Artikel zum Schlagwort Theater

Club Convention vom 23.-26. Mai – Festival der Theaterspielclubs am Schauspiel Leipzig

Foto: Ralf Julke

Vom 23. bis 26.5. findet mit der Club Convention wieder das Festival der Theaterspielclubs am Schauspiel Leipzig statt. Auf den Bühnen stehen neben dem Seniorenspielclub „Die Spielfreudigen“ auch der Club „ü31“ und die beiden Theaterjugendclubs „#noname“ und „Sorry, eh!“. Sie alle zeigen die Neuinszenierungen, die sie unter Anleitung von Schauspielern und Theaterpädagoginnen des Hauses für das Festival erarbeitet haben. Nachgespräche und eine Festivalparty runden das Programm der Club Convention ab. Weiterlesen

Deutsche Erstaufführung »Die Eisbärin« feiert am 9. Mai Vorpremiere im Klassenzimmer

Foto L-IZ.de

Youtuberin stürmt Klassenzimmer – mit der deutschen Erstaufführung von Eva Rottmanns »Die Eisbärin«, in der Regie von Jürgen Zielinski, kommt das Theater der Jungen Welt ab 09. Mai in die Schulen. Das Stück stellt die Fragen der Selbstinszenierung in den sozialen Medien. Ich poste, also bin ich. Oder war es umgekehrt? Likes sind die neue soziale Währung. Wie weit gehe ich, um zu gefallen? Weiterlesen

Am 3. Mai im Theatrium: Ein Knastical – Jugendtheaterprojekt P13

Foto: L-IZ

Ob im Musical Chicago, im Musikfilm Jailhouse Rock, oder Johny Cashs legendärem Auftritt im Gefängnis in Folsom: Strafvollzug und Musik gehören anscheinend zusammen. So auch in „Ein Knastical“, einem Jugendtheater- oder besser Jugendmusicalprojekt unter der Leitung von Katja Fischer (et al), welches am Freitag, 3.5., um 20 Uhr seine Premiere feiert. Eine weitere Vorstellung gibt es am Samstag, 4.5., 20 Uhr zu sehen. Weiterlesen

Am 4. Mai im Schauspiel Leipzig: geister sind auch nur menschen (DE)

Quelle: Schauspiel Leipzig

„Sie sind angealtert, sie sind angekrankt von der Zeit, sie können sich kaum wehren, sie sind in die Gebrechlichkeit und ins Alter hineingefallen wie eine Wespe in einen Honigtopf.“ In den Heimen finden sie ihre letzte Heimat. Die Alten. Tatkräftig waren sie einst, bürgerliche Leben führten sie, und jetzt sind sie dort angekommen, wo nur noch ihr Körper ihnen vorgibt, wer sie zu sein haben. Weiterlesen

Am 9. Mai im Lofft: Club der toten Philosoph*innen: „Demokratie – eine gute Idee?“

© Rainer Totzke

Die Nerven der Demokratie liegen blank: Der lange Zeit scheinbar fraglose gesellschaftliche Konsens in Sachen Demokratie ist erschüttert. Heftige Debatten um unterschiedliche Demokratieverständnisse, um die Formen und den Wert demokratischer Teilhabe sowie auch um die Rolle, die unser Verständnis von Öffentlichkeit betrifft, sind entbrannt. Weiterlesen

Premiere ausverkauft, Restkarten evtl an der Abendkasse

Premiere heute: „Medea.Killing Iason.“ – Ein Versuch mit Zuschauenden.

© Emily Rosin

Mancher mag dieser Tage flüstern: Endlich ist es soweit! Denn schon seit Wochen rumort es in unserem Haus. Die Endproben der Medea-Produktion stehen an und alle schauen ertwartungsvoll in Richtung Premierentermin. Am Freitag, den 12.04.2019, feiert im Ost-Passage Theater um 20 Uhr die Inszenierung „MEDEA. KILLING IASON.“ des Freien Ensembles Jedermann Premiere. Weiterlesen

Premiere: Fragmente aus Heften und losen Blättern nach Texten von Franz Kafka

Foto: Mim Schneider

Am Donnerstag, 11. April 2019, feiert die Produktion Fragmente aus Heften und losen Blättern in den Cammerspielen Leipzig (Kochstr. 132, 04277 Leipzig) Premiere. Die Inszenierung nach Texten von Franz Kafka ist Jan Moritz Müllers Regiedebüt. Die hohe Musikalität und der absurde Humor der Texte stehen dabei im Zentrum dieser Betrachtung des fremd-faszinierenden Kafka-Kosmos. Es spielen Johanna Rex, Johanna Rheinländer, Claudius Baisch und Felix Rusch. Die Musik steuert live Ehsan Mohagheghi Fard bei. Weiterlesen