11.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, 21. Januar 2021

Thema

Tourismus

Corona-Pandemie: Alpine Skisaison in Sachsen beendet

Sachsens Tourismusministerin Barbara Klepsch hat sich heute (12. Januar 2021) mit den Betreibern der alpinen Skilifte aus Oberwiesenthal, Eibenstock, Schöneck/Vogtland und Klingenthal in einer Videokonferenz ausgetauscht. Dabei wurde festgestellt, dass aufgrund der aktuellen Situation der Pandemie leider keine Grundlage für eine alpine Skisaison im Winter 2020/2021 vorhanden ist.

Sächsischer Tourismus verliert im Jahr 2020 über 40 Prozent Umsatz

Nach einem hervorragenden Tourismusjahr 2019 mit einem Bruttoumsatz von 8,1 Milliarden Euro hat die Corona-Pandemie das Geschäft in Sachsen zum Erliegen gebracht. Mit einem volkswirtschaftlichen Verlust von über 2,69 Milliarden Euro allein in den Monaten März bis Oktober und rund 50 Prozent der Gäste und Übernachtungen zum ersten Halbjahr ist die Branche massiv getroffen. Eine Expertengruppe denkt den Neustart vor.

Austausch und Wissenstransfer für Touristiker: Tourismusnetzwerk Sachsen geht an den Start

Wissen bündeln, Akteure vernetzen, Informationsaustausch fördern: Wie wichtig eine schnelle Kommunikation, enge Abstimmung und gemeinsames Handeln für den Tourismus sind, zeigt die aktuelle Situation sehr deutlich. Nun gibt es ein neues landesweites, webbasiertes Werkzeug dafür.

Sommer zeigte Aufwärtstrend im sächsischen Tourismus

Sachsens Touristiker konnten im Sommer 2020 wieder Hoffnung auf eine leichte Erholung der Branche schöpfen. Allein für den Ferienmonat August weist die Statistik rund 740.000 Ankünfte mit mehr als 2 Millionen Übernachtungen aus. Das entspricht einem Minus von lediglich 16 Prozent beziehungsweise 5 Prozent.

Sachsen wird 2021 die erste offizielle Kulturdestination der ITB Berlin überhaupt und Gastland der ITB Berlin 2022

Eine echte Premiere feiert Sachsen auf der ITB Berlin 2021: Der Freistaat wird „Offizielle Kulturdestination der ITB Berlin 2021“ und ein Jahr später Gastland der weltweit größten Reisemesse. Das gaben die Messe Berlin, das Sächsische Staatsministerium für Kultur und Tourismus und die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) heute anlässlich der Eröffnung des digitalen „We Love Travel!-Pop up-Events“ vom 16. bis 18. Oktober 2020 bekannt.

Staatsministerin Barbara Klepsch begleitet Soft-Opening der Blockline im Osterzgebirge

Ab dem Frühjahr 2021 startet das neue Bike-Abenteuer für die gesamte Familie – die Blockline – auf insgesamt 140 km und drei spannenden Runden durch das Osterzgebirge. Die Blockline ist sowohl für das Osterzgebirge als auch für die gesamte Fachplanung Mountainbike in Sachsen ein bedeutendes Leuchtturmprojekt. Nach über zwei Jahren intensiver Projektarbeit zwischen neun Kommunen, drei Landkreisen, der LAG „Silbernes Erzgebirge“ und dem Tourismusverband Erzgebirge e.V. ging die Entwicklung der Blockline heute in eine weitere wichtige Phase.

Grünes Licht für Sesselbahn am Fichtelberg

Die Landesdirektion Sachsen hat der Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal GmbH mittels Planfeststellungsbeschluss den Bau einer 6er- Sesselbahn genehmigt. Diese dient als Ersatz für den bestehenden Schlepplift an der Himmelsleiter am Fichtelberg.

Zertifikat verliehen: 117 familienfreundliche Gastgeber laden in Sachsen zu Urlaubs- und Freizeiterlebnissen ein

Familienurlaub in Sachsen ist im Trend. Wenn in Deutschland die Herbstferien starten, ist Sachsen mit seinem speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichteten Angebot bestens aufgestellt. Mit aktuell 117 als „familienfreundlich“ ausgezeichneten Freizeiteinrichtungen, Unterkünften und Orten laden landesweit so viele Gastgeber wie noch nie zu Familienurlaub aller erster Güte ein.

Entdeckungstour auf dem Mulderadweg – Natur und Kultur entlang der Mulde

Wer mit dem Fahrrad entlang der Mulde fährt, begibt sich auf eine Reise durch unberührte Natur und durch die Vergangenheit. Der über 400 Kilometer lange Radweg erstreckt sich von Dessau bis nach Schöneck im Vogtland und ermöglicht eine unvergessliche Reise entlang der malerischen Muldenufer. Neben landschaftlicher Idylle säumen mächtige Burgen, mittelalterliche Städte und zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten den beliebten Mulderadweg.

Seniorentag: Festung Königstein bequem entdecken

Seit 1990 wird an jedem ersten Oktober der „Internationale Tag der älteren Menschen“ gefeiert. Auch die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz beteiligt sich in diesem Jahr daran und lädt am Donnerstag mit speziellen Angeboten Senioren zum Besuch ein. Auf dem Programm stehen ein Open-Air-Konzert, eine Kräuterwerkstatt sowie eine besonders komfortable Sonderführung. Alle Personen ab 60 Jahre zahlen an diesem Tag den ermäßigten Eintrittspreis.

10 Burgen und Schlösser in der Region Leipzig, die man gesehen haben sollte

Sachsen ist ein Land der Schlösser und Burgen: Wo einst Könige residierten und Ritter rauften, kann man heute sächsische Geschichte erleben. Besonders die Region Leipzig weist eine große Dichte an imposanten Burgen, prunkvollen Schlössern und Herrenhäusern inmitten einer abwechslungsreichen Natur- und Flusslandschaft auf. Besucher können an verschiedenen Standorten den Architektur- und Kulturgeschmack der vergangenen Jahrhunderte bestaunen. Hier eine Übersicht von zehn Burgen, Schlössern und Herrenhäusern, die einen Besuch lohnen.

Welttourismustag am 27. September zeigt große wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus

Am 27. September ist Welttourismustag. Der Tag soll auf die besondere Rolle des Tourismus für Wirtschaft, Kultur, soziale und politische Entwicklungen aufmerksam machen. In Sachsen haben die Sommermonate für etwas Erholung im Bereich des Tourismus gesorgt. Insgesamt lag die Auslastungszahl im gesamten Freistaat bei rund minus 18 Prozent gegenüber Juli 2019.

Tourismus bricht im ersten Halbjahr ein: 53 Prozent weniger Gäste in Leipzig

Corona sorgt für Tourismus-Einbruch: Im ersten Halbjahr haben rund 417.000 Gäste Leipzig besucht – das sind 53 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen sank um 52 Prozent auf etwa 794.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit.

Genussradeln im Grenzland: Die schönsten Herbsttouren zwischen Görlitz und Lausitz

Flache Radwege, historisch bedeutende Orte, riesige Seen und ein beschaulicher Grenzfluss: Das Lausitzer Seenland und die Europastadt Görlitz an der Grenze zu Polen laden Fahrradfahrer zu Entdeckungsreisen durch eine Landschaft mit einer spannenden Vergangenheit ein. Fünf Tourentipps für den Herbst.

Antje Feiks: Urlaub mit schmalem Geldbeutel muss in Sachsen weiter möglich sein

Zur heutigen Pressekonferenz des Landestourismusverbandes „Tourismus in Sachsen ‚Substanz erhalten und Zukunft gestalten‘ – LTV Sachsen fordert Stabilisierungspaket“ erklärt Antje Feiks, Sprecherin der Linksfraktion für Tourismuspolitik: „Wir unterstützen die Forderungen des Landestourismusverbandes nach einem Stabilisierungspaket und begrüßen auch, dass der Verband an die großen strategischen Bereiche der zukünftigen EU-Tourismusstrategie Nachhaltigkeit und Digitalisierung anknüpft. Bezüglich der Maßnahmen und Pläne beim nachhaltigen Tourismus sehe ich allerdings noch Gesprächsbedarf.“

Wassersport und Strandurlaub – Die beliebtesten Badeseen im Leipziger Neuseenland

Das Leipziger Neuseenland ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Deutschland. Wer Strand und Entspannung, aber auch aktive Erholung und Kultur sucht, ist hier genau richtig. In unmittelbarer Nähe zur sächsischen Metropole Leipzig befinden sich mehr als 20 Seen mit einer Gesamtwasserfläche von 70 Quadratkilometern, die die Herzen jedes Urlaubers höher schlagen lassen.

Start der Videoreihe Auftakt – „Kultur.Tourismus.Sachsen.“

Die weltweite Covid-19-Pandemie fordert Staat, Ökonomie und Gesellschaft massiv heraus – auch regional. Seit dem „Lockdown" vom Frühjahr beginnt sich jedoch eine gewisse Alltags-Normalität mit dem Virus zu etablieren. Sachsens Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch startet heute eine neue Videoreihe, in der sächsische Protagonisten aus Kultur und Tourismus von der Wiederaufnahme ihres Betriebs erzählen und verraten, wie sie in die Zukunft schauen.

Ökologischer Weinberg in Meißen für Führungen geöffnet

Im Rahmen der Aktion „Sommer der offenen Weingüter“ des Tourismusverbandes Elbland Dresden e.V. bietet die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) Führungen in ihrem ökologischen Weinberg in Meißen an. Der ökologische Weinbau in Sachsen ist immer noch eine Seltenheit. Welche Vorteile aber die ökologische Bewirtschaftung in Hinblick auf die Artenvielfalt hat, davon kann man sich im stiftungseigenen Weinberg unterhalb der Albrechtsburg in Meißen überzeugen.

Feierliche Eröffnung des Moritzburg Festivals 2020

Gestern (2. August 2020) eröffnete das Moritzburg Festival 2020 für Kammermusik. Als Schirmherrin der Festivals war Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch beim Eröffnungskonzert auf der Nordterrasse am Schloss Moritzburg zu Gast.

Mit neuer Broschüre „Unterwegs mit dem Rad“ die Landschaften hinter Leipzig erleben

Als die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH im Dezember 2019 die Redaktion an ihrem neuen Radtouren-Heft für die Region Leipzig beendete, war noch nicht zu ahnen, dass auch der Leipziger Tourismus demnächst von den Corona-Auswirkungen heftig in Mitleidenschaft gezogen würde. Im Februar freute man sich noch über einen neuen Rekord von 3.602.857 Übernachtungen im letzten Jahr. Aber das jetzt vorliegende Radtouren-Heft passt in die Zeit, als wäre es extra dafür entworfen worden.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -