17°СLeipzig

Tag: 1. März 2022

- Anzeige -
Quelle: Gerd Altmann/Pixabay

Ukraine-Benefiz-Kino im Nikolaikirchhof Leipzig

Anlässlich des Krieges in der Ukraine wird am Mittwoch (2. März) ab 18 Uhr öffentlich der Dokumentarfilm „Maidan“ auf dem Nikolaikirchhof in Leipzig gezeigt. Das Benefiz-Kino veranstaltet die Stiftung Friedliche Revolution zusammen mit dem Referat Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig. Die bei der Vorführung gesammelten Spenden sollen ausschließlich humanitären Initiativen im Ukraine-Konflikt zur Verfügung gestellt […]

Kundgebung gegen den russischen Krieg in der Ukraine am Montag in Leipzig. Foto: LZ

Dienstag, der 1. März 2022: Furcht vor weiterer Eskalation in der Ukraine und neue Corona-Schutzverordnung für Sachsen auf dem Weg

Allen anderslautenden Beteuerungen der letzten Zeit zum Trotz greift das russische Militär seit nunmehr fünf Tagen mit einer Großoffensive die benachbarte Ukraine an. Besonders zwei Städte sind derzeit im Visier von Putins Streitmacht, die heftigen Kämpfe dauern an und die Fluchtbewegung aus dem Land erreicht auch Westeuropa und Deutschland. Die Lage ist dynamisch und unüberschaubar. […]

Staatsministerin Petra Köpping. Foto: Kerstin Pötzsch

Ab Freitag entfallen die meisten Einschränkungen für Ungeimpfte

In Sachsen dürfen Ungeimpfte ab Freitag wieder nahezu vollständig am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Das gab Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) am Dienstag, dem 1. März, auf einer Pressekonferenz bekannt. Anlass dafür war die Vorstellung der neuen Corona-Schutzverordnung, die vom 4. bis 19. März gelten soll. Das bedeutet auch, dass am Donnerstag nach mehreren Monaten die Zeit […]

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Foto: L-IZ.de

Der Ukrainekrieg und die Auswirkungen auf Sachsen: „Vor uns steht eine Herkulesaufgabe“

Das Sächsische Landeskabinett hat sich am Dienstag, dem 1. März, mit dem Krieg in der Ukraine und den Auswirkungen auf Sachsen beschäftigt. Ministerpräsident Kretschmer sieht eine „Herkulesaufgabe“ und rechnet mit tausenden Flüchtenden, die bald im Freistaat ankommen werden. Sachsen möchte deshalb seine Kapazitäten ausbauen. Zudem sind finanzielle und logistische Hilfen geplant. Energieminister Günther sieht die […]

Wo die Einsamkeit wohnt: Pfarrer Andreas Dohrn über eine neue Volkskrankheit und ihre Tragweite

Eine 54-Stunden-Woche: eine Hälfte predigen, die andere Hälfte Weltverbesserung. So beschreibt Andreas Dohrn, Pfarrer in der Leipziger Peterskirche, seine Arbeit. Mit seiner Frau teilt er sich eine Pfarrstelle. Nebenbei schrieb er Forschungsarbeiten zum Zusammenhang zwischen Seelsorge und Psychotherapie und initiierte verschiedene soziale Projekte. Im Gespräch mit der Leipziger Zeitung (LZ) erklärt er, wie Einsamkeit zur […]

Im Alltag allein: Der Verein „Gemeinsam statt einsam“ bringt Menschen zusammen

Aus der Antwort der Bundesregierung auf eine FDP-Anfrage ging 2019 hervor, dass die Anzahl der Menschen in Deutschland, die unter Einsamkeit leiden, in den vergangenen Jahren stark angestiegen ist. Corona, Lockdowns, Kontaktbeschränkungen und Phasen der Isolierung haben sicher nicht zur Besserung dieser Situation beigetragen. Seit inzwischen 20 Jahren unterstützt der „Gemeinsam statt einsam e. V.“ […]

Hype um Produkte mit Cannabidiol – haben sie eine Wirkung?

Um CBD, also das Cannabidiol aus der Hanfpflanze, ist ein riesiger Hype entstanden. Im Internet gilt es als das Wundermittel schlechthin. Es soll gegen Stress wirken, Schmerzen lindern und Krebs heilen. Wissenschaftliche Nachweise für die Wirksamkeit gibt es indes nicht. Im Gegensatz zu THC (Tetrahydrocannabinol) ist CBD nicht psychoaktiv und hat keine berauschende Wirkung. Doch […]

- Anzeige -
Scroll Up