Artikel vom Donnerstag, 9. Juli 2015

"Unseren Gegnern zuliebe spielen wir nur zum Spaß"

Tanners Interview mit der Kapitänin der Frauenfußballtruppe TuSsis Leutzsch Miri Vohla

Foto: Volly Tanner

Frauenfußball. Da gibt es einige Geschichten zu erzählen. Erfreulich ist auch, gerade im jetzigen Zustand der hiesigen Szene, dass nicht so viel Hass wie bei den Männern untereinander ist, eher charmantes, witziges Frotzeln. Tanner traf Miri Vohla, die mit ihren TuSsis Leutzsch am Samstag das Sommerturnier auf dem TuS-Platz abhält. Und fragte einfach mal nach. Weiterlesen

"Ich habe nicht bewusst versucht, jemanden zu töten“

Nach Messerstichen und Schusswaffeneinsatz der Polizei: Bewährungsstrafe für Angeklagten

Foto: Alexander Böhm

Jörg T. (44) war schuldunfähig. Darin waren sich die Prozessparteien im Landgericht einig. Die Staatanwaltschaft Leipzig warf dem 44-Jährigen versuchten Totschlag in zwei Fällen vor. In der Nacht zum 8. Juni 2014 hatte er einen Türsteher mit einem Messer in einer Disco angegriffen. Beim Versuch der Polizei, ihn zu entwaffnen, schossen die Beamten ihn nieder, weil sie sich in Lebensgefahr sahen. Die 1. Strafkammer des Landgerichts verhängte am Mittwoch eine Bewährungsstrafe. Weiterlesen

Leipzig geht über das Ziel hinaus

Stadtrat tagte: Bei Taschenrechnern für Schüler übers Ziel hinaus + Audio

Foto Michael Freitag / Archiv)

Zunächst sorgte ein Urteil des Sächsischen Oberverwaltungsgerichtes für Verwirrung. Dieses stellte fest, Taschenrechner gehören zu den Lehrmitteln an Gymnasien. Nur wer bezahlt sie? Nun zeigte sich die Stadt Leipzig in der gestrigen Stadtratssitzung besonders sozial. Der Rat bewilligte am Mittwoch die Bereitstellung von einer halben Million Euro für Taschenrechner und dies nicht nur für Gymnasien, sondern auch für Ober- und Förderschulen. Weiterlesen

Neue Imagekampagne unterstreicht farbenfroh die Attraktivität der Leipziger City

„Leipzig ganz entspannt“ – Von Montag bis Sonntag ganz entspannt shoppen, erleben und genießen

Foto: Olaf Jäger

Die Innenstadt ist in Leipzig der beste Platz, um entspannt einzukaufen, zu flanieren, Kultur zu genießen und zu feiern. Und das rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche. Das ist die Botschaft der neuen Imagekampagne, mit der sich "die City" unter dem Motto "Leipzig - ganz entspannt von Montag bis Sonntag" als zentral gelegenes, attraktives Shopping-, Kultur- und Nightlife-Revier präsentiert - einfach zu erreichen, vielfältig, abwechslungsreich und vor allem einladend. Weiterlesen

Verträge müssen in Zukunft offener verhandelt werden

Baumann-Hasske (SPD): Klare Bedingungen für Freihandelsabkommen

"Wir haben Forderungen zum Freihandelsabkommen gestellt. Wenn alle Forderungen beachtet werden und sich auf dieser Basis ein Abkommen schließen lässt, dann wüsste ich nicht, was vorbehaltlich einer genauen Prüfung gegen den Abschluss eines Abkommens spricht", so Harald Baumann-Hasske, justiz- und europapolitischer Sprecher SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Donnerstag in der Debatte zum Koalitionsantrag‚TTIP - Chancen nutzen, Standards verbessern, Souveränitätsrechte wahren' (Drucksache 6/2010). Weiterlesen

Sachsen unterstützt Freihandelsabkommen TTIP

Sachsen wird sich für die Schaffung einer Freihandelszone zwischen der Europäischen Union und den USA einsetzen. Einen entsprechenden Prioritätenantrag der Koalitionsfraktionen von CDU und SPD zur Unterstützung des Handelsabkommens "Transatlantic Trade and Investment Partnership" (TTIP) hat heute der Sächsische Landtag mehrheitlich verabschiedet. Darin wird die Staatsregierung aufgefordert, sich für eine transparente Gestaltung der Verhandlungen, die Wahrung der Souveränitätsrechte der nationalen und regionalen Parlamente sowie die Erhaltung der hohen Sozial-, Umwelt- und Verbraucherschutzstandards in der Europäischen Union einzusetzen. Weiterlesen

Meusdorf: Bau eines Kreisverkehrs startet kommenden Montag

Der vierarmige Knotenpunkt Chemnitzer Straße / Leinestraße / Bornaer Chaussee / Schwarzenbergweg im Ortsteil Meusdorf wird vom 13. Juli bis voraussichtlich 18. Dezember zu einem Kreisverkehr umgebaut. Damit werden Sicherheit und Leistungsfähigkeit dieser Verkehrsanlage deutlich erhöht. Fahrbahnen und Nebenanlagen werden mit der Anlage des Kreisverkehrs grundhaft erneuert. In diesem Zusammenhang ist vorgesehen, die stadt- und landwärtigen Bushaltestellen Schwarzenbergweg der Buslinien 108, 141 und 172 der LVB GmbH behindertengerecht auszubauen. Weiterlesen

Endlich Ehe für alle: Piraten-Stadträtin verschenkt Sekt an CSD-Pärchen

Anlässlich der morgen beginnenden CSD-Woche, welche wie immer mit dem Hissen der Regenbogenflagge vor dem Neuen Rathaus gestartet wird, verschenkt die Stadträtin der Piratenpartei, Ute Elisabeth Gabelmann, Sektflaschen. Dazu Gabelmann: "Nach den Entscheidungen, welche vor einigen Wochen in Irland bzw. den USA zur Ehe für alle getroffen wurden, sollten wir uns beim diesjährigen CSD die Zeit nehmen, die Liebe zu feiern ..." Weiterlesen

Senioren freuen sich

Endlich kommen auch Fußgänger in der Stadtplanung vor

In der Juli-Ratsversammlung brachte im Namen des Seniorenbeirats Leipzig Stadtrat Konrad Riedel den Antrag des Beirats zu Problemen des Fußverkehrs ein. Dieser Antrag ist kein reiner "Senioren-Antrag", sondern ein Generationen übergreifender Antrag, betont Riedel. Wie eine aktuelle Bürgerumfrage zeigt, bezeichnet mehr als jeder vierte Bürger den Zustand der Leipziger Fußwege als schlecht und sehr schlecht. Weiterlesen

Jetzt anmelden und Industrie hautnah erleben

3. Tage der Industriekultur: 27 Unternehmen beteiligen sich an Themenroute „Offenes Werktor“

Vom 3. bis 6. September 2015 finden in der Leipziger Wirtschaftsregion zum dritten Mal die "Tage der Industriekultur" statt. Dann öffnen Unternehmen aus der Industrie aber auch industrienahe Dienstleister ihre Werktore und geben Einblicke in ihre Produktionsbereiche. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig unterstützt in diesem Jahr die Veranstaltung erstmalig als Kooperationspartner und organisiert die Themenroute "Offenes Werktor". Daran beteiligen sich 27 Unternehmen aus der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig und dem Landkreis Nordsachsen. Weiterlesen

Großbaustelle KARLI: Umleitung des Radverkehrs ist zwingend zu beachten

In der Karl-Liebknecht-Straße wird in den kommenden sechs Wochen konzentriert gebaut. In Teilbereichen wird dies über die ganze Breite des Straßenraums von Hauswand zu Hauswand reichen, so dass dort nur der Fußgängerverkehr in eingeschränkten Gehwegbereichen aufrecht erhalten werden kann. Auch der Radverkehr sollte daher unbedingt die Ersatzführung nutzen, die über die Bernhard-Göring-Straße bis zur Windmühlenstraße führt. Weiterlesen

Leipziger Kinderschutzbund wünscht sich ein Lastenfahrrad

Leipziger können mit Crowdfunding helfen, das Leipziger Kinderbüro mobiler zu machen

Foto: Ralf Julke

Wie fängt eigentlich umweltgerechte Mobilität an? Doch eigentlich immer mit dem eigenen Verhalten. So sieht das auch der Leipziger Kinderschutzbund, der seine Aktionen im Leipziger Stadtgebiet künftig nicht mehr mit dem Auto absichern möchte, sondern mit einem Lastenfahrrad. Unter dem Motto „Wer braucht schon Dienstautos, wenn er ein ganzes Lastenfahrrad haben kann?!“ möchte der Leipziger Kinderschutzbund ein ebensolches erwerben. Und die Leipziger können helfen dabei. Weiterlesen

„MehrWertQuartier (ArbeitsladenPlus)“: Neues Projekt für Grünau und Leipziger Osten

Arbeitssuchende in Grünau und im Leipziger Osten sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Arbeitskräfte-Bedarf in beiden Gebieten können auf Unterstützung durch das Bundesprogramms "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ)" hoffen. Die Stadt hat für beide Soziale-Stadt-Gebiete den Zuwendungsbescheid über die beantragten Fördermittel für die Zeit bis 2018 erhalten. Das neue Projekt heißt "MehrWertQuartier (ArbeitsladenPlus)". Weiterlesen

Ausbildung zum Altenpfleger

Rückerstattung der Ausbildungsgebühr für Pflegeberufe kann nur der erste Schritt sein

In der von der Sächsischen Staatsregierung beschlossenen Richtlinie zur Gewährung eines finanziellen Zuschusses für die Ausbildung zum Altenpfleger sieht der berufsbildungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Thomas Feist (CDU) nur den ersten Schritt hin zur Verbesserung der Ausbildungssituation. Konsequenter und zielführender wäre aus seiner Sicht die Aufnahme der Pflegeberufe in den Geltungsbereich des Berufsbildungsgesetzes (BBiG). Weiterlesen

Bis 2045 gehen die Kohlemeiler aus

Energieminister aus Sachsen und Brandenburg verwahren sich gegen die klaren Worte der Umweltministerin

Foto: Vattenfall / Uwe Dobrig

So richtig wollen sie es nicht wahrhaben: Das Kohlezeitalter geht zu Ende. Daran hat auch der in der vergangenen Woche zwischen Angela Merkel, Sigmar Gabriel, Horst Seehofer und Peter Altmaier ausgehandelte Kompromiss und der Verzicht auf die "Klima-Abgabe" nichts geändert. Auch nicht an dem Zeitraum, in dem die Kohlekraftwerke vom Netz gehen müssen. Trotzdem gab's in Potsdam und Dresden einen Aufschrei, als die Bundesumweltministerin die Zahlen nannte. Weiterlesen