Brennpunkt

Grundriss des geplanten Schulneubaus.
Politik·Brennpunkt

An Stelle alter DDR-Typenbauten: Thekla soll eine neue Grundschule mit Sporthalle bekommen

Um die Schulkapazitäten im Leipziger Nordosten langfristig zu sichern, soll in der Tauchaer Straße 188 in Thekla eine neue vierzügige Grundschule sowie eine 3-Feld-Sporthalle entstehen. Künftig könnten bis zu 488 Schülerinnen und Schüler, darunter zwei DaZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache), in den Gebäuden lernen. Den entsprechenden Bau- und Finanzierungsbeschluss über knapp 30 Millionen Euro hat die […]

Blick auf ein sogenanntes Geisterfahrrad an der Prager Straße mit Völkerschlachtdenkmal im Hintergrund.
Politik·Brennpunkt

Geplanter Umbau der Prager Straße am Völkerschlachtdenkmal: PRO BAHN widerspricht LVZ und Handwerkskammer-Präsident

Da war sich die LVZ am 11. November ganz sicher: „Leipzigs Bau-Bürgermeister Thomas Dienberg (Grüne) bläst der Gegenwind ins Gesicht: Sein Plan, die Prager Straße zwischen An der Tabaksmühle und Friedhofsgärtnerei nur noch einspurig in jede Richtung zu führen, hat Kritiker auf den Plan gerufen.“ Da hatte sich Handwerkskammer-Präsident Matthias Forßbohm zu Wort gemeldet und […]

Blick auf die Reste des Rosentalteichs.
Politik·Brennpunkt

Von Dürren gebeutelt: Pflegearbeiten am Vorderen Rosentalteich beginnen heute

Noch hat das Amt für Stadtgrün und Gewässer den Vorderen Rosentalteich nicht abgeschrieben. Seit 2018 ist der Teich an der Rosentalwiese mehrfach ausgetrocknet, einen natürlichen Wasserzulauf hat er nicht. Seit dem Sommer bekommt er nun Wasser von der Zoobaustelle für das neue „Feuerland“. Ab dem heutigen Montag, dem 21. November, beginnen jetzt Pflegearbeiten am Vorderen […]

Historisches Zschampertbett und Durchlass unter der B186, zwischen Dölzig und Schkeuditz.
Politik·Brennpunkt

Projekt Lebendige Luppe: Die Baumaßnahmen am Zschampert haben am Freitag begonnen

Am Freitag, 18. November, begannen die Städte Leipzig und Schkeuditz mit einem ersten Maßnahmenabschnitt zur Verlegung des Zschamperts in sein historisches Gewässerbett. Es ist eine der ersten Maßnahmen zur Umsetzung des Projektes „Lebendige Luppe“, mit dem die Nordwestaue wieder Wasser bekommen soll. Dazu erfolgen zunächst Arbeiten zur Vergrößerung des bestehenden Brückendurchlasses an der B 186 […]

Eine Person bei der Waldbesetzung „Heibo“.
Politik·Brennpunkt

Waldbesetzung bei Dresden: Rodungssaison ist überall

Die warme Herbstsonne lässt die bunten Blätter der wenigen Laubbäume in der Laußnitz-Radeburger Heide nordöstlich von Dresden in satten Farben erstrahlen. Der lichte Waldboden des Kiefernwalds ist von Heidekraut bewachsen. Man hört das Klopfen eines Spechts und den Wind durch die Baumwipfel rauschen. Doch diese Idylle ist bedroht. Zwischen den Orten Würschnitz und Ottendorf-Okrilla, nordöstlich von […]

Der Promenadenring - hier am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Autofreie Sonntage auf dem Ring: Verwaltung stimmt Greenpeace-Petition ein klein wenig zu

Eigentlich wäre es nur ein logischer Schritt gewesen, gleich im Sommer, als die Energiepreise durch die Decke gingen, auch rigoros ein paar autofreie Sonntage auf dem Leipziger Innenstadtring anzuordnen. So wie das in der Ölkrise 1973 auf westdeutschen Autobahnen ganz selbstverständlich passiert ist. Aber den Mut hatte auch Leipzigs Stadtverwaltung nicht. Und findet ihn auch […]

Haltestelle Coppiplatz in der Landsberger Straße.
Politik·Brennpunkt

Gleise, Wasserleitungen, Radwege: 2023 werden Teile der Landsberger Straße saniert

Ab März 2023 gibt es in Gohlis die nächste Straßengroßbaustelle: Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und die Trink- und Abwasserinfrastruktur im Viertel zukunftsfähig zu machen, soll die Landsberger Straße vom Coppiplatz bis zur Hans-Oster-Straße saniert werden. Die Arbeiten sind Teil einer komplexen Baumaßnahme mit der L-Gruppe. So werden die Leipziger Verkehrsbetriebe unter anderem ab März […]

Ehemalige 10. Bezirksschule und ehemaliges Friesenkrankenhaus.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Aus ehemaligem Friesenkrankenhaus kann Gymnasium werden + Video

Der Weg ist frei: Einstimmig beschloss der Leipziger Stadtrat am 10. November, dass die Planungen zum Umbau des einstigen Krankenhauses in der Friesenstraße zu einem Gymnasium begonnen werden können. Womit das Gebäude ja sogar zu seiner ursprünglichen Nutzung zurückkehrt. Denn gebaut wurde es 1901 als 10. Bezirksschule. „Während des Zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude zu […]

Das schon neu gebaute Stück Fahrradstraße in der Straße des 18. Oktober.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: LEVG kann Umbau der Straße des 18. Oktober in Angriff nehmen

Man hat es ja fast schon vergessen, dass es auch auf dem Gelände der Alten Messe ein Stück Fahrradstraße gibt. Manche Radfahrer aus dem Leipziger Südwesten, die über die neu gebaute Brücke vom Wilhelm-Külz-Park kommen, nutzen sie auch gern, um in Richtung Innenstadt zu fahren. Doch ein großes Teilstück dieser Fahrradstraße muss erst noch umgebaut […]

Die Lutherkirche am Johannapark. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Dank Spenden und Förderzusage: 2023 soll die Sanierung der Lutherkirche abgeschlossen werden

In der vergangenen Woche sagte der Haushaltsausschuss des Bundestages für die Sanierung der Lutherkirche in Leipzig 330.000 Euro aus dem Bundeshaushalt zu. Damit kann ein weiterer Baustein des „forum thomanum“ vollendet werden. Denn die Lutherkirche gehört dazu. Zwei Millionen Euro fließen insgesamt in die energetische Sanierung der Kirche am Johannapark. Die Lutherkirche Leipzig, im Johannapark […]

Jürgen Kasek am Rednerpult im Stadtrat.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Das Parkchaos ums Sportforum muss schleunigst beendet werden + Video

Am 9. November ging es ganz am Ende der Ratsversammlung noch einmal hoch her. Denn da stand der Grünen-Antrag „Sofortmaßnahmeplan Parkchaos“ auf der Tagesordnung. Die Grünen hatten ihn noch einmal abgeändert. Aber das Erstaunliche an diesem Abend war: Alle Fraktionen waren sich einig darin, dass das Parkchaos aufhören soll. Auch die Autofahrerfraktionen. Letztere stimmten am […]

Blick auf die Zschochersche, Ecke Industriestraße.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Zschochersche Straße bekommt eine Interimsampel + Video

Auch die Freibeuter als kleinste Fraktion im Leipziger Stadtrat feiern ihre Erfolge, meistens dann, wenn es sehr konkret wird und ein positiver Beschluss für die betroffenen Leipziger/-innen auch sofort sichtbare Ergebnisse zeitigt. So wie beim Antrag der Freibeuter zur Einrichtung einer Interimsampel an der Zschocherschen Straße. Denn, wie FDP-Stadtrat Sascha Matzke berechtigterweise erklärte, ist die […]

Blick auf die Allee in der östlichen Erich-Köhn-Straße.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Wird die Erich-Köhn-Straße zur Fahrradstraße? + Video

Wenn es nach einer durchaus vorhandenen Minderheit in Leipzig ginge, würde sich die Stadt nur ganz allmählich verändern. Schrittchenweise, sodass sich niemand umstellen und umgewöhnen muss. Auch nicht in Lindenau, wo doch augenscheinlich Leute wohnen, die felsenfest davon überzeugt sind, dass man auf sein Auto nicht verzichten kann. Aber das sah schon der Stadtbezirksbeirat Altwest […]

Blick auf das Ende der Holbeinstraße mit Asphalt und Pflaster.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: 2024 kommt Asphalt für die Holbeinstraße + Video

Es ist nicht nur die Holbeinstraße, in der noch das ursprünglich – wahrscheinlich sogar 1892 schon – eingebaute Kopfsteinpflaster liegt. Es gibt noch etliche andere Straßen in Leipzig, die – wie Grünen-Stadtrat Michael Schmidt es ausdrückte – so aussehen, „als wenn hier schon der Kaiser drübergeritten ist.“ Nach 130 Jahren ist so eine Straße rumpelig […]

Blick auf die Käthe-Kollwitz-Straße.
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Keine Pop-up-Radwege für die Käthe-Kollwitz-Straße + Video

Eigentlich war es eine kleine Niederlage, die das Jugendparlament am 9. November in der Leipziger Ratsversammlung erlebte. Und das mit einem Antrag, der schon ein volles Jahr auf dem Buckel hatte: „Bau eines Fahrradweges auf der Käthe-Kollwitz-Straße/Karl-Heine-Straße“. Rund 2.600 Radfahrerinnen und Radfahrer sind hier jeden Tag unterwegs Richtung Innenstadt. Mitten im Mischverkehr. Aber Radwege wird […]

Straßenbahn fährt an der Kreuzung Dieskaustraße / Arthur-Nagel-Straße / Bismarckstraße vorbei. Im Hintergrund sind grüne Bäume und Sträucher zu sehen.
Politik·Brennpunkt

Vier Jahre Bauzeit: Ab Juli 2023 wird die Dieskaustraße auf 2,4 Kilometer komplett umgebaut

Seine Schatten vorausgeworfen hat das Großbauprojekt Dieskaustraße schon lange. 2023 wird der Komplexumbau der Straße, die Groß- und Kleinzschocher verbindet, konkret. Ab Juli kommenden Jahres soll die streckenweise arg ramponierte Straße zwischen Brücken- und Antonienstraße grundhaft ausgebaut werden. Den entsprechenden Bau- und Finanzierungsbeschluss hat jetzt auf Vorschlag von Baubürgermeister Thomas Dienberg auf den Weg gebracht. […]

Die Brücke über die Bahnstrecke in der Sasstraße. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Planungsvorlage: Ab 2028 soll auch die Brücke in der Sasstraße neu gebaut werden

Rund 120 Jahre, nachdem Leipzig sein damaliges Eisenbahnkonzept bekommen hat, geraten jetzt die damals gebauten Brücken allesamt ans Ende ihrer Lebenszeit. Das betrifft im Leipziger Norden nicht nur die Brücke über die Bahnanlagen in der Wiederitzscher Straße. Das betrifft auch die Brücke in der Sasstraße, die die Stadt möglichst schon ab 2028 neu bauen will. […]

Im Marienweg im Rosental abgestellte Fahrzeuge. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Parkchaos endlich beenden: Grüne legen überarbeiteten Antrag zur Ratsversammlung vor

Seit einigen Monaten steht das Leipziger Ordnungsamt verstärkt unter Kritik. Nicht nur was das ausufernde Parkchaos bei Großveranstaltungen im Sportforum betrifft. Es geht auch um jahrelang geduldetes Falschparken in vielen Leipziger Ortsteilen. Zwar ist das Ordnungsamt seit dem Frühjahr 2022 bei den Kontrollen rund ums Sportforum aktiver geworden. Aber schon im Juni beantragte die Grünen-Fraktion, […]

Ab 2024 soll die Prager Straße am Völkerschlachtdenkmal komplett umgebaut werden. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Umbau Prager Straße: Platz für breitere Straßenbahnen und neue Radfahrstreifen

Fast die komplette Prager Straße ist in den vergangenen Jahren ausgebaut wurden als Stadtbahntrasse, auf der künftig auch die breiteren Straßenbahnen der LVB fahren können, die die ab 2026 einsetzen wollen. Nur ein Abschnitt ist derzeit noch ein Nadelöhr: Für breitere Wagenzüge der Stadtbahnlinie 15 und eine höhere Verkehrssicherheit ist zeitnah ein Umbau der Prager […]

Dr. Skadi Jennicke (Kulturbürgermeisterin) und Dr. Ronny Maik Leder (Direktor Naturkundemuseum Leipzig) rahmen das im Hintergrund zu sehende Gebäude des ehemaligen Bowlingtreffs ein. Foto: Jan Kaefer
Politik·Brennpunkt

Bowlingtreff wird Naturkundemuseum – „Die Hauptbotschaft ist: Es geht los!“

„Wir können Ihnen sagen, dass wir demnächst mit den ersten Baumaßnahmen loslegen, die auch wirklich physisch ins Gebäude eingreifen“, eröffnete Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke das Pressegespräch am Donnerstag (3. November) mit einer guten Nachricht. Gemeinsam mit Dr. Ronny Maik Leder, dem Direktor des Naturkundemuseums Leipzig, informierte sie über den aktuellen Stand des Bauvorhabens, das den […]

Fernwärmeleitung im Gelände des Lene-Voigt-Parks. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Schulcampus Gerichtsweg: Bauvorbereitende Arbeiten beginnen Mitte November

Voraussichtlich ab Mitte November werden für das geplante Bildungszentrum auf dem Areal Gerichtsweg / Ecke Reichpietschstraße Bäume gefällt und Sträucher gerodet, kündigt das Amt für Gebäudemanagement an. Dann beginnen auch der Neubau der Kindertagesstätte sowie Abriss- und Sicherungsarbeiten am denkmalgeschützten Bestandsgebäude – der ehemaligen Empfangshalle des Eilenburger Bahnhofs. Auf dem an den westlichen Bereich des […]

Überlaufschwelle am Elsterhochflutbett mit grasenden Schafen. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Arbeiten seit 1. November: LTV setzt die Überlaufschwelle am Elsterhochflutbett wieder instand

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen hat am Dienstag, 1. November, mit der Beseitigung von Hochwasserschäden aus dem Jahr 2013 im Bereich der Überlaufschwelle Elsterhochflutbett unterhalb des Teilungswehres Großzschocher begonnen. Die Überlaufschwelle im Elsterhochflutbett dient der Einleitung von Hochwasserabflüssen in das Elsterflutbett. Sie liegt unterhalb des Teilungswehres Großzschocher. Im Zuge der Schadensbeseitigung werden die Gewässer und Uferbereiche zunächst […]

Die Brücke Sesenheimer Straße mit ihrem maroden Mittelpfeiler. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Mürber Pfeiler: Notsicherung an der Brücke Sesenheimer Straße soll im Dezember beginnen

Es ist eine der abgelegensten Brücken in Leipzig – die Brücke Sesenheimer Straße, die die Sternsiedlung in Möckern mit Lindenthal verbindet. Eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke, deren Pfeiler freilich noch daran erinnert, dass hier einmal eine breite Straße über die Gleise der Bahn führte. Doch der Pfeiler ist mürbe und braucht dringend eine Notreparatur. Und die […]

Weißeplatz in Stötteritz. Archivfoto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Umbauarbeiten beginnen: Weißeplatz in Stötteritz wird zum „offenen Schulhof“

Der Weißeplatz in Stötteritz wird ab nächste Woche erneuert und soll künftig als öffentlicher Stadtplatz und „offener Schulhof“ doppelt genutzt werden können, kündigt das Amt für Stadtgrün und Gewässer an. Der denkmalgeschützte Stadtplatz ist stark verschlissen. Ziel der Aufwertung ist es, den kulturhistorisch wertvollen Stadtplatz zu erhalten und die Aufenthaltsqualität für Bürgerinnen und Bürger jeden […]

Baustelle der Wasserwerke mit Litfaßsäule und alter Radwegführung. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Karl-Liebknecht-Straße: Endlich kommt der neue Radfahrstreifen am Connewitzer Kreuz

Manchmal geht es schneller, als man denkt. Seit 2015 ringen nun die diversen Stadtratsfraktionen mit Anfragen und Anträgen darum, dass es vorm Rewe-Markt am Connewitzer Kreuz endlich einen wirklich verkehrstauglichen Radweg gibt. Jüngst haben wir berichtet, dass die Zeichen dafür für 2023 ganz gut stehen. Jetzt kündigt das Verkehrs- und Tiefbauamt (VTA) an, dass das […]

Am Bürgerbahnhof Plagwitz nach dem Teilabriss im hinteren Bereich. Foto: LZ
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Erst einmal kein Vorkaufsrecht für den Plagwitzer Bahnhof + Video

Heiß diskutiert wurden ja auch seit Monaten die Abrisse am Plagwitzer Bahnhof, wo zwar der „Bürgerbahnhof Plagwitz“ floriert und die von der Stadt erworbenen Grundstücke so langsam begrünt werden. Aber die Teile mit den Güterschuppen hat die Bahn ja an privat verkauft und auch die Linksfraktion befürchtet, dass hier mehr versiegelt wird als gewünscht. Die […]

Die inzwischen bewaldete Deponie Seehausen. Foto: Michael Freitag
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Unbedingt mehr Grün für Seehausen + Video

Seit Monaten rumort jetzt die Diskussion um den Deponieberg Seehausen und die dort geplante Photovoltaikanlage der WEE, einer Tochtergesellschaft der Leipziger Stadtwerke und der Westsächsischen Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (WEV). Was die Handlungsspielräume des Leipziger Stadtrats extrem einengt. Was in der Ratsversammlung am 12. Oktober wieder zu erleben war. Da setzte sich SPD-Stadträtin Christina März […]

Blick auf den Hauptbahnhof und die Verkehrsführung auf dem Bahnhofsvorplatz. Foto: Sabine Eicker
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Grünes Licht für den Radweg am Hauptbahnhof + Video

Das war dann noch einmal haarscharf: Bekommen die Radfahrerinnen und Radfahrer vor dem Leipziger Hauptbahnhof endlich einen eigenen Radweg oder wird an der alten, ungenügenden Gehweg-Lösung weitergebastelt? Letzteres hatte sich die CDU-Fraktion gewünscht: „Der bestehende Radweg vor dem Hauptbahnhof wird farblich gekennzeichnet.“ Nur gibt es da gar keinen Radweg. Nur einen Gehweg, der für Radfahrer […]

Schon 2010, lange vor Eröffnung des City-Tunnels, entdeckten Graffiti-Akteure die Betonwände der Station „MDR“ für sich. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Dürfen Streetart-Künstler die Station „MDR“ verschönern? + Video

„Dem Antrag wird zugestimmt. Das Anliegen entspricht dem Ziel der Verbesserung des Erscheinungsbildes sowie der Aufenthaltsqualität der Haltestelle sowie den Zielen des Präventionskonzeptes Graffiti“, meinte auch Leipzigs Verwaltung. Wieder einmal rannte das Jugendparlament offene Türen ein. Jetzt ist die DB Station & Service gefragt, ob der S-Bahn-Haltepunkt MDR mal schöner werden darf. Recht bildhaft schilderte […]

Der Eutritzscher Markt. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: Der Eutritzscher Markt soll wiederbelebt werden + Video

Recht euphorisch gab sich FDP-Stadtrat Sascha Matzke nach der Stadtratsentscheidung am 12. Oktober zum Eutritzscher Markt. Denn danach solle der Eutritzscher Markt zeitnah ein Nutzungskonzept erhalten. Aber eigentlich ging es im Antrag der Fraktion Freibeuter noch gar nicht darum. Sondern um die Aufnahme ins Stadtplatzprogramm. Die Auflage eines Stadtplatzprogramms war erst im Juli vom Stadtrat […]

2020 / 2021 war der Radweg an der Eutritzscher Straße monatelang gesperrt. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Der Stadtrat tagte: 2023 soll es neue Radwege an der Eutritzscher Straße geben + Video

Am Ende ließ Thomas Nörlich vom Stadtbezirksbeirat Leipzig-Mitte zwar den Verwaltungsstandpunkt abstimmen. Aber vorher las er Leipzigs Verkehrsverwaltung noch einmal die Leviten am Mittwoch, dem 12. Oktober, als es im Stadtrat um ein kurzes Stück Radweg an der Eutritzscher Straße ging. 150 Meter lang, eigentlich ohne viel Aufwand in einen Pop-up-Radweg zu verwandeln. Doch genau […]

Die Fernwärmeleitung in Lausen am geplanten Solarthermiepark. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Solarthermiepark in Lausen: Zeitliche Verzögerungen gefährden die Finanzierung

Der Druck ist hoch. Manche spüren ihn und der Umbau unserer Energielandschaft geht ihnen nicht schnell genug. Denn da hat auch Leipzig viele wertvolle Jahre verloren. Weshalb nicht nur der Energieberg Seehausen aktuell die Gemüter beschäftigt, sondern auch der geplante Solarthermiepark in Lausen. Der aber 2022 noch nicht gebaut wird, wie das Dezernat Stadtentwicklung und […]

Die Baustelle der Wasserwerke und die störende Litfaßsäule an der Scheffelstraße. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Connewitzer Kreuz: Litfaßsäule muss umziehen, Radweg kommt 2023

Seit dem 26. September erfreut eine Sperrung der stadteinwärtigen Fahrbahn der Karl-Liebknecht-Straße in Connewitz alle Verkehrsteilnehmer. Hier bauen die Leipziger Wasserwerke. Sie verlegen eine neue Trinkwasserleitung zwischen der Scheffelstraße und der Gustav-Freytag-Straße. Bis zum 31. Oktober sollen die Arbeiten andauern. Aber die Baustelle ist auch der Vorbote einer anderen Veränderung, auf die die Radfahrer seit […]

Die grün eingefärbten Radfahrstreifen auf dem Martin-Luther-Ring / Dittrichring. Foto: Ralf Julke
Politik·Brennpunkt

Klare Antwort auf eine Einwohneranfrage: Der Radstreifen auf dem Dittrichring wird nicht wieder zurückgebaut

Es wird ein Umgewöhnungsprozess, der nicht ohne Diskussionen ablaufen wird, das steht eigentlich seit 2018 fest, seit das Oberverwaltungsgericht in Bautzen das Radfahrverbot auf dem Leipziger Promenadenring für ungültig erklärt hat. Seit dem Frühjahr 2022 entstehen so die ersten Teile eines extra grün eingefärbten Radwegs auf dem westlichen Ring. Und die werden auch nicht wieder […]

Der alte Schornstein an der Arno-Nitzsche-Straße soll nun erst 2023 kontrolliert gesprengt werden. Foto: Lucas Böhme
Politik·Brennpunkt

Neue Galgenfrist für den Riesen: Schornstein-Sprengung in der Arno-Nitzsche-Straße auf 2023 verschoben

Eigentlich sollte er schon längst Geschichte sein – doch nach einer ersten Terminverschiebung wird der markante 170-Meter-Turm auf dem Gelände der Stadtwerke in Leipzig-Südost nun auch noch den Jahreswechsel überleben. Seine Sprengung im November ist wegen nicht ausgeräumter Bedenken im Umfeld ein weiteres Mal abgesagt worden und wurde jetzt erst für 2023 angesetzt. Anlieger-Bedenken weiterhin […]

Die künftige Gemeinschaftsschule am Dösner Weg. Visualisierung: WTR Architekten
Politik·Brennpunkt

Neubau der Gemeinschaftsschule am Dösner Weg: Der Baubeschluss geht jetzt in den Stadtrat

Im Zentrum Südost entsteht Leipzigs größtes Schulneubauprojekt – der Campus Dösner Weg. Für die Gemeinschaftsschule und die dazugehörige Zweifeld-Sporthalle wurde jetzt der Baubeschluss auf den Weg gebracht, teilen das Dezernat Stadtentwicklung und Bau und das Dezernat Jugend, Schule und Demokratie mit. Der Campus Dösner Weg ist Neuland in der Leipziger Schullandschaft und sachsenweit. Es entsteht […]

Politik·Brennpunkt

Parkbogen Ost: Die Bauarbeiten auf dem Sellerhäuser Bogen beginnen

Das einst von Bürgerinnen und Bürgern initiierte Bauvorhaben Parkbogen Ost erreicht dieser Tage einen weiteren Meilenstein. Auf 85.000 Quadratmetern ehemaliger Bahntrasse soll in den kommenden Jahren im Leipziger Osten ein grüner Höhenzug entstehen. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich durch Oberbürgermeister Burkhard Jung hat am Montag, 10. Oktober, der Bau des Rad- und Gehweges auf dem […]

Scroll Up