Artikel zum Schlagwort Polizei

Versammlung mit Aufzug „Gegen die Repression in Griechenland“

Foto: L-IZ

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 18:20 Uhr, fand im Stadtteil Plagwitz eine Versammlung statt, die sich gegen „Repressionen in Griechenland“ richtete und Solidarität für das Athener Stadtviertel Exarchia, welches durch die Polizei teilweise geräumt wurde, bekundete. Zum Zwecke der Meinungskundgabe nahmen etwa 100 Personen an der Versammlung teil. Weitere Redebeiträge waren dabei u. a. die Politik des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, der Einmarsch des türkischen Militärs in Syrien und die PKK. Weiterlesen

Polizeibericht, 18. Oktober: Langfinger griff schnell zu, Fahrzeug in Brand gesetzt, Mit Fäusten attackiert

Foto: L-IZ.de

Während ein Fahrradfahrer an der Kreuzung An der Tabaksmühle an der roten Ampel hielt, stahl ein Mann seine Doppelfahrradtasche und stieg fix in ein Auto ein, das gleich darauf losfuhr +++ Zwischen der Brücke Nordanbindung S 72 und Großdeuben an den Bahngleisen wurde ein Opel Kombi in Brand gesetzt – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Mit Fäusten attackiert wurde gestern Abend ein 28-Jähriger in der Frommannstraße. Weiterlesen

Polizeibericht, 16. Oktober: Einbruch in ein Wochenendhaus, Von Lkw erfasst, Dieb gestellt

Foto: L-IZ.de

In Markranstädt brachen Unbekannte in ein Wochenendhaus mit einem Carport ein und entwendeten einen schwarzen BMW X5 3.0D sowie mehrere Uhren und zwei Handys – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Beim Rechtsabbiegen auf die Plautstraße beachtete der Fahrer eines Betonmischers einen Fahrradfahrer nicht und erfasste ihn. Dieser stürzte und wurde vom Betonmischer überrollt und mit schwersten Verletzungen in eine Klinik gebracht +++ Ein 20-jähriger gewerbsmäßiger Dieb konnte durch die Polizei gestellt und verhaftet werden. Weiterlesen

Polizeibericht, 15. Oktober: Zündler unterwegs, Falscher Verwandter, Feuer entfacht

Foto: L-IZ.de

An zwei Tagen hatten im Waldabschnitt Förstgen/Schkorditz unbekannte Täter versucht, den Wald anzuzünden – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Gestern Abend vertraute sich über Notruf ein Senior (81) der Polizei an und erklärte, von einem Trickbetrüger unter Vortäuschen eines Verwandtschaftsverhältnisses um mehrere tausend Euro erleichtert worden zu sein +++ Im Andromedaweg zündete ein 43-jähriger Mieter in seiner Wohnung in einem Kugelgrill mehrere Bücher und Bilderrahmen an. Weiterlesen

Polizeibericht, 14. Oktober: Diebstahl eines Motorrades, Sachbeschädigung, Pkw brannte

Foto: L-IZ.de

Auf den Parkplatz eines Einkaufscenters in der Paunsdorfer Allee verschwand eine schwarze Honda CBR1000RA – die Polizei sucht nach Zeugen +++ In der Bornaische Straße/Stockartstraße zogen Unbekannte Baustellenabsperrungen auf die Straße und auf die Straßenbahngleise und zündeten diese an +++ Am Sonntagnachmittag setzten Unbekannte im Schlehenweg einen Citroen Xsara in Brand. Weiterlesen

Polizei sucht nach Eigentümern von Schmuck

Foto: PD Leipzig

Am 14. August 2019 wurden gegen 11:00 Uhr vier tatverdächtige Personen (m 54, w 47, w 29, w 26) im Bereich der Georg-Schumann-Straße/Wiederitzscher Straße festgenommen. Die Personen trugen Gegenstände bei sich, die als Diebesgut identifiziert werden konnten. Dabei handelte es sich vorrangig um Dinge, die kurz zuvor am 12. August 2019 bei einem Wohnungseinbruch in der Cöthner Straße gestohlen worden waren. Diese Gegenstände, darunter befanden sich ein Mobiltelefon, Geld in unterschiedlicher Währung und ein Tablet, wurden bereits von den Eigentümern wiedererkannt. Weiterlesen

Polizeibericht, 11. Oktober: Kreuzung blockiert, Bagger brannten, Jugendliche ausgeraubt

Foto: L-IZ.de

Von einer Gruppe von 20 bis 30 Personen wurde die Kreuzung Karl-Heine-Straße/Zschochersche Straße blockiert, die gegen den Einmarsch der türkischen Armee in Nordsyrien protestierten +++ Auf einer Brückenbaustelle in der Käthe-Kollwitz-Straße wurden zwei Bagger angezündet +++ Vor dem Paunsdorf Center wurden ein 12- und 13-Jähriger von einer Gruppe Jugendlicher bedroht und ausgeraubt +++ In Engelsdorf wurde ein 14-Jähriger geschlagen und getreten und um seine Gürteltasche gebracht – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Liveticker: Mehrere Tote bei offenbar rechtsradikalem Anschlag in Halle

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserIn Halle sind am Mittwochmittag, den 9. Oktober, zwei Menschen erschossen worden. Das meldete die Polizei kurz vor 13 Uhr in den sozialen Medien. Der mutmaßliche Täter wurde gefasst. Es soll sich um einen 27-jährigen Rechtsradikalen aus Sachsen-Anhalt handeln. Die Polizei hat eine amtliche Gefahrenmeldung für Halle mittlerweile aufgehoben. Die L-IZ informiert laufend über das Geschehen. Weiterlesen

Polizeibericht, 9. Oktober: Rentner wurden in Leipzig belästigt und bestohlen, Automat gesprengt und Fahrrad gestohlen

Foto: L-IZ.de

Über den Dienstag hinweg wurden mehrere Rentner in Leipzig geradezu von betrügerischen Anrufern belästigt. Insgesamt sind der Polizeidirektion am gestrigen Tag elf Betrugsversuche zum Nachteil älterer Menschen bekannt geworden. Die Polizei warnt auch weiterhin vor derartigen Anrufen +++ In der Engertstraße, im Bereich des Haltepunktes Plagwitz, sprengten drei Täter einen Automaten. Einen von ihnen, der auf einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war, konnte die Polizei dingfest machen. Weiterlesen

Polizeibericht, 7. Oktober: Sachbeschädigungen, Einbruch in Getränkemarkt, Musikboxen gestohlen

Foto: L-IZ.de

In Naunhof warfen Unbekannte einen Stein an die Fensterscheibe eines Einfamilienhauses, wodurch diese beschädigt wurde. Ein im Nachbargrundstück abgestellter Pkw war ebenfalls Ziel der Täter +++ In Rötha brachen Unbekannte in einen Getränkemarkt ein, indem sie die Eingangstür gewaltsam aufhebelten – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Hafenstraße entwendete eine Gruppe von ca. 10 bis 15 Jugendlichen zwei Musikboxen von einem 14- und 15-Jährigen. Weiterlesen

Polizeibericht, 7. Oktober: Mit Messer bedroht, Brückenmarkierung beschädigt, 18-Jähriger beraubt

Foto: L-IZ.de

In einer Bar in der Bornaischen Straße öffnete ein Gast gewaltsam einen Spielautomaten und entwendete daraus Bargeld in vierstelliger Höhe. Als er bemerkt wurde, bedrohte er die Mitarbeiter mit einem Messer +++ Ein unbekannter Fahrer eines mit Baumstämmen beladenen LKWs blieb in Espenhain an einer vier Meter hohen Brücke hängen wobei sich eines der reflektierenden rot-weißen Warnschilder löste und herunterhing. Ein weiter Lkw blieb später an der Höhenmarkierung hängen – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Lützner Straße wurde ein 18-Jähriger von einer Gruppierung von vier Personen bedroht und zur Herausgabe seiner Schuhe sowie seines Mobiltelefons Weiterlesen

Frontal 21

TV-Doku über den Mordfall Sophia Lösche: Von der Polizei allein gelassen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDas ZDF-Politmagazin „Frontal 21“ hat eine Dokumentation veröffentlicht, die sich auf ruhige und einfühlsame Weise mit dem Fall der im vergangenen Jahr getöteten Sophia Lösche beschäftigt. In der Doku kommen vor allem Angehörige und Freund/-innen zu Wort, die schwere Vorwürfe gegen die Polizei erheben. Die Rekonstruktion der zeitlichen Abläufe zeigt, dass die Polizei möglicherweise zwei Tage ungenutzt ließ, um die noch lebende Studentin zu finden. Weiterlesen

Einsatz Ortsderby: Auseinandersetzung und Sachbeschädigung im Vorfeld, Beleidigungen gegen die Polizei im Stadion

Foto: L-IZ.de

Am heutigen Tag fand im Alfred-Kunze-Sportpark das erste Ortsderby dieser Saison im Ligabetrieb der Fußball-Regionalliga Nordost zwischen der BSG Chemie Leipzig und 1. FC Lokomotive Leipzig statt. Die Polizei war mit mehreren Hundertschaften im Einsatz. Der Empfehlung der Polizei, das Kontingent an Gästekarten auf 250, statt der 500 üblichen, zu begrenzen, kam der Fußballverband nach. Die Begrenzung führte im Vorfeld zu starken Diskussionen unter den Anhängern beider Vereine. Weiterlesen

Polizeibericht, 4. Oktober: Gartenlaube brannte, Diebeslager entdeckt, Tiere tot in Wohnung aufgefunden

Foto: L-IZ.de

Im Kleingartenverein „Sommerheim e. V.“ brannte eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Zwei benachbarte Gartenlauben wurden dabei in Mitleidenschaft gezogen – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Nach dem Kauf eines gebrauchten Fahrrads kamen einem Leipziger die Umstände des Verkaufs im Nachhinein komisch vor und ließ das Rad von der Polizei überprüfen. Tatsächlich war das Fahrrad als gestohlen gemeldet. Die Polizei begleitete den Kaufwilligen zum Verkäufer. In dessen Schuppen entdeckten sie 25 weitere Fahrräder, bei denen die Herkunft unklar war +++ Als ein Pärchen nach mehrstündiger Abwesenheit in ihre Wohnung in der Theresienstraße zurückkehrte, war die Wohnung stark verqualmt. Offenbar Weiterlesen

PTAZ und Staatsschutz eingeschaltet

Baustellenbrand an der Prager Straße: OB Jung spricht von „Terroranschlag“

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserNoch immer gibt es kein Bekennerschreiben oder ähnliches im Netz zu finden. Doch auch ohne dies mutmaßen mittlerweile genügend Menschen zu den Hintergründen der massiven Brandstiftung in der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober 2019 an der Prager Straße. Seitens der Polizei geht man mittlerweile von einer vorsätzlichen Tat aus, das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum des LKA Sachsen (PTAZ) hat die Ermittlungen übernommen, der Staatsschutz ist eingeschaltet. Am Nachmittag meldete sich auch Leipzigs Oberbürgermeister zu Wort, verurteilt die „massive Gewalttat“ und spricht von einem Terroranschlag. Weiterlesen

Mutmaßliche Brandstiftung bei CG Gruppe

Attacke auf Baustelle: Brand und Explosion an der Prager Straße + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserZwischen 0 Uhr und 0:30 Uhr knallte es vergangene Nacht derart laut am ehemaligen technischen Rathaus in der Prager Straße, dass es nach ersten Angaben einiger Nutzer der sozialen Netzwerke noch in Reudnitz und Leipzig Zentrum zu hören gewesen sein soll. Gleichzeitig tauchten auf Twitter erste Gerüchte, aber auch Videosequenzen von einem Brand auf der Großbaustelle der CG Gruppe auf. Die Polizei ging noch vor Ort von Brandstiftung aus. Weiterlesen

Polizeibericht, 2. Oktober: 32-Jährige angegriffen, Unfallflucht, Ladendieb verletzt Inhaber

Foto: L-IZ.de

In der Kohlenstraße wurde eine 32-Jährige von einem Unbekannten überfallen und geschlagen +++ Beim Abbiegen von der Wundtstraße in die Karl-Tauchnitz-Straße übersah ein Pkw-Fahrer einen Radfahrer +++ In einem Grimmaer Geschäft kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Ladendieb und dem Inhaber, der mit einem Messer am Hals verletzt wurde – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen

Polizeibericht, 30. September: Auto und Kleinkraftrad angezündet, Nachtschwärmer ausgeraubt, Unfallflucht

Foto: L-IZ.de

Vor dem Hospitaltore im Zentrum-Südost wurden ein Fahrzeug und ein Kleinkraftrad angezündet, welches total zerstört wurde +++ In der Reichsstraße war ein Nachtschwärmer allein auf dem Heimweg, als zwei Männer hinter ihm auftauchten und versuchten, ihm das Handy zu entreißen. Als dies nicht gelang, wurde er zu Boden gestoßen, geschlagen und getreten +++ In der Straße des 18. Oktober wurde ein 13-jähriger Radfahrer von einer Autofahrerin übersehen und am Hinterrad touchiert. Er stürzte und verletzte sich leicht, die Frau frage kurz nach seinem Befinden und fuhr gleich wieder weiter – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen