Artikel aus der Rubrik Film & TV

Neu im Kino: Extrem laut und unglaublich nah

Über 3.000 Menschen verloren bei den Terroranschlägen am 11. September 2001 ihr Leben. Regisseur Stephen Daldry holt die tragischen Ereignisse zehn Jahre danach zurück ins kollektive Gedächtnis. Seine Verfilmung von Jonathan Safran Foer's Roman "Extrem laut und unglaublich nah" reflektiert das Geschehen auf sentimentale Art, ohne dabei im Slang der Bush-Administration die Toten zu Helden zu verklären. Weiterlesen

Neu im Kino: Gefährten

Nach seinem Intermezzo in die knuffige Welt von "Tim & Struppi" bietet Steven Spielberg den Zuschauern wieder anspruchsvollere Kost an. In "Gefährten" erzählt der Altmeister des Blockbusterkinos in emotionalen Bildern die Geschichte der Liebe eines Bauernjungen zu seinem Pferd zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Weiterlesen

Neu im Kino: Für immer Liebe

Stellen Sie sich vor, ihr Partner weiß von heute auf morgen nicht mehr, wer Sie sind. Das Liebesdrama "Für immer Liebe" beschäftigt sich mit genau diesem Problem. Paige (Rachael McAdams) und Leo (Channing Tatum) sind frisch vermählt. Nach einem Autounfall erwacht Paige aus dem Koma und kann sich an nichts mehr erinnern, was sie in den letzten Jahren erlebt hat. Weiterlesen

Neu im Kino: Black Gold

Lange ließ Jean-Jacques Annaud nichts von sich hören. Zuletzt inszenierte der 67-Jährige, dem das Kino Meisterstücke wie "Der Name der Rose" oder "Sieben Jahre in Tibet" verdankt, im Jahr 2004 das mäßige Tiger-Drama "Zwei Brüder". Sein Spätwerk "Black Gold" ist eine pathetische Zeitreise zurück an die Anfänge des Öl-Booms in der arabischen Welt. Weiterlesen

Neu im Kino: Hugo Cabret

Martin Scorsese ist Cineasten bekannt für harte Stoffe. Seine Mafia-Trilogie hat längst Kultstatus. Zuletzt tischte er dem Publikum mit "Shutter Island" (2010) einen düsteren Psychothriller auf. Sein Kinderfilm-Debüt "Hugo Cabret" entpuppt sich dagegen als leicht verdauliche Kost höchster Güte. Weiterlesen

Neu im Kino: Underworld Awakening

Nichts für zarte Gemüter: In "Underworld Awakening" geht die Schlacht zwischen Vampiren und Lykanern in die nächste Runde. Wieder mit viel Blut, rasanter Action und einer betörenden Kate Beckinsale. 15 Jahre ist es her, dass Vampirin Selene (Beckinsale) und ihr Geliebter, der Mensch-Lykaner-Hybride Michael, den Vampirältesten Marcus im zweiten Teil "Underworld Evolution" (2006) vernichteten. Weiterlesen

Neu im Kino: Dame, König, As, Spion

Schlaghosen, Hornbrillen und Trenchcoats. Die siebziger Jahre sind zurück auf der Leinwand, wenn der ewige Filmbösewicht Gary Oldman in ungewohnter Rolle einen Doppelagenten jagt. Der Schwede Tomas Alfredson inszeniert John Le Carrés Roman "Dame, König, As, Spion" als hinterlistiges Kammerspiel - mit einem überwältigenden Hauptdarsteller. Weiterlesen

Neu im Kino: Jack und Jill

Eineiige Zwillinge verbindet häufig eine ganz besondere Beziehung zueinander. Dass diese nicht zwangsläufig aus inniger Zuneigung besteht, beweist Nervensäge Adam Sandler in seiner neuen Komödie "Jack & Jill". Jack (Adam Sandler) ist erfolgreicher Werbefachmann und glücklicher Familienvater, der mit Frau Erin (Katie Holmes) und Kindern in Los Angeles lebt. Weiterlesen

Neu im Kino: Ein riskanter Plan

Nick Cassidy (Sam Worthington) möchte vor allem eines: Seine Unschuld beweisen. Der einstmals erfolgreiche Cop wurde für ein Verbrechen verurteilt, das er nicht begangen hat. Verzweifelt nutzt er das Begräbnis seines Vaters zur Flucht und droht, sich aus der 21. Etage eines Luxushotels zu stürzen.
Weiterlesen

Neu im Kino: Kriegerin

In einer Demokratie kann jeder mitbestimmen. Auch die, denen ihr Land scheißegal ist. Marisa (Alina Levshin) ist ihr Land nicht scheißegal. Sie ist Anfang zwanzig, Skingirl und rechtsradikal. Gemeinsam mit ihren Kameraden macht sie eine ostdeutsche Kleinstadt unsicher. Sie schlagen zu, wenn ihnen was gegen den Strich geht. Ihr Hass richtet sich gegen Juden, Ausländer, den Staat und seine Polizei. Weiterlesen

Neu im Kino: J. Edgar

Nach seiner Beschäftigung mit dem Tod in "Hereafter" (2010) wirft Altmeister Clint Eastwood in seinem neuen Film einen Blick auf die Anfänge des modernen Überwachungsstaates. "J. Edgar" porträtiert Leben und Wirken von John Edgar Hoover (1895 - 1972), dem Begründer des FBI in seiner heutigen Form. Jetzt im Kino.
Weiterlesen

Neu im Kino: „Verblendung“ in der Hollywoodversion

Gerade einmal anderthalb Jahre ist es her, dass die Verfilmung von Stieg Larssons drittem Roman "Vergebung" in den Kinos anlief. Die gemeinsam vom schwedischen Fernsehen und ZDF produzierte "Millenium-Trilogie" war nicht nur ein filmisches Erlebnis, das die Namen der Hauptdarsteller Michael Nyquist und Naomi Rapaace ins Blickfeld mancher Hollywoodregisseure geraten ließ. Auch kommerziell waren die drei Filme erfolgreich. Weiterlesen