5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Bahnbrückenmontage über Essener Straße in Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Die ersten drei von insgesamt neun neuen Brückenteilen über die Essener Straße in Leipzig sind heute erfolgreich eingehoben worden. Am Donnerstag folgen weitere sechs der je etwa 55 Tonnen schweren und 18 Meter langen Stahlbetonfertigteile. Die Vollsperrung der Essener Straße dauert noch bis 25. Februar.

    Dieser Bereich ist gut auf der Webcam auf www.vde8.de zu sehen (hier in der Mediathek das Symbol für Webcams aufrufen).

    Derzeit werden für das Projekt VDE 8, Nürnberg-Leipzig/Berlin, die Gleisanlagen in Richtung Mockau für die Ein- und Ausfahrt Richtung Berlin und Richtung Erfurt/Halle/Magdeburg optimiert. Eingeschlossen ist ein neuer Haltepunkt für S-Bahn und Regionalverkehr im Bereich der Essener Straße.

    14 Kilometer Gleis und 80 Weichen werden installiert. Dadurch kann die Geschwindigkeit auf bis zu 160 km/h erhöht werden. Die Bahnanlagen erhalten moderne Leit- und Sicherungstechnik (ESTW: Elektronische Stellwerke, ETCS: European Train Control System wie auf der Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle, VDE8.2)). Auf etwa 51 Kilometern Länge werden neue Oberleitungen die Gleisanlagen überspannen. Auf 4,2 Kilometern Länge erhalten die Anwohner Schallschutz. Der ICE-Standort Leipzig wird durch den Neubau einer Zugbildungsanlage mit durchgehendem Anschluss an das ICE-Werk weiter gestärkt. Die Investition für die bis 2020 dauernden Bauarbeiten beträgt etwa 220 Millionen Euro. Ein wesentlicher Zwischenschritt wird Ende 2017 die Gesamtinbetriebnahme des Projektes Nürnberg-Berlin (VDE8) sein. Über die neuen Brücken über die Essener Straße müssen dann schon die Züge rollen.

    Infos gibt es auch im DB-Infopunkt Bau am Museumsbahnsteig 24 im Leipziger Hauptbahnhof Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr sowie unter YouTube Kanal vde8.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ