Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Champions League, 3. Spieltag

Für alle LeserRB Leipzig ist in bestechender Form: Nach dem spektakulären 3:2 bei Bundesliga-Tabellenführer Dortmund ließen die Rasenballer am Dienstagabend ein weiteres Ausrufezeichen folgen und feierten beim 3:2 gegen den FC Porto ihren ersten Sieg in der Champions League. Alle Toren fielen bereits in der ersten Halbzeit. Die Leipziger belegen nun den zweiten Tabellenplatz. Weiterlesen

Anzeige

Nikolaus Geiler und Wolfgang E. A. Stoiber wurden mit dem hochdotierten Wolfgang Staab-Naturschutzpreis 2017 ausgezeichnet

Wer die Auen bewahren will, macht die Flüsse wieder lebendig

Foto: Schweisfurth Stiftung

Für alle LeserAm Freitag, 13. Oktober, wurde in Rastatt bei Karlsruhe der mit 20.000 Euro dotierte Wolfgang Staab-Naturschutzpreis für besondere Leistungen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung in Fluss- und Auenlandschaften verliehen. Preisträger sind in diesem Jahr die zwei Umweltaktivisten und Naturschützer Nikolaus Geiler und Wolfgang E. A. Stoiber. Wolfgang Stoiber kennen die Leipziger von seiner Arbeit im Nukla e.V. Weiterlesen

Dramatischer Baumverlust an Staats- und Bundesstraßen

Grünen-Abgeordneter spricht von einem Kettensägenmassaker an Sachsens Straßen

Foto: Matthias Weidemann

Für alle LeserHat der Freistaat tatsächlich bei einem derart simplen Thema kapituliert? Beim Bäumepflanzen? Wo es nur darum geht, kaputte Baumreihen an Bundes- und Staatsstraßen einfach wieder aufzufüllen? Absägen geht doch auch. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Wolfram Günther jedenfalls, der nach den Bäumen an Sachsens Straßen gefragt hat, ist entsetzt. Für ihn ist das ein staatliches Kettensägenmassaker. Weiterlesen
 

Politik

Ein Kaffeeplausch mit CDU-Landräten, der Folgen haben wird

Ohne Ersatz seiner umstrittenen Minister wird Stanislaw Tillich nicht weiterregieren können

Foto: Laurence Chaperon

Für alle LeserSo ein bisschen hat Rico Gebhardt, Vorsitzender der Linksfraktion im Sächsischen Landtag, wohl verkannt, was da am Samstag, 14. Oktober, passiert ist, als die neun sächsischen Landräte der CDU in die Staatskanzlei von Ministerpräsident Stanislaw Tillich spaziert sind. Er hielt das wieder für eine der üblichen CDU-Partys, zu denen andere nicht eingeladen werden. War es auch in gewisser Weise. Aber ein bisschen anders als vermutet. Weiterlesen

Sozialer Wohnungsbau

Warum hat Leipzig so wenig Bedarf an Sozialwohnungen nach Dresden gemeldet?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn die Sachsen alle so standorttreu wären, wie sich das die regierende CDU immer wünscht, gäbe es natürlich kein Wohnungsproblem. Der Zuzug in die Großstädte wäre geringer. Preiswerter Wohnraum würde nicht zur Mangelware. Aber dann wäre Sachsen auch ein kleines Agrarland, das von irgendeiner Art Fortschritt nicht mal träumen könnte. Dass heute Sozialwohnungen in Leipzig und Dresden fehlen, ist eigentlich ein positives Zeichen. Das der zuständige Innenminister bis 2016 konsequent ignoriert hat. Weiterlesen

Sozialdemokraten treffen sich zum Landesparteitag in Neukieritzsch

Sächsische SPD will Chancengleichheit und Respekt zu zentralen Themen ihrer Politik machen

Foto: SPD Sachsen/Julian Hoffmann

Für alle LeserDie Bundestagswahl am 24. September war auch eine heftige Klatsche für die sächsische Landespolitik. Nirgendwo hat die CDU so viele Punkte verloren und ist die AfD derart stark aus der Wahl hervorgegangen. Das muss Gründe haben. CDU-Ministerpräsident Stanislaw Tillich glaubt, die CDU müsse nun weiter nach rechts rücken. Die sächsische SPD hält das für Quatsch. Sie setzt jetzt das Thema Respekt auf ihre politische Agenda. Weiterlesen

Wirtschaft

Nachdenken über ... Ärsche, Teil 1

Immer ist der Fahrer schuld … ?

Foto: Ralf Julke

Für Freikäufer Oh ja, die Welt ist voller Ärsche. Man könnte heulen ... :( oder ;( usw ... Jüngst schrieb ich hier über einen sehr beeindruckenden Vorfall in einer Leipziger Straßenbahn. Eigentlich könnte ich jeden Tag Straßenbahnerlebnisse aufschreiben. Auch solche, die vom Gegenteil erzählen und in Frustration und Beleidigung münden. Und in die Frage, was es tatsächlich bringt, Menschen einen Arsch zu nennen. Weiterlesen

Sieg der Leipziger Wasserwerke vorm Londoner Court of Appeal

UBS will noch eine Berufung versuchen, das KWL-Geduldsspiel ist noch nicht ganz zu Ende

Foto: Sebastian Beyer

Für alle LeserDie Kuh ist noch nicht ganz vom Eis. Eigentlich hätte am Montag, 14. Oktober, der riesige Schatten endlich verschwinden können, der über den Leipziger Wasserwerken und der Stadt Leipzig seit nunmehr sieben Jahren hängt. Aber die Schweizer Großbank UBS, die Leipzigs Wasserwerke nach dem Auffliegen des Heininger-Skandals verklagt hatte, will nicht klein beigeben. Und wird noch einen Berufungsversuch beim Supreme Court machen. Weiterlesen

Erneuter Sieg für die Leipziger Wasserwerke in London

KWL verteidigt sich auch in der Berufungsinstanz erfolgreich gegen Schweizer Großbank UBS

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn einer richtungsweisenden Entscheidung hat der Londoner Court of Appeal am Montag, 16. Oktober, die Berufung der UBS gegen das Urteil des High Court of Justice aus dem Jahr 2014 zurückgewiesen, teilt Leipzigs Verwaltung mit. Schon das erstinstanzliche Gericht hatte im Anschluss an eine 14 Wochen dauernde Verhandlung zugunsten von KWL sowie den beiden Banken LBBW und Depfa entschieden. Weiterlesen

Leben

Nachdenken über ... Ärsche, Teil 2

Gibt es tatsächlich kein Rezept gegen die Zerstörung des gesellschaftlichen Gesprächs?

Foto: Marko Hofmann

Für FreikäuferWir leben in einer Zeit, in der, wie es scheint, der Stinkefinger überall zur üblichen Kommunikation wird. Scheinbar. Ich betone es, weil das Sich-dran-Gewöhnen schon seit einigen Jahren um sich gegriffen hat. Und weil es Ursachen hat. Mehrere. Und weil dahinter etwas steckt, was auch im hohen Haus von „Spiegel“ nicht begriffen wurde, sonst hätte man dort Hasnain Kazims Kommentar zur Österreich-Wahl nicht veröffentlicht. Weiterlesen

Landgericht

Hells-Angels-Prozess: Kampf dem Videobeweis

Foto: Lucas Böhme

Für alle Leser Nach knapp zwei Wochen Pause ist am Montag der Mordprozess gegen vier Mitglieder der Leipziger Hells Angels fortgesetzt worden. Im Saal ist mittlerweile Tristesse eingekehrt. Einer kleinteiligen Zeugenvernehmung folgt die nächste, um aufzuklären, was am 25. Juni 2017 in der Eisenbahnstraße passiert ist. Am Montag nahmen nur einige „Brüder“ der Angeklagten und eine kleine Delegation der „United Tribuns“ auf den Zuschauerbänken Platz. Das Gericht hatte sich mit einem kuriosen Antrag der Verteidigung zu beschäftigen. Weiterlesen

Schwarwels Fenster zur Welt

Auf die Buchfresse!

Karikatur: Schwarwel

Für alle LeserAch kommt Leute. Das kennen wir doch nun von der Buchmesse Leipzig seit Jahren. Erst werden Verlage in die Hallen und Lesungen ins Programm gelassen, in deren Umfeld sich vom Verfassungsschutz beobachtete Identitäre und andere Neonazis tummeln und dann ist die Überraschung wieder groß. Von links kommt der Protest, von rechts die Opferrolle und in der Mitte steht dieses Mal die Frankfurter Buchmesse, die sich gegen all das verwahrt, was sie eingerührt hat. Und argumentiert, man könne ja Verlage nicht ausladen, wegen der freien Meinung! Ok, dieses Mal gabs was aufs Maul. Da sage noch einer, Messen würden keinen bleibenden Eindruck hinterlassen und rechte Meinungsverteidiger hätten nicht wenigstens zwei Argumente. Ich hab hingegen mal so eine Idee zur Güte … Weiterlesen

Kultur

Gewandhausorchester

Zum 90. Geburtstag: Herbert Blomstedt dirigiert „Ein deutsches Requiem“

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserGroße Momente bedürfen keiner Worte. Nach dem letzten Ton hielt Herbert Blomstedt am Donnerstag lange inne, bevor er den Musikern gestattete, sich zu regen und die ersten „Bravos“ durch den Saal schallten. „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms markiert an diesem Wochenende nicht nur den Abschluss der Konzertserie, die das Orchester dem Altkapellmeister anlässlich seines 90. Geburtstags gewidmet hat. Der Abend zählt schon jetzt zu den Höhepunkten der laufenden Saison. Weiterlesen

Leipzig aus halber Höhe. Fotografien von Armin Kühne

Ausstellungseröffnung und Buchpremiere am 10. Oktober in der Stadtbibliothek

Cover: Lehmstedt Verlag

Für alle LeserJetzt sind wir einfach mal ganz faul, kündigen einfach an, dass heute Abend eine faszinierende Ausstellungseröffnung stattfindet – mit Fotografien, die man jetzt auch in einem faszinierenden Buch findet. Aber das Buch besprechen wir erst morgen. Wir kochen uns jetzt erst einmal einen Kaffee, um auf Touren zu kommen. Und wenn Sie neugierig sind, gehen Sie heute Abend einfach mal in die Stadtbibliothek. Weiterlesen

Beat Toniolos einzigartige Inszenierung „Ist der Augenblick ein Ufer“ im Kunstkraftwerk Leipzig

Bilder, Musik, Tanz und die Gedichte des Leipziger Dichters Adel Karasholi

Foto: Kunstkraftwerk Leipzig

Für alle LeserEr ist einer der bekanntesten Dichter aus Leipzig, doch er wird selten gewürdigt. Was Lessing schon beklagte an der Stadt, in der er nur zu gern seine Karriere als Autor gestartet hätte, ist ihre Kälte den lebenden Dichtern gegenüber. Andreas Reimann kann ein Lied davon singen. Und Adel Karasholi lebt ganz still unter uns – zumindest, bis ihn ein Schweizer Künstler wie Beat Toniolo wiederentdeckt. Weiterlesen

Bildung

Das prächtige unter den Weihnachtsgebäcken

Ein kleines Büchlein mit allem Wichtigen zu Stollen und Striezel

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferSchon durchgedreht? Schon in Panik? Im Weihnachtsvorstress? Süßigkeiten bunkern? Kaufhäuser plündern? Kaufrausch? Selber schuld. Da sind Sie auf den falschen Weihnachtsmann reingefallen – den Komsumtrottel aus Amerika. Wem sein Leben und seine Lieben lieb sind, der kann sich so ein kleines Büchlein holen. Denn eigentlich geht es ums Schenken. Von Herzen. Und mit Liebe. Weiterlesen

„Wenn Engel lachen“ nun als Hörbuch

Wie Elisabeth Lanz die emotionale Wucht der trauernden Katharina Luther erlebbar macht

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferEs ist die Stimme. Diese Frau hat Stimme: Elisabeth Lanz. Etlichen Leipzigern als Dr. Mertens aus der gleichnamigen ARD-Zoo-Serie bekannt. Oder eben auch nicht. Dort ist die Schauspielerin aus Österreich so falsch platziert wie ein Pinguin in der Wüste. Oder ein Löwe auf Grönland. Sie gehört nicht in solche weichgespülten Vorabendserien für herzige Gemüter. Sie gehört eigentlich in starke Historienfilme. An die sich in Deutschland keiner traut. Weiterlesen

Zehn Tassen Geduld bis zur Leseratte Annabell

Ein Klöppel-Lern-Buch für Kinder und größere Leute

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDinge gibt’s. Man staunt immer wieder. Aber irgendwie werden derzeit all die einst beliebten Handarbeiten wiederentdeckt, die einem so schrecklich retro vorkommen. So omamäßig. Obwohl. Eigentlich ist das schon uromamäßig, stammt aus einer Zeit, als Frauen noch all die Dinge herstellen konnten, die eine Familie zum Anziehen und Schönmachen brauchte. Und einige dieser Begabten hatten auch noch die Mega-Geduld fürs Klöppeln. Weiterlesen

Sport

Champions League, 3. Spieltag

RB Leipzig gegen Porto: Ein Sieg ist Pflicht

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserKurz nach dem starken 3:2-Sieg bei Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund steht RB Leipzig schon wieder vor der nächsten Herausforderung. Am Dienstagabend ist im Heimspiel gegen den FC Porto ein Sieg quasi Pflicht, wenn man das Achtelfinale der Champions League erreichen möchte. Der Gegner aus Portugal gehört zu den namhaftesten Mannschaften in der europäischen Königsklasse. Weiterlesen

1:0 gegen Viktoria Berlin über die Zeit gebracht

BSG Chemie: Drei Punkte gegen den Abstieg erkämpft

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserSpielerisch war die Partie im Alfred-Kunze-Sportpark zwischen der BSG Chemie Leipzig und der Viktoria Berlin kein Augenschmaus. Die ersten 25 Minuten spielten beide Mannschaften nur abwartend, selten einmal tauchte ein Spieler vor dem - geschweige denn im - gegnerischen Strafraum auf. Das Siegtor fiel nach einem Freistoß in der 33. Minute. Viktoria versuchte in der zweiten Halbzeit energisch das Ergebnis zu drehen, doch die Leutzscher hielten mit aller Kraft dagegen. Weiterlesen

Bundesliga, 8. Spieltag

Borussia Dortmund vs. RB Leipzig 2:3 – Rasenballer gewinnen spektakuläres Spiel beim Spitzenreiter

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserRB Leipzig ist mit einem Spektakel aus der Länderspielpause zurückgekehrt. Nach 41 Bundesliga-Heimspielen ohne Niederlage musste sich Tabellenführer Borussia Dortmund den Rasenballern mit 2:3 geschlagen geben. Es war ein Spiel mit hohem Tempo, viel Einsatz und zahlreichen individuellen Fehlern. Am Ende hatten die Leipziger den längeren Atem. Weiterlesen

Melder

Polizeibericht, 17. Oktober: Fahrradfahrer übersehen, Unvermittelt geschlagen, Kompressor entwendet

Foto: L-IZ.de

In der Universitätsstraße, Ecke Magazingasse, wurde ein Radfahrer von einem Fahrer eines silberfarbenen Ford übersehen und erfasst. Der Mann notierte sich die Personalien des Radfahrers und verließ danach den Unfallort, ohne sich um die Verletzung des Radfahrers zu kümmern +++ In Delitzsch wurde ein 17-Jähriger von einem Unbekannten mit der Faust unvermittelt und plötzlich in das Gesicht geschlagen +++ Ein entwendeter Kompressor tauchte via Facebook wieder auf – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Lasst uns reden: Linke diskutiert künftige Strategie

Foto: L-IZ.de

Die weitere Entwicklung der Linken nach der Bundestagswahl ist im Oktober das Hauptthema der Regionalkonferenz „Lasst uns reden: Wahlauswertung der Sächsischen Linken zur Bundestagswahl 2017“. Unter diesem Titel lädt Die Linke Sachsen am Donnerstag, dem 19. Oktober 2017, ab 17:00 Uhr zu einer öffentlichen Regionalkonferenz in das Haus der Stadtmission, Demmeringstraße 18, ein. Zu diesem Thema plant der Landesverband neben Leipzig auch Konferenzen in Chemnitz und Dresden durchzuführen. Weiterlesen

Leipziger AG Recht auf Wohnen setzt sich für die Sicherung der Versorgung von Wohnungsnotfällen ein

Die Arbeitsgemeinschaft Recht auf Wohnen gestaltet am 23. Oktober 2017 um 17 Uhr in der Nikolaikirche Leipzig das Friedensgebet zum Thema „Wohnen – mit Mietvertrag kein Problem“ und lädt dazu herzlich ein! Die AG Recht auf Wohnen ist ein offenes Netzwerk von Vertretern der Träger der Einrichtungen der Wohnungsnotfallhilfe sowie der Stadtratsfraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke und tritt für die Sicherung der Versorgung von Wohnungsnotfällen in Leipzig ein. Weiterlesen

Veranstaltungen

Berühmte Filmmusiken – Konzert mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt im Gewandhaus

Foto: Thomas Rabsch

Tam-tataa… tatatatatatam-tataa… Das Konzert beginnt natürlich mit der berühmten 20th Century Fox Fanfare – womit sonst? Und dann kommen die Komponisten zu Wort, die den Klang Hollywoods besonders des 20. Jahrhunderts schufen: Alfred Newman, Elmer Bernstein, Richard Addinsell, John Barry – wer könnte je das James-Bond-Thema vergessen? Die Gänsehaut, die man dabei bekam? Oder den Soundtrack von Hitchcocks „Vertigo“, die Fanfaren von „Star Wars“? Weiterlesen

500 Jahre Reformation. Und was nun? War’s das?

Zum letzten Mal! „Die amerikanische Päpstin“ – Theatersolo von Esther Vilar mit Sibylle Kuhne als Päpstin

Foto: Kerstin Becker

Zukunftsvision. Eine Frau auf dem Thron des Papstes. Johanna II. findet eine in jeder Hinsicht ruinierte Kirche vor, der die Gläubigen davonlaufen. Was tun? Esther Vilars grandioses Stück behandelt die Haltung der katholischen Kirche zu brennenden Fragen wie Abtreibung, Zölibat und Homosexualität mit kabarettistischem Witz, ohne je blasphemisch zu werden. Weiterlesen

Plattenbau als Utopie: Buchpreview im D21 Kunstraum Leipzig

Auszug Buchcover. Foto: M BOOKS

Am 06.10.2017 gewährt der D21 Kunstraum Leipzig im Rahmen der 13. Kunst- und Kulturraumtage LINEDNOW ab 19 Uhr exklusive Einblicke in die Publikation „Raster Beton: Vom Leben in Großwohnsiedlungen zwischen Kunst und Platte. Leipzig-Grünau im internationalen Vergleich“. Die bei M BOOKS erschienen Publikation entstand im Anschluss an das letztjährige Festival Raster : Beton. Das Festival betrachtete die Architektur und das Leben in der Großwohnsiedlun-gen Grünau aus der Perspektive zeitgenössischer Kunst. Weiterlesen

Marktplatz

Der neue Trend der Lieferportale

Der neue Trend der Lieferportale.

Egal ob Pizza, Burger, Sushi oder auch traditionelle Hausmannskost, wenn sich der Hunger meldet, nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, bequem im Internet oder einfach über eine Smartphone App Essen zu bestellen. Die gewünschte Bestellung wird dann innerhalb kürzester Zeit nach Hause, ins Büro oder auch einfach in den Park geliefert. Bis vor kurzem waren es nur einige Restaurants, die diesen Service angeboten haben, von denen man regelmäßig die Broschüren im Briefkasten fand. Mittlerweile geht der Trend ganz klar zu Bestellportalen. Weiterlesen

Visum für Indien mit dem eVisum

Foto: StockSnap / GB

Die Planung eines Urlaubs in Indien verlangt eine detaillierte Planung, damit am Ende alles so ist, was man erwartet: ein großes Abenteuer. Das Land der Farben verzauberte mit seinen vielen Kontrasten, einer reichen Kultur und Orten, die eigentlich aus Träumen oder wilden Fantasien stammen müssten. Weiterlesen

Die 10 größten Arbeitgeber in Leipzig

Foto: Christian Reselski

Leipzig gehört zu den wachstumsstärksten Städten in Sachsen und besitzt als Wirtschaftsstandort eine lange Tradition. Vor allem die großen Unternehmen bieten interessante Arbeitsplätze an. Daher zieht die Stadt seit Jahren viele junge Menschen an und wächst stetig. Die größten Branchen sind die Autoindustrie, Logistik und die Biotechnologie. Weiterlesen