Artikel zum Schlagwort Polizei

Dienstag, der 21. Januar 2020

Der Tag: Militante Linke und André Poggenburg wollen am Samstag in Leipzig demonstrieren

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserIn Connewitz kehrt keine Ruhe ein. Nach langen Diskussionen über die Silvesternacht gab es am vergangenen Samstag erneut Ärger zwischen Linken und Polizei. Letztere soll Listen mit Fotos bei sich geführt haben. Außerdem hat André Poggenburg für den 25. Januar eine weitere Demo am Linxxnet angekündigt. Am selben Tag wollen militante Linke in Leipzig demonstrieren. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 21. Januar 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Polizeibericht 21. Januar: Einbruch in Arztpraxis, Beim Abbiegen nicht aufgepasst, Lagerfeuer in Abrisshaus

Foto: L-IZ.de

Unbekannte Täter deckten einen Teil des Daches einer Bäckerei ab und sägten sich durch den Dachstuhl sowie die Zwischendecke+++In einem ehemaligen Bahnhofsgebäude in Zwenkau haben Unbekannte offenbar am Montagmorgen ein Lagerfeuer entzündet+++Unbekannte Täter drangen durch Aufhebeln einer Tür in eine Arztpraxis ein+++Ein Unbekannter drang am Montagnachmittag in eine Garage ein. Weiterlesen

Montag, der 20. Januar 2020

Der Tag: Hungerstreik in der JVA? Anstaltsleiter widerspricht Soligruppe

Archivfoto: L-IZ.de

Für alle LeserEin kurz nach Silvester in Connewitz festgenommener Mann soll in der Untersuchungshaft in den Hungerstreik getreten sein, die Polizei ermittelt wegen eines Furzes, die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen elf weitere „Hells Angels“ wegen Mordes und die Weiße Elster wurde kurzzeitig mit Öl verschmutzt. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 20. Januar 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Polizeibericht 20. Januar: Motorrad entwendet, Diebe im Schulgebäude, Dixi-Klo gesprengt

Foto: L-IZ.de

Unbekannte Täter drangen in die Räumlichkeiten einer Autowerkstatt ein+++Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma meldeten der Polizei einen Einbruch in einen Gartenmarkt+++Unbekannte Täter brachten einen Zigarettenautomaten wahrscheinlich mit Pyrotechnik zur Sprengung+++Unfallfahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich bekannt zu machen. Weiterlesen

Richter angeblich befangen

Silvester in Connewitz: Anwalt beklagt rechtswidrige Untersuchungshaft

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDrei Männer befinden sich aktuell in Untersuchungshaft, weil sie sich an den Ausschreitungen in der Silvesternacht in Connewitz beteiligt haben sollen. Der Rechtsanwalt eines Betroffenen bewertet die U-Haft für seinen Mandanten als rechtswidrig. Der zuständige Ermittlungsrichter sei befangen gewesen; es fehle zudem ein wichtiges Dokument. Außerdem beruhe der Tatverdacht lediglich auf den Aussagen zweier Polizisten – doch diese seien nicht besonders vertrauenswürdig. Weiterlesen

Polizeibericht 17. Januar: Verfassungsfeindliche Symbole gesprüht, Betrügerische Servicearbeiten, Hundebiss

Foto: L-IZ.de

Im nordöstlichen Bereich des Kahnsdorfer Sees wurden sogenannte „Klebenetze“ zum Fischfang festgestellt+++Unbekannte Täter entwendeten ein grünes Motorrad vom Typ BMW R 1250 GS Adventure+++Ein 76-Jähriger wurde durch den angeleinten Hund einer 44-Jährigen ins rechte Bein gebissen+++Am Donnerstagabend mussten die Kameraden der Feuerwehr zu einem Brand in Lößnig ausrücken. Weiterlesen

Polizeibericht 15. Januar: Zeugen gesucht, „Domino“ wieder da, Crash auf B 2, Transporter gegen Straßenbahn

Foto: L-IZ.de

Am Montagmorgen meldete ein Fahrradfahrer (47) der Polizei, soeben auf der Alten Fuchshainer Straße angegriffen worden zu sein +++ Die Besitzerin von „Domino“ wurde informiert, dass ihr Pony in der Nähe von Theisen, in Luckenau, auf einer „wilden“ Pferdekoppel eindeutig identifiziert wurde +++ Der Fahrer (38) eines Mercedes Sprinter übersah eine von links kommende Straßenbahn der Linie 8. Weiterlesen

Dienstag, der 14. Januar 2020

Der Tag: In Leipzig häufen sich die OBM-Wahlpodien und auf Schloss Augustusburg ist „er“ wieder da

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserMittlerweile vergeht kaum noch ein Tag ohne ein mehr oder weniger wichtiges Podium zur Oberbürgermeisterwahl am 2. Februar. Die L-IZ gibt heute einen kleinen Überblick und fasst zusammen, was am Dienstag, den 14. Januar 2020, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus außerdem wichtig war – unter anderem sorgt die sächsische Polizei mal wieder mit einem „Naziskandal“ für Aufsehen. Weiterlesen

Polizeibericht, 14. Januar: Einbruch übers Dach, Karosserieteile entwendet, Einbruch in Lagerhallen

Foto: L-IZ

Über das Dach gelangten in Wurzen Einbrecher in einen Einkaufsmarkt, begaben sich zielgerichtet in die Nähe des Haupteinganges zu einem Geldautomaten, hebelten diesen auf und entwendeten einen sehr hohen Bargeldbetrag +++ Unbekannte Täter drangen in Mügeln in ein Autohaus ein und entwendeten von mehreren Fahrzeugen Karrosserieteile. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 41.000 Euro +++ In Grimma drangen Einbrecher auf ein umfriedetes Firmengelände ein und suchten Lagerhallen unterschiedlicher Firmen heim. Entwendet wurden unter anderem ein hochwertiger Diesel-Kärcher, ein Fass mit 200 Litern Diesel, ein Fahrzeugschlüssel sowie ein mittlerer dreistelliger Bargeldbetrag – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen

Polizeibericht, 13. Januar: Wo ist „Domino“, Räuberische Erpressung, Tödlicher Unfall, Auf Autobahn abgedrängt

Wo ist „Domino“? Foto: PD Leipzig

In Lindenthal wurde auf einem Grundstück, auf dem ein Wohnhaus steht und zudem als Pferdekoppel genutzt wird, das Pony „Domino“ entwendet +++ In der Georg-Schumann-Straße wurde ein 36-Jähriger von vier Personen angegriffen und mit einem Messer bedroht +++ Am Samstagmittag überquerte eine 83-jährige Fußgängerin die Eutritzscher Straße im Bereich der Haltestelle. Die Frau betrat die Gleisanlage, als die Bahn in die Haltestelle einfuhr. Sie wurde von der Bahn erfasst und zu Boden geschleudert +++ Auf der BAB 9 wurde ein VW Golf abgedrängt, geriet ins Schleudern und überschlug sich am Straßenrand. Der 29-jährige Fahrer wurde dabei schwer Weiterlesen

Zeugenaufruf nach einem versuchten Totschlag

Foto: L-IZ.de

In der Nacht zum 21. Dezember 2019 – von Freitag auf Samstag – ereignete sich im Bereich der Turner- und Sternwartenstraße ein Ereignis, das als verbale Auseinandersetzung begann und letzten Endes gegen 00:10 Uhr mit der schweren Verletzung eines 17-Jährigen im Bauchbereich endete. Ausgangspunkt des Zwiespalts könnte ein Club in der Turnerstraße/Ecke Sternwartenstraße gewesen sein. Weiterlesen

Polizeibericht 10. Januar: Falsche Polizisten, Aggressiver Pöbler, Fahrradfahrerin übersehen

Foto: L-IZ.de

Am Donnerstagabend erhielten drei Geschädigte einen Anruf von angeblichen Kriminalbeamten +++ Unbekannte Täter drangen gewaltsam in das Lager eines Imbisses ein und entwendeten einen fest verankerten Tresor +++ In Grimma pöbelte ein Angetrunkener an einer Tankstelle andere Kunden an +++ ein 47-jähriger Autofahrer öffnete die Fahrertür und übersah dabei vermutlich den heranfahrenden Fahrradfahrer Weiterlesen

Polizeibericht, 8. Januar: Zeugenaufruf, Einbruch in Arztpraxis, Trunkenheitsfahrt, Unfall in Connewitz

Foto: L-IZ.de

Zeugenaufruf: Ein Firmeninhaber rief gestern Vormittag die Polizei und teilte mit, dass eingebrochen worden war +++ Ein Kunde eines Einkaufsmarktes hatte versucht, Waren für ca. 90 Euro mit einer gestohlenen Kreditkarte zu zahlen +++ Ein unbekannter Täter öffnete gewaltsam die Eingangstür einer Arztpraxis in Böhlitz-Ehrenberg +++ Weiterlesen

Amtsgericht

Erster Prozess zur Silvester-Gewalt in Connewitz: Bewährungsstrafe für Beinstellen

Foto: L-IZ

Für alle LeserNur eine Woche nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht in Connewitz gibt es bereits das erste Gerichtsurteil: Ein 27-jähriger Mann erhielt am Mittwoch, den 8. Januar, eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung. Er hatte einem Polizisten ein Bein gestellt. Grund für den Angriff war wohl weniger eine bestimmte politische Einstellung als vielmehr die Wirkung von Alkohol. Weiterlesen

Polizeibericht 7. Januar: Zeugenaufruf, Auffahrunfall, Firmeneinbrüche, Fahrlässige Brandstiftung

Foto: L-IZ.de

Zeugenaufruf: Beschädigung eines Fahrzeuges auf einem Parkplatz vor einem Einkaufsmarkt +++ Übers Wochenende brach ein Unbekannter auf ein Firmengelände ein +++ Ein unbekannter Täter brach nach dem Aufhebeln der Zugangstür in ein medizinisches Diagnostikzentrum ein +++ In Grimma hatte ein Container-Lkw mit seinem Aufbaukran bei Ladearbeiten eine Oberleitung abgerissen Weiterlesen

Polizeibericht, 6. Januar: Sachbeschädigung an AfD-Parteibüro, Unfall in Probstheida, Transporter in Brand gesetzt

Foto: L-IZ.de

Zum wiederholten Mal kam es zu einer Sachbeschädigung an dem AfD-Parteibüro in Borna, Zeugen gesucht +++ Sachbeschädigung an der Thomaskirche: Der Tatverdächtige hatte sich nach der Tat zum Polizeirevier Leipzig-Zentrum begeben und sich selbst der Tat bezichtigt +++ Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein abgestellter Transporter Fiat Ducato in Brand +++ Beim Rechtsabbiegen auf die vorfahrtberechtigte Franzosenallee beachtete ein Autofahrer einen von links kommenden Linienbus nicht und stieß mit diesem zusammen Weiterlesen

Amtsgericht

Prozess wegen eskalierter Abschiebung: Ein Polizist mit Verbindungen zu rechten Kampfsportlern

Foto: Lucas Böhme

Für alle LeserNachdem im vergangenen Juli eine Abschiebung an der Eisenbahnstraße eskaliert war, hat am Montag, den 6. Januar, der Prozess gegen zwei Angeklagte begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen schweren Landfriedensbruch vor. Der erste Verhandlungstag verlief weitgehend unspektakulär, endete jedoch mit einer Überraschung: Ein Polizeizeuge hat offenbar Verbindungen zum rechtsradikalen „Imperium“-Kampfsportteam. Weiterlesen

Silvester am Kreuz: Die Spirale dreht sich (2) + Videos

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserIn den vergangenen Tagen hat es jede Menge Falschmeldungen, Halbwahrheiten und vor allem wohl verschobene Wahrnehmungen rings um das Silvester-Geschehen am Connewitzer Kreuz gegeben. So war bis zu einem auf L-IZ.de beschriebenem Augenzeugen-Video unklar, was genau beim Übergriff auf die drei Beamten stattgefunden hat. Es beendete die halben Tatsachen der Polizei und viele Medienspekulationen. Dass man bereits vor und natürlich nach dem Übergriff am 1.1.2020 um 0:15 Uhr auf drei Einsatzbeamte nicht von einer normalen Absicherung eines Silvesterfestes durch die Polizei sprechen kann, zeigen die Gespräche mit Augenzeugen und L-IZ.de-eigene Videos vom 1. Januar 2020. Weiterlesen

Polizeibericht, 3. Januar: Raub in Eisenbahnstraße, Motorraddiebstahl, Leichtfertigkeit mit dem Leben bezahlt

Foto: L-IZ.de

Am gestrigen frühen Abend erhielt die Polizei einen Notruf durch einen Passanten, der einen verletzten Mann aufgegriffen hatte, welcher soeben Opfer einer Raubstraftat geworden war +++ Unbekannter Täter gelangte durch das Aufhebeln der Terrassentür in die Kindertagesstätte +++ Unbekannte Täter entwendete vom Firmengelände einer Recyclingfirma ein rot/schwarzes Motorrad der Marke Harley Davidson +++ Ein 19-jähriger junger Mann versuchte an der Straßenbahnhaltestelle „Münzgasse“ zwischen zwei aneinander gekoppelten Straßenbahnwagen der haltenden Straßenbahn, welche in stadteinwärtige Richtung fuhr, die Kupplung zu übersteigen. Der junge Mann wurde mehrere hundert Meter mitgeschleift. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff

Unterstellt, dass … dann bleibt es dennoch dabei: Keine Gewalt! Connewitz und die Folgen

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserUnterstellen wir einmal: Die Polizei hat in der Silvesternacht in Connewitz provoziert, überreagiert, hat es bewusst auf eine Konfrontation mit denen ankommen lassen, die nur „feiern“ wollten. Unterstellen wir, dass alle späteren Untersuchungen dies im Ergebnis bestätigen werden: Die Polizei ist ursächlich verantwortlich für die Gewalttaten. Weiterlesen