Tag: 19. November 2022

Nahaufnahme von Djamal Ziane. Der Stürmer des 1. FC Lok Leipzig bejubelt ein Tor, indem er Daumen und Zeigefinger beider Hände wie ein Fernglas vor seine Augen hält. Foto: Jan Kaefer
Sport·Fußball

Sachsenpokal: Gestank-Attacke auf Aue-Fanblock, Ziane schießt den 1. FC Lok mit Hattrick ins Viertelfinale

Am heutigen Samstag ging der zweite Schwung des Sachsenpokal-Achtelfinals über die Sportplätze des Freistaates. Dabei wäre die Partie des Drittligisten Erzgebirge Aue bei Budissa Bautzen fast einem übelriechenden Anschlag zum Opfer gefallen. Im Vorfeld des Spiels hatten Unbekannte im für die Auer vorgesehenen Gästefanblock tote Fische und mutmaßlich Buttersäure hinterlassen. Zur Reinigung musste die Feuerwehr […]

Sascha Matzke in seiner Rede zum Prüfauftrag für das Amtsblatt.
Politik·Leipzig

Leipziger Amtsblatt: Für Sascha Matzke ist die Auskunft der Verwaltung Arbeitsverweigerung

Mit einem Prüfauftrag schickte der Stadtratsbeschluss den Oberbürgermeister im Sommer los, die Verteilung des Amtsblattes über eine stadtweite Auslage an Verteilpunkten wie etwa Bäckereien neu zu organisieren. Doch nun behauptet eine Stellungnahme aus dem Bereich des Oberbürgermeisters, dass das zu teuer sei und dadurch die Leserschaft des Amtsblatts stark abnehmen würde und nicht mehr erreicht […]

Historisches Zschampertbett und Durchlass unter der B186, zwischen Dölzig und Schkeuditz.
Politik·Brennpunkt

Projekt Lebendige Luppe: Die Baumaßnahmen am Zschampert haben am Freitag begonnen

Am Freitag, 18. November, begannen die Städte Leipzig und Schkeuditz mit einem ersten Maßnahmenabschnitt zur Verlegung des Zschamperts in sein historisches Gewässerbett. Es ist eine der ersten Maßnahmen zur Umsetzung des Projektes „Lebendige Luppe“, mit dem die Nordwestaue wieder Wasser bekommen soll. Dazu erfolgen zunächst Arbeiten zur Vergrößerung des bestehenden Brückendurchlasses an der B 186 […]

Das Grassi-Museum in Leipzig. Foto: Sabine Eicker
Kultur·Lebensart

Feierliche Zeremonie im Grassi Museum Leipzig: Menschliche Überreste kehrten nach Australien zurück

Dass gerade in deutschen Völkerkundemuseen viele Sammlungsbestände liegen, deren Herkunft sehr fragwürdig ist, ist den meisten Museen mittlerweile bewusst. Viele dieser Stücke wurden in kolonialen Zeiten „beschafft“, oft mit sehr fragwürdigen Methoden. Am 17. November gab es eine besonders wichtige Rückgabe im Grassi Museum für Völkerkunde in Leipzig nach Australien. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie […]

Vilonistin bei den Ein spielungen in Kiew. Foto: IO:A
Kultur·Musik

Leipziger und Kiewer Musiker setzen Friedenszeichen: IO:A veröffentlicht Song „I am your border“

Im Juli kündigte die Leipziger Band IO:A an, mit ukrainischen Musikerinnen und Musikern zusammen einen Song für die Ukraine aufnehmen zu wollen. Jetzt haben sie ihr Projekt umgesetzt. Am Freitag, 18. November, veröffentlicht der Leipziger Musiker Lutz Leukhardt gemeinsam mit Dirigent Mykola Lysenko, Komponist Dmitry Konovalov, Orchestermusikern in Kiew und der Band IO:A den Song […]

Barbara Brüning (hrsg.): Immanuel Kant. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Immanuel Kant: Ein Büchlein voller knackiger Zitate für Selberdenker

Wir leben augenscheinlich im Zeiten, in denen einige lautstarke Leute wieder mit aller Gewalt auf der Vernunft herumtrampeln und „Meinungsfreiheit“ mit der Benutzung des eigenen Verstandes verwechseln. Und die Aufklärung verdammen, die sie für alle Unbilden der Gegenwart verantwortlich machen. Aber man merkt ziemlich schnell, dass sie den bekanntesten Vertreter der deutschen Aufklärung entweder nicht […]

Melder vom 19.11.2022

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Ein beleuchteter Stern auf einer Weihnachtsmarktbude
Wortmelder

Energie sparen in der Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine Zeit zum Herunterfahren und Abschalten. Genau umgekehrt sieht es bei der Beleuchtung aus. Lichterketten führen zu einem erhöhten Stromverbrauch und auch das Weihnachtsmenü ist ein Stromfresser. Wie das Einsparen von Energie auch in dieser Zeit gelingt, erläutert Joshua Jahn von der Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB). Einsparpotential bei der Weihnachtsbeleuchtung […]

Schild mit der Aufschrift geschlossen
Wortmelder

Schließtag am 23. November in drei Bürgerbüros im Südwesten

Aufgrund einer Personalveranstaltung am Mittwoch, 23. November, sind die drei Bürgerbüros Ratzelbogen, Südwest-Zentrum und Wiedebach-Passage ganztätig geschlossen. Der Kontakt via E-Mail unter buergerbueros@leipzig.de sowie die Onlineterminvereinbarung unter www.terminvereinbarung.leipzig.de ist jedoch möglich. Zu den geänderten Öffnungszeiten wird jederzeit aktuell unter www.leipzig.de/buergerbuero informiert.

Zwei große grün-weiße Fahnen mit dem Vereinswappen des SC DHfK Handball in der Arena Leipzig. Im Hintergund sind viele Zuschauer zu sehen. Foto: Jan Kaefer
Sportmelder

Leipziger Handballer möchten in Stuttgart nachlegen

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben am Sonntag das nächste Auswärtsspiel vor der Brust. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge konnten sich die DHfK-Männer in der vergangenen Woche vom 16. auf den elften Tabellenplatz vorarbeiten und wollen diese kleine Erfolgswelle nun nutzen, um weiter Boden gutzumachen. Am Sonntag um 18 Uhr treffen die Grün-Weißen […]

Fußballer von Lok Leipzig lesen Kindern etwas vor, die vor ihnen auf dem Boden sitzen
Wortmelder

Lok-Kicker begeistern beim Lesefest

Seit 2004 findet das größte Vorlesefest Deutschlands am dritten Freitag im November statt. Ziel der Initiative von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung ist, das bewusste Vorlesen zu fördern. Denn in etwa jeder dritten Familie in Deutschland bekommen Kinder von ihren Eltern zu selten oder nie vorgelesen. Umso großartiger ist es, […]

Scroll Up