Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Artikel aus der Rubrik Polizeimelder

Polizeibericht 3. Dezember: Brand eines Pkw, Pkw kollidiert mit Fahrradfahrer, Diebstahl eines Audi A5

Foto: L-IZ.de

Unbekannte entzündeten auf bisher nicht bekannte Weise einen auf einem Pendlerparkplatz abgestellten Ford Focus+++Unbekannte verschafften sich Zutritt zu zwei Lagerhallen einer Firma, indem sie die dortigen Schlösser an den Eingangstüren aufbrachen+++Unbekannte entwendeten aus einer geschlossenen, jedoch unverschlossenen Garage einen schwarzen Audi A5. Weiterlesen

2. Polizeibericht 2. Dezember: Kellereinbruch, Pkw machte sich selbstständig und verletzte Mitarbeiter der Abfallentsorgung

Foto: L-IZ.de

Die Fahrerin eines Opel Meriva fuhr aus einem Grundstück und stieg dann aus, um das Hoftor zu schließen. Dabei vergaß die Frau jedoch, die Handbremse anzuziehen+++Unbekannte verschafften sich heute Nacht Zutritt zum Keller eines Mehrfamilienhauses. Sie hebelten die Türen von drei Kellerräumen auf und entwendeten aus einem ein E-Bike. Weiterlesen

Vorsicht! Warnung vor Betrugsmaschen „Falsche Polizeibeamte“, „Enkeltrick“ und „Gewinnversprechen“

Foto: L-IZ

Während der letzten Wochen häuften sich in der Stadt Leipzig sowie in den Landkreisen die Betrugsmaschen mit den modi operandi „Gewinnversprechen“, „falsche Polizisten“ und „Enkeltrick“, so auch beispielsweise am 1. Dezember 2020 zwischen 9:00 Uhr und 20:15 Uhr: Hier wurden der Polizeidirektion Leipzig elf Fälle bekannt. Weiterlesen

Polizeibericht 2. Dezember: Bus erfasst Fahrradfahrer, Einbruch in Firma, Pkw kollidiert mit Fahrradfahrer

Foto: L-IZ.de

Unbekannte begaben sich nach dem Durchtrennen eines Maschendrahtzaunes auf ein Firmengelände und lockten im Anschluss vor Ort anwesende Wachhunde in eine Hundehütte+++Der Fahrer eines Mercedes-Benz E 350 fuhr auf der S 38 in Richtung Köhra. Etwa 100 Meter nach dem Ortsausgang übersah er einen in gleiche Richtung am rechten Fahrbahnrand fahrenden 17-jährigen Fahrradfahrer+++Der Fahrer eines Reisebusses vom Typ MAN fuhr auf der Leipziger Straße (B 87) in Taucha in nordöstlicher Richtung. Beim Abbiegen nach rechts in die Windmühlenstraße erfasste er einen rechts neben ihm fahrenden Fahrradfahrer. Weiterlesen

2. Polizeibericht 1. Dezember: Von der Fahrbahn abgekommen, Scheune aufgebrochen, Einbruch

Foto: L-IZ.de

Unbekannte Tatverdächtige gelangten wahrscheinlich über ein Gartentor auf das Grundstück der Geschädigten+++In der Dunkelheit überstiegen Unbekannte den Zaun zum Gelände eines Autohauses+++Der Fahrer eines Dacia Logan fuhr auf der Halleschen Straße stadtauswärts. In Höhe des Grundstücks Nr. 183 kam er wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Baum. Weiterlesen

Sachbeschädigungen an Polizeieinrichtung und gefährliche Körperverletzung

Foto: L-IZ

Sachbeschädigung Nr.1. Tatzeit: 27. November 2020, gegen 22:51 Uhr. Durch mehrere bisher unbekannte Tatverdächtige wurden Steine und Flaschen auf die Außenscheiben eines Polizeipostens des Polizeireviers Leipzig-Südost geworfen. Die Tatverdächtigen entfernten sich danach in unbekannte Richtung. Zwei Scheiben wurden beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht konkret bekannt. Weiterlesen

Polizeibericht 1. Dezember: Fußgänger schwer verletzt, Raub in Sellerhausen-Stünz, Wohnungsbrand

Foto: L-IZ.de

In einem unbeobachteten Moment entwendete ein 22-Jähriger am Sonntagvormittag einen Autoschlüssel aus dem Rucksack seines Bekannten+++Als ein 42-jähriger Tankstellenpächter das Tankstellengebäude mit den Einnahmen verließ, trat ein unbekannter Mann an ihn heran und stieß ihn zu Boden+++Aus bisher unbekannter Ursache kam es innerhalb einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brand. Weiterlesen

Polizeibericht 30. November: Fahrzeuge in Brand gesetzt, Transporter gestohlen, Fahrrad geraubt

Foto: L-IZ.de

Unbekannte Tatverdächtige warfen am Sonntagabend auf der Richard-Lehmann-Straße in Höhe des Grundstücks Nr. 55 mehrfach Steine auf die Straße und auf vorbeifahrende Fahrzeuge+++Heute Nacht brannten aus bisher unbekannter Ursache zwei Strandkörbe sowie ein Schirm einer gastronomischen Einrichtung+++Gestern wurde durch Kräfte der Ortspolizeibehörde eine Adventsfeier mit über 40 Personen im Leipziger Stadtteil Plagwitz festgestellt. Weiterlesen

Polizeibericht 29. November: Spontanversammlung, Angriffe auf Wiedebachpassage, Brandstiftung

Foto: L-IZ.de

Heute Morgen gegen 05:15 Uhr stellte ein Polizeibeamter aus Oschatz fest, dass ein Unbekannter in der Nacht mit einem Stein eine Scheibe im Erdgeschoss des Polizeireviers Oschatz eingeworfen hatte+++Gestern Nachmittag wurden Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr informiert, dass sich eine männliche Person auf der Brandenburger Brücke bewegen und Gegenstände herunterwerfen soll+++Gestern wurden im Stadtgebiet Leipzig zahlreiche Kontrollen zur Einhaltung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung durchgeführt. Weiterlesen

Polizei fahndet nach Fahrraddieb

Foto: L-IZ

Bereits am 13. Juni 2020 gegen 07:30 Uhr entwendete ein unbekannter Mann ein am Fahrradständer abgestelltes und mittels Schloss gesichertes Fahrrad im Wert von 500 Euro. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein Mountainbike der Marke California in der Farbe Grau. Durch den Kriminaldienst des Polizeireviers Leipzig Südwest wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Weiterlesen

++Wieder da+++Die Polizei sucht vermisste 15-Jährige

Foto: L-IZ.de

++Die vermisste Jugendliche wurde am Samstag, dem 28. November 2020, in einer polizeilichen Maßnahme angetroffen. Sie ist wohlauf und wurde durch die Polizeibeamten an ihre Erziehungsberechtigte übergeben.++Seit dem 17. Oktober 2020 wird die 15-jährige Lydia B. aus Leipzig vermisst. Die Jugendliche verließ aufgrund von Familienzwistigkeiten gegen 12:30 Uhr die elterliche Wohnung und ist seitdem verschwunden. Ihre Schwester hatte sie am 23. Oktober 2020 noch einmal kurz in einem kleinen Park an der Wurzner Straße nahe des Konsums gesehen. Weiterlesen

Umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen und mehrere Festnahmen im Kosovo realisiert

Einsatz im Kosovo: Internationaler Callcenter-Betrugsring zerschlagen

Foto: L-IZ

Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden ermitteln derzeit gegen fünf kosovarische Beschuldigte (24, 25, 26, 28 und 37 Jahre) wegen bandenmäßigen Callcenter-Betrugs. Das Verfahren ist Teil eines größeren Verfahrenskomplexes, an dem auch die Staatsanwaltschaften Ansbach und Bad Kreuznach sowie die Kriminalpolizeiinspektion Ansbach und die Kriminaldirektion Trier beteiligt sind. Weiterlesen

Polizeibericht 27. November: Junge von Auto angefahren, Fund einer Stabbrandbombe, Diebstahl

Foto: L-IZ.de

Diebstahl einer Baumaschine Ort: Pegau (Seegel), Am Sportplatz/K7957, Zeit: 25.11.2020, gegen 17:00 Uhr bis 26.11.2020, gegen 06:50 Uhr Unbekannte entwendeten einen roten Radlader Volvo, Typ L 35 von einer Baustelle. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Junge von Auto angefahren Ort: Leipzig (Neulindenau), Lützner Straße, Zeit: 26.11.2020, gegen 15:05 Uhr Ein Junge (10) stieg aus einem Linienbus aus und wollte die Straße vor dem stehenden Bus queren. Der Fahrer (20, deutsch) eines Audi Q7 fuhr in diesem Moment Weiterlesen

Beschuldigte auf frischer Tat festgestellt und vorläufig festgenommen

Haftbefehle gegen fünf „Planenschlitzer“

Foto: L-IZ.de

In den Morgenstunden des 25.11.2020 wurden fünf polnische Beschuldigte (21, 25, 29, 31, 42) unter dem Tatverdacht vorläufig festgenommen, in der Nacht vom 24.11.2020 auf den 25.11.2020 auf mehreren Autobahnparkplätzen an der Bundesautobahn 14 zwischen Leipzig und Magdeburg die Planen von dort abgestellten Sattelzügen mit Anhängern aufgeschlitzt zu haben, um diese auf stehlenswerte Ladung zu überprüfen und bejahendenfalls die Ladung zu entwenden. Weiterlesen

Unbekannte geben sich als falsche Gerichtsvollzieher oder Polizisten aus

Foto: L-IZ.de

1. Fall: Ort: Leipzig (Probstheida), Lene-Voigt-Straße, Zeit: 20.11.2020, zwischen 14:00 Uhr und 15:20 Uhr. Zwei unbekannte Tatverdächtige klingelten an der Wohnungstür einer älteren Frau (88), gaben sich als Gerichtsvollzieher aus, überrumpelten die Rentnerin verbal und suchten in ihrer Wohnung die EC-Karte samt PIN. In der Folge wurde von einem Geldautomaten ein niedriger vierstelliger Geldbetrag abgehoben. Die Geschädigte bemerkte die Abhebung erst beim nächsten Aufsuchen der Bank. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls und Betrugs eingeleitet. Weiterlesen

Raub und Landfriedensbruch – Soko LinX ermittelt

Foto: L-IZ

Am 21. November 2020 fanden im Innenstadtbereich von Leipzig zahlreiche Kundgebungen statt. Nach Beendigung der Kundgebungen wurde im Bereich des Floßplatzes gegen 17:30 Uhr eine Gruppe von fünf Personen, welche zuvor an der „Querdenken“-Versammlung teilgenommen hatten und nun zu Fuß in stadtauswärtiger Richtung unterwegs waren, durch eine größere Gruppierung von ca. 20 dunkel bekleideten und vermummten Personen angegriffen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden dabei drei Personen verletzt. Weiterlesen