1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Polizeibericht 20.Oktober: Betrug per Messenger, Brand eines Baucontainers, Einbruch in Tankstelle

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Letzte Nacht kam es zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses+++Bislang unbekannte Tatverdächtige drangen gewaltsam unter Zuhilfenahme eines Gullydeckels über eine Lagerraumtür in die Räume einer Tankstelle im Leipziger Südwesten ein+++Unbekannte entwendeten ein Quad des Herstellers „Zhejiang CF Moto“.

    Zeugenaufruf nach gesprengtem Geldautomat

    Ort: Großpösna, Sepp-Verscht-Straße, Zeit: 08.10.2021, gegen 03:00 Uhr

    In Medieninformation Nr. 495|21 berichteten wir über einen gesprengten Geldautomaten im Pösna-Park. Mehrere unbekannte Tatverdächtige sprengten in der Nacht vom 7. (Donnerstag) zum 8. (Freitag) Oktober 2021 einen Geldausgabeautomat der Sparkasse. Sie versuchten so an das Bargeld zu gelangen. Es entstand erheblicher Schaden am Automat und am Gebäude. Die Tatverdächtigen flohen daraufhin in unbekannte Richtung.

    Zur Aufklärung werden nun dringend Zeugen gesucht, die Hinweise im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen geben können.

    Wer kann Angaben zu Personen oder Fahrzeugen machen, die in diesem Zusammenhang aufgefallen sind? Wer hat Feststellungen im Vorfeld der Straftat gemacht, welche im Tatzusammenhang stehen können?

    Zeugen, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

    Motorrad entwendet

    Ort: Leipzig (Marienbrunn), Zwickauer Straße,Zeit: 18.10.2021, 19:00 Uhr bis 19.10.2021, 08:30 Uhr

    Unbekannte entwendeten das gesichert abgestellte Motorrad der Marke Ducati, Typ „Hypermotard 950“ (Baujahr 2020) mit dem amtlichen Kennzeichen L-DK 88. Das Krad ist grün foliert. Die Originalfarbe der Ducati ist rot/schwarz. Der Wert des Fahrzeuges liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Ermittelt wird wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Einbruch in Tankstelle

    Ort: Leipzig (Knautkleeberg-Knauthain), Zeit: 19.10.2021, gegen 02:30 Uhr

    Bislang unbekannte Tatverdächtige drangen gewaltsam unter Zuhilfenahme eines Gullydeckels über eine Lagerraumtür in die Räume einer Tankstelle im Leipziger Südwesten ein. Sie entwendeten Tabakwaren im Bereich eines unteren vierstelligen Wertes. Die Ermittlungen zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls laufen.

    Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

    Ort: Grimma, Bahnhofstraße, Zeit: 19.10.2021, gegen 14:30 Uhr

    Der Fahrer (61) eines Mercedes Vito fuhr gestern Nachmittag auf der Bahnhofstraße in Grimma in westliche Richtung. Aufgrund gesundheitlicher Probleme kam er wahrscheinlich nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Gebäude. An diesem und am Pkw entstand jeweils geringer Sachschaden. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

    Brand eines Baucontainers

    Ort: Bad Düben, Durchwehnaer Straße, Zeit: 19.10.2021, gegen 15:10 Uhr

    Auf unbekannte Art und Weise wurde von Unbekannten der Inhalt eines Baucontainers in Brand gesetzt. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht beziffert, auch ist noch nicht klar, was der Inhalt des Containers genau war. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Düben löschte den Brand, Personen kamen nicht zu Schaden. Es wird ermittelt wegen Sachbeschädigung.

    Feuer in Wohnung ausgebrochen

    Ort: Leipzig (Zentrum-Süd), Riemannstraße, Zeit: 20.10.2021, gegen 00:50 Uhr

    Letzte Nacht kam es zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer, das offenbar in der Küche ausgebrochen war. Der Wohnungsinhaber (35, guineisch) wurde von der Feuerwehr mit einer Drehleiter über ein geöffnetes Fenster gerettet. Er wurde im Anschluss mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Andere Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt.

    Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt circa 15.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Am heutigen Tag kommt ein Brandursachenermittler zum Einsatz.

    Unfall mit zwei Verletzten

    Ort: Wiedemar, S1/Kirchmark, Zeit: 19.10.2021,14:55 Uhr

    Der Fahrer (22, deutsch) fuhr mit seinem Daimler-Chrysler A 170 die Staatsstraße 1 von Wiedemar kommend in Richtung Kölsa. An der Einmündung Kirchmark bog er verkehrswidrig nach links auf diese ab. In der Folge kam es mit dem entgegenkommenden Kia Picanto (Fahrerin: 58) zum Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt und in umliegenden Krankenhäusern ambulant behandelt. Die Höhe des Sachschadens an beiden Fahrzeugen beträgt circa 8.000 Euro. Der 22-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

    Betrug per Messenger

    Ort: Leipzig (Zentrum-Nordwest), Goyastraße, Zeit: 19.10.2021, gegen 12:30 Uhr

    Gestern Mittag bekam eine 70-Jährige eine Nachricht von einer unbekannten Telefonnummer über einen Messenger-Dienst. Der unbekannte Absender gab sich als Sohn der älteren Dame aus und bat sie, Rechnungen für ihn zu begleichen. Als Grund führte er an, dass er mit seiner neuen Telefonnummer keine Überweisungen tätigen könne und später das Geld an Sie zurückzahle. In der Folge überwies die 70-Jährige zwei niedrige vierstellige Beträge auf an sie übermittelte Konten. Als sich am Abend ihr tatsächlicher Sohn meldete, fiel der Betrug auf. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Die Polizei warnt ausdrücklich vor derartigen Betrugsmaschen. Versichern Sie sich nach Möglichkeit nochmals bei Bekannten oder Verwandten, ob es sich um die tatsächlichen Absender handelt. Seien Sie skeptisch über die geschilderten Tatsachen. Informieren Sie bei Bedenken die Polizei.

    Quad gestohlen

    Ort: Leipzig (Schönefeld- Abtnaundorf), Dimpfelstraße, Zeit: 19.10.2021, gegen 23:00 bis 20.10.202, 07:15 Uhr

    Unbekannte entwendeten ein Quad des Herstellers „Zhejiang CF Moto“ mit dem amtlichen Kennzeichen L-H 456. Der Wert des Fahrzeuges liegt im oberen vierstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

    Kabelrollen entwendet

    Ort: Torgau (Beckwitz), Zeit: 19.10.2021, 17:30 Uhr bis 20.10.2021, 05:15 Uhr

    Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Firmengelände, indem sie das Schloss des Zufahrttors gewaltsam aufbrachen. Von dem Areal stahlen sie in der Folge circa zehn Kupferkabelrollen. Die Höhe des Stehlschadens liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 100 Euro. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige