3.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 20. Oktober 2021

Bei Anruf Kafka: Interaktive Inszenierung bringt Menschen mit historischen Persönlichkeiten auf dem Leipziger Markt ins Gespräch

Direkt vor dem Alten Rathaus tauchen fünf Boxen auf. Sie erinnern an alte Telefonzellen. Wer die richtige Nummer wählt, wird per Videotelefon mit einer historischen Persönlichkeit verbunden. Was macht Franz Kafka in Leipzig? Und was haben mir andere Personen aus der Vergangenheit zu sagen?

HCL empfängt am Sonntag 16:00 Uhr den VfL Waiblingen

Ein richtig dickes Brett müssen die Frauen des HC Leipzig am Wochenende in der 2. Bundesliga bohren. Sie empfangen am Sonntag den verlustpunktfreien VfL Waiblingen. Die Gäste dominieren die 2. Liga. Sie liegen mit 10:0 Punkten und 33 Plustoren auf Platz 2, hinter dem HSV Solingen-Gräfrath (+34).

Für eine digitale und grüne Zukunft: Sachsen fördert „Transformationsmanagement“ in Unternehmen

Im Rahmen der Technologieförderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt das sächsische Wirtschaftsministerium (SMWA) ab sofort das „Transformationsmanagement“ in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Das geförderte Personal hat die Aufgabe, im Unternehmen ein Projekt zur Unterstützung der Krisenbewältigung und zur Vorbereitung einer digitalen, grünen und stabilen Erholung der Wirtschaft durchzuführen.

Sachsen soll führendes Mountainbike Reiseziel in Deutschland werden

Tourismusministerin Barbara Klepsch hat heute mit Thomas Kunack, Vizepräsident des Landestourismusverbandes Sachsen die Mountainbike-Fachplanung für Sachsen vorgestellt. Ziel dieser Fachplanung ist es, den Freistaat zu einem der führenden grenzübergreifenden Mountainbike-Reiseziele in Deutschland zu entwickeln.

Erfolgreiche Ansiedlung von Mytheresa in Schkeuditz stärkt Logistikstandort Sachsen

Die Intaurus Unternehmensgruppe wird Anfang 2022 für Mytheresa, die führende Online-Plattform für Luxusmode, einen ca. 55.000 qm Nutzfläche umfassenden, modernen Logistikneubau in Schkeuditz direkt am Flughafen Leipzig errichten, wie beide Unternehmen heute bekannt gegeben haben.

FC International Leipzig eröffnet Oberliga-Spieltag bei Carl-Zeiss Jena II

Flutlichtspiel im Paradies: Der FC International Leipzig eröffnet am Freitag den Spieltag der Oberliga mit seiner Partie bei der zweiten Mannschaft des FC Carl-Zeiss Jena. Punkt 18 Uhr wird Schiri Tino Hanke die Partie anpfeifen, an den Linien assistiert von Stefan Cordes und Michael Schenke.

Mittwoch, der 20. Oktober 2021: Stadt weicht nicht von Vollverbot für linke Demos ab und Hotel Westin entlastet beschuldigten Mitarbeiter

Am Wochenende sollte eigentlich eine größere linke Demo stattfinden, die Anfang der Woche aber von der Stadt untersagt wurde. Die Behörden rücken bisher nicht von ihrem Standpunkt ab, dass nur ein Vollverbot die befürchtete Gefährdung der öffentlichen Sicherheit gewährleisten könne. Außerdem hat die Hotelgesellschaft, die das Westin Leipzig betreibt, heute bekannt gegeben, dass die internen Untersuchungen zum Vorfall am 5. Oktober abgeschlossen sind. Der beschuldigte Mitarbeiter wird von der Hotelführung vollständig entlastet. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 20. Oktober 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Am heutigen Nachmittag kam es auf der S 51, ca. 700 m südlich der Bundesstraße 7 (Eschefelder Kreuz) zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch bisher unbekannter Ursache stießen zwei Lkw frontal zusammen. Die Fahrzeuge gerieten dadurch in Brand.

Europaministerin Katja Meier ist vom 21. bis 26. Oktober bei Gesprächen in Toulouse, Paris und Brüssel

Am Donnerstag, dem 21. Oktober, tritt Europaministerin Katja Meier eine Reise nach Toulouse, Paris und Brüssel an. Ziel ist es, die Beziehungen des Freistaates Sachsen zu Frankreich auf eine neue Ebene zu heben. Sachsen ist das einzige deutsche Bundesland ohne französische Partnerregion. Das soll sich ändern.

Im Willkommenszentrum: Beratung zum Jobeinstieg bei der Polizei

Am kommenden Donnerstag, den 21. Oktober, 14 bis 16 Uhr gibt es im Willkommenszentrum in der Otto-Schill-Straße 2 ein Angebot für Fragen, Gespräche und zum Austausch über den Berufseinstieg bei der Polizei Sachsen.

B 184: Fahrbahnerneuerung bei Rackwitz – Verkehrsfreigabe

Seit August wird die Fahrbahn der B 184 westlich von Rackwitz auf einer Gesamtlänge von rund 2,1 Kilometern erneuert. Nun stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. Es ist vorgesehen, die Bundesstraße am Freitag, den 22. Oktober, im Laufe des Tages für den Verkehr freizugeben. Damit kann der Verkehr deutlich früher als ursprünglich vorgesehen wieder auf der B 184 rollen.

Residenzprogramm für Autoren: Lesung in der Moritzbastei

Im Rahmen des deutsch-tschechischen Residenzprogrammes für Autorinnen und Autoren sind am kommenden Mittwoch (27. Oktober) die beiden aktuellen Stipendiatinnen Magdaléna Šipka und Anna Kow bei einer gemeinsamen Lesung in der Leipziger Moritzbastei zu erleben. Ab 19 Uhr (Einlass 18:30) geht es unter dem Titel „Normale Tage / Träume“ um die Komik der Liebe, die Poesie normaler Tage und die alltägliche Logik der Träume.

DHfK-Handballer empfangen FRISCH AUF! Göppingen

Für die Handballer des SC DHfK Leipzig steht am Donnerstag um 19:05 Uhr das nächste Heimspiel an. Nach der Spielabsage am vergangenen Samstag bei den Rhein-Neckar Löwen hatten die Grün-Weißen ein paar Tage zusätzlich Zeit, um sich auf ihren nächsten Gegner aus Göppingen vorzubereiten.

Zweiter Bericht der KostEx: Vor allem rechtsextreme Entgleisungen beschäftigen die Koordinierungsstelle

Am, 19. Oktober veröffentlichte das Sächsische Staatsministerium des Innern seinen mittlerweile zweiten Lagebericht der Koordinierungsstelle für Extremismusprävention und -bekämpfung. In dem geht es nicht um den allgemeinen Extremismus im Land, sondern um den von Staatsbediensteten. Und das Instrument zeigt Wirkung. Beamte, die extremistische Neigungen zeigen, können auch ihren Job verlieren.

50 Jahre Kustodie: Festakt würdigt Europäischen Kulturerbepreis für restaurierte Epitaphien

Die Universität Leipzig begeht mit einem Festakt am kommenden Freitag, 22. Oktober, das 50jährige Bestehen der Kustodie sowie die Verleihung des Europäischen Kulturerbepreises/Europa-Nostra-Preises der Europäischen Kommission 2020. Mit diesem Preis wird der Erhalt und die Restaurierung der Epitaphien gewürdigt, die 1968 kurz vor der Sprengung der Universitätskirche St. Pauli gerettet wurden.

Linksfraktion macht Energiepreis-Explosion zum Thema im Landtag

Angesichts stark steigender Energiepreise fordert die Linksfraktion im Landtag, die Verbraucherinnen und Verbraucher unverzüglich zu entlasten. Die Staatsregierung soll im Bund darauf hinwirken, dass der Mehrwertsteuersatz auf Energie-, Heiz-, Brenn- und Kraftstoffpreise für private Haushalte schnellstmöglich auf sieben Prozent abgesenkt wird (Drucksache 7/7975).

Konjunktur im IHK-Bezirk Leipzig: Der Fachkräftemangel meldet sich mit voller Wucht zurück

Es ist, als wäre die Corona-Pandemie nur ein boshafter Nierenhaken gewesen. Sie hat auch die Leipziger Wirtschaft kurz auf die Bretter geschickt. Doch mit der Aufhebung der Einschränkungen, die gerade in Gastgewerbe und Dienstleistung für heftige Einbrüche gesorgt haben, kommt auch Leipzigs Wirtschaft wieder auf die Füße, meldet die IHK zu Leipzig. Doch mit dem Neustart kommen neue und alte Sorgen wieder auf den Tisch.

Aktuelle Regelungen am Störmthaler Kanal

Aufgrund mehrfacher Anfragen beim Seebetreiber des Markkleeberger Sees, der Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen (EGW), möchte die Stadt über die momentan gültigen Regelungen im Bereich der Kanuparkschleuse informieren.

Verlängerung der steuerlichen Hilfsmaßnahmen für Betroffene der Juli-Hochwasserkatastrophe

Betroffene des Juli-Hochwassers können bis zum 31. Dezember 2021 Stundungen im vereinfachten Verfahren bei ihrem zuständigen Finanzamt beantragen. Darauf hat sich Sachsens Finanzministerium in Abstimmung mit dem Bundesministerium der Finanzen sowie den weiteren betroffenen Ländern Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern geeinigt.

Kabinett zum Dresdner Stromausfall informiert

Sachsens Energieminister Wolfram Günther hat am Dienstag (19.10.) dem Kabinett zum Stromausfall am 13. September 2021 berichtet. Grundlage dafür war die Sachverhaltsaufklärung, die das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft vom regionalen Netzbetreiber SachsenNetze GmbH erbeten hatte. Im Kern führte eine lokal eng eingrenzbare technische Störung im Umspannwerk Dresden/Süd zu dem Stromausfall.

Aktuell auf LZ