1.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Am 6. April im Westflügel: Himmel und Hölle – Ein Singspiel

Mehr zum Thema

Mehr

    Zwei Liebende spazieren durch die Nacht (aber sind wir nicht alle Liebende und gehen in der Nacht spazieren?). Jeder geht für sich allein, das Schicksal führt sie zusammen in dieser Nacht. Doch dann kümmert sich das Schicksal sich nicht weiter um sie und sie verlieren sich.

    Die Melancholie und die Sehnsucht tanzen einen Walzer und wer sie sieht, vergießt leise Tränen, weil es doch schön ist, sentimental zu werden. Der Himmel hilft, die Hölle auch, tolldreiste Figuren machen sich lustig über die Endlichkeit des Menschen. Ein Dummkopf ist, wer über das Leben, das ja oft zum Weinen ist, nicht lachen kann.

    Eine kleine Geschichte über das Größte was uns geschehen kann, die Liebe.

    Ein musikalisch-poetischer Abend mit den Wienerlied-Reformatoren »Die Strottern« über das Größte, was uns geschehen kann, die Liebe. Die Strottern sind ein Wiener Akustik-Duo, das Wienerlieder in zeitgemäßer Form und mit Anleihen aus dem Jazz spielt. Die Band besteht aus dem Sänger und Geiger Klemens Lendl und dem Sänger und Gitarristen David Müller.

    Karten: 10,- / 15,- / 20,- Euro

    Reservierung: service@westfluegel.de | Tel. 0341/260 90 06 (Mailbox)

    Onlinekartenkauf über www.westfluegel.de

    Christoph Bochdansky & Die Strottern (Wien) – Erzähler, Puppenspiel: Christoph Bochdansky – Gesang, Geige: Klemens Lendl – Gesang, Gitarre, Harmonium: David Müller

    Westflügel Leipzig | Hähnelstr. 27 | 04177 Leipzig | www.westfluegel.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ