Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Polizeimelder

Polizeibericht 21. September: Handtasche geraubt, Zündler unterwegs, Autos angezündet

Foto: L-IZ.de

Ihrer Handtasche beraubt wurde eine 59-jährige Frau an der Kreuzung Waldstraße/Fregestraße. Sie überquerte gerade die Straße, als der Täter zuschlug und ihr die Tasche von der Schulter riss. Ein Zeuge der zur Hilfe eilte, konnte den Täter nicht mehr stellen +++ In der Nacht trieb ein unbekannter „Zündler“ in Eilenburg sein Unwesen +++ In der Haydnstraße und der Potschkaustraße wurden Fahrzeuge angezündet. Weiterlesen

Polizeibericht 20. September: 16-Jähriger ausgeraubt, Feuer und verschwundene Gäste, Vermeintlicher Heizungsableser

Foto: L-IZ.de

In Torgau wurde ein 16-Jähriger von zwei unbekannten jungen Männern mit einem Messer bedroht und um sein Handy, Fahrrad und Rucksack gebracht – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Eine Party am Floßplatz endete mit einem Feuer auf dem Dachgeschossbalkon und plötzlich verschwundenen Gästen +++ Als Heizungsableser stellte sich in Schönau ein Unbekannter vor und stahl einer älteren Dame, die ihn eingelassen hatte, das Portemonnaie. Weiterlesen

Polizeibericht 19. September: Bank und Parteibüro beschädigt, Fahrkartenautomat gesprengt, Auto brannte

Foto: L-IZ.de

In Grünau wurden in der Stuttgarter Allee und in der Ludwigsburger Straße eine Bankfiliale sowie ein Wahlkreisbüro von Unbekannten mutwillig beschädigt +++ Unbekannte Täter sprengten mittels eines noch nicht näher bestimmten Materials einen Fahrkartenautomaten in der Bahnhofsstraße in Naunhof. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Weißenfelser Straße wurde ein weißer Peugeot 308 angezündet. Weiterlesen

Polizeibericht 18. September: Wohnwagen weg, Mülltonnen brannten, Radlader verschwunden, Tischlereiwerkstatt niedergebrannt

Foto: L-IZ

In Stötteritz wurde in der Holzhäuser Straße ein Wohnwagen entwendet +++ Insgesamt fünf Mülltonnen à 240 Liter fielen heute Morgen in Connewitz den Flammen zum Opfer +++ Von einer Baustelle am Nordufer des Groitzscher Sees verschwand übers Wochenende ein gelber Radlader im Wert von ca. 5.000 Euro +++ In Kossa brannte ein Tischlereigebäude von ca. 600 qm Größe komplett nieder – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht 17. September: Täter da – Opfer weg, Frau geschlagen, Fahrzeugdiebstähle

Foto: L-IZ.de

Ein 40-Jähriger erschien bei der Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof. Er gab an, einen anderen Mann in der Einertstraße überfallen zu haben. Nur das Opfer ist bisher nicht aufgetaucht +++ Eine 53-Jährige, die Sonntagvormittag spazieren ging, begegnete in der Anton-Zickmantel-Straße einem Fremden, der sie anschrie, ins Gesicht schlug und gegen das Bein trat +++ Am Wohnende sind mehrere Fahrzeuge und Motorräder verschwunden – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht 13. September: Papierkorb explodiert, Raub in Borna, Beleidigende Plakatierung

Foto: L-IZ.de

Am Parkplatz am Werbeliner See an einer Bushaltestelle wurde ein Papierkorb gesprengt +++ In Borna wurde in der Wilhelm-Külz-Straße ein Radler von zwei Unbekannten überfallen, verletzt und ausgeraubt +++ Insgesamt sechs Stofflaken mit beleidigenden Botschaften haben Unbekannte an drei Brücken der B 2 und einer Brücke der BAB 14 aufhängt. Die Polizei ermittelt wegen Beleidigung und unerlaubtem Plakatieren. In allen drei Fällen sucht die Polizei Zeugen. Weiterlesen

Besonders schwerer Fall des Landfriedensbruchs in Connewitz – Zeugen gesucht

Foto: L-IZ.de

Am frühen Morgen des heutigen Tages zündeten mehrere Vermummte und dunkel Gekleidete in Straßenzügen (Scheffel-, Windscheid-, Focke- und Heilemannstraße) nahe des „Connewitzer Kreuzes“ Nebeltöpfe, zogen Mülltonen auf die Straße, steckten sie in Brand, beschädigten Scheiben eines im Bau befindlichen Hauses (Scheffelstraße), zogen einen Pkw in Mitleidenschaft und setzten die Videokameras eines Hotels durch Übersprühen (Farbspray) der Linse außer Kraft. Weiterlesen

Zeugenaufruf

Sachbeschädigung an der Landesdirektion Sachsen in Leipzig

Foto: PTAZ

Am Montagmorgen, den 10. September 2018, gegen 04:00 Uhr stellten Polizeibeamte des Polizeireviers Leipzig-Zentrum mehrere Schäden am Gebäude der Landesdirektion Sachsen in Leipzig fest. Unbekannte Täter hatten insgesamt zwölf Fensterscheiben und die Eingangstür beschädigt sowie eine Glastür komplett zerstört. Außerdem wurde die Eingangstür mit Farbe beschmiert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden. Weiterlesen

Zeugenaufruf

PTAZ ermittelt zum Brand einer Baumaschine in Leipzig

Foto: PTAZ

Am 24.08.2018, gegen 22:55 Uhr, setzten unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Gießerstraße im Leipziger Stadtteil Plagwitz eine Asphaltiermaschine in Brand. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 320.000 Euro. Da eine politisch motivierte Tat nicht ausgeschlossen werden kann, hat das PTAZ – Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum im Landeskriminalamt Sachsen die Ermittlungen zum Sachverhalt übernommen. Weiterlesen

Polizeibericht, 10. September: Landesdirektion beschädigt, Tankstelleneinbruch, Hakenkreuz geschmiert

Foto: L-IZ.de

In der Braustraße zerstörten Unbekannte insgesamt 12 Fensterscheiben sowie die Eingangstür und eine Seitentür des Gebäudes der Landesdirektion +++ Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine geschlossene Tankstelle in Oschatz ein +++ In Delitzsch wurde durch Einschlagen der Fahrerscheibe in einen Kleintransporter eingebrochen +++ Auf einen Altglascontainer an der B2 wurde mit schwarzer Farbe ein Hakenkreuz gesprüht – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 7. September: Auto verwüstet, Fahrrad und Rucksack geraubt, Wohnmobil heimgesucht

Foto: PD Leipzig

In Groitzsch wurde ein Audi A 4 Avant, an dessen Innenspiegel der Wimpel eines Leipziger Fußballvereins hing, entglast, zerkratzt und mit schwarzer Farbe besprüht +++ Am Hauptbahnhof brachten Unbekannte das Fahrrad und den Rucksack eines 19-Jährigen an sich +++ In der Mainzer Straße wurde in ein Wohnmobil eingebrochen und ein Tablet-PC, Schmuck und Bargeld gestohlen – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 6. September: Bankfiliale angegriffen, Radfahrer mit Kind zusammengestoßen, Radfahrerin erfasst

Foto: L-IZ.de

Am Lindenauer Markt beschädigten unbekannte Täter mittels eines Schlagwerkzeugs mehrere Scheiben einer Bankfiliale +++ In der Dieskaustraße kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Kind, wodurch dieser stürzte und sich schwer verletzte +++ In Delitzsch wurde eine 76-jährige Radfahrerin von einem beigefarbenen Transporter erfasst. Der Fahrer hielt an und sah nach der Frau, die überzeugt war, dass es ihr gutgeht, doch später überkamen sie starke Schmerzen – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen und bittet insbesondere den Transporterfahrer, sich zu melden. Weiterlesen

Polizeibericht, 5. September: Tragischer Verkehrsunfall, Toter nach Wohnungsbrand aufgefunden, Reifenstecher im Fokus

Foto: L-IZ.de

Eine 69-Jährige, die gestern einen Verkehrsunfall in Lindenthal verursachte, verstarb noch am selben Tag in einem Leipziger Krankenhaus – die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können +++ In der Breiten Straße kam es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Wohnungsbrand, der zwar zügig gelöscht werden konnte, jedoch leider mit der Entdeckung eines Verstorbenen einherging +++ In der Stötteritzer Straße zerstach ein Trio mehrere Autoreifen. Weiterlesen

Polizeibericht, 4. September: Auf Parkplatz ausgeraubt, Kellergitter weggebogen, Trio zog 19-Jährigen ab

Foto: L-IZ

In der Bornaische Straße wurde einer 36-Jährigen auf dem Netto- Parkplatz von einem Unbekannten das Portemonnaie so heftig aus der Hand gerissen, dass diese den Halt verlor und stürzte +++ In Delitzsch hebelten Einbrecher ein Gitter zum Keller auf und drangen durch diesen in mehrere Büros in der Liegenschaft ein – In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ In Grünau wurde ein 19-Jähriger von einem Trio abgezogen, die sein Portemonnaie und Smartphone an sich brachten. Weiterlesen

Polizeibericht, 3. September: Unklarer Unfallhergang, Wachschutz vereitelt Diebstahl, Faszinierendes Knöpfchen

Foto: L-IZ.de

In der Gerhardt-Ellrodt-Straße kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Beide Fahrer machen jedoch unterschiedliche Aussagen über den Hergang +++ Ein vereitelte den Diebstahl von hochwertigen Werkzeugen aus einer Firma in Borna. Der Einbrecher konnte allerdings unerkannt entkommen – In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ Vom Halteknopf im Bus fasziniert, drückte ein Kind immer wieder darauf und löste so einen handfesten Streit aus. Weiterlesen

Polizei: Einsatz zur Absicherung mehrerer Veranstaltungen in Chemnitz

Foto: L-IZ.de

Stand am 1.09.2018, 22.30 Uhr: Binnen weniger Tage hatte die Polizeidirektion Chemnitz den dritten Großeinsatz rund um drei angezeigte Versammlungen zu stemmen. Dabei unterstützen Polizeibeamtinnen und -beamte aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und der Bundespolizei die Polizeidirektion Chemnitz bei der Aufgabenbewältigung. Insgesamt waren mehr als 1.800 Einsatzkräfte (13 Hundertschaften) darunter Reiterstaffeln, Diensthunde, Wasserwerfer und Sonderfahrzeuge ins Einsatzgeschehen involviert. Weiterlesen