Am Samstag, den 13.05.2017, von 11:00 bis ca. 13:00 Uhr, laden Claudia Maicher und Mundraub herzlich zu einem zweistündigen Spaziergang durch den Leipziger Westen ein. Vieles von dem Grün, das in Leipzig um uns wächst ist essbar. Seien es Kräuter und Blüten in den Parks und Wäldern der Stadt oder Obstbäume am Wegesrand. Aber was ist alles essbar? Wo darf ich mich frei bedienen? Und schließlich: wie machen wir Leipzig noch mehr zu einer essbaren Stadt?

Wir starten die Mundraub-Kräuter-Tour zur essbaren Stadt Leipzig im Abgeordnetenbüro, dem Grünen Raum am Kanal, auf der Zschocherschen Straße 59 und laufen gemütlich in Richtung Palmengarten. Das Leipziger Mundraub-Team zeigt uns dabei die Vielfalt essbarer Blüten und Kräuter der Stadt. Am Ende unserer Tour verarbeiten wir die gesammelten Kostbarkeiten gemeinsam in der mobilen Küche unter freiem Himmel und haben Gelegenheit, über die essbare Stadt Leipzig ins Gespräch zu kommen.

Das Mundraub-Team bietet regelmäßige Touren an: mundraub.org.

Am 13. Mai sind Interessierte eingeladen, zu einer ermäßigten Teilnahmegebühr von 5 Euro dabei zu sein.

Mundraub-Kräuter-Tour zur essbaren Stadt Leipzig
Datum: Samstag, 13.05.2017
Uhrzeit: 11:00 – ca. 13:00 Uhr
Treffpunkt: 11:00 Uhr im Grünen Raum am Kanal, Zschochersche Str. 59, 04229 Leipzig

Verbindliche Anmeldung (die Plätze sind begrenzt) bitte bis 11.05.2017 per E-Mail an: [email protected] oder telefonisch: 0341 / 604 772 94

In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar