Artikel zum Schlagwort Theater

Knigge – das Original kommt. Eine vergnügliche Reise durch die Kulturgeschichte des guten Benehmens im Budde-Haus

Quelle: Budde-Haus

Man stelle sich vor, man geht zu einem Kniggekurs und der Freiherr darselbst erscheint. Was dieser über sein Leben zu berichten weiß und welche Benimmregeln heute noch gelten, ist am Samstag, dem 27. Oktober, um 15.00 Uhr, in der Veranstaltungsreihe „Theater-Café“ im Budde-Haus (Lützowstraße 19, Leipzig-Gohlis) zu erfahren. Weiterlesen

„all inclusive“ von Julian Hetzel – Deutschland-Premiere am 24. Oktober 2018 um 20 Uhr, Residenz

Foto: Ralf Julke

Mit seiner neuen Performance „all inclusive“ hinterfragt Julian Hetzel die Ästhetisierung von Gewalt und die Sprengkraft des Krieges der Bilder und Medien. Um das Prinzip „Erschaffen durch Zerstören“ zu untersuchen, importierte Hetzel mehrere Kilogramm Trümmer aus einem syrischen Kriegsgebiet nach Mitteleuropa. Diese Überreste des Krieges sind nun Kunst geworden. Weiterlesen

Es lebe die Freiheit - Ein Theaterabend über Demokratie und Freiheit

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und das Junge Ensemble des TfN – Theater für Niedersachsen auf Demokratietour

Quelle: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Flugblätter fliegen von der Ballustrade des Theater für Niedersachsen auf den Platz nieder. Rüya Gürcan, André Trzewik und Birte Freimann strecken ihre Hände nach oben, um weitere Blätter in den Spätsommerhimmel von Hildesheim zu werfen. Die drei sind ein Teil des Jungen Ensembles des Theater für Niedersachsen. Weiterlesen

Skulpturen beginnen zu atmen

Uraufführung von „Käthe – Vom Leben / Gezeichnet“

Foto: Schaubühne Lindenfels

Im neuen Stück der Compagnie „erweiterte zugeständnisse leipzig/wien“ wird das zeitlose wie erschreckend aktuelle bildnerische Werk von Käthe Kollwitz mit theatralen Mitteln erlebbar. Ein Theater-Stoff, gewebt aus bildender Kunst, Dramatik und Zeitgeschichte. Aus zweidimensionalen Grafiken entstehen dreidimensionale Theaterszenen. Weiterlesen