18.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Theater

Leipzig-Premiere am 14. Oktober in der Diskothek des Schauspiel Leipzig: White Passing

Ihmchen hat einen geschärften Blick für die Scheinheiligkeiten in ihrem Freundeskreis – warum das so ist? Sie steht eben nur mit einem Bein in der deutschen Mehrheitsgesellschaft. Mit dem anderen steht sie auf der Badstraße im Wedding, wo sie zeitweise bei ihrem algerischen Vater aufgewachsen ist.

Eine/r von uns – Theaterpremiere im VILLAKeller

Am 8. Oktober 2021 um 19 Uhr findet im Soziokulturellen Zentrum „Die VILLA“ die Premiere zum Theaterstück „Eine/r von uns“ statt. Das Stück erzählt die Geschichte von vier jungen Menschen, von denen einer plötzlich und unerwartet stirbt.

Theaterpremiere am 3. Oktober in der Kunsthalle der Sparkasse: „Kunst“ zeigt die Risse einer langjährigen Freundschaft

Am Sonntag, 3. Oktober, gibt es einmal eine Schauspiel-Premiere an ungewohntem Ort: in der Kunsthalle der Sparkasse. Und es geht in dem Stück von Yasmina Reza tatsächlich um Kunst. Nur dass die Kunstbegegnung in Rezas Stück auf ganz unverhoffte Weise kulminiert.

Performance: Lecken – Sexuelle Bildung aus queerer und weiblicher Perspektive

Das Kollektiv CHICKS* gestaltet mit LECKEN den Aufklärungsunterricht unserer Träume: Sexuelle Bildung ganz ohne Biologiebuch. Wir lecken, wir schlecken, wir schlürfen. Wir tasten, berühren, forschen. Es tropft, es schleimt, so wet. Kuschelig, reibt auf, so soft. Geschützt, in gegenseitigem Einverständnis, so safe.

Am 14. September: Theateraufführung Adolf Südknecht – Frühlingserwachen in der DDR

Diese Aufführung ist Teil des Gesamtvorhabens „KARL L. – Ein Leipziger wird 150“. Das THEATER ADOLF SÜDKNECHT begibt sich in freiheitlichste Zeit der DDR: Den Anfang der 1960er Jahre. Mit der erzählerischen Figur eines Leipziger Autors lautet das Motto: „Mit Bräunig, Blauhemd und Beatmusik!“

Johann Gottfried Seumes Kampf für ein besseres Leipziger Theater: Warum Privilegien so mächtig und so schwer zu beseitigen sind

Schon 1798 sah er sehr streng aus, etwas verbittert und misstrauisch, dieser Johann Gottfried Seume. Da malte ihn sein Freund Veit Hanns Friedrich Schnorr von Carolsfeld. Das Porträt ziert nun das Cover dieses Buches, das im Grunde einen Kampf schildert, den Seume am Ende eigentlich gewonnen hat. Aber wie das meistens so ist mit armen Wanderern: Die Lorbeeren streichen dann andere Leute ein.

Huckleberry Jims Abenteuer auf dem Mississippi: Theateraufführung am 1. August auf dem Feinkostgelände

Unterschiede in Alter, Hautfarbe, Geschlecht? Nichts unwichtiger als das! Vor allem, wenn Zwei sich zusammenraufen. Die Abenteuer des Jungen Huckleberry Finn und des Sklaven Jim, lebendig geworden in Mark Twains weltbekanntem Roman. Die Flucht auf dem Floß inmitten des Mississippi ist aktueller und spritziger, als man vielleicht erwartet. Zumal mit ordentlich viel Livemusik Dampf gemacht wird.

Adolf Südknecht macht rüber! Anno 1961: Niemand hat die Absicht…

Das Theater ADOLF SÜDKNECHT stellt mit ADOLF SÜDKNECHT MACHT RÜBER! vor dem Hintergrund der heraufziehenden deutsch-deutschen Teilung seine Titelfigur vor die Zerreißprobe „Flucht versus Zukunftslosigkeit“.

Kindersommertheater auf dem Hof der Feinkost

Jeden Sonntag um 11 Uhr gibt es Kindersommertheater auf dem Hof der Feinkost. Clown Gerno Knall spielt und erfindet Geschichten bei denen Kochlöffel Shakespaere geben, bei denen ein Prinz während einer Rettungstat mal ganz doll pippi muss, weil er zu viel Limo getrunken hat und bei denen aus den Märchen aus 1001 Nacht Träume und Lachblasen steigen.

IMFARR: Leipzigs größtes Stadtentwicklungsquartier wird Bühne für erstes Theaterstück von Helge Schneider

Die Leipzig 416 GmbH stellt in diesen Sommer wieder einen Teil der Entwicklungsfläche am Eutritzscher Freiladebahnhof in Leipzig für eine künstlerisch-kulturelle Zwischennutzung zur Verfügung. In der zweiten Julihälfte dient das insgesamt 25 Hektar umfassende Areal, auf dem ab Frühjahr 2022 ein neuer Stadtteil mit bis zu 2.400 Wohnungen entsteht, als Open-Air-Bühne für das erste Theaterstück des deutschen Unterhaltungskünstlers Helge Schneider.

Die „KATAPULT – Performance Plattform Leipzig“ startet in drei Leipziger Theaterhäusern

Begegnungen in Echtzeit und Interaktion mit dem Publikum in einem Raum waren zentrale Kriterien, nach denen Residenz Schauspiel Leipzig, Schaubühne Lindenfels und LOFFT – DAS THEATER im letzten Jahr erstmals sechs Koproduktionsplätze ausgeschrieben hatten. Nach einem Jahr kommen die Produktionen an den drei Häusern endlich live zur Aufführung.

Am 22. Juni im Horns Erben: Theateraufführung Adolf Südknecht macht rüber!

Das Theater ADOLF SÜDKNECHT stellt mit ADOLF SÜDKNECHT MACHT RÜBER! vor dem Hintergrund der heraufziehenden deutsch-deutschen Teilung seine Titelfigur vor die Zerreißprobe „Flucht versus Zukunftslosigkeit“.

Franz Sodann (Linke): Theater muss sein, auch in der Oberlausitz – Görlitzer Theater retten!

Zur Debatte über ein Sparkonzept für die Theater in Görlitz und Zittau erklärt der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion, Franz Sodann: „Die Linksfraktion solidarisiert sich mit dem Protest dreier Gewerkschaften gegen das Theater-Sparkonzept für die Einrichtungen in Görlitz und Zittau. Sie fordern die Offenlegung des vom Görlitzer Landrat in Auftrag gegebenen und als streng vertraulich eingestuften Gutachtens.“

Online-Premiere am 14. Mai: Widerstand von Lukas Rietzschel

Gegenwart. Land. Eine der Gegenden, die zu lange „Die fünf neuen Bundesländer“ genannt worden sind. Viele sind weg, viele sind aber auch noch dort. Manche kommen zurück. Zum Beispiel Isabell. Um mal zu schauen, wie es den Eltern geht. Denn die sind noch da.

Cammerspiele Leipzig: Online-Premiere von It’s a man´s wor(l)d

„It’s a man´s wor(l)d“ erzählt teils tragisch, teils humorvoll die Lebensgeschichte dreier Männer. Typisch männliche Biografien - vielleicht. Sie berichten von steilen Karrieren im Showbusiness, Gefängnisstrafen, Kriegserlebnissen, Aufenthalten in Psychiatrien und Suchterkrankungen.

Werkstatt digital: Lore Matadore spielt das Buch der Rekorde

Clownin Lore Matadore trumpft auf: Inspiriert durch das Guinness-Buch der Rekorde begibt sie sich ins faszinierende Reich der Superlative. Ein Clownstheaterstück über das Dogma der Selbstoptimierung, das Scheitern an eigenen und fremden Ansprüchen und die Einsamkeit an der Spitze.

Das Theater des Anthropozän: Dritte und letzte Folge von Eine Reihe Interdisziplinäres

In der letzten Ausgabe des dreiteiligen Diskusformats „Eine Reihe Interdiszplinäres“ stellt Mitbegründerin Prof. Antje Boetius (Direktorin des Alfred-Wegner-Institutes Bremerhaven –Helmholtz-Zentrum für Polar-und Meeresforschung) das Theater des Anthropozän vor, welches um den fundamentalen Konflikt „Mensch und Natur im Anthropozän“ konzipiert ist und mit Mitteln der Bühne und städtischen Interventionen eine intensive Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen Künstlern, Wissenschaftlern, Gestaltern und der Zivilgesellschaft forciert.

LOFFT digital: 2. Late Night Shuffle

Aus Talk-Show und Late-Night mixt die Sebastian Weber Dance Company zusammen, was ihr gefällt: Sie lassen sich ausfragen, erzählen aberwitzige Anekdoten in verschiedensten Sprachen, machen peinliche Partyspielchen und tanzen.

Werkstatt digital: Das Leben ist ein Fischkonzert

Ein glitschiges Becken voller wunschgewaltiger Überraschungen: DAS LEBEN IST EIN FISCHKONZERT handelt vom Ausbruch aus der Komfort-Zone, vom Wünsche wünschen und einer flippigen Truppe Fische, die sich überschwänglich auf die neu entdeckte Welt außerhalb ihres Aquariums stürzt.

Theater der Jungen Welt: Digitaler Spielplan im April

Die städtischen Bühnenhäuser Oper, Gewandhaus, Schauspiel und Theater der Jungen Welt bleiben für den Publikumsverkehr sowie für Eigen-, Fremd- und Mietveranstaltungen bis mindestens Ende April 2021 geschlossen. Eine verlässliche Rückkehr zum Spielbetrieb ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gegeben, da laut derzeit gültiger Öffnungsstrategie eine stabile Inzidenz von unter 100 für die Stadt Leipzig und im Freistaat Sachsen Voraussetzung dafür ist.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -