Die AOK PLUS hat eine elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung entwickelt. Da-mit können ab sofort erste Arztpraxen in Thüringen und Sachsen Krankschreibungen per Knopfdruck an die Gesundheitskasse übertragen. Arbeitnehmer müssen ihre gelbe AU-Bescheinigung in diesem Fall nicht mehr per Post oder persönlich bei der AOK PLUS einreichen. Das erste Formular ging bereits heute auf digitalem Weg bei der Gesundheitskasse ein. Absender war eine Leipziger Praxis, die die neue Lösung erfolgreich getestet hat. Weiterlesen