Artikel vom Montag, 28. September 2020

Montag, der 28. September 2020: Demos für Abtreibungen und das Coronavirus + Video vom Klimastreik am Freitag

Foto: René Loch

Für alle LeserDer Augustusplatz bot am Montagabend ein interessantes Bild: Während vor der Oper etwa 150 Menschen für sichere Abtreibungen demonstrierten, versammelten sich vor der Universität etwa 30 Personen zum „Corona-Spaziergang“. Außerdem: In Sachsen gibt es Diskussionen über Atommülllager, Rassismus in der Polizei und den Haushalt der nächsten Jahre. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 28. September 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Schätzt die Jugend das Grundgesetz?

Foto: L-IZ.de

Was bedeutet das Leben in einer Demokratie für Jugendliche? Ist das Grundgesetz eine verstaubte Verfassung oder effektives Mittel im Konflikt um demokratische Werte auch in Krisenzeiten? Das Jugendprojekt „Ich bin wählerisch!“ von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und der Aktion Zivilcourage e.V. geht trotz Corona-Umständen in eine neue Runde und bildet sächsische Schüler/-innen zu tagesaktuellen Themen rund um das Grundgesetz aus. Es thematisiert auch aktuelle demokratiegefährende Prozesse auf jugendgerechte Weise. Weiterlesen

„Beste Neunte“ Schulklassen gesucht – jetzt für IHK-Schülerwettbewerb anmelden

Kristian Kirpal. Foto: IHK zu Leipzig

Alle 9. Klassen von Oberschulen und Gymnasien in der Stadt Leipzig sowie den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig sind wieder aufgerufen, sich am Schülerwettbewerb „Beste Neunte“ zu beteiligen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig prämiert mit dem Wettbewerb die besten 9. Klassen eines Schuljahres, wobei neben dem Notendurchschnitt der Halbjahreszeugnisse auch eine Teamleistung der Klasse in einem sozialen Projekt in die Wertung einfließt. Weiterlesen

Solidaritätserklärung mit den streikenden Beschäftigten im ÖPNV

Quelle: Students For Future Leipzig

Anlässlich der bundesweiten Tarifverhandlungen im ÖPNV hat die Gewerkschaft ver.di bundesweit zu Warnstreiks am 29.09.2020 aufgerufen. Fridays for future Leipzig, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact und viele weitere Unterstützer/-innen veröffentlichten heute eine gemeinsame Erklärung, in der sie sich mit den Warnstreiks der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaft ver.di solidarisieren und die Politik auffordern, jetzt in Personal und Infrastruktur des Öffentlichen Nahverkehrs zu investieren. Weiterlesen

Wer heute noch Ja zur Atomenergie-Nutzung sagt, muss auch vorschlagen, wo Kraftwerke und Endlager stehen sollen

Foto: Michael Freitag

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat heute den Zwischenbericht Teilgebiete veröffentlicht. Darin werden anhand geologischer Kriterien möglicherweise geeignete Regionen in unterschiedlichen Gesteinsformationen (Granit, Salz, Ton) vorgeschlagen, um darin die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle vorzunehmen. Auch weite Teile Sachsens sind „im Rennen“. Weiterlesen

Seniorentag: Festung Königstein bequem entdecken

Foto: Matthias Neumann

Seit 1990 wird an jedem ersten Oktober der „Internationale Tag der älteren Menschen“ gefeiert. Auch die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz beteiligt sich in diesem Jahr daran und lädt am Donnerstag mit speziellen Angeboten Senioren zum Besuch ein. Auf dem Programm stehen ein Open-Air-Konzert, eine Kräuterwerkstatt sowie eine besonders komfortable Sonderführung. Alle Personen ab 60 Jahre zahlen an diesem Tag den ermäßigten Eintrittspreis. Weiterlesen

„Zwenkauer See ganz groß“ – Internationale Deutsche Meisterschaft der Laser-Klasse am Kap Zwenkau!

Quelle: Regattaclub Zwenkau e.V.

Der Regattaclub Zwenkau e. V. richtet dieses Jahr gemeinsam mit dem Seglerverein Leipzig e. V. eine der größten Regatten Mitteldeutschlands aus. Von Donnerstag, den 1. Oktober bis Sonntag, den 4. Oktober kämpfen circa 150 Seglerinnen und Segler aus dem ganzen Bundesgebiet in den drei Laser-Klassen Standard, Radial (open) und Radial Frauen um die besten Platzierungen und den Titel „Deutscher Meister/-innen“. Weiterlesen

Atomausstieg darf nicht infrage gestellt werden

Endlager: Welche Gesteinsarten geeignet sind, ist eine wissenschaftliche und keine politische Frage

Foto: Götz Schleser

Volkmar Winkler, Sprecher für Energiepolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum Zwischenbericht der Bundesgesellschaft für Endlager: „Der Zwischenbericht zur Endlagersuche liegt vor und stellt fest, welche Regionen prinzipiell für ein Atommüll-Endlager geeignet sind. Voraussetzung für ein akzeptiertes Endlager war eine ‚weiße Landkarte‘, also dass alle Regionen Deutschlands in Betracht kommen und dass es keine politischen Vorfestlegungen gibt.“ Weiterlesen

10 Burgen und Schlösser in der Region Leipzig, die man gesehen haben sollte

Burg Kriebstein. Foto: Andreas Schmidt

Sachsen ist ein Land der Schlösser und Burgen: Wo einst Könige residierten und Ritter rauften, kann man heute sächsische Geschichte erleben. Besonders die Region Leipzig weist eine große Dichte an imposanten Burgen, prunkvollen Schlössern und Herrenhäusern inmitten einer abwechslungsreichen Natur- und Flusslandschaft auf. Besucher können an verschiedenen Standorten den Architektur- und Kulturgeschmack der vergangenen Jahrhunderte bestaunen. Hier eine Übersicht von zehn Burgen, Schlössern und Herrenhäusern, die einen Besuch lohnen. Weiterlesen

Taborkirche Kleinzschocher: a-cappella-Gemeinschaftskonzert

Foto: Taborkirche

Die Ensembles „Sonus“ und „Mehr als 4“ sind am Sonnabend, dem 3. Oktober 2020, 19 Uhr, in der Taborkirche Kleinzschocher, Windorfer Str. 49, zu erleben. Das a-cappella-Konzert steht unter dem Titel „Brahms trifft Barbershop“. Barbershop ist eine Form des a-cappella-Gesangs. Er ist stets vierstimmig, was für den unvergleichlichen Klang dieses Musikstils sorgt. Den Barbershop zeichnen ganz bestimmte Rhythmen und Harmonien aus. Ziel ist es, einen „expanded sound“, einen obertonreichen Klang zu erreichen. (wikipedia) Weiterlesen

Es gilt das Verursacherprinzip! CDU kritisiert Atomendlagersuche in Sachsen

Foto: CDU Sachsen

Mit dem heute veröffentlichten „Zwischenbericht Teilgebiete“ der Bundesgesellschaft für Endlagerung wurden auch weite Teile Sachsens in die Endlagersuche aufgenommen. Geeignet für die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle ist demnach kristallines Gestein, welches in Sachsen weit verbreitet ist. Dieses erfüllt aber nicht die gleichen Sicherheitsvoraussetzungen wie Ton oder Salze. Weiterlesen

Landrat Emanuel: Strukturwandel kann nicht in Atommüll-Lager münden

Foto: Peter Sack

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat heute (28.09.20) einen Zwischenbericht veröffentlicht, in welchem 90 Gebiete in Deutschland benannt sind, die günstige geologische Voraussetzungen für die sichere und dauerhafte Endlagerung hochradioaktiver Abfallstoffe erwarten lassen. Laut BGE handelt es sich dabei um einen Zwischenschritt in Phase I des insgesamt über drei Phasen laufenden Standortauswahlverfahrens. Auch ein Teil des Landkreises Nordsachsen gehört zu einem solchen Gebiet, in welchem es Gesteinsformationen gibt, die prinzipiell für die Atommüll-Endlagerung als geeignet erscheinen. Weiterlesen

Markranstädt leuchtet!

Quelle: Stadt Markranstädt

Am 03. Oktober 2020 feiert Deutschland 30 Jahre Deutsche Einheit. Mit „Markranstädt leuchtet“ wird am 02. Oktober 2020 von 20.00 bis 24.00 Uhr an das Ereignis vor 30 Jahren erinnert. Die Sankt Laurentiuskirche, die Stadthalle und weitere Gebäude im Zentrum werden in Tiefschwarzer Nacht Rot und Goldgelb angestrahlt und stehen damit für die Flaggenfarben der Bundesrepublik Deutschland. Weiterlesen

Sächsische Innovationen treffen auf Kapital

Sachsen ist die Heimat vieler zukunftsträchtiger Start-ups. Mit der Innovationsplattform futureSAX und dem Corona Start-up Hilfsfonds unterstützt der Freistaat deren Entwicklung und Sichtbarkeit auf dem Kapitalmarkt – gerade auch in herausfordernden Zeiten. Ein Modell mit Vorbildcharakter, wie das große Interesse von Investoren und aktuelle Erfolgsbeispiele belegen. Weiterlesen

Interview mit SC DHfK-Speerwerferin Lea Wipper: Erst Motivationstief, dann Leistungsexplosion

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 83, seit 25. September im HandelDie Rahmenbedingungen waren alles andere als ideal. Über Monate hinweg hatte die Corona-Pandemie (nicht nur) den Sportbetrieb komplett lahmgelegt. Um so erstaunlicher, dass die Leipziger Speerwerferin Lea Wipper ausgerechnet in dieser sehr speziellen Saison zum großen Leistungssprung ansetzte und dabei gleich mit drei Bestweiten aufwartete. Weiterlesen