Artikel aus der Rubrik Lebensart

Leipziger Weihnachtsmarkt: 50.000 Glühweinbecher bestellt, 150.000 Einladungen verteilt, City-Tunnel immer noch nicht fertig

Die Hüttenbauer sind schon seit einer Woche in der Leipziger Innenstadt am Werk. Die Einkaufscenter haben schon weihnachtlich illuminiert. Der Bus Linie 89 fährt Umleitung. Dabei ist es noch eine Woche hin bis zur Eröffnung des Leipziger Weihnachtsmarktes. Es ist das aufwendigste Marketingprojekt, das Leipzig betreibt. Und das publikumsstärkste. Weiterlesen

Tanners Interview mit Nadja Rüdenbusch (Binoculers): Musik für Menschen, die ihre Welt durch Ferngläser sehen

Foto: Inga Seevers

Nadja Rüdenbusch lebt in Hamburg und kommt am 17.11.2012 nach Leipzig - und da Volly Tanner von seinem Hamburger Kumpel Benjamin (der dort beim Gran Hotel van Cleef arbeitet, ja genau, der Statt um Kettcar und Tomte) auf die junge Dame verwiesen und mit ihrem neuesten Album beschickt wurde, musste natürlich Interview gemacht werden. Weiterlesen

Tanners Interview mit Hendrik Domrös: Komische Deutsche im Land der Frühaufsteher

Hendrik Domrös ist Referent beim Landesfilmdienst Sachsen und organisiert mit seinem Team die Medienwoche "Courage leben gegen Rassismus" - und da der Mann auch der heldenhaften RockandRollKapelle "Granmas Darlehen" vorsteht und in dieser Funktion schon so manchen Bembel mit Volly Tanner zu leren hatte, war es nur zwangsläufig ein Interview zu initiieren. Hier ist es und das Thema ist die Medienwoche, welche Donnerstag, den 08.11. unter dem Motto "Courage leben gegen Rassismus" beginnt. Weiterlesen

Notenspur Leipzig: Universität hat Markenrechte an den Förderverein übertragen

Die Universität Leipzig hat am Mittwoch, 7. November, die Markenrechte der Notenspur-Initiative an den Förderverein des Projektes übertragen und diesem damit den Weg für die Planung zweier weiterer, ähnlich gelagerter touristischer Vorhaben geebnet. "Das ist für uns ein ganz wichtiger Schritt, um unsere geplanten Folgerouten Notenrad und Notenbogen weiter konzipieren und umsetzen zu können", sagte der Initiator der Notenspur, Prof. Dr. Werner Schneider. Weiterlesen

Premiere in Hartmannsdorf: Drei Leipziger Karnevalsvereine feiern am 10. November erstmals in die närrische Zeit hinein

Am 11.11. um 11.11 Uhr eröffnen Leipzigs Karnevalsfreunde auf dem Marktplatz traditionell die närrische Zeit. Drei Karnevalsvereine fangen mit dem Feiern schon am Vorabend an. Der Connewitzer Carnevals Club, der Grünauer Garnevals Glub und der Hartmannsdorfer Carnevals Club laden für den 10. November in die "Ratte" nach Hartmannsdorf.
Weiterlesen

Weltmännertag am 3. November: Männer(vor)lieben und noch ein bisschen mehr

Seit 2000 gibt es den Weltmännertag. Ursprünglich angedacht als ein Tag, der die Gesundheit der Männer in den Mittelpunkt stellt. Ins Leben gerufen wurde dieser Tag von Andrologen der Universität Wien. Andrologen sind Mediziner, die sich speziell mit Männergesundheit beschäftigen. Aber wenn man darüber erst einmal anfängt nachzudenken, bleibt man nicht bei Schnaps und Zigaretten stehen. Weiterlesen

Die Goldenen Zeiten sind vorbei: Meinhard Miegel zu Gast bei Daniela Kolbe

Seit zwei Jahren ringt die Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" um eine gemeinsame Position. Vorsitzende ist die Leipziger Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe (SPD). Und natürlich treffen in der Kommission alle Positionen aufeinander, die man im deutschen Parteienspektrum findet. Und es gibt erstaunliche Begegnungen, wo politische Gegner auf einmal zu den selben Einsichten kommen. Ortstermin in der Leipziger Volkshochschule am Dienstag, 30. Oktober. Meinhard Miegel ist zu Gast. Weiterlesen

Tanners Interview mit Dirk Zöllner: Man möchte in der Tat verzweifeln, an der Sattheit der Menschen

Am Samstagabend geht das Benefiz für die Kinderhilfe Afghanistan in die fünfte Runde im hiesigen ANKER. Und die Auftretenden sind wirklich Große: Zöllner, Diane Weigmann, The But, Savio Rego, Christian Haase, Nikolai Tomas, Frizz Feick, Markus Siebert, The Leipzig Allstars Band, Andreas Bayless von den Söhnen Mannheims und viele Andere. Und Da Zöllner im Oktober bei Tanners Terrasse zu Gast war, ergab sich die Möglichkeit zu einem Interview mit den Funky&Soulmän - hier ist es exklusiv. Weiterlesen

Tanners Interview mit Jäcki Reznicek (Rauschhardt, Silly, Pankow): Wer lehrt lernt zweimal!

Er ist eine lebende Legende. Jeder Bassmann weiß um das außergewöhnliche Spiel des Jäcki Reznicek - und die Uneingeweihten himmeln den Mann in seiner tonangebenden Rolle bei Silly oder Pankow an. Wie Jäcki Reznicek aber die Zwischenphasen überbrückt, was es mit Sohnemann Basti auf sich hat und warum er Anfang November in Leipzig ist, das erzählte der große JR dem Volly Tanner ins Diktiergerät hinein. Weiterlesen

Am 27. Oktober: Sanierte Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz wird mit großem Tamtam wiedereröffnet

Die Bauarbeiten sind beendet. Im August schloss das Interim im Städtischen Kaufhaus. Seitdem wird eingepackt und umgezogen und aufgebaut und ausgepackt. Am Samstag, 27. Oktober, ist es so weit. Dann sind die Leipziger zur Wiedereröffnung der Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz eingeladen. Motto: Rotkäppchen oder Rosenstolz. Der 27. und 28. Oktober sind gleich einmal zum Eröffnungswochenende erklärt worden. Weiterlesen

Bilder fürs Völkerschlacht-Panorama: Fototermin mit Napoleon und seinen Marschällen am Panometer Leipzig

Den 20. Juli 2013 können sich die Leipziger und die Freunde der Asisi-Panoramen schon einmal im Kalender vermerken - dann wird das lang angekündigte Völkerschlacht-Panorama zum 200. Jahrestag der Völkerschlacht "Leipzig 1813" eröffnet. 1813 kämpften vor den Toren Leipzigs geschätzte 600.000 Soldaten aus ganz Europa gegeneinander. So viele passen natürlich auch in kein Panometer. Und die ganze Schlacht auch nicht. Weiterlesen

Keine reine Blut-und-Pulver-Darstellung: Liebertwolkwitz zeigt wieder die andere Seite der Völkerschlacht

Für die Liebertwolkwitzer begann die Völkerschlacht schon am 14. Oktober 1813. "Am 14. Oktober gegen Abend und in der Nacht wütete ein Orkan, der Bäume entwurzelte, Dächer abhob und strömenden Regen zur Folge hatte. So leitete die Natur das Drama der Völkerschlacht ein, das an jenem 14. Oktober durch ein blutiges Vorspiel begann", heißt es auf der Website der Arbeitsgruppe Liebertwolkwitz 1813 dazu. Weiterlesen

800 Jahre Thomaskirche: Mit Reformationsgottesdienst startet die Festwoche der Thomaskirche

Wenn Viere feiern, dürfen sich die Leipziger freuen. Das "800 Jahre Thomana"-Jahr tickert so langsam auf seine letzten großen Höhepunkte zu. Thomanerchor, Thomasschule und Krankenhaus St. Georg haben schon ihre Festwochen gefeiert. Und nun wird die Thomaskirche fit gemacht für ihre Festwoche. Die können große und kleine Leipziger vom 31. Oktober bis 4. November miterleben. Auch wenn ein geplanter Höhepunkt gründlich daneben ging. Weiterlesen

Tanners Interview mit Barbora Bock: Nicht immer nur konsumieren

Partizipation ist das Zauberwort in einer demokratischen Gesellschaft. Klingt schwierig und ist es auch, schließlich heißt Partizipation nicht "blindes Konsumieren" sondern "Mitgestalten". Barbora Bock nimmt diese Teilhabe ernst und aquiriert junge Menschen mit Migrationshintergrund, sich zu engagieren. Hier ist sie besonders im Projekt Sprungbrett aktiv und Volly Tanner fragt ein bisschen an ihr herum. Weiterlesen

Ein Video-Guide fürs Bach-Museum: Wie begreift man Bach, wenn man ihn nicht hören kann?

Manchmal bekommt man tatsächlich gute Anregungen auf Kongressen. So ging es Kerstin Wiese, Leiterin des Bach-Museums Leipzig, jüngst in Weimar, wo es um Barrierefreiheit in Museen ging und die Möglichkeiten, neuen Nutzergruppen mit Hilfe moderner Smartphones Zugang zu Museen und Sammlungen zu ermöglichen, den es vorher nicht gab. Denn was lockt einen Gehörlosen in ein Musikermuseum? Um mal diese Frage zu stellen. Weiterlesen

Handel und Wandel in Leipzig 1913 – Der neue Kalender für Leipzig-Freunde ist da

"Hätte ich nicht gedacht, dass wir das immer wieder so hinkriegen", sagt ein gut gelaunter Volker Rodekamp, Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums, an einem sonnigen Septembertag an der berühmten Demokratieglocke auf dem Augustusplatz. Es ist mal wieder Zeit für einen Fototermin. Der neue Kalender ist fertig, der zwölfte Leipziger-Freiheit-Kalender, der bei Leipzig-Freunden eine Art Geheimtipp ist. Für 19 Euro gibt's ein Jahr Geschichte. Weiterlesen