20.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 21. Januar 2016

Tasting, Nosing, Smoking: Whisky-Messe im Bayrischen Bahnhof

Kenner sagen zu diesem hochprozentigen Stoff „Braunes Gold“. Nicht-Kenner würden schon beim Schnuppern am Glas die Nase rümpfen. Die Rede ist von Whisky. Letzten Endes ist doch alles Geschmackssache und auch mit Vorsicht zu genießen. In Leipzig findet Anfang Februar die erste Whisky-Messe im Bayrischen Bahnhof statt.

Tanners Interview mit der Zughundesportlerin Nane Schirrmeister

Von Sport hat der Tanner echt keine Ahnung. Dabei ist er doch schon von Berufung her neugierig. Also hakt er sich gern bei Sportsmenschen ein und fragt, was und warum die so was tun. Diesmal traf er auf Nane Schirrmeister, die gerade mit Hunden an ihm vorbeihuschte. Er schwang ein Lasso und fing sie zum Gespräch.

Chemnitz erhält Kompetenzzentrum zur Digitalisierung des Mittelstandes

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, gab heute bekannt, dass der Freistaat Sachsen im Rahmen der Förderinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" eines von bundesweit zehn Kompetenzzentren erhält. Standort des neuen Kompetenzzentrums zur Digitalisierung des Mittelstandes wird Chemnitz sein.

Sexuelle Belästigungen in Bädern sind Einzelfälle + Audio

Die Zahlen sind ernüchternd, die die Stadt Leipzig im Bezug auf sexuelle Belästigungen in Leipzigs Bädern von Asylbewerbern präsentieren kann. In den vergangenen Tagen war bekannt geworden, dass sich Badegäste unter anderem in der Grünauer Welle durch junge Männer mit Mitgrationshintergrund belästigt gefühlt haben. Die Ausführungen von Heiko Rosenthal, Ordnungsbürgermeister in Leipzig zum Nachhören.

Zeugen gesucht: Erneut Arbeitsmaschine verschwunden

Nicht weit von Liebschützberg entfernt, wo in der Nacht auf den 15.01.2016 drei Arbeitsmaschinen im Wert von über 200.000 Euro verschwanden, schlugen Langfinger in einer Elsniger Vertriebsfirma für Agratechnik in der Waldsiedlung zu. Sie transportierten den auf dem Firmengelände ausgestellten Teleskoplader des Herstellers Case IH Farmlift in der Farbe Rot ab. Ein Mitarbeiter bemerkte am nächsten Tag, dass Unbekannte einen Pfeiler vom rückseitigen Firmenzaun aus dem Boden gehoben und ein Zaunfeld zur Seite geschoben hatte.

Noch immer vermisst: Anke Lorenz aus Leipzig – Polizei bittet weiter um Mithilfe

Bereits seit dem 4. Januar 2016 wird Anke Lorenz aus dem Leipziger Stadtteil Stötteritz vermisst. Am 7. Januar startete die Leipziger Polizei daraufhin eine Öffentlichkeitsfahndung nach der 25-Jährigen. Die ersten Hinweise deuteten darauf hin, dass sich Frau Lorenz in Hannover aufhalten müsste. Nun gibt es wiederum eindeutige Indizien dafür, dass sich die Vermisste im Bereich Stralsund und Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern aufhält.

Info-Abend: Gastfamilien für junge Flüchtlinge gesucht

Die Stadt Leipzig sucht Leipziger Bürger, die als Gastfamilie "unbegleitete minderjährige Ausländer" (umA) in ihrer Familie aufnehmen möchten. Ziel ist es, den Jugendlichen ein familiäres Umfeld zu bieten, so dass sie gut in Leipzig ankommen und einen erfolgreichen Start in Schule und Ausbildung haben. Auf einem Informationsabend können sich potenzielle Gasteltern mit der aktuellen Situation und den an sie gestellten Erwartungen vertraut machen.

Werkstattgespräch: Es ist nicht leicht ein Narr zu sein

Hilfen für die fünfte Jahreszeit oder auch zum Kindergeburtstag gibt Erzieherin Christina Czarnecki im Volkshochschulkurs "Es ist nicht leicht ein Narr zu sein" am Montag, 25. Januar, 18 bis 19:30 Uhr in der Löhrstraße 3 - 7. Der Kurs richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher oder andere mit der Kinderbetreuung befasste Menschen.

Kirchenbezirk Leipzig stellt Strafanzeige gegen Tatjana Festerling

Der Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipzig hat Strafanzeige gegen die ehemalige Dresdner Pegida-Oberbürgermeisterkandidatin Tatjana Festerling wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten erstattet. Gegenstand der Strafanzeige ist die Äußerung von Frau Festerling am Montag, 11. Januar 2016, vor den Teilnehmern der Legida/Pegida-Kundgebung in Leipzig, wie sie in verschiedenen Medien wiedergegeben wird: "Wenn die Mehrheit der Bürger noch klar bei Verstand wäre, dann würden sie zu Mistgabeln greifen und diese volksverratenden, volksverhetzenden Eliten aus den Parlamenten, aus den Gerichten, aus den Kirchen und aus den Pressehäusern prügeln."

Mitnetz Strom musste 2015 über 500 Mal ins Stromnetz eingreifen

Je mehr Strom aus Erneuerbaren Energien in die Netze eingespeist wird, umso öfter müssen die Netzbetreiber eingreifen, um in Überlastzeiten ganze Energieanlagen vom Netz zu nehmen. Deswegen ist die Entwicklung, die die Mitnetz Strom für 2015 zeichnet, nicht überraschend. Aber durchaus beeindruckend: 534 Mal musste die Mitnetz Strom 2015 eingreifen.

Familienfreundlichkeitspreis 2016 mit neuem Sonderpreis Vorschläge für Leipziger Generationenpreis gesucht

Im "Heizhaus" in Grünau fällt in diesem Jahr der Startschuss für den Familienfreundlichkeitspreis. Ab sofort können die Leipzigerinnen und Leipziger ihre Favoriten einreichen. Erstmals auch für den Leipziger Generationenpreis.

4 Millionen stecken in Papieren der Energie und Grundstoffindustrie, Aktien gibt’s nicht und die Frage nach Rentenfonds tut sich auf

Im Dezember tagte ja bekanntlich die Welt in Paris, um ein neues Klimaschutzabkommen abzuschließen. Und die Leipziger Grünen nutzten den Anlass, um bei Leipzigs Stadtverwaltung mal nachzufragen, wie klimagesund eigentlich die Leipziger Finanzanlagen sind. Oder unterstützt die Stadt gar mit ihrem Geld Kohlekraftwerke und andere Umweltsünder? Die Antwort gab's jetzt. Vom OBM persönlich.

Leipziger Stadtwerke bieten kostenfreies Bewerbertraining

Was muss ich bei einem Bewerbungsgespräch beachten? Welchen Einfluss hat meine Körpersprache? Worauf kommt es bei einer Online-Bewerbung an? Und was erwartet mich in einem so genannten Assessment-Center? Diese und noch viele andere Fragen rund um das Thema Bewerbung beantworten die Auszubildenden der Leipziger Stadtwerke in einem kostenfreien Bewerbertraining.

„Leipziger Gespräch“ mit dem Maler Michael Triegel

Am Montag, dem 25. Januar, 20 Uhr, stellt sich der Leipziger Maler Michael Triegel den Fragen von Moderator Thomas Bille sowie der Gäste des "Leipziger Gesprächs". Es findet auf dem Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28, statt.

Zeitzeugen gesucht: Ausstellung zu historischen Warenhäusern im Leipziger Westen im Stadtteilladen

Vom 8. Februar bis zum 8. März 2016 wird im Stadtteilladen Leipziger Westen eine Ausstellung gezeigt, die die zehn historischen Warenhäuser in Lindenau und Plagwitz vorstellt. Die Ausstellung wurde von Elena Abt vom Stadtumbaumanagement Leipziger Westen erarbeitet. Sie zeigt aktuelle Fotografien der Gebäude und kurze Chroniken dazu. Die Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, den 4. Februar 2016 um 19:00 Uhr.

Böschung des Karl-Heine-Kanals wird instandgesetzt

Zwischen der Nonnenbrücke und der Mündung in die Weiße Elster wird derzeit die Böschung des Karl-Heine-Kanals instandgesetzt. Die Arbeiten am Ufer des beliebten Ausflugsziels in Leipzig-Plagwitz dauern voraussichtlich bis zum 31. März dieses Jahres. Erst danach sind in diesem Bereich die Kanaldurchfahrten wieder möglich.

BMUB-Staatssekretär Adler startet in Leipzig Bürgerdialog zum neuen Umweltprogramm

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks will im Jahr des 30-jährigen Bestehens ihres Ministeriums eine breite gesellschaftliche Debatte über die Umweltpolitik der Zukunft anstoßen. Ergebnisse dieser Debatte sollen in ein umfassendes Umweltprogramm einfließen, das laut Koalitionsvereinbarung "langfristige Ziele und Schwerpunkte" formulieren soll.

+++Wieder da!+++ Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach 30-Jährigem

+++Der seit 17. Januar 2016 vermisste Ralf Mitzscherling (30) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Bereits am Wochenende wurde er durch Hinweisgeber gesehen, woraufhin er am heutigen Tag das nächste Polizeirevier aufsuchte, um mit der Polizei über sein Verschwinden zu sprechen. Über seine persönlichen Beweggründe erteilt die Polizei keine Auskunft.+++Am vergangenen Wochenende ging bei der Polizei in Borna die Vermisstenanzeige zu dem 30-jährigen Ralf Mitzscherling aus Böhlen ein. Herr Mitzscherling wurde zuletzt am Samstag, den 16. Januar, gegen 19:00 Uhr, gesehen als er durch einen Freund zu Hause abgesetzt wurde. Am Sonntag begann sich der Freund (27) Sorgen zu machen, da er Herrn Mitzscherling telefonisch nicht erreichte. In seiner Wohnung fand er dann das Mobiltelefon, den Wohnungsschlüssel und das Portemonnaie inklusive Ausweis und Bargeld des 30-Jährigen.

Im Rausch der Geschwindigkeit: Vortrag im Stadtarchiv

"Im Rausch der Geschwindigkeit? Zur Geschichte des Eisenbahn-Schnellverkehrs in Leipzig" ist der Vortrag überschrieben, den Helge-Heinz Heinker am 28. Januar 18:30 Uhr, im Stadtarchiv hält. Die Veranstaltung ist der erste von drei Vorträgen, in denen der bekannte Wirtschaftsjournalist und Buchautor wichtige Aspekte der Leipziger Wirtschaftsgeschichte behandelt. Der Eintritt ist frei.

„Jahrbuch aktuell“ mit ersten ausführlichen Daten für 2015 freigeschaltet

Bereits kurz nach Ablauf des Jahres 2015 schaltet das Amt für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig die Online-Variante des Statistischen Jahrbuchs der Stadt Leipzig 2016, "Jahrbuch aktuell" auf http://statistik.leipzig.de/ frei.

Aktuell auf LZ