9.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Seniorentag: Festung Königstein bequem entdecken

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Seit 1990 wird an jedem ersten Oktober der „Internationale Tag der älteren Menschen“ gefeiert. Auch die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz beteiligt sich in diesem Jahr daran und lädt am Donnerstag mit speziellen Angeboten Senioren zum Besuch ein. Auf dem Programm stehen ein Open-Air-Konzert, eine Kräuterwerkstatt sowie eine besonders komfortable Sonderführung. Alle Personen ab 60 Jahre zahlen an diesem Tag den ermäßigten Eintrittspreis.

    Am Seniorentag wird erstmals die neue Sonderführung „Festung bequem“ präsentiert. Sie bietet Menschen, die nicht gut zu Fuß sind oder nicht lange laufen wollen, die Möglichkeit, die historische Wehranlage entspannt zu entdecken. Damit erweitert die Festung ihr barrierefreies Angebot. Gäste erhalten auf minimalen Wegen einen Exkurs durch die 800-jährige Geschichte. Beginn der 45-minütigen Führung ist jeweils 11 und 13:30 Uhr am Brunnenhaus.

    Einst pflegten Soldatenfamilien eigene Gärten auf der Festung Königstein. In der Kräuterwerkstatt, die zwischen 12 und 16 Uhr geöffnet hat, erfahren Interessierte, welche Gewürze sie damals anbauten und wie sie diese nutzten. Unter dem Motto „Das Salz für die Suppe“ kann jeder Gast aus Küchenkräutern sein eigenes Salz herstellen.

    Musikalische Unterhaltung bietet die deutsch-tschechische Gruppe „Stanislaus und die Grenzgänger“. Sie spielen von 10:30 bis 13 Uhr im Biergarten am Offizierskasino volkstümliche Musik und Schlager aus Mitteleuropa.

    An diesem Tag sind alle Ausstellungen geöffnet, darunter auch die Sonderausstellung „Hohe Gäste auf Sachsens schönster Feste“. Die Schau erzählt noch bis 22. November anhand hochwertiger Gemälde, Dokumente und Objekte von den prominentesten Festungsbesuchern im 18. und 19. Jahrhundert. Lohnend ist auch ein Blick in die neuen Ausstellungen „Das Alte Zeughaus und die Artillerie der Festung Königstein“ sowie „Faszination Festung“ im Neuen Zeughaus.

    Die Festung Königstein ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die Mitmachwerkstatt, das Konzert und die Ausstellungen sind im Festungseintrittspreis enthalten, die Sonderführung kostet zusätzlich zwei Euro.

    Nähere Informationen liefert die Festung unter www.festung-koenigstein.de.

    Seniorentag auf der Festung Königstein

    Donnerstag, 1. Oktober 2020
    9 bis 18 Uhr
    Ermäßigter Eintritt für Besucher ab 60 Jahre: 9 Euro
    www.festung-koenigstein.de

    Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 83: Zwischen Ich und Wir

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige