Die Veranstaltungshinweise bestehen vorwiegend aus redaktionell nicht bearbeiteten Informationen von verschiedenen Organisatoren sowie Veranstaltern aus der Stadt und dem Großraum Leipzig und werden von der Terminredaktion der L-IZ.de frei ausgewählt. Für die Richtigkeit der Informationen sind die Veranstalter und Organisatoren verantwortlich. Ihre Nachricht an die Terminredaktion.

Artikel aus der Rubrik Ausstellungen

Clara Hedwig von Eberstein – Weltreisende und Sammlerin

GRASSI Unterwegs: Rundgang auf Schloss Schönefeld

Foto: Schloss Schönefeld e.V.

Das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig lädt am Sonntag, den 26. Januar 2020, 15 Uhr, zu einem Rundgang auf Schloss Schönefeld ein. Das Schloss ist zugleich ein wichtiger Ort der Leipziger Stadtgeschichte und auch einstiger Wohnsitz einer der großen Förder*innen des Völkerkundemuseums – Baroness Hedwig von Eberstein. Weiterlesen

Neue Ausstellung präsentiert künstlerische „Interpretationen der Realität“ von Ralph C. Nena

Foto: Ralf Julke

Bereits zum 96. Mal lädt das Leipziger Diakonissenkrankenhaus alle Kunstinteressierten zu einer neuen Bilderschau. Am Dienstag, 21. Januar 2020, wird die neue Ausstellung „Interpretationen der Realität“ mit einer Vernissage feierlich eröffnet. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Wartebereich des klinischen Arztdienstes (Georg-Schwarz-Straße 49) statt und ist kostenfrei. Weiterlesen

Architekturfotografien des Art déco aus dem Bestand des Atelier Hermann Walter

Vortrag und Ausstellungsbesuch: Die Goldenen Zwanziger Jahre in schwarz-weiß

© SGM

Anders als Historismus, Jugendstil und Klassische Moderne ist das Art déco trotz seiner ungeheueren künstlerischen Vielfalt oftmals nur in Fachkreisen ein Begriff. Völlig zu unrecht, denn es handelt sich um einen äußerst innovativen Dekorationsstil, der alle Bereiche der angewandten Kunst, das heißt des Kunsthandwerks, der Architektur, der Mode, des Films, der Buchgestaltung usw. erfasste. Weiterlesen

Februarprogramm 2020 des Naturkundemuseums Leipzig

Foto: Ralf Julke

Wenn man sich jenseits der Polarkreise aufhält, kann man sie fast täglich sehen: Die Polarlichter, auch „Aurora borealis“ genannt. Grundvoraussetzung für ihr Erscheinen sind dunkle, klare Winternächte, denn dann lässt sich der bunte Lichtzauber am besten beobachten. Die Reaktionen beim Anblick der Polarlichter reichen dabei von Faszination über Verzauberung bis hin zu Ehrfurcht. Weiterlesen

Alles Clara? Wie weiter mit Clara Schumann in Leipzig?

Finissage zur Studioausstellung Frauenliebe & Leben. Clara Schumann zum 200. Geburtstag

Quelle: Stadtgeschichtliches Museum

Ausstellungsbesuch und Gesprächsrunde am Sonntag, den 19.1.2020 um 16.00 Uhr mit Gregor Nowak (Geschäftsführer Schumann-Verein Leipzig e.V., Frances Falling (Schumann-Verein Leipzig e.V.), Ulrike Richter (Sopranistin und Clara-Schumann-Darstellerin), Franziska Franke-Kern (accolade pr), Dr. Anselm Hartinger (Direktor Stadtgeschichtliches Museum Leipzig). Moderation: Kerstin Sieblist (Kuratorin Stadtgeschichtliches Museum Leipzig). Einführung mit Ulrike Richter. Weiterlesen

Panometer Leipzig: Programm Februar 2020

Foto: Tom Schulze © asisi

Aktuell zeigt das Panometer Leipzig Yadegar Asisis 360°-Panorama »CAROLAS GARTEN – Eine Rückkehr ins Paradies«. Ab 31.01.2020 wird die bisherige Begleitausstellung um spannende XXL Insektenmodelle, 3D-Objekte und Installationen ergänzt (Hierzu folgen in Kürze weiterführende Informationen). Ein erneuter Besuch in »CAROLAS GARTEN« in 2020 lohnt sich daher in jedem Fall. Weiterlesen

Das Museum im Stasi-Bunker hat am 28. und 29. Dezember 2019 geöffnet

Am Samstag und Sonntag, den 28. und 29. Dezember 2019 hat das Museum im Stasi-Bunker bei Machern wieder geöffnet. Von 13.00 bis 16.00 Uhr werden öffentliche Führungen angeboten. Das Bürgerkomitee Leipzig e.V. bietet ganzjährig, immer am letzten Wochenende im Monat, öffentliche Führungen durch den Bunker an. Die Führungen finden in regelmäßigen Zeitabständen zwischen 13.00 und 16.00 Uhr statt und beginnen mit einem kurzen Einführungsvortrag. Erwachsene zahlen 5.00 Euro und Ermäßigungsberechtigte 4.00 Euro. Die Besichtigung der Sonderausstellung ist kostenlos. Weiterlesen

Museumsbesuch zw. Leipzig Original und Modernen Zeiten

Öffnungszeiten der Stadtgeschichtlichen Museen in Leipzig zwischen Weihnachten und Neujahr

© Bertram Kober/PUNCTUM

Leipzig Original. Ob vom Mittelalter bis zur Völkerschlacht oder die Modernen Zeiten von der Industrialisierung bis zur Gegenwart: Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig mit seinen aktuell fünf Ausstellungsorten (Altes Rathaus, Haus Böttchergäßchen, Kindermuseum, Völkerschlachtdenkmal // Forum 1813 und Schillerhaus) bietet auch zwischen den Jahren für Klein und Groß, Leipziger und Nicht-Leipziger spannende Ein- und Ausblicke zur Gesichte der Stadt. Und ganz nebenbei einen wunderbaren Blick über die Stadt – ob vom Völkerschlachtdenkmal aus oder beim Betrachten des historischen Stadtmodells im Alten Rathaus. Weiterlesen

Kommen, Sehen, Spielen – die neue interaktive Ausstellung auf Schloss Hartenfels

Foto: Landratsamt/Bley

Come, See, Play – Kommen, Schauen, Spielen. Das ist das Motto der neuen Sonderausstellung auf Schloss Hartenfels, die am 17. Dezember 2019 feierlich eröffnet wurde. Es freut mich sehr, dass durch das MPZ Plus ein Projekt entstanden ist, das einmalig ist. Erstmals auf einem Schloss inmitten einer traditionsreichen historischen Realität verschwimmen die Grenzen zur Virtualität. Bunte Computerspielwelten aus den vergangenen fünf Jahrzehnten sind nicht nur zu sehen, sondern werden auch erlebbar“, sagte Nordsachsens Landrat Kai Emanuel beim Auftakt. Weiterlesen

Erleben, Staunen, Experimentieren zwischen den Feiertagen – Sonderöffnung des Mitmach-Museums INSPIRATA

Quelle: INSPIRATA - Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e.V.

Getreu dem Weihnachtsmotto „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ öffnet die INSPIRATA auf der Alten Messe auch in diesem Jahr zwischen Weihnachten und Silvester ihre Pforten. Vom 27. bis zum 30.12.2019 kann man jeweils zwischen 10 und 17 Uhr ohne Voranmeldung die über 200 Mitmach-Exponate entdecken und knobeln. Weiterlesen

Bürgerkomitee Leipzig gestaltet Friedensgebet in der Nikolaikirche und lädt zu Ausstellungseröffnungen in den Brühl

Quelle: Bürgerkomitee Leipzig e.V.

Die Friedliche Revolution 1989 erreichte im Dezember einen weiteren Höhepunkt: Wie in vielen Städten wurde auch in Leipzig mit der Besetzung der Stasi-Bezirksverwaltung die Aktenvernichtung gestoppt und damit ein Grundstein zur späteren Aufarbeitung der SED-Diktatur in der DDR gelegt. In der gleichen Nacht bildeten die mutigen Besetzer das Bürgerkomitee Leipzig. Weiterlesen

Kunstausstellung „Erlaubter Zweifel“ und Buchvorstellung von „Die Lichter, die wir selbst entzünden“

Eine Frage: Haben der Sünden-Fall und die Austreibung aus dem Paradies wegen Nascherei an einem Apfel etwas zu tun mit dem mechanischem Weltbild Newtons, der einen Apfel von einem gewöhnlichen Baum fallen sah, nachdem er Kepler gelesen hatte. Bei dem der Mensch aus dem Mittelpunkt des Universums gestürzt war. Keine Schlange war diesmal im Spiel, nur „Wissenschaft“. Weiterlesen

Künstlergespräch am 12. November: Tim Eitel im Gespräch mit Jeannette Stoschek

Quelle: MdbK

Der heute in Paris lebende Maler Tim Eitel (*1971), der an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig studiert und 2001 seinen Meisterschülerabschluss bei Arno Rink gemacht hat, präsentiert im MdbK seine erste Einzelausstellung in Leipzig. Tim Eitel schafft in seiner Malerei Analogien zur Realität und konstituiert aus gesehenen und erlebten Situationen fiktive Parallelwelten. Alles in seinen Bildern beruht auf Begegnungen, fotografisch festgehaltenen Objekten oder real existierenden Räumen. Weiterlesen

Panometer Leipzig: Programm Dezember 2019

Foto: Tom Schulze © Panometer

Auch im Dezember findet erneut der LANGE DONNERSTAG im Panometer Leipzig statt. Am 19.12. wird es mit der Veranstaltung ZWISCHEN GLÜHWEIN UND WEIHNACHTSZAUBER gemütlich und besinnlich. Bei musikalischer Untermalung am Klavier laden süße und herzhafte Köstlichkeiten aus dem Panometer-Café und vom Grill sowie drei Glühweinführungen (17.30, 18 und 18.30 Uhr) zu einem weihnachtlichen Abend ein. Achtung: Eine Anmeldung für die Führungen ist erforderlich. Weiterlesen

Science & Fiction

Expedition 4×6 – Kapitel II: Polarzeit. Mit Forschung und Fiktion auf Entdeckungsreise

Foto: Ralf Julke

Seit Wochen geht die Sonne nicht auf. Umgeben von mächtigem Packeis bewegt sich nichts. Die Expedition in eine von allem Leben abgeschnittene Welt ist die Königsdisziplin der Forschungsreisen: die Polarmission. Sie startet im schneeweißen Kubus am Naturkundemuseum Leipzig. Im zweiten Kapitel der „Expedition 4x6“ schauen die Besucher/-innen in die sechs Seiten des Kubus durch ein Zeitloch, 20.000 Jahre zurück und gleichzeitig in die Zukunft. Weiterlesen

Die Stasi in Wermsdorf – Ausstellungseröffnung und Bürgerberatung

Quelle: BStU

Die Ausstellung „Die Stasi“ des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) wird in Wermsdorf gezeigt. Das Leipziger Stasi-Unterlagen Archiv zeigt diese Schau in Kooperation mit der Gemeinde Wermsdorf in den Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung. Die Ausstellung wird durch Matthias Müller (Bürgermeister der Gemeinde Wermsdorf) und Regina Schild (Leiterin des Stasi-Unterlagen-Archivs Leipzig) am 4. November 2019 um 12.30 Uhr eröffnet. Weiterlesen