Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Polizeimelder

Polizeibericht, 14. November: Schlägerei im Bus, Mülltonnen angezündet, Motorad weg

Foto: L-IZ.de

Ein Bus der Linie „70“ wurde in der Tauchaer Straße in Thekla zum Tatort einer Schlägerei zwischen dem Busfahrer und einem Fahrgast. Beide wurden leicht verletzt +++ In der Otto-Michael-Straße in Mockau wurden durch Unbekannte zwei Mülltonnen in Brand gesteckt +++ Im Petersteinweg wurde eine Radfahrerin aus dem Gleichgewicht gebracht und stürzte fast +++ Vor dem Grundstück in einer Parktasche in der Röckener Straße wurde ein gesichert abgestelltes weiß/blau/rote Honda-Motorrad entwendet +++ In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 13. November: Vom Rad geschubst, Paketfahrzeug entwendet, 32-Jährige überfallen, Wo sind die Räuber hin?

Foto: L-IZ.de

In der Könneritzstraße wurde ein 64-Jähriger von einem entgegenkommenden Radfahrer so heftig geschubst, dass er vom Rad stürzte und am Boden liegend auch noch von diesem geschlagen wurde +++ In der Karl-Tauchnitz-Straße wurde ein Paketfahrzeug mit ca. 100 Paketen entwendet +++ In Plagwitz wurde ein 37-Jähriger bewusstlos geschlagen und beraubt +++ In der Taubestraße wurde eine 32-Jährige auf dem Heimweg überfallen – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 12. November: Versuchtes Tötungsdelikt, 15-Jähriger bestohlen, Fahrerflucht, Hoteleinbruch

Foto: L-IZ.de

Am 19. September 2017 wurde ein 19-Jähriger in der Schwartzestraße schwer verletzt als er von einer unbekannten Person tätlich angegriffen wurde. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Dieskaustraße +++ In der Schmidt-Rühl-Straße sprühte ein Mann einem 15-jährigen Jungen Flüssigkeit in die Augen und stahl sein Telefon +++ In der Käthe-Kollwitz-Straße für ein Pkw bei Rot über die Kreuzung, löste so einen Unfall aus und fuhr von dannen +++ In Delitzsch wurde in ein Hotel eingebrochen – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen

Polizeibericht, 8. November: Einbruch in ein Tabakgeschäft, Skrupelloser Räuber, Kies verloren

Foto: L-IZ.de

In der Hermelinstraße schlugen Unbekannte mit einem Gullydeckel die Scheibe eines Tabakgeschäfts ein und erbeuteten eine bisher unbekannte Anzahl an Tabakwaren +++ In der Schönauer Straße wurde einer 64-Jährigen gewaltsam die Handtasche entrissen +++ In Delitzsch verlor auf der Ortsumgehungsstraße ein Lkw einen Teil seiner Kiesladung, der auf der Frontscheibe eines Skoda landete – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 7. November: Marodierend durch die Straßen, Streit eskaliert, Bargeld und Medikamente weg

Foto: L-IZ.de

Rabiat, laut und randalierend zogen zwei Brüder (23, 27) über die Kirschbergstraße, Dantestraße und Blücherstraße in Möckern. Dabei demolierten sie mehrere Fahrzeuge, überfielen und beraubten eine Frau (60), und griffen einen 34-jährigen Mann auf seiner Gassi-Runde an. Die beiden konnten später gestellt und in Gewahrsam genommen werden +++ In Grünau kam es in der Lützner Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppierungen im Verlauf derer ein 40-Jähriger von einer Flasche an Auge und Kopf verletzt wurde +++ In der Dieskaustraße in Großzschocher drangen Unbekannte in eine Praxis ein, wo sie Bargeld, Medikamente und Rezepte entwendeten. Weiterlesen

Zeugenaufruf

PTAZ ermittelt nach Angriff auf ein Restaurant in Chemnitz

Foto: L-IZ.de

Am 18. Oktober 2018 gegen 02:20 Uhr drangen mehrere Unbekannte in ein ausländisches Lokal in der Chemnitzer Innenstadt, Str. der Nationen 120, ein und legten Feuer im Gastraum. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses. 15 Bewohner konnten in Sicherheit gebracht werden. Es wurde niemand verletzt. Durch den Brand entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe. Weiterlesen

Polizeibericht, 6. November: 11-Jähriger schwer verletzt, Handy gestohlen, Auto ist kein Tresor

Foto: L-IZ.de

Nachdem er in Borsdorf aus dem Bus ausgestiegen war, wurde ein 11-Jähriger von einem heranrasenden silbernen Fahrzeug erfasst. Dieses fuhr ohne anzuhalten einfach weiter – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Ein 19-Jähriger wurde in Grünau von drei Männern um sein Mobiltelefon erleichtert +++ Innerhalb weniger Stunden brachen Diebe in insgesamt neun Autos, die in verschiedenen Stadtteilen Leipzigs parkten, ein und erbeuteten eine Vielzahl Wertgegenstände. Weiterlesen

Polizeibericht, 5. November: Einbruch in Pflegedienst und Einkaufsmarkt, Ölspur hinterlassen

Foto: L-IZ.de

In der Volksgartenstraße suchten Einbrecher einen Pflegedienst heim und in Mügeln wurde in einem Einkaufsmarkt eine Zigarettenbox aufgebrochen und eine bisher unbekannte Anzahl an Zigarettenschachteln gestohlen +++ Im Kreisverkehr Göttwitz war ein unbekanntes Fahrzeug gegen ein Straßenschild gefahren und muss bei der Kollision am Unterboden stark beschädigt worden sein, da eine Ölspur 50 m von der Unfallstelle wegführte – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 2. November: Geschädigte gesucht, Einbruch in ein Fahrzeug, Kindergarten heimgesucht

Foto: L-IZ.de

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Raubhandlung in der Lößniger Gersterstraße aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang eine Frau, die offenbar eines versuchten Raubes durch drei Männer geworden war +++ In Wiedemar wurde in ein BWM eingebrochen und in Delitzsch wurde ein Kindergarten heimgesucht und Bargeld gestohlen – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 1. November: Fußgänger schwer verletzt, Acht Fäuste für zwei Bier, Busfahrer attackiert

Foto: L-IZ.de

Trotz roten Lichtzeichens überquerte ein Fußgänger (24) die Permoserstraße und wurde dabei von einem BMW erfasst +++ Vier Männer hatten in der Stuttgarter Allee nahe der Grünauer Welle einen Mann (28) zusammenschlagen, weil er sein Bier nicht teilen wollte +++ Ein Busfahrer (34) wurde in Reudnitz an der Lipsiusstraße von einem VW Passat blockiert. Der Busfahrer hupte woraufhin der Autofahrer erst Platz machte, anschließend aber ausstieg und auf den Busfahrer einschlug bevor er verschwand +++ Der am Montag gestohlene Schäferhund Resho ist wieder da Weiterlesen

Polizeibericht, 30. Oktober: Audi aufgefunden, Drei Autodiebe in Haft, Gutscheinkarten gestohlen

Foto: Polizeidirektion Leipzig

Unbemerkt verschwanden in der Nacht zwei Audi A5 aus Probstheida. Auf einem Feld nahe Görlitz wurde einer verlassen entdeckt, der zweite wurde in der Nacht auf polnischem Hoheitsgebiet durch Polizeibeamte gestoppt und der Fahrer festgenommen +++ Das wiederholte Auftauchen am Tatort in der Zweifelstraße wurde drei Autodieben zum Verhängnis, die sich zuvor an einem Audi Q5 zu schaffen gemacht hatten. Der Besitzer hatte sie schon beobachtet, die Polizei informiert, die die Täter schließlich festnahmen +++ Ein Ladendieb wurde in einem Einkaufsmarkt in der Portitzer Straße beim Stehlen von insgesamt 45 Gutscheinkarten im Wert von 3.325 Euro ertappt. Weiterlesen

Polizeibericht, 29. Oktober: Nächtliches Dognapping, Fußgänger schwer verletzt, „Parkrächer“

Foto: Polizeidirektion Leipzig

Eine Person betrat das Gelände einer Firma in Eutritzsch und begann sogleich, mit dem acht Monate alten Schäferhund zu spielen, um ihn kurz darauf anzuleinen und ihn durch ein zuvor geschnittenes Loch im Zaun zu entführen – Zeugen gesucht +++ +++ Ein Fußgänger überquerte die Dresdner Straße im Einmündungsbereich Augustenstraße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Der 20-jährige Fußgänger schleuderte gegen das Fahrzeug und wurde schwer verletzt +++ Ein selbsternannter „Parkrächer“ brachte im Leipziger Zentrum an falsch parkende Fahrzeuge „Krallen“ an. Weiterlesen

Polizeibericht, 26. Oktober: Motorrad verschwunden, Aggressiver Radfahrer gesucht, Juwelier und Einkaufsmarkt heimgesucht

Foto: privat

Abgebildetes Motorrad verschwand vom Straßenrand der Perthesstraße +++ In der Arthur-Hoffmann-Straße/Kurt-Eisner-Straße krachte ein von rechts kommender Radfahrer in ein Auto und stürzte. Als die Fahrerin dem Gestürzten helfen wollte, reagierte dieser extrem aggressiv +++ In der Arthur-Hoffmann-Straße machten sich Einbrecher mit schweren Gerätschaften auf zu einem Juwelier. Dort zersägten sie die Gitterstäbe eines Hinterhoffensters und stahlen Schmuck in noch unbekannter Höhe +++ Auch ein Einkaufsmarkt in der Burgauenstraße wurde von Einbrechern heimgesucht – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 25. Oktober: Dreiseitenkipper gestohlen, Fußgänger schwer verletzt, Versuchte schwere Brandstiftung

Foto: L-IZ.de

Von einer Baustelle im Freibad in Bad Düben wurde ein Dreiseitenkipper im Wert von etwa 15.000 Euro gestohlen – Zeugen gesucht +++ In der Georg-Schwarz-Straße geriet ein Mann beim Einsteigen aus noch nicht geklärter Ursache unter die Straßenbahn und wurde zunächst mehrere Meter mitgeschleift +++ Die Feuerwehr eilte in den Andromedaweg in Grünau zu einem Brand im Fahrradkeller. Die Kripo ermittelt nun wegen versuchter schwerer Brandstiftung. Weiterlesen

Polizeibericht, 23. Oktober: Straßenbahn nicht beachtet, Fliegende Mülltonne, Wahnsinnige Flucht

Foto: L-IZ.de

In der Karl-Liebknecht-Straße parkte ein Mercedes-Fahrer aus und beachtete dabei die herannahende Straßenbahn nicht, die eine Vollbremsung hinlegen musste wodurch eine 72-Jährige zu Fall kam +++ In Markkleeberg ließ ein unbekannter Täter Mülltonnen fliegen – mitten auf die Frontscheibe eines Toyota – In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ In Oschatz kam es zu einer wahrlich wahnsinnigen Flucht vor der Polizei. Weiterlesen

Polizeibericht, 22. Oktober: Autos und Motorräder weg, Bauabsperrungen brannten, Diesel abgezapft

Foto: L-IZ.de

Zwei Autos und drei Motorräder im Gesamtwert von mindestens 50.000 Euro wurden die Beute von Dieben in Reudnitz, Möckern, im Zentrum und in Lindenthal +++ Unbekannte entfachten am Sonntagmorgen im Zentrum auf der Beethovenstraße ein Feuer, indem sie Bauabsperrungen zusammentrugen und alles anzündeten. Auch eine mobile Toilette geriet in Flammen +++ In Groitzsch wurde von einem abgestellten Sattelzug der Tank aufgebrochen und aus diesem ca. 200 Liter Dieselkraftstoff gestohlen – Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 19. Oktober: Zu Boden gestoßen und beraubt, Einbüche im Zentrum, Bargeld und Laptop gestohlen

Foto: L-IZ.de

Zu Boden gestoßen und beraubt wurde gestern Früh eine 35-jährige Frau an der Ecke Kohlweg/Baunackstraße in Schönefeld. Der unbekannte Täter stieß sie zu Boden und flüchtete dann zu Fuß – Zeugen gesucht +++ Gleich drei Einbrüche waren am Donnerstag in einem Gebäudekomplex zu in der Kleinen Fleischergasse im Zentrum verzeichnen. Dort stahl der unbekannte Täter eine nicht unerhebliche vierstellige Summe +++ Ein Einbrecher konnte in ein Hotel in der Lindenauer Aurelienstraße eindringen, wo der Täter unerkannt mit Bargeld sowie einem Laptop im Wert einer vierstelligen Summe entkommen konnte. Weiterlesen