Artikel zum Schlagwort Polizei

Polizeibericht, 3. Dezember: Fahrausweisprüfer angegriffen, Eindringling abgewehrt, Schwere Brandstiftung

Foto: Ralf Julke

In der Straßenbahn der Linie 9 wurden zwei Fahrausweisprüfer von einer Frau und zwei Männern angegriffen. Danach gelang es dem Trio, aus der Straßenbahn in Richtung Hainstraße zu flüchten +++ In Torgau vereitelte eine Mitarbeiterin einer Bäckerfiliale das Eindringen eines Einbrechers durch die Hintertür – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Durch unbekannte Täter wurde auf der Holztreppe eines Mehrfamilienhauses in der Zschocherschen Straße ein Plastikeimer abgestellt, der stark rauchte. Des Weiteren wurden noch zwei Hausflurteppiche rings um den Eimer drapiert. Weiterlesen

Polizeibericht, 2. Dezember: Feuer am Bundesverwaltungsgericht, Hoteleinbruch, Weste abgenommen

Foto: L-IZ.de

Ein unbekannter Täter hatte einen Gegenstand zwischen der Hauswand und einer Säule am Bundesverwaltungsgericht in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurde die Fassade beschädigt und die austretende brennende Flüssigkeit hatte ein Kabel angeschmort +++ In der Lindenallee brach ein Unbekannter in ein Hotel ein und begab sich zielgerichtet zu den Büroräumen und entwendete eine vierstellige Summe aus dem Tresor +++ Der Musiker einer Metal-Band war nach dem Konzert am Freitagabend noch die Nacht in der City unterwegs. Er trug eine Lederweste mit dem Bandlogo, was von zwei Männern sehr missbilligt wurde – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Klima-/Energieprotest im Leipziger Braunkohlerevier

Foto: L-IZ.de

Am frühen Samstagvormittag brachen mehrere hundert Menschen, überwiegend mit S-Bahnen, in Richtung des südlich von Leipzig gelegenen Tagebaugebiets auf. Nach dem Ausstieg am Bahnhof Neukieritzsch kleidete sich die Mehrzahl der Personen in helle Schutz-/Maleranzüge, legte teilweise aber auch Vermummungsutensilien an. Ein Kommunizieren war erschwert, weil die Protestteilnehmer ausschließlich Englisch sprachen. Gleichwohl das Gespräch suchende Polizeikräfte wurden weitgehend ignoriert. Unvermittelt und ohne Gesprächsangebote der Versammlungsbehörde zu nutzen, setzte sich die Menge innerhalb der per Allgemeinverfügung mit Beschränkungen des Versammlungsrechts belegten Zone in Bewegung. Weiterlesen

Polizeibericht, 28. November: Unfall an Ampel, Fahrerflucht, Beim Laub entfernen angegriffen

Foto: L-IZ.de

Auf der Kreuzung Tauchaer Straße/Göteborger Straße zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Beide Fahrer behaupten, bei „Grün“ gefahren zu sein +++ In Delitzsch wurde ein abgestellter weißer Audi A 3 von einem anderem unbekannten Fahrzeugen beschädigt – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Chopinstraße waren Mitarbeiter der Stadtreinigung unterwegs um Laub zu entfernen, als ein dunkel gekleideter Mann auf sie zukam und mit einer Holzlatte zuschlug. Weiterlesen

Polizeibericht, 27. November: Fahrzeuge brannten, Anhänger entwendet, Betonsteine auf Bundesautobahn

Foto: L-IZ

In der Georg-Schumann-Straße wurde ein Mercedes angezündet +++ In der Ratzelstraße wurde ein Anhänger des Typs Blyss, auf dem sich ein weißer Elektro-Transporter im Wert von ca. 17.000 Euro befand, gestohlen +++ Auf dem Gelände einer Autowerkstatt in Oschatz brannten drei Fahrzeuge +++ Auf der Fahrbahn der Bundesautobahn 14 in Richtung Dresden, lagen in Höhe des Kilometers 68,6 Betonsteine auf der linken Fahrbahn. Mehrere Fahrzeuge fuhren darüber und wurden infolgedessen beschädigt – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizei sucht nach unbekanntem Schläger

Foto: PD Leipzig

Ein Mann betrat am 12.10.2018, gegen 13:40 Uhr, in der Eisenbahnstraße einen Schmuckladen und ließ sich etwas aus der Auslage zeigen. Es kam mit dem Verkäufer daraufhin zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der Mann verließ das Geschäft. Vor diesem stand ein weiterer Mann, vermutlich ein Freund. Der Verkäufer stand in der geöffneten Tür und es kam zunächst wieder zu einem Streit. In der weiteren Folge wurde der Verkäufer von einem der beiden Männer gestoßen und anschließend erhielt dieser mit der Faust einen Schlag in das Gesicht und wurde verletzt. Daraufhin flüchteten die beiden. Weiterlesen

Polizeibericht, 26. November: Notbremsung, Einbruch in ein Fahrzeug, Versuchter Totschlag

Foto: L-IZ.de

An der Haltestelle Adenauerallee überquerte eine Fußgängerin die Straßenbahngleise und beachtete nicht die stadteinwärts fahrende Straßenbahn der Linie 3. Sie stolperte und stürzte, sodass der Fahrer eine Notbremsung durchführen musste, wobei in der Bahn ein Kind stürzte und sich verletzte +++ In der Alfred-Kästner-Straße wurde an einem abgestellten Peugeot 107 die Beifahrerscheibe eingeschlagen und zwei Einkaufstaschen mit Lebensmitteln entwendet – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Eisenbahnstraße kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einem Café, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Weiterlesen

Polizeibericht, 25.November: Taxifahrerin gebissen, Räuberische Erpressung, Brandstiftung

Foto: L-IZ.de

Als eine Taxifahrerin in der Friederikenstraße den Fahrgast abkassieren wollte, griff dieser plötzlich nach der Geldbörse, biss ihr in die Hand und flüchtete mit der Geldbörse +++ Unter Androhung von Schlägen wurde ein 15-Jähriger in der Turmgutstraße von einer Gruppe Jugendlicher seiner kabellosen Kopfhörer beraubt. Auch am Grillplatz im Rosental erging es einem weiteren 15-Jährigen genauso +++ In der Hähnelstraße kamen zwei Männer unvermittelt auf einen 30-Jährigen zu. Während einer der Männer ihn am Handgelenk festhielt, sprühte ihm der andere Pfefferspray ins Gesicht und raubten seine Umhängetasche +++ In Eilenburg und Schkeuditz wurden Fahrzeuge angezündet – In allen Fällen Weiterlesen

Zeugenaufruf

Demonstrationsgeschehen in Connewitz

Foto: Tim Wagner

Am Samstag, 23.11.2019, fand in der Brandstraße 28 bis 30 im Stadtteil Connewitz, wie von der Versammlungsbehörde der Stadt Leipzig beschieden, eine stationäre Kundgebung des Herrn André Poggenburg (11:00 Uhr bis 12:30 Uhr) mit dem Motto „Ja zu Leipzig – nein zu Linksextremismus“ in unmittelbarer Nähe zu einem Stadtteilbüro der Partei „Die Linke“, dem „linXXnet“, statt. An der Versammlung nahm ein kleiner Personenkreis, mit dem Ziel der politischen Meinungskundgabe, teil. Die Kundgebung wurde gegen 12:00 Uhr ohne Vorkommnisse beendet. Weiterlesen

Polizeibericht, 22. November: Smartphone entrissen, Fußgänger schwer verletzt, Angefahren und abgehauen

Foto: L-IZ.de

In der Bennigsenstraße wurde einer 19-Jährigen von einem Fremden das Smartphone aus der Hand gerissen +++ An der Kreuzung Jahnallee/Lessingstraße wurde ein 85-Jähriger von einem Daihatsu Cuore erfasst und schwer verletzt +++ In Delitzsch wurde ein geparkter Chevrolet Orlando von einem blauen Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt. Der Fahrer/die Fahrerin setzte danach die Fahrt fort, ohne die Eigentümerin oder die Polizei über den Unfall zu informieren – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 21. November: Ermittlungsgruppe eingerichtet, Fußgängerin verletzt, Abgezockt

Foto: L-IZ.de

Seit einigen Wochen ist für die Region Wurzen ein nicht unerheblicher Anstieg von Einbruchshandlungen in Wohnraum zu verzeichnen. Daher hat die Polizeidirektion Leipzig Ermittlungsgruppe eingerichtet +++ Auf dem Willy-Brandt-Platz stieß eine Radfahrin mit einer unbekannten Fußgängerin zusammen, wobei beide zu Fall kamen und sich die Fußgängerin eine Kopfplatzwunde zuzog – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ An einem Rastplatz an der Bundesautobahn 14 wurde ein 36-Jähriger aus dem Auto gelockt und abgezockt. Weiterlesen

Polizeibericht, 19. November: Hitlergruß gezeigt, Mülltonnen und Pkw angezündet, Paketdieb erwischt

Foto: L-IZ.de

Mehrere Jugendliche hatten der Straßenbahnlinie 4, in Richtung Gohlis fahrend, „Nazimusik“ gehört und dabei auch den Hitlergruß gezeigt – Die Kriminalpolizei sucht nun noch Zeugen/Fahrgäste, die Hinweise geben können +++ In der Georg-Schumann-Straße wurden vier Papiermülltonnen und ein daneben geparkter Seat Ibiza angezündet +++ In der Hirzelstraße erwischte ein Betreiber Paket-Annahme einen Dieb, der sich mit einem Paket unterm Arm und einer Brechstange in der Hand davonmachen wollte. Weiterlesen

+++Wieder da+++Polizei sucht nach einer 19-jährigen Frau aus Leipzig

+++Die vermisste 19-jährige Maja H. aus Leipzig, deren Aufenthalt seit dem 11. November 2019 unbekannt war, konnte heute Nachmittag in Leipzig aufgegriffen werden. Die Hintergründe werden gegenwärtig geprüft und sind Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Die Umstände zum Verschwinden haben das familiäre Umfeld und Freunde der Vermissten sehr bewegt. Die Medien werden ausdrücklich gebeten, von weiteren Kontaktaufnahmen Abstand zu nehmen.+++ Am 11. November 2019 verließ die 19-jährige Maja Hemmerling die elterliche Wohnung im Leipziger Stadtteil Wiederitzsch. Sie erzählte ihren Eltern, dass sie mit der Bahn in die Leipziger Innenstadt fahren wollte, um dort shoppen zu gehen. Später wollte sie sich Weiterlesen

Polizeibericht, 15. November: Falsches Kennzeichen, Zusammenstoß, Lenkräder und Navis entwendet

Foto: L-IZ.de

In der Idastraße stellten Zeugen einen Pkw mit einer eingeschlagenen Seitenscheibe fest und riefen die Polizei. Kurze Zeit später kam ein Mann, schloss diesen kurz und fuhr davon. Nach einer Prüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass dieses nicht registriert ist +++ Auf der Kreuzung Erika-von-Brockdorff-Straße/Georg-Schumann-Straße/Kirschbergstraße kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Beide Fahrzeugführerinnen gaben an, dass die Ampel für ihre Fahrtrichtung „Grün“ gezeigt hatte – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ In Volkmarsdorf und Lindenau brachen Unbekannte in BMWs ein und stahlen Lenkräder und Navis. Weiterlesen

Polizeibericht, 14. November: Schmierer unterwegs, Rettungsrucksack gestohlen, Erneuter Einbruch in Einkaufsmarkt

Foto: L-IZ.de

Am 19. Oktober 2019 zogen mehrere unbekannte Personen durch Kleinzschocher und Plagwitz und brachten an insgesamt 55 Gebäuden zahlreiche Parolen und Graffiti mit politischem Bezug an – Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen +++ Heute Nacht musste ein Rettungssanitäter von der Berufsfeuerwehr Leipzig mit Erschrecken feststellen, dass ein Rettungsrucksack samt Inhalt im Wert von ca. 3.000 Euro aus dem Rettungswagen fehlte +++ In der Lützner Straße wurde ein Einkaufsmarkt erneut von Einbrechern heimgesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 13. November: 70-Jährige schamlos bestohlen, Zusammenstoß, Drogendealer gestellt

Foto: L-IZ.de

In Markkleeberg kam eine 70-Jährige mit dem Fahrrad zu Fall, da ein Pkw-Fahrer sie fast übersehen hätte. Passanten eilten der Schwerverletzten zu Hilfe wobei ein Mann vorgab, sich um Fahrrad und die Handtasche zu kümmern und damit verschwand +++ In Zwethau stießen bei einem Überholvorgang ein Mazda und ein Audi A 3 zusammen – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Im Zuge der groß angelegten Kontrollmaßnahme im Leipziger Osten gingen der Polizei zwei mutmaßliche Drogendealer ins Netz. Weiterlesen

Millionenbetrug durch Ärzte? – Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen im Leipziger Süden

Foto: L-IZ

Die Staatsanwaltschaft Leipzig und die Polizeidirektion Leipzig durchsuchen heute am 13. November 2019 im Südraum von Leipzig insgesamt 18 Arztpraxen und Wohnungen. Die Durchsuchungen dauern noch an.160 Beamte und vier Staatsanwälte sind vor Ort im Einsatz und konnten schon umfangreiches Beweismaterial (u.a. Geschäftsunterlagen, Handys und Computer) sicherstellen. Weiterlesen

Razzien in Leipzig, Grimma und Thüringen

Kleine Fische: Zollaktion auf der Eisenbahnstraße

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDas Spannendste an der groß angelegten Razzia am Abend des 12. November 2019 dürften am Ende wohl die eingesammelten Telefone, Computer und Speichermedien sein. Diese sollen nun ausgewertet werden, so das LKA Sachsen zum Abschluss der Aktion, welche seit 17 Uhr zeitgleich in Leipzig, Grimma und Thüringen stattfand. Der Rest der Erkenntnisse vor allem auf der Eisenbahnstraße blieb eher mager. Weiterlesen

Zoll, Steuerfahndung und Bereitschaftspolizei

Razzien in der Eisenbahnstraße, Grimma und Thüringen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserSeit etwa 17 Uhr ist großer „Polizei-Bahnhof“ an der Eisenbahnstraße. Laut Informationen des LKA Sachsen führen dieses gemeinsam mit dem Hauptzollamt Dresden, der Polizeidirektion Leipzig, der Steuerfahndung und der Bereitschaftspolizei Sachsen „umfangreiche Exekutivmaßnahmen“, kurz eine groß angelegte Razzia durch. Neben Leipzig ebenfalls in Grimma und Teilen Thüringens sollen so am heutigen 12. November „Straftaten und Ordnungswidrigkeiten wie z.B. Fälschungsdelikte, Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz, Steuerstraftaten sowie Kontrollen nach § 2 ff. Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz“ verfolgt werden. Weiterlesen

Polizeibericht, 12. November: Fahrzeugdiebstahl, Mittelinsel überfahren, Angetrunkener auf der Straße

Foto: L-IZ.de

Der 77-jähriger Halter eines blauen Ford Fiesta (Kennzeichen TDO HR 285) stellte sein Fahrzeug in der Bautzner Straße gegenüber dem Seiteneingang zu einem Friedhof ab und begab sich mit seiner Lebensgefährtin dorthin. Als sie nach ca. 20 Minuten zurückkehrten, war der Pkw verschwunden +++ In Oschatz fuhr ein unbekanntes Fahrzeug über die Mittelinsel auf der Promenade und überfuhr dabei ein Verkehrsschild – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Am Montagmittag fiel einer Streife in der Zweinaundorfer Straße ein augenscheinlich stark angetrunkener Mann mit einer Flasche Wodka in der Hand auf, der torkelnd mitten auf der Straße lief. Weiterlesen