Artikel aus der Rubrik Leichtathletik

Leichtathletik-Jugend-DHM: LAZ-Staffel sorgte für positiven Einstand

Freude und Leid liegen im Leben wohl kaum enger beieinander als im Sport. Bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten hielt der erste Wettkampftag aus Leipziger Sicht beides bereit. In der Sporthalle Brandberge - im benachbarten Halle/Saale - jubelte die 4x200m-Staffel des LAZ über eine tolle Zeit und den Finaleinzug. Bei MoGoNo-Kugelstoßerin Anne Lobenstein hingegen flossen die Tränen - sie hatte sich schon beim Aufwärmen eine Leistenzerrung zugezogen.
Weiterlesen

Trainer gesucht: Laufgruppe will durchstarten

Es ist kein Wetter, das einen vor die Tür lockt. Es regnet und regnet und regnet. Die blaue Tartanbahn auf dem Sportcampus ist bereits vom Wasser durchtränkt. Wetterfest verpackt drehen vier junge Frauen dennoch unbeirrt ihre Runden. Anita, Andrea, Lisanne und Teresa absolvieren hier an der Marschnerstraße ihr freitägliches Lauftraining. Erst im vergangenen Jahr hatten sie sich als Leichtathletik-Gruppe zusammengefunden und dem Verein SAV Leipzig angeschlossen.
Weiterlesen

Leichtathletik-Länderkampf: Roleder und Balnuweit scheffeln Punkte

Die Leipziger Hürdensprinter Cindy Roleder und Erik Balnuweit lieferten am Samstag beim internationalen Hallen-Länderkampf der Leichtathleten eine starke Leistung ab. Im schottischen Glasgow erliefen sie zusammen 9 von 10 möglichen Punkten. Während Roleder ihr Rennen gewann und dabei sogar Vize-Weltmeisterin Carruthers (USA) bezwang, musste Balnuweit lediglich Europameister Shubenkov (Russland) den Vortritt lassen. Das DLV-Team kam am Ende auf Platz 4 ein.
Weiterlesen

Leichtathletik-Landesmeisterschaften: Balnuweit lässt mit EM-Norm aufhorchen

Es läuft, springt und wirft wieder. In Chemnitz trafen sich am Wochenende die sächsischen Leichtathleten zu ihren Landesmeisterschaften. Für viele von ihnen war das der Einstieg in die Hallensaison 2013. Dabei ernteten die Leipziger Vereine 7 Titel bei den Erwachsenen sowie 7 Titel in den U18-Wettkämpfen. Für die herausragende Leistung sorgte LAZ-Hürdensprinter Erik Balnuweit. Ihm gelang im 60m-Hürdenfinale mit 7,68 Sekunden gleich die Norm für die Hallen-EM in Göteborg.
Weiterlesen

6. Leipziger Brückenlauf: Am Sonntag lockt wieder der Kanal

Zum sechsten Mal bereits zieht der Karl-Heine-Kanal zu Jahresbeginn wieder zahlreiche Lauffreudige an. Am Sonntag um 10:00 Uhr fällt an der Stabbogenbrücke der Startschuss zum diesjährigen Brückenlauf. Wahlweise kann dabei eine Distanz von vier oder 12 Kilometern zurückgelegt werden. Anmeldungen dafür sind bis eine Stunde vor dem Start auch direkt vor Ort möglich - jedoch ist die Teilnehmerzahl auf 100 begrenzt. Die Startgebühr beträgt 7 Euro (12 Kilometer) oder 5 Euro (4 Kilometer).
Weiterlesen

LAZ Leipzig: Auch John, Balnuweit und Häber bleiben an Bord

Leipzig sprintet auch nächstes Jahr wieder auf hohem Niveau. Am Freitag-Nachmittag konnte LAZ-Geschäftsführer Knut Iwan auch den beiden Hürdencracks Alexander John und Erik Balnuweit eine - zunächst mündliche - Zusage entlocken. Schon einen Tag vorher war die Vertragsverlängerung von Cindy Roleder (Hürden) und Martin Keller (100m) bekanntgegeben worden. Zudem bleibt auch Speerwerfer Tino Häber seinem Verein treu. Weiterlesen

Leichtathletik: Cindy Roleder und Martin Keller verlängern beim LAZ

Einen Tag vor Ablauf der Wechselfrist, konnte das LAZ Leipzig die ersten beiden Vertragsverlängerungen seiner Topathleten vermelden. Wie Geschäftsführer Knut Iwan am Donnerstagabend mitteilte, werden im kommenden Jahr sowohl Hürdensprinterin Cindy Roleder als auch Sprinter Martin Keller ihrem Verein die Treue halten. Außerdem ein wichtiger Erfolg: Die Sparkasse Leipzig verlängerte ihr Engagement als Hauptsponsor. Weiterlesen

LAZ Leipzig: Dickes Loch im Budget gefährdet Hochleistungssport

Folgt auf das rauschende Olympiajahr nun der große Katzenjammer? Im Budget des Leipziger Leichtathletikzentrums (LAZ) für 2013 klafft momentan eine bedrohlich große Lücke. "Es fehlt eine hohe fünfstellige Summe", verrät Geschäftsführer Knut Iwan. Kann diese bis Ende Oktober nicht aufgetrieben werden, steht der Hochleistungssport auf der Kippe. Denn ab November dreht sich wieder das Wechselkarussell...
Weiterlesen

Leichtathletik-EM: Alexander John im europäischen Hürdenwald Vierter

Im 110m-Hürdenfinale der Europameisterschaften in Helsinki ging Alexander John als einziger Deutscher an den Start. Der Leipziger wurde mit 13,38 Sekunden Vierter und legte damit eine neue deutsche Jahresbestzeit auf die Bahn. LAZ-Kollege Martin Keller kam indes nicht in den erhofften Final-Genuss. Statt seiner wurde der Wattenscheider Julian Reus in den 4x100m-Endlauf geschickt.

Weiterlesen