Artikel vom Samstag, 19. August 2017

Handball, DHB-Pokal

Hagen vs. SC DHfK Leipzig 27:29 – Pokal-Krimi gegen Zweitligisten

Foto: Rainer Justen

Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Hagen hat den Handballern des SC DHfK Leipzig in der ersten Runde des DHB-Pokals alles abverlangt. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (13:13) zog die Eintracht aus Hagen im zweiten Abschnitt zunächst auf drei Tore weg, bevor die Leipziger das Spiel drehten und 15 Minuten vor Ende mit 23:19 in Führung lagen. Weiterlesen

Bundesliga, 1. Spieltag

Schalke 04 vs. RB Leipzig 2:0 – Viel Ballbesitz, wenig Gefahr

Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Für alle LeserRB Leipzig ist mit einer Niederlage in die zweite Bundesliga-Saison gestartet. Beim FC Schalke 04 unterlag das Team von Cheftrainer Ralph Hasenhüttl mit 0:2. Die Leipziger waren das dominante Team, fanden jedoch keine Mittel, die gegnerische Abwehr zu überwinden. Die Tore für Schalke fielen per Strafstoß und nach einem Konter. Weiterlesen

Neue Gästespitze mit 1,45 Millionen Übernachtungen im 1. Halbjahr 2017 in Leipzig

Wird Luther der große Themen-Magnet für die mitteldeutsche Region?

Foto: Andreas Schmidt / LTM

Für alle LeserDer evangelische Kirchentag war es ganz bestimmt nicht, der Leipzigs Touristenzahlen im ersten Halbjahr 2017 auf einen neuen Höchststand gebracht hat. Rekordwert, schreibt die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH. Nun ja. Selbst Volker Bremer, deren Geschäftsführer, hat noch vor wenigen Jahren betont, dass Leipzig als Reiseziel noch eine Menge Luft nach oben hat. Weiterlesen

Drei Fraktionen beantragen die Abschaffung der Sperrstunde

Leipzig braucht keine Sperrstunde, damit das Ordnungsamt Uralt-Politik machen kann

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferSperrstunden stammen noch aus einer Zeit, als die Polizei bestimmte, wann der Bürger brav nach Hause zu gehen habe. Aber das Leben gerade der jungen Bürger hat sich so gründlich verändert, dass viele beliebte Clubveranstaltungen meist sogar erst beginnen, wenn die Nacht richtig tief ist. Dass Leipzig immer noch eine Sperrstunde hat, finden jetzt gleich drei Stadtratsfraktionen reif für die Mottenkiste. Und sie begründen es auch. Weiterlesen

Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig startet Pilotprojekt Biotonne

Nicht einmal 60 Prozent der Leipziger nutzen bislang die Tonne für die Bioabfälle

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEigentlich sind die Leipziger fleißig, wenn es darum geht, ihren Abfall zu trennen. Das bestätigte auch wieder die „Bürgerumfrage 2016“. Papier und Pappe wird von 97 Prozent der Leipziger immer ordentlich in der Blauen Tonne entsorgt, Verpackungen bringen 93 Prozent immer brav zur Gelben Tonne. Glas wird von 89 Prozent immer zum Glascontainer geschleppt. Nur beim Bioabfall scheint es ein Problem zu geben. Weiterlesen

Wenn Stadt und Bahn null Ideen haben

Auch die AfA in der SPD Leipzig fordert konstruktive Verhandlungen mit dem Kollektiv „Black Triangel“

Foto: privat

Für alle LeserNach der Linken fordern nun auch ein paar Leipziger Sozialdemokraten, dass für das besetzte Reichsbahngebäude „Black Triangle“ konstruktive Verhandlungen mit den Besetzern geführt werden. Ganz bewusst so formuliert: Reichsbahngebäude. Denn die Deutsche Bahn kann mit dem Gebäude seit über 20 Jahren nichts anfangen, hat es irgendwie geerbt und ließ es einfach dahinsiechen. Dabei gibt es ein kleines Problem. Weiterlesen

Rasantes Mittagessen für hitzige Tage

Topf & Quirl: Flammkuchen mit Ziegengouda, Lauchzwiebeln und Radieschen

Foto: Maike Klose

Für alle LeserSo schön der ewige Sonnenschein auch sein mag, so ein wenig anstrengend ist dieser Sommer ja doch. Denn bei Hitze und permanentem Schwitzen kommt man ja nicht wirklich zu etwas, schleppt sich müde durch den Tag und freut sich auf die kühleren Abendstunden. Groß ein Essen kochen? Lieber nicht, keine Energie und keine Lust, ewig an heißen Töpfen zu schmoren. Wie gut, dass es da auch flinke und leichte Alternativen zum üblichen Mittag gibt, die ohne viel Anstrengung zubereitet sind und dennoch prima schmecken. Man nehme diesen Flammkuchen hier, der in 5 Minuten im Ofen ist Weiterlesen

Verwirrspiel um den künftigen Standort des GKDZ

Wo das neue Leipziger Überwachungszentrum hinkommt, ist trotz Ulbigs PR-Tour noch nicht geklärt

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferDas Gemeinsame Kompetenz- und Dienstleistungszentrum (GKDZ), dessen Zentrale in Leipzig entstehen soll, wird noch für eine Menge Diskussions- und Konfliktstoff sorgen. Auch dann, wenn es fertig ist und die dort sitzenden Beamten emsig Kommunikation überwachen und Daten sammeln. Dabei steht noch nicht einmal fest, wo es untergebracht wird, anders als die Jungs von der eiligen Presse mal wieder vermeldet haben. Weiterlesen