Artikel aus der Rubrik Leichtathletik

Anne Lobenstein – Aus dem Kugelstoßring in den Bob: „Einsteigen, runter fahren, begeistert sein!“

Im kleinen aber feinen Jugendkader der MoGoNo-Leichtathleten feiert Anne Lobenstein vor allem im Kugelstoßen Erfolge. Doch mit gerade einmal 18 Jahren wird sie in diesem Sommer für immer aus dem Kugelstoßring steigen und Leipzig verlassen. Ihr Weg führt nach Oberhof, wo sie sich voll und ganz dem Bobsport widmen wird. L-IZ.de befragte Anne Lobenstein zu Hintergründen und Perspektiven.
Weiterlesen

MoGoNo-Schülersportfest: 1.180 Athleten wuseln durch die Arena, Eltzschig mit Sachsenrekord im Stabhochsprung

Es ist die größte Leichtathletik-Party der Region, wenn jährlich im Februar weit über 1.000 junge Sportler beim Schülersportfest der SG Motor Gohlis Nord (MoGoNo) ihre Kräfte messen. Auch letzten Samstag waren die Teilnehmerlisten wieder proppevoll. Zudem nutzten viele Spitzenathleten diese Gelegenheit, um sich für die anstehende Deutsche Hallen-Meisterschaft an gleicher Stelle den letzten Schliff zu holen.
Weiterlesen

Leichtathletik: Roleder holt Fünfkampf-Bronze, Balnuweit die Hallen-WM-Norm

In den vergangenen Tagen nutzten die Leipziger Leichtathleten zahlreiche Wettkämpfe dazu, sich für die Saisonhöhepunkte in Form zu bringen oder bereits Medaillen abzugreifen. So erkämpfte sich Cindy Roleder bei ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft im Hallenfünfkampf gleich Bronze und verbesserte ihre Bestleistung auf 4.187 Punkte. Hürdensprinter Erik Balnuweit hingegen knackte mit einer Zeit von 7,65 Sekunden die Norm zur Hallen-WM.
Weiterlesen

Robert Hering: Der „alte Neue“ beim LAZ Leipzig

Im Dezember 2012 hatte das LAZ Leipzig mit Robert Hering einen interessanten Neuzugang vermeldet. Der ehemalige Jenaer Sprinter war schon Deutscher 200m-Meister sowie zweimaliger U20-Staffel-Europameister. Seit seinem Wechsel hatte er für Leipzig aber keinen einzigen Wettkampf bestritten, war über ein Jahr lang verletzt. Am Sonntag feierte er bei der Landesmeisterschaft in Chemnitz sein Comeback. Nach seinem Lauf in der 4x200m-Staffel des LAZ sprach L-IZ.de mit dem 23-Jährigen.
Weiterlesen

Sächsische Leichtathletik Hallenmeisterschaft: Warm laufen für große Ziele

Mehrere schnelle LAZ-Asse sind am Wochenende in die Saison gestartet. Bei der Sächsischen Hallenmeisterschaft in Chemnitz vollzogen unter anderem Amina Ferguen, Erik Balnuweit, Martin Keller und Roy Schmidt eine erste Standortbestimmung. Für sie endete der Ausflug standesgemäß mit Titel-Ehren. Insgesamt räumten die Leipziger Männer und Frauen von LAZ und MoGoNo zehnmal Gold ab. Dazu kamen elf Silber- und drei Bronze-Medaillen.
Weiterlesen

Leichtathletik: Erster Titel für Cindy Roleder bei Mehrkampf-Premiere

Cindy Roleder hat in ihrem ersten Wettbewerb als Mehrkämpferin auch gleich den ersten Sieg eingefahren. Am Samstag sicherte sich die LAZ-Athletin bei der offenen Mitteldeutschen Hallenmeisterschaft in Chemnitz mit 4.105 Punkten den Titel. Auch in der Altersklasse U20 triumphierte eine Leipzigerin. Josefine Röhner von der SG Motor Gohlis-Nord (MoGoNo) gewann mit 3.337 Punkten.
Weiterlesen

Wovon Leipziger träumen: Martin Keller – Vom Heimsieg, der Zahl 9 und einem kleinen aber feinen Unterschied

8. Dezember, gefühlt vorgestern: Ich klettere in den Flieger, steige nach rund fünf Stunden wieder aus und blicke auf den Atlantik an der Südküste von Teneriffa. Es ist warm und erste Weihnachtsdekorationen fallen in mein Blickfeld - irgendwie komisch, wenn man doch gleich im Hotel eine kurze Hose anziehen wird. Nach zehn Tagen hartem Training auf der Kanareninsel, geht es wieder nach Hause - und schon ist Weihnachten.
Weiterlesen

Wovon Leipziger träumen: Emma Stähr – „Echte Leistung zählt und nicht Oberflächlichkeiten“

Das Weihnachtsgeschenk von meinem Trainer in diesem Jahr? Zwölf Kilometer Dauerlauf an Heiligabend. Muss man sich so was geben, wenn man sich eigentlich nur auf dem Sofa lümmelnd mit Plätzchen vollstopfen will? Aber wer schön sein will, muss leiden und wer schnell sein will, muss rennen. Ich habe mich noch gar nicht vorgestellt: ich bin Emma, 17 Jahre alt und Leipziger Leichtathletin.
Weiterlesen

Leichtathletik Hallen-DM: „Wir möchten die beste der sechs Meisterschaften bieten.“

Ende Februar treten 500 Leichtathleten an, um in 24 Disziplinen die Deutschen Hallenmeisterschaften auszutragen. Die Leipziger Arena wird wohl gut gefüllt sein, schon jetzt sind mit 4.400 Tickets über die Hälfte aller Karten verkauft. Diese Zahl wurde 2011, als Leipzig zuletzt Gastgeber war, erst kurz vor der Veranstaltung erreicht. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag gaben Verantwortliche und Kugelstoß-Weltmeister David Storl einen Ausblick.
Weiterlesen

LAZ Leipzig: Karriere-Ende für Hürdensprinterin Anne-Kathrin Elbe

Die Leipziger Hürdensprinterin Anne-Kathrin Elbe hat ihre leistungssportliche Karriere beenden müssen. Aufgrund einer von Verletzungspech durchzogenen Saison, strich der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) die 26-Jährige aus dem Kader der Nationalmannschaft. Der damit einhergehende Verlust der finanziellen Förderung zwang die LAZ-Athletin zum Aufgeben. Inzwischen lebt die gebürtige Dessauerin in Lübeck.
Weiterlesen

„Neue Reize setzen“ – Cindy Roleder steigt in Siebenkampf ein

Sie gehört seit Jahren zu den besten Hürdensprinterinnen des Landes - jetzt steigt Cindy Roleder auch in den Siebenkampf ein. "Ich wollte neue Reize setzen, Hürdenlauf war mir zu wenig Abwechslung.", begründete die LAZ-Athletin gegenüber der Leipziger Internet Zeitung ihren Entschluss. Davon unabhängig wird die 24-Jährige aber weiterhin auf der 100m-Hürden-Strecke um Edelmetall laufen.
Weiterlesen

Leichtathletik-Hallen-DM: „Den Hype der Weltmeisterschaft mitnehmen“

Das nennt man dann wohl langfristige Planung. Knapp ein halbes Jahr vor der Deutschen Hallen-Meisterschaft in Leipzig (22./23. Februar 2014) startete gestern der Kartenvorverkauf. Ziel des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) ist es, alle Tickets schon vor Beginn der Wettkämpfe restlos unter die Leute zu bringen. Darüber informierte DLV-Veranstaltungsdirektor Frank Kowalski auf einer Pressekonferenz im Leipziger Rathaus, an der auch LAZ-Sprinter Martin Keller teilnahm.
Weiterlesen

Leichtathletik-WM: Wechselbad der Gefühle

Wenige Tage vor Beginn der Leichtathletik-WM in Moskau liegen bei den Leipziger Kandidaten Freude und Leid dicht beeinander. Während Roy Schmidt alle Hoffnungen auf einen Platz in der Sprintstaffel begraben musste, stellte Martin Keller mit 10,07 Sekunden eine fabelhafte deutsche Jahresbestzeit auf. Die Vorbereitung von Hürden-Crack Erik Balnuweit hingegen wird durch juristische Unruhe gestört. Sein Offenburger Kontrahent Matthias Bühler will gegen die Nominierung des Leipzigers klagen.
Weiterlesen

Leichtathletik: Erik Balnuweit und Martin Keller für WM nominiert – schafft es auch Roy Schmidt?

Am Dienstag gab der Bundesausschuss Leistungssport des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) sein Aufgebot für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Moskau bekannt. Mit Hürdensprinter Erik Balnuweit und Staffelsprinter Martin Keller sind auch zwei Leipziger sicher mit dabei. Hoffnung auf eine Berufung ins Staffel-Team kann sich auch noch Roy Schmidt machen. Die Würfel fallen am Freitag, wenn vier Kandidaten in einem Stechen gegeneinander antreten.
Weiterlesen

Leichtathletik Jugend-DM: Silberstreif am Leipziger Horizont

Die jungen Leipziger Leichtathleten haben ihre Teilnahme an der Deutschen Jugend-Meisterschaft in Rostock dreifach versilbert. Während die Silbermedaille bei Speerwerferin Christine Winkler durchaus im Bereich des Erwartbaren lag, haben sich zwei weitere LAZ-Sportler mit ihrem Vizemeister-Titel wohl selbst am meisten überrascht. Denn weder Felix Rüger (800m) noch Nic Ihlow (2000m Hindernis) hatten vorher mit diesem Erfolg gerechnet.
Weiterlesen

Leichtathletik: Leipziger auf internationaler Mission

Internationale Höhepunkte bestimmen die zu Ende gehende Leichtathletik-Woche. Im finnischen Tampere steigt die U23-EM, im ukrainischen Donetsk die U18-WM und im russischen Kazan die Sommer-Universiade. Bei allen drei Großereignissen mischten auch Leipziger Athleten mit. Die Bilanz für Roy Schmidt (100m), Emma Stähr (800m) und Erik Balnuweit (110m Hürden) ist jedoch durchwachsen.
Weiterlesen

Leichtathletik-DM, 2.Tag: Gold-Staffel lässt aufhorchen

Es geht also doch. Am zweiten und letzten Tag der Deutschen Meisterschaft hat der Goldesel für die Leipziger Leichtathleten endlich etwas ausgespuckt. Mit der bemerkenswerten Zeit von 39,08 Sekunden schloss die 4x100m-Staffel die Stadionrunde ab und siegte damit souverän. Es war die erste LAZ-Staffel überhaupt, die sich jemals bei den Titelkämpfen an dieser Distanz versuchte. So ganz nebenbei verbesserten Straßburger, Keller, Schmidt und Balnuweit damit auch den Sächsischen Landesrekord.
Weiterlesen