9.7°СLeipzig

Ausstellungen

- Anzeige -

Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig ab 1. Oktober auch samstags geöffnet

Ab 1. Oktober 2022 öffnet die Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig ihre Türen auch samstags für interessierte Besucher:innen. Diese können sich in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr die Dauerausstellung ansehen, die den Einsatz von Zehntausenden Zwangsarbeiter:innen in Leipzig und Umgebung während des Zweiten Weltkriegs zeigt. Der Besuch ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Die […]

Ausstellungseröffnung „Lubok“ im Museum für Druckkunst Leipzig am 30. September

Am Freitag, dem 30. September um 17 Uhr eröffnet im Museum für Druckgrafik Leipzig unsere Ausstellung „Lubok. 15 Jahre Künstlerbücher“, zu der wir Euch herzlich einladen. Anlässlich unseres 15-jährigen Verlagsjubiläums präsentieren wir im Museum die Lubok Reihe sowie sämtliche Kataloge und originalgrafischen Künstlerbücher, auch Exemplare längst vergriffener Titel, die es sonst nur noch selten zu […]

Dr. Claudia Maicher (B90/Die Grünen). Foto: Kristen Stock

Vernissage zur Ausstellung „Leibresonanz“ von Mirette Bakir im GRÜNEN Raum am Kanal

Die bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Claudia Maicher lädt zur Eröffnung der Ausstellung „Leibresonanz“ mit Werken der ägyptisch-deutschen Künstlerin Mirette Bakir am 13. September ab 19 Uhr in den GRÜNEN Raum am Kanal ein. Umrahmt wird die Vernissage von einer Einführung durch Petra Kießling, Vorsitzende vom GEDOK Mitteldeutschland e.V., sowie einem musikalischen Beitrag der Pianistin Alia Kheirbek. In […]

Tag des offenen Denkmals im Goase Garten

Anläßlich des Tags des offenen Denkmals lädt der Goase e.V. in die Schaubaustellen in der Richterstraße 4-6 in Leipzig. Der Garten des 1924 vom Mitteldeutschen Braunkohlensyndikat erbauten Mehrparteienhaus im Stil des Art decó ist einer der letzten verbliebenen aus der Reformzeit der Weimarer Republik. Im Rahmen der Schaubaustelle der DSD wird den Besuchern eine beispielhafte […]

Jurassic Park zu Gast in Leipzig ab 3. September

Auf einer Ausstellungsfläche von bis zu 5.000 m² kann man über 70 verschiedenen Dinosauriern begegnen, die bis vor rund 250 Millionen Jahren auf der Welt gelebt haben. Erleben Sie dabei alles Wissenswerte über die Urgiganten und die Geschichte ihrer Entdeckung. Ein unvergessliches und zugleich lehrreiches Erlebnis für Groß und Klein erwartet die Besucher in unserer […]

Foto: L-IZ

Kunstausstellung in der Alten Handelsschule Leipzig

Herzliche Einladung zur Kunstausstellung UNCERTAIN TRADITIONS mit Malerei von José Luis Ramírez in der Aula der Alten Handelsschule Leipzig. Die Malerei des mexikanische Künstlers José Luis Ramírez beeindruckt vor allem durch die außergewöhnliche Kombination aus Realismus, Comic und Streetart.  Inhaltlich kreisen seine Bilder um Themen des gesellschaftlichen Lebens, das ständigen Veränderungen unterworfen ist. Seine Arbeit macht Spaß, hinterfragt, […]

Symbolbild. Quelle: analogicus/Pixabay

Museum im Stasi-Bunker am 27. und 28. August geöffnet

Am Samstag und Sonntag, den 27. und 28. August 2022 ist das Museum im Stasi-Bunker bei Machern wieder für Besucher geöffnet. Von 13.00 bis 16.00 Uhr können Interessierte die Bunkeranlage besichtigen. An beiden Tagen können Schüler und Schülerinnen mit einem Ferienpass den Bunker kostenlos besichtigen. Außerdem wird die Fotoausstellung der Soziologin und Fotografin Cordia Schlegelmilch […]

Einer Diktatur auf der Spur: Unterwegs im Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig

Jeden letzten Mittwoch im Monat lädt das Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig zur Archivführung ein. Während des Rundgangs am 31. August 2022 erhalten die Besucherinnen und Besucher detaillierte Einblicke in die Struktur und Arbeitsweise der DDR-Geheimpolizei. Anhand von Beispielakten werden insbesondere die Überwachungsmethoden der Stasi beleuchtet. Ebenso informieren wir über die heutige Nutzung der Unterlagen. Im Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig […]

Sonderausstellung im Stadtgeschichtlichen Museum: Die Welt als Würfel. 5000 Jahre Glück im Spiel

Die Würfel sind noch nicht gefallen – Die aktuelle Sonderausstellung im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig zur über 5000-jährigen Kulturgeschichte des Spielwürfels geht in die Verlängerung. Noch bis Sonntag, den 23.10.2022, ist die interaktive Ausstellung „Die Welt als Würfel. 5000 Jahre Glück im Spiel“ mit der Würfelsammlung des Leipzigers Jakob Gloger, eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen zur […]

Straßenseite der Feinkost. Archivfoto: Ralf Julke

Tag des Offenen Denkmals – Führungen und Ausstellung auf der Feinkost am 11. September

Zum Tag des Offenen Denkmals am 11.09. laden wir alle Interessierten ein, mehr über die Geschichte des Feinkost-Geländes zu erfahren. Dazu wird es eine (Foto)Ausstellung im Hof geben, die Etappen der bewegten Geschichte, des 1852 als Brauerei gegründeten Areals lebendig werden lassen. Ein besonderes Highlight sind auch in diesem Jahr die Führungen durch die Tiefenkeller. […]

mdbk

Dokumentarfotografie im MdbK: Textilarbeiterinnen und weiße Männer

Das Museum der bildenden Künste (MdbK) zeigt in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung die Arbeiten von Sabrina Asche, Luise Marchand, Heiko Schäfer und Wenzel Stählin. Die vier Fotograf/-innen haben den Dokumentarfotografie-Förderpreis 13 erhalten. Der 1994 ins Leben gerufene Förderpreis gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen dieser Art in Deutschland und gibt jungen Fotograf/-innen die Möglichkeit, […]

Das Museum Schloss Neuenburg zeigt zeitgenössische Glaskunst von Christiane Budig

Die Sonderausstellung DURCHSICHT – Interventionen mit Glas von Christiane Budig präsentiert in der Kernburg des Museums Schloss Neuenburg zwischen dem 16. Juli und dem 31. Oktober 2022 in historischer Umgebung zeitgenössische Arbeiten aus Glas. Die hallesche Künstlerin Christiane Budig (geb. 1969 in Luckenwalde) widmet sich dem Material Glas. Dieses wird besonders durch seine zwiespältigen Eigenschaften […]

„Neue Wege zu alter Weisheit. Hieroglyphen im Buchdruck“: Kabinett-Ausstellung im Museum für Druckkunst

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Entzifferung der altägyptischen Hieroglyphen durch den Franzosen Jean-François Champollion thematisiert die Ausstellung deren Reproduktion vom 19. Jahrhundert bis heute – mit Fokus auf den Buchdruck mit beweglichen Lettern. Matrizen für den Schriftguss, Lettern und Publikationen illustrieren die Herausforderungen, ein so umfangreiches Zeichensystem wie das der Hieroglyphen mithilfe des Buchdrucks abzubilden […]

Am 3. Juli: Eröffnung der Ausstellung „hier und jetzt und dann“ in der Galerie art Kapella Schkeuditz

Bilder von der sichtbaren Wirklichkeit. Gegenständliche Malerei, die uns auf Anhieb zu erkennen gibt, was dargestellt ist: ein Waldweg, Spiegelungen auf der Oberfläche eines Gewässers, Wolkenformationen. Naturgetreue Wiedergabe, fotografisch genau, Realismus, Naturalismus, Fotorealismus. Doch was ist das eigentlich: sichtbare Wirklichkeit? Ist das, was wir sehen, tatsächlich so, wie wir es sehen? Wie stofflich ist Wasser […]

Inselteich im Clara-Zetkin-Park im trüben Winter 2014 / 2015. Foto: Ralf Julke

Premiere am 23. Juni: PARK 1897 – Ein multimedialer  Hörspaziergang zu den Sensationen einer vergangenen Zeit

Der neue Hörspaziergang von Kulturkosmos Leipzig e. V. führt durch den Clara-Zetkin-Park und zu den Sensationen der Sächsisch-Thüringischen Industrie- und Gewerbeausstellung. Mit der STIGA war 1897 in Leipzig für sechs Monate eine Stadt in der Stadt entstanden, die millionen von Besucherinnen und Besuchern in ihren Bann zog. Das Publikum des Hörspaziergangs bummelt im ruhigen Tempo […]

Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. (Hrsg.): Was uns bewegt(e). Foto: Ralf Julke

Was uns bewegt(e) – 30 + 1 Jahr Archiv Bürgerbewegung Leipzig

Mai 1991 hat sich der Verein, das „Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.“ (ABL), gegründet. War die Arbeitsweise anfangs geprägt durch sehr viel Spontanität und Improvisation, so hat sich das ABL in den letzten 31 Jahren zu einem professionellen Archiv für Zeitgeschichte entwickelt. In der Ausstellung „Wie roch der Teersee in Rositz? Aus der Schatzkammer des ABL“ […]

STIGA-Ausstellung wandert in die Volkshochschule Leipzig

Die Ausstellung „STIGA 1897: Waren – Wettstreit – Wunderwelt“, die seit März in der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig zu sehen war, wandert in die Volkshochschule (VHS). Die Schau über die Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung 1897 (STIGA) ist vom 15. Juni bis 22. Juli 2022 dort zu sehen. Sie wurde vom Studiengang […]

„Wutanfall“ im Visier der Geheimpolizei. Thematische Führung im Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig am 29. Juni 2022

Die ehemalige Leipziger Punk-Band „Wutanfall“ steht im Zentrum der nächsten thematischen Führung im Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig. Am 29. Juni 2022 um 17 Uhr geht es um die Überwachung der jugendlichen Subkulturen durch die DDR-Geheimpolizei. Wie ging die Stasi vor? Welchen Repressalien wurden die Bandmitglieder ausgesetzt? Kamen Spitzel zum Einsatz? Und warum gab es „Wutanfall“ gerade einmal […]

Torgau – Leipzig – Delitzsch: „Verlorene Orte“ auf Wanderschaft

Eine Ausstellung geht auf Wanderschaft: „Verlorene Orte. Braunkohleabbau und Strukturwandel im Delitzscher Revier“ ist vom 18. Juni bis zum 30. Oktober 2022 im Museum Barockschloss Delitzsch zu sehen. Erstmals hatte die über den Sächsischen Mitmach-Fonds gestaltete Sonderschau von Juli bis November 2021 auf Schloss Hartenfels in Torgau zahlreiche Besucher empfangen. Im Zentrum der Ausstellung stehen […]

Panometer Leipzig – Veranstaltungsprogramm Juli 2022 & Sommerferienprogramm

Am Montag, den 18. Juli beginnen in Sachsen die diesjährigen Sommerferien und damit auch unsere Familienführungen zum 360°-Panorama „NEW YORK 9/11 – Krieg in Zeiten von Frieden“ des Künstlers Yadegar Asisi. Die 45-minütigen Führungen richten sich an Familien mit Kindern ab 8 bzw. 12 Jahren und finden innerhalb der Sommerferien montags bis freitags jeweils 10.30 […]

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Scroll Up