4.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 14. November 2019

SC DHfK Leipzig vs. Rhein-Neckar Löwen 28:29 – Schwächephase kostet das Spiel

Mit einer über 50 Minuten lang starken Leistung spielten die Leipziger mit viel Herz und Moral, zwei Punkte konnten dennoch die favorisierten Gäste mitnehmen. Ausschlaggebend war ein 0:6-Lauf von der 36. bis 46. Minute, mit dem die Löwen auch erstmals in Führung gingen. „Da haben wir das Spiel auch durch eigene Fehler hergegeben“, so Trainer André Haber. Mit großem Kampf gelang in der Schlussphase noch einmal der Ausgleich, doch so kaltschnäuzig wie in der Leipziger Schwächephase verwandelten die Mannheimer auch ihre letzte Chance.

Bund fördert sächsische Kulturprojekte mit knapp 21 Millionen Euro

Der Bund fördert zwei sächsische Kulturprojekte mit knapp 21 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages heute in Berlin entschieden. Über die Bundesbeauftrage für Kultur und Medien stehen damit 18 Millionen Euro für die Sanierung und den Ausbau des Jagdschlosses in Grillenburg sowie 2,7 Millionen Euro für die Sanierung der Burg Hohnstein zur Verfügung.

Sächsischer Bürgerpreis 2019 verliehen

Zum neunten Mal ist am Donnerstagabend der Sächsische Bürgerpreis verliehen worden. Gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank würdigt der Freistaat damit Vereine, Initiativen, Institutionen oder Einzelpersonen für ihren herausragenden Einsatz für Demokratie und Zusammenhalt.

Mutlose Soli-Teilabschaffung verpasst Chance auf echte Entlastung – Sächsischer Mittelstand zahlt weiter

Der Deutsche Bundestag hat heute eine teilweise Abschaffung des Solidaritätszuschlags („Soli“) im Jahr 2021 beschlossen. Ein Gesetzentwurf der FDP-Bundestagsfraktion, der eine Komplettabschaffung des Soli zum Jahresbeginn 2020 vorsah, wurde abgelehnt. Dazu erklärt der sächsische Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst: „Der schwarz-roten Koalition fehlt weiterhin der Wille und der Mut zu einer echten steuerlichen Entlastung, und zwar sofort und nicht irgendwann.“

Innenminister trifft durch Brandanschläge geschädigte Baufirmen

Sachsens Innenminister Prof. Roland Wöller und Sachsens Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar haben sich heute zu einem Gespräch mit Vertretern des Ostdeutschen Bauindustrieverbandes sowie den durch Brandanschlägen in den vergangenen Wochen geschädigten sächsischen Bauunternehmen getroffen.

Polizeibericht, 14. November: Schmierer unterwegs, Rettungsrucksack gestohlen, Erneuter Einbruch in Einkaufsmarkt

Am 19. Oktober 2019 zogen mehrere unbekannte Personen durch Kleinzschocher und Plagwitz und brachten an insgesamt 55 Gebäuden zahlreiche Parolen und Graffiti mit politischem Bezug an – Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen +++ Heute Nacht musste ein Rettungssanitäter von der Berufsfeuerwehr Leipzig mit Erschrecken feststellen, dass ein Rettungsrucksack samt Inhalt im Wert von ca. 3.000 Euro aus dem Rettungswagen fehlte +++ In der Lützner Straße wurde ein Einkaufsmarkt erneut von Einbrechern heimgesucht.

Beantragt die Linksfraktion nun eine öffentliche Bürgerbeteiligung zum Umgang mit dem Leipziger Auenwald?

Die Grünen haben zwar schon angekündigt, gegen den Forstwirtschaftsplan stimmen zu wollen. Aber die Linksfraktion macht jetzt deutlich, dass sie hinter ihrem Umweltbürgermeister stehen wird und wohl zustimmen wird, wenn der Forstwirtschaftsplan vorliegt. Der Forstwirtschaftsplan 2018 wurde ja aufgrund der Klage der Grünen Liga nicht umgesetzt. Das Verwaltungsgericht Leipzig hat die Klage zwar abgewiesen, aber derzeit liegt eine Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht vor.

Bachfest Leipzig 2020: »Bach – We Are Family!«

Am 15. November, um 9 Uhr (MEZ), startet der Vorverkauf für das Bachfest Leipzig 2020. Unter dem Motto »BACH – We Are FAMILY!« reisen vom 11. bis zum 21. Juni 2020 zirka 50 Bach-Chöre, -Gesellschaften, -Festivals und -Vereinigungen aus sechs Kontinenten in die Stadt an der Pleiße, um im größten ›Fest‹ der globalen Bach-Familie aller Zeiten den Komponisten an seinem Hauptwirkungsort gemeinsam zu feiern.

Sächsische Landeszentrale und Volkshochschule Leipziger Land laden ein zur Diskussion

Deutschland verfügt über großen Einfluss in der Welt. Nicht jedem gefällt das und nicht jeder ist zufrieden mit den Entscheidungen, die die Bundesregierung in ihrer Außen- und Europapolitik trifft. Gemeinsam mit der Volkshochschule Leipziger Land lädt die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung ein zum Diskussionsabend ab 19 Uhr in die Räume der VHS Markkleeberg.

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch begrüßt Entscheidung des Bundestages zur Masern-Impfpflicht

»Es ist gut, dass wir jetzt die Impfpflicht gegen Masern haben. Die Masernfälle in diesem Jahr haben einmal mehr gezeigt, dass wir mit Aufklärung und gutem Zureden nicht die erforderliche Durchimmunisierung von 95 % erreichen. Diese sind für die Herdenimmunität nötig. Es muss uns gelingen, die Masern auszurotten. Sie sind eine hoch gefährliche Infektionskrankheit, die schwere Spätfolgen und manchmal sogar den Tod verursachen«, sagte Gesundheitsministerin Barbara Klepsch.

Gefahrensprengung von nichttransportfähiger Munition auf der Räumstelle in der Dippoldiswalder Heide

Bei der heutigen Sprengung auf der Räumstelle bei Dippoldiswalde wurden: • 30 Stk. Panzergranaten, Kaliber 8,8cm • 4 Stk. Panzerminen • 15 Stk. Handgranaten vernichtet. Die Gefahrensprengung vor Ort war unvermeidlich, da die Kampfmittel in einem Zustand gefunden wurden, die einen sicheren Transport nicht mehr ermöglichten.

Brandstiftung an Baufahrzeugen in Bautzen – Zeugen gesucht

Im Zusammenhang mit dem Brandanschlag vom 5. November 2019 in Baut-zen, setzt das Landeskriminalamt Sachsen im Einvernehmen mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Görlitz eine Belohnung in Höhe von 30.000 Euro* aus. Zu dem angesprochenen Sachverhalt informierte die Polizeidirektion Görlitz mit einer ersten Medieninformationen am 5. November dieses Jahres.

Sachsens Staatsregierung muss sich jetzt ernsthaft mit der Gemeinschaftsschule beschäftigen

Am Montag, 11. November, erklärte der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, den Volksantrag des Bündnisses „Gemeinschaftsschule in Sachsen – Länger gemeinsam Lernen“ für formal zulässig. Das teilte er dem Bündnis, das landesweit über 50.000 Unterschriften für den Antrag gesammelt hatte, schriftlich mit. Am 13. November machte das Bündnis die Nachricht öffentlich. Und siehe da: Selbst die CDU schwenkt ein bisschen ein.

7. Patiententag Lebertransplantation

Vor nun sieben Jahren trat der Verein "Lebertransplantierte Deutschland" mit der Bitte, eine gemeinsame Informationsveranstaltung auszurichten, an das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) heran. Daraus entwickelte sich eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit. Auch 2019 bitten die Transplantationsexperten des UKL zum Patiententag Lebertransplantation. Betroffene und Angehörige sind daher am Sonnabend, 16. November, wieder ins Uniklinikum eingeladen.

Bücher, Spielzeug, Hausrat: Am 21. November ist Tauschmarkt

Platz für Neues schaffen und anderen Menschen eine Freude bereiten: Der Tauschmarkt des Umwelt­informationszentrums (UiZ) in der Prager Straße 136 macht es möglich. Am Donnerstag, 21. November können Interessierte von 10 bis 17:30 Uhr im Foyer des Technischen Rathauses Bücher gegen Spielzeug oder Hausrat gegen Geschirr tauschen. Ausgenommen sind lediglich Elektrogeräte.

„Forstsprechstunde“ im UiZ am 21. November

Am Donnerstag, 21. November, 16 Uhr, beginnt wieder die monatliche einstündige „Forstsprechstunde“, diesmal mit dem Stadtförster Andreas Sickert im Umweltinformationszentrum (UiZ). Beantwortet werden allgemeine Fragen rund um den Stadtforst wie beispielsweise zu Wildtieren in Haus und Hof, Waldpflege oder Pflanzungen im Stadtwald.

Am 8. Mai 2020 in der Arena Leipzig: Pet Shop Boys – „Dreamworld – The Greatest Hits Live“-Tour

„Mode ist vergänglich. Stil niemals.“ Mit diesem Zitat hat Coco Chanel sicher nicht die Pet Shop Boys gemeint und doch könnte es über der langen Karriere von Großbritanniens erfolgreichstem Duo stehen, wenn sie jetzt auf ihre „Dreamworld - The Greatest Hits Live“-Tour nach Deutschland kommen. Neil Tennant und Chris Lowe waren immer schon alles: Electro-Pioniere und Könige des Pop, verehrte Helden der Fans und Kritikerlieblinge, Rampensäue und Gentlemen. Musikalische Moden konnten sie immer wieder beeinflussen aber niemals dazu bringen, ihren ganz eigenen Weg zu verlassen.

Großveranstaltungen, Museen, Bäder und Konzerthäuser der Region zählen 13 Millionen Besucher im Jahr

Wie weiter mit dem Tourismus in der Region Leipzig? Das ist ja die eigentliche Frage, die über der neuen IHK-Studie zur Kultur- und Freizeitwirtschaft in der Region Leipzig stand. Eine solche gab es das letzte Mal vor zehn Jahren. Wobei die Studie im Grunde nur die Attraktionen beleuchtet – jene Häuser und Veranstaltungsorte, die die Touristen in die Region locken. Rund 16 Millionen Besucher jährlich zählen die tourismusrelevanten Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie Großveranstaltungen in der Region Leipzig.

Fahrplanabweichungen vom 18. November bis 14. Dezember 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 18. November bis 14. Dezember 2019 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

Alljährliches Frühchenfest am Klinikum St. Georg

Auch in diesem Jahr setzt die Abteilung Neonatologie des Klinikums St. Georg eine liebgewonnene Tradition fort und lädt anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tages am 17. November zum gemeinsamen Treffen ein. Ab 15 Uhr können sich alle Gäste zusammen mit dem Team der Frühchenstation im Haus 3 (Badehaus) beim Kaffeetrinken über ihre Erfahrungen austauschen und ihre Gedanken miteinander teilen.

Aktuell auf LZ