0.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ausstellungen

Naturkundemuseum Leipzig – Termine Dezember 2021

Im Dezember findet bereits der zweite große Aufschlag im Bowlingtreff, unserem neuen zukünftigen Standort statt. Einer der bekanntesten Techno-DJs Deutschlands wird den wohl beliebtesten Lost Place Leipzigs mit seinen Klängen verzaubern. Wer hätte das gedacht?

Wochenende der Grafik im Museum für Druckkunst Leipzig

Das Museum für Druckkunst lädt zum Wochenende der Grafik ein. Es ist damit Teil einer Initiative des „Netzwerkes Graphische Sammlungen“, das seit 2009 das jährlich im November stattfindende Wochenende der Grafik initiiert. 

Das Museum im Stasi-Bunker hat am 30. und 31. Oktober 2021 geöffnet

Am Samstag und Sonntag, den 30. und 31. Oktober 2021 ist das Museum im Stasi-Bunker bei Machern wieder für Besucher geöffnet. Von 13.00 bis 16.00 Uhr können Interessierte die Bunkeranlage besichtigen. Außerdem wird die Fotoausstellung „Aufbruch und Erinnerung - Eine fotografische Reise in den Osten Anfang der 1990er Jahre “ präsentiert.

Eröffnung am 23. Oktober in der Reiter Galerie: Clemens Tremmels Ausstellung „SIQ“

Zur Eröffnung der neuen Einzelausstellung „SIQ“ von Clemens Tremmel am Samstag, 23. Oktober, lädt die Reiter Galerie in die Spinnerei ein. Die Ausstellung stellt eine neue Werkgruppe vor, die im Kontext eines Aufenthalts des Künstlers in Jordanien entstanden ist.

Keine leichte Sehnsucht: Jüdische Schriftstellerinnen und Künstler/-innen begegnen sich in der Spinnerei

Für viele deutsche Juden ist Israel ein Sehnsuchtsort, für viele jüdische Israelis ist Deutschland das ebenfalls, weil sie dort familiäre Wurzeln haben und dadurch eine besondere Anziehung zum Land spüren. Was macht diese Sehnsucht aus und was die Anziehung und Geschichte, die sich darin verbergen? Und wie fließen diese komplexen Gefühle in die Kunst ein? Eine Ausstellung in der Spinnerei macht das ab dem 22. Oktober erlebbar.

Ausstellungstipp: begehen • erleben • verstehen, die etwas andere Ausstellung

Ab dem heutigen Montag, 11.102021, haben wir mit unserer Ausstellung Organwelt Leipzig etwas einzigartiges im agra Messepark Leipzig (Bornaische Str. 210). Hier erwartet die Besucher ein Spaziergang ins Unbekannte durch über 26 unserer begehbaren und überdimensionalen Organe.

Schule in Sachsen seit 1989/90: Schulmeseum eröffnet neue Dauerausstellung

Die neue Ausstellung „Umbrüche – Schule in Sachsen seit 1989/90“ ist erstmals während der „Nacht der offenen Tür“ im Rahmen des Lichtfestes am 9. Oktober von 19 bis 23 Uhr zugänglich. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am 12. Oktober von 12 bis 18 Uhr als Soft Opening.

„Spurensuche“. Aktuelle Diskussionen zu Provenienzforschung

Die Universitätsbibliothek Leipzig (UBL) und das Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow nehmen einen einzigartigen Buchbestand, den die Israelitische Religionsgemeinde zu Leipzig 2010 an die UBL übergab, zum Anlass, in einer gemeinsamen Vortragsreihe und Ausstellung nach den Bedingungen zu fragen, unter denen heute jüdische Buchkultur aufbewahrt und erschlossen wird.

125 Jahre Straßenbahngeschichte live erleben – Straßenbahnmuseum öffnet am Sonntag

Am Sonntag, dem 19. September, öffnet das Straßenbahnmuseum in der Apelstraße von 10 bis 17 Uhr letztmalig in diesem Jahr seine Tore. Gleichzeitig finden im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche zahlreiche Veranstaltungen statt.

Fotoausstellung: Auf einen Spaziergang durch Schönefeld

Vom 1. bis 31. Oktober 2021 präsentiert die Projektwohnung krudebude e.V. in Kollaboration mit dem Leipziger Fotografen Fabian Heublein die Ausstellung „Schönefelder Streifzüge”. Der Leipziger Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf befindet sich gegenwärtig im Umbruch.

Markranstädt: Zahlreiche Denkmale zum Tag des offenen Denkmals geöffnet

Zum Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 sind auch in Markranstädt zahlreiche Denkmale geöffnet. Neben Führungen erwarten die Gäste eine Reihe von Programmpunkten. So kann die Bockwindmühle Lindennaundorf in der Priesteblicher Straße von 13.00 bis 18.00 Uhr besucht werden.

Genossenschaftsmuseum öffnet außerplanmäßig am kommenden Wochenende u. a. zum Tag des offenen Denkmals

Ist ein Museum ein Denkmal? Aber natürlich! Das Deutsche Genossenschaftsmuseum in Delitzsch ist eine Gedenkstätte für die Genossenschaftsidee und würdigt einen Wegbereiter auf diesem Gebiet – Hermann Schulze-Delitzsch (1808–1883) – umfassend. Zugleich ist es ein historischer Ort, an dem eine frühe genossenschaftliche Vereinigung in Deutschland entstand.

Denkmaltag auf Schloss Hartenfels: Offene Türen und eine Lesung

Zum Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag (12.09.21) wird das Landratsamt Nordsachsen die Tore von Schloss Hartenfels in Torgau weit geöffnet halten und zu allen Ausstellungen kostenfreien Zutritt gewähren. Neben den beiden Dauerschauen „Standfest. Bibelfest. Trinkfest.“ und „Torgau. Residenz der Renaissance und Reformation“ erwartet auch die Sonderausstellung „Verlorene Orte – Braunkohleabbau und Strukturwandel im Delitzscher Revier“ von 10 bis 18 Uhr die Besucher.

Ökumenischer Treff LEBENS L.u.S.T. und ev.-luth. Gnadenkirche Standorte in Wahren zur Nacht der Kunst

In Wahren beteiligt sich die Sophienkirchgemeinde Leipzig mit zwei Standorten an der Nacht der Kunst (NdK) am Sonnabend, 4. September 2021. Im ökumenischen Treff LEBENS L.u.S.T., gegenüber dem Wahrener Rathaus, ist von 16.00 bis 24.00 Uhr unter dem Titel „LEBENSLISTIG“ druckgrafische Handwerkskunst der Leipziger Malerin und Grafikerin Ute Hellriegel zu sehen.

Fotoausstellung zum Weltfriedenstag in Meißen – Die gefährlichste Krankheit der Menschheit

Am Montag, den 30.08.2021, 18.00 Uhr, wird im ehemaligen Kulturhaus „Akti“, Meißen, Elbgasse 1, eine Fotoausstellung eröffnet. Anlass ist der jährliche Weltfriedenstag am 1. September. Sie wird eröffnet von Frank Richter, MdL, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie in Sachsen e.V. und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag.

Das Museum im Stasi-Bunker hat am 28. und 29. August 2021 geöffnet

Am Samstag und Sonntag, den 28. und 29. August 2021 ist das Museum im Stasi-Bunker bei Machern wieder für Besucher geöffnet. Von 13.00 bis 16.00 Uhr können Interessierte unter Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen die Bunkeranlage mit neu eröffnetem Besucherzentrum besichtigen.

Leipziger Sozialdemokratinnen laden zur Kunstausstellung in die Leipziger Baumwollspinnerei

Am 31.08.2021, 17.00 Uhr lädt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Leipzig der SPD Leipzig in die Baumwollspinnerei Leipzig anlässlich der Kunstausstellung „(Fem.) Ownership“ von Ramona Schacht ein. Die Ausstellung zeigt Porträtfotografien von starken, alten und jungen ostdeutschen Frauen und erzählt von ihren Leistungen.

Kunstinstallation ZUCKER.RAUSCH.GERMANIA am Ort des alten Siegesdenkmals auf dem Leipziger Markplatz

Das „Ding“ steht ab 21. August wieder auf dem Markt. Aber anstelle eines Kriegsmonuments, das unter dem Namen „Leipziger Siegesdenkmal“ diesen Ort 60 Jahre lang bis 1946 dominierte, nimmt jetzt die temporäre Installation „Zucker.Rausch.Germania“ für einen Monat seinen Platz ein. 150 Jahre nach der Gründung des Kaiserreiches und dem Ende des Deutsch-Französischen Krieges stirbt auf dem Leipziger Marktplatz ein Pferd aus Zucker.

Sachsen Tour: 18. Deutschlandfahrt für historische Nutzfahrzeuge

Eigentlich sollte die Deutschlandfahrt nach Paris gehen. Corona hat aber nun schon zum zweiten Mal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bei der Sachsen -Tour, die am 31. August in Herzberg/Harz startet, werden die 86 Oldtimer -Lastkraftwagen am 01. September in „Kleinparis“ eintreffen.

Am 18. August um 19 Uhr: Künstlergespräch mit Christian Schellenberger im MdbK

Nächster Halt: MdbK! Christian Schellenberger ist mit vier seiner Zugzeichnungen in der Ausstellung „Voyage, voyage“ vertreten. Zwischen 2014 und 2017 reiste der Künstler mehrmals mit der Transsibirischen Eisenbahn von Berlin nach Peking. Kurator Marcus Andrew Hurttig wird mit dem Künstler über die Verbindung von Kunst und Reisen und seine bevorzugten Atelierbedingungen sprechen: enge Zugabteile und hohe Geschwindigkeiten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Aktuell auf LZ