Wir wünschen Ihnen FROHE OSTERN, obwohl der Begriff – froh – sich so schwer schreiben lässt in diesen Zeiten. Und doch sollten wir unseren Optimismus und unsere Heiterkeit erhalten, um so den Katastrophen des Lebens zu trotzen. Haben Sie ein paar schöne und friedliche Stunden mit Ihren Liebsten.

Leider ist die Pandemie auch an uns nicht spurlos vorüber gegangen. Aufgrund unserer dünnen Personaldecke, mussten wir die Proben zu unserem Liederabend „Und täglich grüßt dein Spiegelbild“ leider unterbrechen.

Nun haben wir uns entschlossen, unser erfolgreiches Stück „Mach´s gut mein Schatz“ weiter auf dem Spielplan zu lassen. Bisher gab es soviel positive Stimmen zu dieser Inszenierung. Sollten Sie das Stück schon gesehen haben, dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter – an Ihre Bekannten, Ihre Verwandten, an Ihre Freunde. Das Frauenzimmertheater wird es Ihnen von Herzen danken.

Alle Termine finden Sie auf unserer Internetseite und wenn Sie Fragen haben rufen Sie uns einfach an oder schreiben eine E-Mail.

Der Liederabend wird auf den Herbst verschoben.

Und jetzt stürzen wir uns mit Begeisterung, mit Vorfreude und mit ganz viel Liebe in die Vorbereitungen zum Sommertheater. Premiere wird am 02.07.2022 um 20.30Uhr im Wagners Hof sein. Dann hoffen wir Sie alle wieder empfangen zu können und mit Ihnen gemeinsame sinnliche Unterhaltung zu erleben.

Diesmal spielen wir einen Shakespeare! Wie immer – wird der Eine oder Andere sagen.

Doch wir spielen „Romeo und Julia“ – anders erzählt. Auf italienisch heißt das nuovo raccontare.

Also alle die an diesem “Schulstoff” verzweifelt sind, sollten ins Theater kommen. Wir heben Ihre Verzweiflung in Freude auf.

Bis dahin – eine schöne Zeit!

- Anzeige -

Empfohlen auf LZ

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar