Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Polizeimelder

Polizeibericht 31. März: Radlader entwendet, Diebstahl von Kupfer, Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Foto: L-IZ.de

Unbekannte verschafften sich nach dem Aufbrechen eines Tores Zugang zu einem Betriebsgelände, hebelten anschließend eine Seitentür zu einem Lager auf und entwendeten daraus mehrere Rollen von Kupfer und Kupferrohren+++In den frühen Morgenstunden kam es am 19. März 2020 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 74-Jährige verletzt wurde+++In Hartmannsdorf-Knautnaundorf entwendeten Unbekannte einen Radlader Avant 745, Farbe Grün, im Wert von 45.000 Euro vom Gelände eines Baumaschinen-Verleihs. Weiterlesen

Corona – Einsatzgeschehen im Zusammenhang mit der Durchsetzung der Allgemeinverfügung, 31. März

Foto: L-IZ

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Leipzig kam es im Zeitraum vom Montag, den 30. März 2020, 06:00 Uhr bis zum Dienstag, den 31. März 2020, 06:00 Uhr zu insgesamt 25 Einsätzen im Zusammenhang mit einem „Corona-Bezug“ zur Durchsetzung der Allgemeinverfügung im Stadtgebiet Leipzig sowie in den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig. Weiterlesen

Polizeibericht 30. März: Fahrraddieb gestellt, Mazda in Schutzplanke, Fluchtversuch endete mit Anzeigen

Foto: L-IZ.de

Zwei Unbekannte öffneten einen an einem Lkw außen angebrachten Transportbehälter, welcher nicht verschlossen war und entwendeten zwei Laubbläser, drei Kettensägen sowie einen Benzinkanister+++Ein junger Mann (24) entdeckte sein zuvor im Treppenhaus vor der Wohnungstür entwendetes Fahrrad bei einem Kleinanzeigenportal im Internet und vereinbarte am 29.03.2020 ein Treffen mit dem Anbieter+++Zwei Unbekannte versuchten in der Nacht zum Montag die Personaleingangstür einer Spielbar aufzuhebeln. Weiterlesen

Polizeibericht 29. März: Brand auf Campingplatz, Verkehrsunfall, Kradfahrer flüchtet vor Polizei

Foto: L-IZ.de

Kurz vor 23 Uhr wurden Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Grünau gerufen+++Durch Unbekannt wurde versucht, mittels Pyrotechnik ein Zigarettenautomat aufzusprengen+++Im Leipziger Stadtteil Plaußig-Portitz wurden am vergangenen Freitag zwei Fahrzeuge gestohlen+++Auf einem Campingplatz am Kulkwitzer See wurde durch Unbekannt ein Feuer zwischen zwei Wohnwagen gelegt. Weiterlesen

Corona – Einsatzgeschehen im Zusammenhang mit der Durchsetzung der Allgemeinverfügung, 29. März

Foto: L-IZ

Die Polizeidirektion Leipzig setzt weiterhin mit Unterstützung von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei die Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt „Vollzug des Infektionsschutzgesetzes-Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie – Ausgangsbeschränkungen“ vom 22. März 2020 durch. Weiterlesen

Besonders dreist

Foto: L-IZ

Ein besonders dreister Graffiti-Sprayer hat am 25.3.2020, gegen 21:30 Uhr, einen Zug in Taucha besprüht. Als er dabei vom Triebfahrzeugführer erwischt wurde, floh er. Wenig Später setzt der Zug seine Fahrt fort, wurde jedoch gegen 22:50 Uhr am Haltepunkt Mockauer Straße gestoppt. Weiterlesen

Polizeibericht 27. März: Schreckschusswaffe abgefeuert, Tresor entwendet, Minibagger gestohlen

Foto: L-IZ.de

Im Allee-Center Leipzig kam es am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung, bei der eine Schreckschusswaffe mehrfach abgefeuert wurde+++Unbekannte entwendeten einen Mini-Bagger von einer frei zugänglichen Baustelle+++Drei gemeinsam handelnde Täter (m, 20 und 21; w, 30; alle deutsch) griffen in die Kasse einer Kantine und stahlen daraus eine unbekannte Summe an Bargeld. Weiterlesen

Corona: aktuelles Einsatzgeschehen der Polizeidirektion, 26. März

Foto: L-IZ

Die Polizeidirektion Leipzig bilanzierte im Zusammenhang mit einem „Corona-Bezug“ weiterhin eine gleichbleibende Anzahl von Einsätzen. So wurden in den letzten 24 Stunden erneut knapp 50 Einsätze verzeichnet. Dabei handelte es sich bei der Vielzahl der gemeldeten bzw. durch die Beamten selbst festgestellten Sachverhalte nach wie vor um Ansammlungen von mehreren Personen an den unterschiedlichsten Orten. Weiterlesen

Polizeibericht 26. März: Fahrrad gestohlen, Einbruch in Pizzeria, Feuer in Jugendstrafvollzugsanstalt

Foto: L-IZ.de

Am Mittwochmorgen drangen Unbekannte in eine Pizzeria in der Schmidt-Rühl-Straße ein+++Am Freitag, den 6. März 2020, wurde die Polizei nach Elstertrebnitz gerufen, wo ein Anwohner zwei Fahrraddiebe festhielt, die er auf frischer Tat ertappt hatte+++Am Mittwochmittag steckte ein Mann in einem Einkaufsmarkt in der Zschocherschen Straße verschiedene Artikel in seinen Rucksack. Weiterlesen

Kontrollen zur Durchsetzung der Allgemeinverfügung am Cospudener See

Foto: L-IZ

Am gestrigen Mittwoch fanden im Stadtgebiet und in den Landkreisen der Polizeidirektion Leipzig weitere Kontrollen analog der letzten Tage zur Durchsetzung der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt „Vollzug des Infektionsschutzgesetzes-Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie – Ausgangsbeschränkungen“ vom 22. März 2020 statt. Weiterlesen

Polizeibericht 25. März: Schusswaffe in Öffentlichkeit geführt, Räuberischer Diebstahl, Einbruch in Firma

Foto: L-IZ.de

Ein Firmenmitarbeiter rief am Mittwochmorgen die Polizei und teilte den Einbruch in das Firmengebäude mit+++In einem Einkaufsmarkt in der Anton-Zickmantel-Straße packte eine Frau am Dienstagmittag mehrere Spirituosenflaschen in ihren Rucksack.+++Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem umfriedeten Gewerbegelände und entwendeten von einem angrenzenden Sanierungsgrundstück die Schaufel sowie das Schutzgitter eines Minibaggers+++Um die Mittagszeit am Dienstag erregte eine tätliche Auseinandersetzung zwischen drei Männern große Aufmerksamkeit bei Passanten in der Nähe eines Einkaufsmarktes. Weiterlesen

Corona: aktuelles Einsatzgeschehen der Polizeidirektion, 25. März

Foto: L-IZ

Im Zeitraum vom Dienstag, den 24.03.2020, 06:00 Uhr bis Mittwoch, den 25.03.2020, 06:00 Uhr, kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Leipzig zu annährend 50 Einsätzen mit „Corona-Bezug“. Zu den häufigsten Anlässen zählten nach wie vor Ansammlungen von Personen vor Supermärkten, die zumeist Alkohol konsumierten, aber auch Personengruppen, die sich auf Hinterhöfen, an Spiel- und Sportplätzen trafen. Die Polizei setzte die Allgemeinverfügung mit Augenmaß um und löste die Ansammlungen nach erfolgten Belehrungen auf. Weiterlesen

Polizeibericht 24. März: Taxifahrer beraubt, Mann mit Messer verletzt, Raub in Getränkefachmarkt

Foto: L-IZ.de

Ein Unbekannter betrat am Montagabend einen Getränkehandel und forderte eine Mitarbeiterin auf, ihm Geld zu übergeben+++Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einer Grundschule+++Unbekannte brachen ein Fenster eines Schulgebäudes auf, gelangten dadurch ins Innere und brachen im Erdgeschoss die Zimmertür zu einem Lehrerzimmer auf+++Unbekannte hebelten ein Fenster eines Vereinsheimes auf, drangen in dieses ein und durchsuchten die Vereinsräume. Weiterlesen

Polizeibericht 23. März: Vor Polizeibeamten geflüchtet, Einbruch in Supermarkt, Diebstahl aus sozialer Einrichtung

Foto: L-IZ.de

Zwischen Mittwoch und Sonntag drangen Unbekannte in eine soziale Einrichtung in der Georg-Schwarz-Straße ein+++Am Sonntagabend wurde ein Gebäude der Justizvollzugsanstalt in Meusdorf von ca. zehn vermummten Personen mit Pyrotechnik beschossen+++Vor Polizeibeamten geflüchtet war Sonntagnacht der Fahrer eines weißen BMW, als er im Bereich Bayrischer Platz von Beamten der Bereitschaftspolizei kontrolliert werden sollte. Weiterlesen

Handel mit gestohlener Babynahrung

Foto: L-IZ

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat gegen drei Vietnamesinnen (44, 54, 54 Jahre) Anklage zur Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Dresden erhoben. Der 44-jährigen und einer 54-jährigen Beschuldigten liegen u. a. gewerbsmäßige Bandenhehlerei in 18 Fällen zur Last. Einer weiteren 54-jährigen Beschuldigten liegt u. a. gewerbsmäßige Bandenhehlerei in 6 Fällen zur Last. Weiterlesen