Artikel aus der Rubrik Gesellschaft

Leipziger Stadtbibliothek: Kinder und Jugendliche können sich an der Neugestaltung beteiligen

Die Leipziger Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz wird derzeit saniert. Mit Abschluss der Bauarbeiten gegen Ende dieses Jahres ist eine Teilneuausstattung der Bibliothek vorgesehen. Rund 1,2 Millionen Euro sollen für Regale, Sitzmöbel, Tische und Stühle, für Arbeits- und Leseplätze, Informations- und Beratungstheken sowie Ausstellungsvitrinen investiert werden. Weiterlesen

Girls‘ Day und Boys‘ Day in Leipzig: Die Verwirrung der hohen Politik über die Ursache der „falschen“ Berufswahl

Am Donnerstag, 14. April, beteiligt sich Leipzig zum nunmehr neunten Mal am bundesweiten Girls' Day. Diesmal geisterhaft begleitet von einem ebenfalls bundesweit ausgerufenen Boys' Day, zu dem Jugendamtsleiter Dr. Siegfried Haller eine eigene burschikose Einladung ausgesprochen hat. Das ursprüngliche Anliegen des Girls' Days droht einfach abzusaufen. Weiterlesen

Universität Leipzig: Neue Prorektoren gewählt

Die neue Hochschulleitung der Universität Leipzig ist wieder komplett: Der Senat wählte am Dienstag, 12. April, Prof. Dr. Claus Altmayer, Prof. Dr. Matthias Schwarz und Prof. Dr. Thomas Lenk zu den neuen Prorektoren der Universität. Diese waren zuvor von Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking, die selbst am 1. März ihr Amt angetreten hat, vorgeschlagen worden. Weiterlesen

Naturkundemuseum: Zukunft weiter offen – Parteipolitik wird auf dem Rücken des Hauses ausgetragen

Es wurde viel Staub aufgewirbelt rund um das Thema Naturkundemuseum. Jetzt, wo der sich gelegt hat, der Blick wieder klar ist, stellt man fest, dass sich nicht wirklich viel bewegt hat. Zwar wird der dringend gebrauchte Präparator ab Mai im Museum fest arbeiten. Doch mit der Etatkürzung von annähernd 130.000 Euro bleiben nach wie vor viele große Probleme. Dazu beklagt ein frustrierter Direktor mangelnde Transparenz von Seiten der Stadt. Weiterlesen

Unbezahlbar für Leipzig: Rudolf Elvers schenkt seine Mendelssohn-Sammlung dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig

2009 - man hat's schon fast wieder vergessen - war Mendelssohn-Jahr. Auch Leipzig feierte den 200. Geburtstag des Komponisten. Das Stadtgeschichtliche Museum zeigte die Sonderausstellung "Der Leipziger Mendelssohn". Und einer besuchte sie gleich zwei Mal - und war so begeistert, dass er der Stadt jetzt seine komplette Mendelssohn-Sammlung schenkte. Weiterlesen

Kosten der Unterkunft: Linksfraktion fordert von der Stadtverwaltung endlich eine sinnvolle Berechnung

Nicht nur die Bundesregierung hat die Regelsätze für die ALG-II-Empfänger augenscheinlich frei nach Nase zusammengestoppelt. Auch die Stadt Leipzig hat bei der Festsetzung der Sätze, die sie für die Unterkunft der Bedürftigen bezahlt, scheinbar keine nachvollziehbaren Kriterien angelegt. Die festgelegten 3,85 Euro pro Quadratmeter sind nicht einmal gerichtsfest. Weiterlesen