz stammende spätere Georg Büchner-Preisträger Wolfgang Hilbig erstmals außerhalb des Zirkels schreibender Arbeiter seine Gedichte vortrug. Weiterlesen

Stummfilm als Live-Performance

„Mutter Krausens Fahrt ins Glück“ im Westflügel

Foto: Holger Diedrich

Einen Stummfilm als Live-Performance mit großer Puppenbesetzung haben die flunker produktionen aus dem brandenburgischen Wahlsdorf und ihr Regisseur Hendrik Mannes auf die Bühne gebracht. Im Leipziger Westflügel wird die Inszenierung nach dem ersten deutschen proletarischen Stummfilm „Mutter Krausens Fahrt ins Glück“ nun am kommenden Wochenende (8./9. Dez, jew. 20 Uhr) aufgeführt. Weiterlesen

Lisa Wilfert & Christian Strobl in A.R. Gurneys Tragikomödie

Love Letters – Silvesterpremiere in der Kulturwerkstatt KAOS

Foto: PR

Am 31.12., 18:30 Uhr öffnet die Kulturwerkstatt KAOS zum zweiten Mal die Pforten für eine Silvester-Theateraufführung. Mit A.R. Gurneys „Love Letters“ läuten die Sommertheater-Darsteller Lisa Wilfert (u.a. auch Regisseurin des diesjährigen Transgender-Stücks „Nie wieder schön“) und Christian Strobl den Jahreswechsel ein. Weiterlesen

Marktplatz

Die Vereinigten Staaten sind immer eine Reise wert

Die Vereinigten Staaten sind immer eine Reise wert.

Die Kontrolle der Medien, die mangelnde Qualität der Bildung an den Schulen, die zunehmende Armut der Bürger sowie der mangelnde Zugang zur Kultur sind die Gründe die dazu führen, dass sich unsere Gesellschaft in der heutigen Zeit immer einfacher manipulieren lässt, und die mit zum Wiederaufleben einer radikalen Rechten in Europa und der Wahl von neoliberalen Staatsoberhäuptern, wie bereits in Spanien und in den Vereinigten Staaten geschehen, beitragen. Weiterlesen