2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 19. Juni 2020

Vor dem ersten Aufstiegsspiel: Lok hat Schwein! Hat Lok Schwein?

In sechs Tagen trifft der 1. FC Lok im ersten Spiel um den Aufstieg in die 3. Liga auf den SC Verl. In zehn Tagen soll das Rückspiel steigen. Doch ob dieser Plan umgesetzt wird, ist nach den zahlreichen neuen Corona-Fällen im Landkreis Gütersloh alles andere als sicher. Beim SC Verl verfolgt man die Lage gespannt und tut alles für die Gesunderhaltung der Spieler und Mitarbeiter. Am Mittwoch präsentierte Lok derweil Puma als neuen Ausrüster.

Pallas: Jetzt gibt es mehr Sicherheit und Schutz für unsere Kommunalpolitiker

Albrecht Pallas, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Freitag zum vom Bundestag beschlossenen Gesetzespaket zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und der Hasskriminalität: „Die Arbeit vieler Ehren- und Hauptamtlicher in der Kommunalpolitik ist das Rückgrat unserer Demokratie. Dieses wird durch das beschlossene Gesetz und den neuen Paragraphen 188 StGB gestärkt.“

Galeria Karstadt Kaufhof: Warenhäuser in der mitteldeutschen Region von Schließungen betroffen

Nach Bekanntwerden der von Schließung betroffenen Warenhäuser im Galeria Karstadt Kaufhof Konzern sollen die Filialen in den Innenstädten von Chemnitz und Dessau geschlossen werden. „Es ist nicht hinnehmbar, wie hier mit den Schicksalen von Mitarbeiterinnen umgegangen wird. Welche Kriterien die Konzernspitze bei der Auswahl der zu schließenden Häuser angelegt hat, können wir nicht nachvollziehen. Beide Häuser hatten in der Vergangenheit Umsatzzuwächse zu verzeichnen“, sagt der ver.di Landesbezirksleiter Oliver Greie.

Interessenbekundungsverfahren zur Betreibung des Gohliser Schlösschens startet

Das Kulturamt schreibt die kulturell-künstlerische sowie gastronomische Betreibung des Gohliser Schlösschens zum 1. Januar 2021 neu aus. Zuvor wird die Stadt im Herbst 2020 notwendige Instandsetzungsarbeiten durchführen lassen.

Korruptionsverdacht Leipziger Polizei: Sondersitzung des Innenausschusses muss für Klarheit sorgen

Zur Information des Innenministers Prof. Dr. Roland Wöller vom heutigen Tage zu den Ermittlungen wegen des Korruptionsverdachts bei der Polizei wegen des Verkaufs sichergestellter Fahrräder erklärt Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Die Koalitionsfraktionen haben sich heute darauf verständigt, für nächste Woche eine Sondersitzung des Innenausschusses des Sächsischen Landtages zu beantragen.“

Nico Brünler: Galeria Karstadt Kaufhof in Chemnitz macht dicht – nicht passiv bleiben, Herr Dulig!

Nico Brünler, Sprecher der Fraktion Die Linke für Wirtschaftspolitik, erklärt zu den heute verkündeten Plänen von Galeria Karstadt Kaufhof, 62 der 172 Filialen zu schließen und 6.000 Jobs zu streichen: „Nun ist es offiziell: Von den Schließungsplänen bei Galeria Karstadt Kaufhof ist auch Chemnitz betroffen.“

Chemie darf weiter auf Talente von Burim Halili bauen

Nach Alexander Bury, Benjamin Bellot und Andy Wendschuch komplettiert Burim Halili das aktuelle Verlängerungs-Quartett bei der BSG Chemie Leipzig. Er wird mindestens ein weiteres Jahr für unsere Leutzscher in der Regionalliga auflaufen.

30 Jahre Stadtjugendring Leipzig: Geschichte des Vereins als Ausstellung aufgearbeitet

Der Stadtjugendring Leipzig (SJR) feiert am 18.06.2020 sein 30-jähriges Bestehen als Dachverband der Kinder- und Jugendarbeit. Anlässlich dieses Jubiläums zeigt eine digitale Ausstellung nun Ausschnitte der wechselvollen Geschichte des Vereins.

Kreisstraße im Bereich der Brücke Kreina bekommt neue Asphaltdecke

Ab Mittwoch (24.06.20) lässt das Straßenbauamt Nordsachsen für rund 65.000 Euro die Fahrbahn der Kreisstraße K 8943 im Bereich der Brücke Kreina (Gemeinde Naundorf) in Ordnung bringen. Der beschädigte Asphalt wird abgefräst und eine neue Decke aufgebracht.

Über 132 Millionen Euro an KfW-Krediten für Leipziger Unternehmen in der Corona-Krise

Als Reaktion auf die im Zuge der Corona-Pandemie eingebrochenen Aufträge und Einnahmen vieler Unternehmen hat die Bundesregierung schnelle und unkomplizierte Möglichkeiten zur Kreditaufnahme über die KfW zu sehr günstigen Konditionen geschaffen. Zunächst wurde im März das KfW-Sonderprogramm aufgelegt. Im April legte die Regierungskoalition nach und rief den KfW-Schnellkredit 2020 ins Leben.

Löwentaufe im Zoo Leipzig: Mateo, Hanna und Elsa enthüllen ihre Namen

Erst ganz vorsichtig und zögerlich, dann aber gemeinsam mit den Geschwistern mutig: Die Löwenjungtiere im Zoo Leipzig haben heute ihre Namen selbst enthüllt. Hanna, Mateo und Elsa haben sich unter 8.000 Vorschlägen und bei der finalen Abstimmung mit 13.000 Teilnehmern durchgesetzt.

Freitag, der 19. Juni 2020: Trotz kurzfristiger PK kaum neue Infos zum „Fahrradgate“

Für alle Leser/-innenÜberraschend und überflüssig: Auf einer kurzfristig einberufenen und für Journalist/-innen aus Leipzig zeitlich unerreichbaren Pressekonferenz in Dresden äußerten sich Innenminister Roland Wöller und die Polizei zum „Fahrradgate“. Viel Neues gab es dabei nicht zu erfahren. In der vergangenen Nacht gab es derweil einen mutmaßlichen Brandanschlag auf „Spreadshirt“ in Plagwitz. Die L-IZ fasst zusammen, was am Freitag, den 19. Juni 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Der Stadtrat tagte: 85 neue Sitzbänke für die Innenstadt bis 2023 + Video

Für alle Leser/-innenLeipzigs Innenstadt soll in den kommenden Jahren etwas gemütlicher werden: Der Stadtrat hat am Mittwoch, den 17. Juni, beschlossen, dass dort 85 Sitzbänke entstehen sollen. Die Stadt hofft dabei auf Spenden aus der Bevölkerung. Auch für Stadtgebiete außerhalb der Innenstadt soll demnächst geprüft werden, wo Sitzbänke sinnvoll wären.

Volkskrankheit Schlafstörung: Wenn Schlaf nicht mehr erholsam ist

Schlafstörungen sind ein Volksleiden. Zur Diagnose und Therapie gibt es heutzutage moderne Wege, um den Schlaf und damit die wichtige Erholung zu verbessern. Anlässlich des deutschen Tag des Schlafes am 21. Juni erklärt Dr. Geert Vogt, Oberarzt im Robert-Koch-Klinikum des Klinikums St. Georg wie man Schlafstörungen erkennt und was man dagegen tun kann.

Verkehrseinschränkungen rund um Demos am Samstag

Für den Samstag, 20. Juni, ist rund um angemeldete Demonstrationen mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Folgende Fahrradaufzüge sind von 16 bis 18 Uhr unter dem Motto „#nurmitkultur“ mit jeweils 50 bis 100 Teilnehmern angezeigt.

Polizeibericht 19. Juni: Versuchtes Tötungsdelikt + Update, Einbruch in Gaststätte, Vermeintliche Schusswaffe

Aus einer Gruppe von fünf Männern heraus wurden einem 19-Jährigen Betäubungsmittel angeboten+++Am gestrigen Tag kam es gegen 15:50 Uhr zu einer Auseinandersetzung am Stannebeinplatz in Leipzig, bei der ein 22-jähriger syrischer Staatsangehöriger verletzt wurde+++Unbekannte brachen die Lieferantentür einer Gaststätte auf und drangen in diese ein.

„2020 – Ist das große Kultursterben aufzuhalten?“ Online-Gespräch mit Dr. Skadi Jennicke

Am Dienstag, den 23. Juni hat sich der Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann (Die Linke) die Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke zum Gespräch eingeladen. Sie widmen sich der vielfältigen Leipziger Kulturszene, welche momentan besonders unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leidet.

Wie lange will der Ministerpräsident seinen Innenminister eigentlich noch umherstolpern lassen?

Zum heute eilig anberaumten Pressegespräch von Innenminister Roland Wöller (CDU), Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar und der Präsident der Polizeidirektion Leipzig, Torsten Schultze zum #Fahrradgate-Korruptionsskandal bei der Polizei erklärt der Vorsitzende und rechtspolitische Sprecher der Fraktion Die Linke, Rico Gebhardt: „Wie lange will der Ministerpräsident seinen Innenminister eigentlich noch umherstolpern lassen?“

Ausstellung zeigt Entwürfe für Neubau am Wilhelm-Leuschner-Platz

Eine Ausstellung im Neuen Rathaus präsentiert ab Montag, 29. Juni, Entwürfe für einen komplexen Neubau am Wilhelm-Leuschner-Platz. An diesem städtebaulich bedeutsamen Ort in Zentrum-Süd ist eine kompakte Blockbebauung mit voraussichtlich vier Nutzungsarten geplant: Rund 5.000 Quadratmeter Bürofläche, 40 Wohnungen unterschiedlicher Größe, eine Einrichtung für betreutes Wohnen sowie ein Hotel mit etwa 150 Zimmern und 50 Appartements.

Spielplatz im Miltitzer Park ist grüner geworden

Der Spielplatz im Miltitzer Park ist grüner geworden. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Spielbereich erneuert, nun sind auch die Pflanzarbeiten abgeschlossen. 20 locker verteilte Bäume unterschiedlicher Höhe gliedern ab sofort den Raum und dienen als Schattenspender. Eine freiwachsende Hecke am Nordrand und Gehölze sowie Wildstauden am Westrand ergänzen die neue Anlage.

Aktuell auf LZ