23.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SG LVB vs. Baunatal 28:36 – Feuerlos statt Feuerwerk

Beim Heimspiel der SG LVB gegen den Tabellen-Dritten Eintracht Baunatal ist alles normal verlaufen. Der Favorit setzte sich am Sonntag verdient mit 36:28-(16:13) durch. Er profitierte allerdings davon, dass LVB nicht das angekündigte Feuerwerk, sondern eher keine heiße Kost zu bieten hatte.

SC DHfK vs. Friesenheim 33:30 – Ein typischer DHfK-Heimsieg

Den Herren des SC DHfK ist am Sonntag erneut ein Heimsieg geglückt. Vor 1.225 Zuschauern bezwangen die Grünweißen den Tabellen-Zwölften TSG Ludwigshafen-Friesenheim mit 33:30 (12:15). Einmal mehr drehten die zunächst durchschnittlichen Hausherren das Spiel in der starken Schlussphase.

HC Leipzig vs. VfL Oldenburg 34:36 – „Mir fehlen noch die Worte!“

Schon in der ersten Begegnung der diesjährigen Final4 haben die Handballerinnen des HC Leipzig alle Chancen auf den Pokalsieg verspielt. Gegen den VfL Oldenburg konnte das Madsen-Team eine fünf Tore-Führung neun Minuten vor dem Ende nicht über die Runden bringen und verlor schließlich unglücklich im Siebenmeterwerfen.

Bewegungsmelder Handball: Die Spiele um die Goldene Ananas sind eröffnet

Die SG LVB und der SC DHfK haben nun schon eine Weile ihre Saisonziele erreicht, können nicht mehr abstiegen. Alles was jetzt kommt, ist Zubrot. Wenn nichts weiter kommt, ist's auch nicht schlimm. Die Spiele um die Goldene Ananas beginnen mit zwei Heimspielen.

HC Leipzig vs. Frankfurter HC 24:25 – Ins Halbfinale geholpert

Der große Auftritt des HC Leipzig beim Playoff-Hinspiel in Frankfurt sicherte dem Team von Stefan Madsen den Einzug ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Im Rückspiel am Mittwoch quälten sich die Handballerinnen vor eigenem Publikum förmlich durch die Arena - und unterlagen knapp. Dennoch reichte es zum Weiterkommen.

Bad Schwartau vs. SC DHfK 29:29 – Den Negativtrend gestoppt

Der SC DHfK hat seinen Negativlauf in fremden Gefilden gestoppt. Beim heimstarken VfL Bad Schwartau gelang den Grünweißen am Mittwochabend ein 29:29 (13:15)-Remis. Die Entscheidung fiel in der letzten Spielminute. Erst glich Jacob aus, doch dann bekam der Gastgeber noch einen Siebenmeter...

Bewegungsmelder Handball: DHfK will auswärts wieder jubeln – LVB holt drei Neue

Nach zehn Tagen Spielpause greift der SC DHfK am Mittwochabend wieder in das Geschehen der 2. Handball-Bundesliga ein. Die Jungandreas-Sieben reist zum wieder erstarkten VfL Bad Schwartau in den Norden. Die SG LVB hat sich derweil die Dienste von drei Nachwuchstalenten gesichert.

Pirna vs. SG LVB 31:24 – Technik, die entgeistert

Die kleine Auswärtsserie der SG LVB ist beendet. Nach drei Auswärtssiegen in Folge verloren die Straßenbahner bei Lok Pirna am Freitagabend deutlich mit 24:31 (10:15). Maßgeblich zur Niederlage beigetragen haben zahlreiche technische Fehler in der ersten Halbzeit.

Frankfurter HC vs. HC Leipzig 21:26 – „Wir müssen Vollgas geben!“

"Wir haben 55 Minuten lang eine sehr starke Leistung gezeigt", freute sich Manager Kay-Sven Hähner über den gelungenen Playoff-Auftakt seiner HCL-Handballerinnen. Im Hinspiel des Viertelfinales um den Deutschen Meistertitel dominierten sie Gastgeber Frankfurter HC fast nach Belieben.

SG LVB-Handballer: Dauerbrenner Jacob Fritsch verlängert bis 2013

Jacob Fritsch wird der SG LVB noch ein weiteres Jahr erhalten bleiben. Der Halbrechte, den sein Geschäftsführer Jens-Dirk Schöne als einen der besten der Liga ansieht, verlängerte am Dienstag seinen Vertrag bis 2012. Mit ihm wollen sich die Leipziger in der neuen Saison in der Tabelle weiter nach oben arbeiten.

Leverkusen vs. HC Leipzig 23:27 – „Ein klares Statement abgegeben!“

Das Vorwort ist geschrieben, jetzt geht die Geschichte erst richtig los. Mit einem klaren Erfolg bei Bayer Leverkusen, haben sich die Handballerinnen des HC Leipzig zum Abschluss der Hauptrunde Platz 3 in der Tabelle gesichert. Nun beginnen die entscheidenden Playoffs um den Meistertitel. Im Viertelfinale steht der HCL dem Frankfurter HC gegenüber.

Nordhorn vs. SC DHfK 31:28 – Niederlage im Duell der Torhüter

Die Handballer des SC DHfK bleiben auch im vierten Auswärtsspiel in Folge ohne Punkte. Beim Tabellen-Achten Nordhorn-Lingen verloren die Jungandreas-Schützlinge mit 28:31 (17:19). Auch weil Nordhorns Björn Buhrmester sein Tor wie erwartet einmal mehr vernagelte.

SG LVB vs. HSC Coburg 28:26 – Mit Überzeugung überzeugend zum Sieg

Die Handballer der SG LVB sind in der Rückrunde einfach nicht zu stoppen. Der 28:26 (13:10)-Heimsieg gegen den Tabellenvierten HSC Coburg war schon der siebente Erfolg im zehnten Spiel der Rückrunde. Der Klassenerhalt ist damit rechnerisch geschafft, nun geht der Blick nach oben.

Bewegungsmelder Handball: LVB will verwöhnen, der SC DHfK Rache nehmen

Für die Handballer des SC DHfK und der SG LVB trudelt die Spielzeit allmählich aus. Beide Teams haben ihre Saisonziele erreicht, können so langsam die "Goldene Ananas" ins Visier nehmen oder eben die emotionale Bühne besteigen. Der SC DHfK will sich am Sonntag revanchieren, die SG LVB bereits am heutigen Samstag ihre Fans verwöhnen.

SC DHfK: Pulay soll ab kommender Saison mit Galia hinten dicht machen

Gabor Pulay vom 1. VfL Potsdam wird ab kommender Saison für den SC DHfK auflaufen. Der Torhüter unterzeichnete unter der Woche einen Zweijahresvertrag und soll mit Michael Galia ab kommender Saison ein erfahrenes Torhütergespann bilden. Für Sebastian Schulz und Oliver Krechel bedeutet das zunächst den Abschied aus dem SC DHfK-Tor.

Viborg vs. HC Leipzig 33:27 – Am „Jojo-Effekt“ verzweifelt

"Heute sind wir traurig, dann schütteln wir uns, und morgen geht es neu los", beschrieb HCL-Manager Kay-Sven Hähner den Leipziger Gemütszustand nach dem Ausscheiden im Halbfinale des europäischen Cupwinners Cups. Gegen Viborg HK holte die Madsen-Sieben mehrmals große Rückstände auf, der rettende Ausgleich wollte jedoch nie gelingen.

HC Leipzig: Showdown in Viborg – Finale oder Abschied?

Ostermontag - der Tag der Entscheidung für den HC Leipzig. Reicht der 30:29 Hinspielsieg gegen Viborg HK im heutigen Rückspiel für den Einzug ins Finale des europäischen Cupwinners Cups? "Wir glauben fest an unsere Chance!", gibt sich HCL-Coach Madsen kämpferisch. Anpfiff in Viborg ist 16:50 Uhr.

SC DHfK vs. Korschenbroich 33:32 – Vom Schlusspfiff gerettet

Es ist so eine Sache mit den Gegnern aus dem Tabellenkeller. In der Vorwoche blamierten sich die Handballer des SC DHfK beim abstiegsbedrohten VfL Potsdam. Am Gründonnerstag stand den Leipzigern mit dem TV Korschenbroich nun der Vorletzte gegenüber. In der Ernst-Grube-Halle reichte es letztlich zu einem knappen Zittersieg.

Bewegungsmelder Handball: Überraschung unerwünscht

Während die lieben Kleinen schon fast platzen vor Neugier darauf, was ihnen der Osterhase wohl in diesem Jahr zwischen Primel und Narzisse versteckt, würden die Handballer des SC DHfK heute Abend gern auf eine Überraschung verzichten. Gegen den Vorletzten TV Korschenbroich soll deshalb in der Grube-Halle ein unaufregender Favoritensieg her.

HC Leipzig vs. Viborg 30:29 – Mitreißender Handballkrimi nährt Hoffnung aufs Finale

Die Schlusssirene war bereits durch die Arena geschallt, als Grit Jurack zum letzten Freiwurf für Viborg HK antrat. 5.191 Zuschauer kauten an den Fingernägeln, die Leipziger Abwehrmauer reckte und streckte sich. Haarscharf verfehlte der Ball sein Ziel - der HCL hatte es tatsächlich geschafft, sein Europacup-Hinspiel gegen das dänische Dreamteam zu gewinnen.

Aktuell auf LZ