18°СLeipzig

Tag: 3. April 2022

- Anzeige -
Die Preisträger/-innen aller Kategorien. Oben von links: Justus Mörstedt, Sidney Zeuner (beide 4x 100m Staffel Finswimming), Martin Schulz (Para-Triathlon), Max Poschart (4x 100m Staffel Finswimming). Unten von links: Johanna Krauß (Wasserspringen), Tamino Ohme (Speedskating), Melanie Gebhardt (Kanurennsport), Gunar Kirchbach (Kanurennsport/ Trainer). Foto: Jan Kaefer

SC DHfK Leipzig: Würdigung für große Erfolge – Melanie Gebhardt und Martin Schulz sind Sportler/-in des Jahres

Nach der Anzahl der bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen errungenen Medaillen, ist der SC DHfK Leipzig offiziell der erfolgreichste Sportverein der Welt – und mit seinen rund 6.500 Mitgliedern in 19 Abteilungen auch der größte in der Stadt. Da verwundert es nicht, dass die Athlet/-innen der Grün-Weißen auch im vergangenen Sportjahr mit zahlreichen herausragenden Leistungen […]

Auch 2023? Vom Wenn und Aber eines unabhängigen Literaturfestivals in Leipzig

Am Ende steht dieser Satz im Raum. „Wahrscheinlich haben wir an diesem Wochenende die Zukunft der Leipziger Buchmesse erlebt – als großes dezentrales Lesefest im Herzen der Stadt.“ Geschrieben hat ihn Ralf Julke, Chefredakteur der Leipziger Zeitung (LZ) im Netz und gemeint ist neben unzähligen weiteren Initiativen vor allem das von ihm besuchte „weiter:lesen22“, welches […]

Das Wochenende 2./3. April 2022: Ermittlungen gegen Polizisten nach #le0204 und Gräueltaten in der Ukraine

In Leipzig haben am Samstag diverse Gruppen demonstriert, darunter die rechtsextremen „Freien Sachsen“ und „Freie Linke“. Die Polizei ging gewaltsam gegen den deutlich kleineren Gegenprotest vor, was nun interne Ermittlungen gegen einen Thüringer Beamten zur Folge hat. Aus der Ukraine wird derweil ein Rückzug russischer Truppen gemeldet. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende des […]

Konzert des Gellert Ensemble am 9. April 2022 in der Paul-Gerhardt-Kirche Leipzig

Nach Johann Sebastian Bachs Ableben wurde sein bereits bestätigter Nachfolger Gottlob Harrer (1703-1755) am 2. Oktober 1750 in das Amt des Thomaskantors eingeführt. Er importierte als vormaliger Kapellmeister der Privatkapelle des Premierminister Heinrich Graf von Brühls und Schüler von Jan Dismas Zelenka (und vermutlich auch von Johann Adolf Hasse) den modernen „italienischen Gusto“ vom Dresdner […]

88 Prozent vom Bundesniveau: 2021 gab es wieder Gehaltszuwächse in der sächsischen Wirtschaft

Ein Arbeitsmarkt mit absolutem Nachwuchsproblem hat auch eine gute Seite: Gerade in den Branchen, in denen Fachkräftemangel, herrscht, können in Sachsen endlich spürbar steigende Gehälter durchgesetzt werden. Darüber staunte am 31. März sogar das Statistische Landesamt, das ein „deutliches Plus bei den Pro-Kopf-Verdiensten der Arbeitnehmer/-innen mit Arbeitsort in Sachsen 2021“ bilanzieren konnte. Was natürlich nicht […]

Ab 28. Mai: Das Schauspiel Leipzig macht die Stadt zur Spielstätte

Das Schauspiel Leipzig erklärt die Stadt zur neuen Spielstätte: Die urbane Langzeitbespielung „Pay attention!“ wird sich ab dem 28. Mai dem Wandel im Leipziger Stadtraum widmen. In mehreren Projekten werden die Häutungen der Stadt in den Blick genommen, deren Leben sich nicht nur durch pandemische Monate und die Neuerungen des digitalen Wandels verändert hat. Dabei […]

Umgenutzte Kirche in Dresden: die Trinitatiskirche, Gotteshaus als Ort jugendlicher Lebenssinn-Suche

Kirchenbauwerke gehören in Mitteldeutschland zu fast jedem Ort. Im Alltag sind sie bekannt als Wahrzeichen, Ortsmittelpunkt oder Orientierungsmarke, sie haben architektonisch, kunsthistorisch und regionalgeschichtlich vielfältige Bedeutung. Dutzende Kirchen werden heutzutage anders als ursprünglich genutzt, so auch in Dresden. Die Trinitatiskirche ist ein als Ruine erhaltenes Kirchengebäude in Dresdens Stadtteil Johannstadt am Trinitatisplatz zwischen Blasewitzer Straße […]

Dagrun Hintze: Ostkontakt. Foto: Ralf Julke

Ostkontakt: Dagrun Hintze wagt sich tatsächlich an ein echtes deutsch-deutsches Date

Ein Theaterprojekt in Halle war der Auslöser, der die Theaterautorin Dagrun Hintze, 1971 in Lübeck geboren, dazu animierte, dieses Buch zu schreiben, eins der wenigen Bücher, das die deutsch-deutsche Sprachlosigkeit thematisiert – und zwar aus westdeutscher Sicht. Zwei Tage vor dem Theaterworkshop in Halle war erst der Anschlag auf die Synagoge in Halle erfolgt. Die […]

Jede Kreditanfrage hat negativen Einfluss auf den eigenen Schufa-Score

Seit Wochen steigen die Preise für Benzin, Gas und Strom. Auch die Dinge des täglichen Bedarfs werden immer teurer. Für einige Häuslebauer reicht inzwischen der Baukreditrahmen nicht mehr, da man natürlich solche gravierenden Preisanstiege für Baumaterial nicht ahnen konnte. In diesen Kontexten kann es selbst bei vorausschauender Planung trotzdem mal ganz schön eng werden und […]

- Anzeige -
Scroll Up